Jump to content

maxpower879

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5.557
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von maxpower879

  1. Sagen wir es anders. Es gibt Situationen wo man bastelt und es gibt welche wo man es hinterher nicht mehr macht. Glaube mir wenn man 3 Mal die Ansaugbrücke unten hatte um den Deckel dicht zu bekommen kauft man spätestens danach einfach Einen neuen. Auch wenn es nicht mega aufwendig ist nervt es schon Zeit mit so sinnlosem Basteln zu verschwenden.
  2. Ich wiederhole : Beim 450 wäre bei diesem Montagefehler die Ölpumpe nicht mit gelaufen und im schlimmsten Fall der Keil fürs Kettenrad abgeschert und die Steuerzeiten hätten dadurch nicht mehr gestimmt. Kapitaler Motorschaden. Ist der 450 Motor deswegen ein schlechter Motor?
  3. Man sieht eindeutig das der Führungsstift fehlt welcher verhindert das man das Riemenrad in falscher Position montiert. Hierbei geht es um die OT Markierung damit diese an der richtigen Stelle steht. Wird das Riemenrad nicht fest genug angezogen schert dieser Dorn ab da die Flächenpressung zur Kurbelwelle zu gering ist. Dann bewegt sich das Kurbelwellenrad mit dem abgescherten Dorn hin und her und arbeitet die Kurbelwelle aus. So wie oben zu sehen. Das ganze jetzt dem MHD in die Schuhe zu schieben ist Blödsinn. Beim 450 wäre bei diesem Montagefehler die Ölpumpe nicht mit gelaufen und im schlimmsten Fall der Keil fürs Kettenrad abgeschert und die Steuerzeiten hätten dadurch nicht mehr gestimmt. Kapitaler Motorschaden. Ist der 450 Motor deswegen ein schlechter Motor?
  4. Ich glaube eine Unwucht ist an der Stelle weniger Kritisch. Mann kann es wie Funman beschrieben hat versuchen. Motor oder Welle tauschen kann man in letzter Instanz immernoch.
  5. Trotzdem ist das kein normales MHD Fehlerbild. Das kommt von dem der da drann repariert hat. MHD ist scheiße keine Frage. Trotzdem muss was wahr ist wahr bleiben ;).
  6. Sorry aber dieses Fehlerbild kommt eindeutig nicht vom MHD. Hier wurde die Scheibe verkantet montiert und / oder das Drehmoment nicht eingehalten. Man kann hier nur versuchen das ganze so gerade wie möglich abzuziehen. Aber ob es wirklich klappt ist halt fraglich. Danach das Originalmaß mit einer Unterlegscheibe wieder herstellen damit die Scheibe wieder in der Flucht läuft.
  7. Setz dich in einen 451 und du kennst den Unterschied. Das 454 und 451 Getriebe sind vom Aufbau her annähernd baugleich.
  8. Da die Hupe über ein Relais angesteuert wird gibt es nur an oder aus. Daher kann eigentlich der Fehler nur nach der Sam oder in der Sam bzw dem Relais liegen. Wickelfeder und co kann man daher eigentlich ausschließen. Zumindest anhand deiner Fehlerbeschreibung.
  9. Das habe ich auch nie verstanden warum man das so baut.
  10. Ja das Sachs Lager passt einwandfrei. Von daher kein Problem ;). Die Kupplung ist einwandfrei. Fahre sie bereits ne Weile und bisher absolut ohne Problem. Selbst den Aktuator musste ich bisher nicht nachstellen trotz fehlendem SAC. Auf dem Foto ist auch schön zu sehen das der Kupplungsbelag bei der Valeo ganzflächig aufliegt im Gegensatz zur Sachs für die 700er Motoren.
  11. Nein alle 451 haben die gleiche Bremsanlage vom CDI bis zum 100 PS Brabus. Lediglich der Ultimatie 120 hat eine angefertigte Bremsanlage vorn.
  12. Mittleres Motorlager an Zentralschraube trennen dann geht die Lima problemlos raus. Beim 700er Benziner darauf achten eine Lima mit PHin Anschluss zu verbauen sonst gibt's die bekannte ESP Lampe.
