Jump to content

maxpower879

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4.422
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    PM
  • Interessen
    maxpower879
  • Beruf
    Diagnosetechniker

Letzte Besucher des Profils

4.504 Profilaufrufe
  1. Beim 450 ist das Swag Lager identisch zum OE Teil mit entfernten OE Nummern. Beim 451 ist Lemförder der OE Hersteller.
  2. Kauf Hersteller Swag das hält am besten. Auf keinen Fall Febi das ist Müll....
  3. Kauf doch einfach eine passende Lima mit Phin und gut ist. Wenn du das Phin Kabel auf D+ legst schießt du dir höchstens das MEG. Über Phin wird die Lima durch ein Rechtecksignal aus dem MEG angesteuert. Legst du da jetzt 12v drauf ändert das nichts an der Tatsache das nicht geladen wird.
  4. Die Dichtung ist original aufvulkanisiert. Sie soll laut Herstellervorgabe erneut verwendet werden wenn nicht gerissen und das funktioniert auch tadellos. (kein Hörensagen sondern etliche Male praktiziert) Das Tauschen der Dichtung funktioniert hingegen in 9 von 10 Fällen nicht. Zumindest ist die Fehlerquote sehr hoch siehe TE. Daher sollte man einfach den Deckel erneuern und hat keinen Stress. Klar kann man basteln wie du und kann dabei auch Glück haben. Trotzdem ist die Vorgabe nicht umsonst. Am sichersten ist es den Deckel zu ersetzen wenn die Dichtung beschädigt ist oder wenn nicht, dann Deckel einfach erneut verwenden. Dann wird es in 10 von 10 Fällen auch wirklich dicht. Den größten Fehler den man in meinen Augen machen kann ist die Dichtung vom Deckel ab zu schneiden. Das wird dann mit neuer Dichtung nur mit Glück dicht.
  5. Ist wahr das Werk in Hambach ist längst verkauft!
  6. Ja die späten Federn sind etwas länger. Du kannst auch die 451 Federn verwenden. Die sind noch einen Tick länger und minimal stärker.
  7. Ca 2 - 3 cm, keine Ablassschraube. Ca 4,2l passen damit in den 700er Motor. Saugrohr hat die TN A6601800051 13€ inkl. Die Wanne die A6600140002 48€ inkl.
  8. Keine Ahnung was du da von mir gelesen haben willst. Ich habe für meinen Teil sachlich fundiert mitsamt Gegenbeispielen welche o. G. Thesen widersprechen argumentiert. Dazu ist ein Forum meiner Meinung nach da. Laut Verfasser sogar angeblich gewünscht. "Ihr dürft mir gern eure Verbesserungsvorschläge zukommen lassen 🙂" Argumente habe ich jedenfalls keine gelesen außer "ist es nicht" oder "klar tut er das aber nicht aus dem selben Grund" Super muss ich schon sagen... Daraufhin wurde ich persönlich angegriffen Stichwort "Troll des Themas, bzw Blitzbirne, Teiletauscher" Das ich mir daraufhin eine leichte Spitze nicht nehmen lasse sei mir verziehen auch wenn ich deswegen jetzt nicht sonderlich betroffen bin....
  9. Warte mal bis es wieder wärmer wird. Tatsächlich stirbt der MHD Spannungswandler am Unterboden hinter dem Batteriefach gerne mal bei Kälte. Wenn er, wenn es wärmer wird, wieder anspringt kannst du relativ sicher davon ausgehen. Der sollte dann natürlich trotzdem erneuert werden 😉 sonst stehst du im nächsten Jahr wieder. Ggf kann der auch repariert werden von den üblichen verdächtigen. (ECU.de usw.) Ansonsten gibt es noch einige andere Schwachstellen. Z. B. der Kabelsatz welcher zum Generator geht. Dazu sollte die Sufu genug Futter geben inkl. Teilenummer für den sogenannten "Leitungssatz RSG" . Der Generator an sich ist in der Regel selten defekt. Die halten eigentlich ewig da die MHD Startergeneratoren keine Kohlebürsten haben. Das einzige was dort in seltenen Fällen stirbt sind die Stellungssensoren im Generator.
  10. Oo großer Smart Gott das ich nicht lache. Na dann viel Erfolg... Bei deinem Niveau bin ich raus. Ich muss mich hier nicht profilieren wie du es offensichtlich musst. In meinen ü 4000 Beiträgen habe ich sicherlich schon mehr Leuten geholfen als du mit deinem 0815 "Wissen" was hier in diesem Forum zum größten Teil schon seit Jahren vorhanden ist. Das Thema mit der CDI Ölwanne hat ebenfalls schon nen Bart. Das habe ich vor 8 Jahren schon an meinem Roadster gefahren..... Und nein Steuergeräte tausche ich nur wenn Sie tatsächlich defekt sind. Kommt äußerst selten vor. Aber klar das es bei so Leuchten wie dir nur Schwarz und Weiß gibt. Ist unmöglich das im SC auch gut ausgebildete Fachleute arbeiten bzw wie in meinem Fall gearbeitet haben. Die Art und Weise wie du hier auftrittst sagt mir ne Menge über dich als Smart "Fachmann" Davon hatten wir hier schon ne ganze Menge. Die meisten gibt es zum Glück nicht mehr.... zumindest hier.
  11. Aha deswegen halten die 2005er und 2006er 61er Motoren in der Kugel genau so wie die thermisch noch stärker belasteten 75 PS Brabus 700er. Was haben diese Motoren? Richtig geänderte Kolben und Kolbenringe. Gut der Brabus noch nen Ölkühler aber da die späten 700er mit den 1,2 \ 1,2 mm Kolbenringen ebenfalls halten auch ohne Kühler ist das "Thermikmärchen" definitiv wiederlegt. Das der 61 PS Roadstermotor auch nur ansatzweise später stirbt kann ich aus fast einem Jahrzehnt Smartcenter jedenfalls nicht feststellen. Die Ursache ist sehr wohl die gleiche sowohl im Roadster als auch in der Kugel. Ölverbrauch durch Blowby über die VLE und dadurch früher oder später der Ventilschaden. Punkt. Da gibt es nichts mehr zu sagen. Thema AGR Kühler brauche ich nicht weiter ausführen. Fakt ist das allein die Möglichkeit schon ausreicht um es nicht zu tun Punkt. Außerdem wurde der nicht umsonst verbaut. Aber du hast sicherlich eine Studie mit mehreren tausend Vergleichsfahrzeugen durchgeführt so sicher wie du dir da bist....
  12. Das mit der Thermik ist quatsch. Der 61PS Motor stirbt im Roadster genauso oft wie im 450er. Klar kann mehr Kühlung nicht schaden aber das Problem besteht trotzdem. Der Tipp mit dem AGR Kühler des 451 ist genau so schlimm. Ich kenne jemanden dem der 451 genau deswegen abgebrannt ist weil er diesen Kühler still gelegt hat. Das Abgas brennt sich dann durch den Kühler und tritt aus, was einen Motorbrand erzeugen kann. Der Rest ist ok wobei das Meißte auch nicht wirklich neu ist.
  13. Wollte gerade sagen. Ich habe noch nie destiliertes Wasser verwendet. Da passiert absolut nichts. Selbst in den teuren Glaspalästen wird keins verwendet.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.