Jump to content

maxpower879

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3.244
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    PM
  • Interessen
    maxpower879
  • Beruf
    Diagnosetechniker

Letzte Besucher des Profils

79 Profilaufrufe
  1. Nochmal ein Dankeschön an  maxpower879 das alles geklappt hat  :-))) .

  2. Die Dichtung ist nicht zu ersetzen. Sie wird an den Deckel vulkanisiert. Bei Beschädigung ist der komplette Deckel zu erneuern. Die Dichtung die es zu kaufen gibt ist somit Sinnfrei wie du zweifelsohne festgestellt hast.
  3. Es gibt auch so kleine Luftkissen zum aufpumpen. Die hinters geschlossenen Fenster schieben und aufpumpen. Dann kommt man mit Draht ect. gut an den Türöffner. Die Kissen gab es letztens erst bei Norma zu 9.99€.
  4. Die Mengen sollten auch ähnlich groß sein. Faustregel : bei 100ml abgenommen darf die Abweichung zu den anderen Injektoren 20ml nicht überschreiten. Die hier aufgeführten Abweichungen sind aber, da gehe ich mit, im grünen Bereich.
  5. Hallo Maxpower ,danke für deine Hilfe und die Tipps.Werde jetzt erstmal den neuen Aktuator einbauen und dann in der Werkstatt die neue  Kupplung verbauen lassen, da mir das in meiner Garage ohne Hebebühne zu aufwändig erscheint.Liebe Grüße aus Österreich Xandi

    1. maxpower879

      maxpower879

      Nicht dafür 👍

  6. Bremslichtschalter wie immer. Siehe Sufu...
  7. Naja so richtig dramatisch ist das nicht. Was sagt die Laufruheregelung via Diagnose ausgelesen?
  8. Gates is auch nicht mehr das was es mal war. Die Gates Thermostate für den 450 sind zum Beispiel absoluter Müll. Es handelt sich dabei auch um zugekauftes Zeug was lediglich im Gates Karton liegt. Auf dem Thermostat selbst steht nicht mal Gates drauf sondern Motorcraft oder irgendwas in der Richtung. Von daher traue ich so einem Teil nicht über den Weg. Die Eckdaten die du genannt hast sprechen auch dafür das dein Thermostat nicht das macht was es soll.
  9. Man sieht es der 451 Kupplung nicht zwingend an. Die Scheibe im 451 kann man nicht soweit runter fahren wie die in einem Schaltwagen. Die Probleme fangen lange bevor der Belag auf die Nieten runter gefahren ist an. Von daher selbst wenn der Aktuator das Hauptproblem war hast du da sicherlich nicht umsonst investiert. Du hast jetzt definitiv die nächsten Jahre ruhe.
  10. SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

    SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

    W211 E200 Kompressor 184 PS Prinz VSI 2 LPG 

    T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder 

  11. Rücklaufmengen der Injektoren prüfen wäre da meine erste Wahl. Ich meine die Laufruheregelung läuft komplett über die Injektoren. Sind die nicht mehr genau genug kann das zu sägendem Motorlauf kommen. Man kann die Werte der Laufruheregelung auch mit der Stardiagnose erfassen. Weicht ein Injektor deutlich ab ist das ein Indiz für ein Problem mit den Injektoren. Die Rücklaufmengen sollten aber auch genug Aufschluss geben.
  12. Doch tut sie. Das einzige was bei den frühen Steuergeräten mit dem update nicht geht ist das wechseln in den A Modus über die Schaltwippen. Der Rest des Updates funktioniert auch auf einem 2007er ohne Einschränkungen. 20km kannst du mit dem neuen Aktuator zurücklegen. So schnell passiert da nix.
  13. Ist er nicht 😂 steht auch schon ne Weile bei Kleinanzeigen. Das Blinkerproblem lässt sich über Lastwiderstände lösen.
  14. Die Software kam irgendwann um 2013. Ab wann sie ab Werk drauf war kann ich nicht genau sagen. Viele Autos der Mopfmodelle wurden mit der neuen Software bei diversen Werkstattaufenthalten versehen daher sollten die meisten Mopf das Update haben. Die Vormopfmodelle haben sie oft noch nicht.
  15. Das ich das noch erleben werde hätt ich bald nicht mehr gedacht. Sehr schön das hier doch noch was passiert. Daumen hoch!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.