  13. Korrekt so würde ich auch rann gehen. Um ehrlich zu sein hatte ich bisher noch nie Probleme in diese Richtung daher habe ich mich ebenfalls noch nie mit dem Wert genauer beschäftigt. Ich vermute aber ebenfalls das dieser Wert die Übersetzung des Getriebes anhand Getriebeeingangsdrehzahl und Ausgangsdrehzahl (ESP Raddrehzahlen) darstellt. Daher auch die oben von der Stardiagnose ausgegebene Fehlermöglichkeiten (Can ESP ect) Nur Mal so nebenbei das Getriebe ist noch original? Bzw hat sich nichts geändert bevor der Fehler aufgetreten ist? Insbesondere wurde kein älteres CDI Getriebe oder Motorsteuergerät verbaut? Softwareanpassung Tuning ect? Der 2006er CDI ist anders übersetzt als die Modelle 2000-2004. Der Fehlercode könnte daher durch Verwendung von Ersatzteilen älteren Modeljahres kommen. Wenn natürlich nichts am Fahrzeug verändert wurde kann das selbstverständlich nicht Fehlerursache sein. Abs Ringe und co sind in Ordnung? ESP Fehlerspeicher leer?
  14. Das ist kein Sensor im dem Sinne. Es geht dabei um die ESP Regelung die bei starken Bodenwellen aufgrund der unterschiedlichen Randdrehzahlen der Räder verrückt spielen würde. Daher werden über die Randdrehzahlen schlechte Wege erkannt und das ESP spricht dementsprechend später an. Wenn ein ABS Ring gebrochen ist wird diese Erkennung logischerweise unmöglich da ein Rad permanent für den Bruchteil einer Sekunde langsamer Läuft als alle anderen. Zumindest sieht es für das Steuergerät so aus immer an der Bruchstelle.
  15. Es reicht auch aus nur das MEG zu tauschen. Schon ist der Sprung zu 61ps vollbracht allerdings nur wenn der 54er schon 2 Lambdasonden hatte. Sonst funktioniert das nicht ohne MKL. Ansonsten kann ich mich outliner anschließen. 71ps Brabus File drauf und gut.
  16. Es gibt sogar eine Abhilfe bei der eben dieses Relais inkl. Sicherungshalter verlegt wird um das klicken zu verringern.
  17. Wenn entsprechende Dokumente vorgelegt werden glaube ich das ja auch gerne. Sehr oft ist dies aber nicht der Fall und man möchte einfach auf der Welle der Empörung mit schwimmen.
  18. Naja ich finde es immer spannend wie oft angeblich schon mehrere Werkstätten vorher erfolglos waren in YouTube Videos diverser Schrauber. Ist wahrscheinlich nicht spannend genug einfach zu sagen das hier eine 0815 Diagnose an einem 0815 Smart statt findet. Könnte natürlich auch sein das man sich einfach nur profilieren möchte. Aber das nur am Rande.
  19. Der Motor muss nicht raus aber ne Menge "Geraffel" über dem Getriebe. (Ladeluftkühler diverse Schläuche AGR Ventil) Dazu ist es sinnvoll das Heckmodul abzulassen.
  20. Naja ich möchte das Video jetzt nicht weiter kommentieren. Im übrigen sind sämtliche Stromwege auf für die Klimaanlage in den Schaltplänen enthalten der gute Mann hatte schlicht und ergreifend nicht den richtigen Schaltplan ;). Es ist halt immer schwer die Vorgeschichte zu bewerten. Aber wer diesen Fehler nicht findet sollte sich auf Reifen und Auspuff konzentrieren ;). Einzig beim Sicherungskasten muss ich dem guten Mann Recht geben. Einfach eine Fehlkonstruktion.
  21. Die Bilder sind besser. Es könnte hier tatsächlich die Hochdruckpumpe undicht sein. Sieht mir eher nach Diesel als nach Öl aus. Eine Ölpumpe gibt es an dieser Stelle des Motors nicht. Wenn es Diesel ist dann wäre in der Tat die Hochdruckpumpe undicht. Wenn es Öl ist dann der Dichtring zwischen Pumpe und Motor.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.