Jump to content

Outliner

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3.103
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Garage
  • Kennzeichen
    MD XY
  • Interessen
    Schrauben. An Autos!
  • Beruf
    Kfz-Elektriker/Servicekraft Schutz und Sicherheit und Weitere...

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Die X-Streben müssen wenigstens gelockert werden und stehenden Rades angezogen werden, damit die Buchse nicht verdreht. "Müssen" bedeutet, es ist zwingend notwendig... Aber ich kann mir echt nicht vorstellen, das deine Reifen davon so aussehen. Ich meine, recht hohes Reifenalter in Verbindung mit zu hohem Luftdruck sind die Ursache. Ich hetzte auch ziemlich um die Kurven mit Bilstein B14, die Räder haben schon ordentlich Sturz, aber sowas habe ich bisher nur bei Einzelradaufhängung in Verbindung mit extremer Tieferlegung gesehen.
  2. Kerzen, ja. Von 8 AC Delco für einen 5,2l V8 Dodge waren 3 kaputt...
  3. Er meint sicher, da ist untenrum was faul! Aber das würde man doch hören, wenn das derart schleift. Ich wüsste auch nicht, wo das schleifen sollte. Vielleicht hat die Werkstatt den Federspanner drangelassen, ok!😂 2012, das sind sieben Jahre. Das ist schon alt...
  4. Wie alt sind die Pellen eigentlich? So auf den Bildern sehen die schon recht spröde aus...
  5. Outliner

    CDI unrunder Leerlauf

    Wenn doch mit dem eingefüllten Systemreiniger die "Symptome gänzlich verschwunden" sind... Glaubs oder nicht, der heutige Sprit ist das absolut Letzte. Kann man sogar nachlesen bei...ich glaube Aral hatte dazu mal was verlautbart. Da geht man unter Anderem davon aus, dass eine Tankfüllung innerhalb eines Monats verbraten ist. Darum streiken oft Notstromer, Roller etc nach der Winterpause. Die Ökorotze kippt um. Ich habe schon Rollersprit nach einem Winter auf den Garagenboden gekippt, das Zeug sah aus wie Apfelsaft und brannte nicht! Und ein Stromer war völlig verkleistert, der Vergaser war völlig dicht mit braunem Teerzeug. Seitdem, und das ist ne Weile her, nur noch Premiumstoff. Keine Probleme...
  6. Guck mal die Verschlauchung der Druckdose genau! an! Oft gibts Leckagen direkt am Anschlussstutzen der Dose, da reicht ein kleiner Riss und die Kugel bekommt zuviel Luft. Auch das Taktventil mit Schläuchen beachten...
  7. Es gibt verschiedene Trennetze. Ist das so ein "halbes" oder geht das bis oben? Und was willst du trennen? Hund oder Einkauf? Meine Monster haben auch beim Rumdrehen in bedeutend grösseren Autos die Stahlrohre einfach abgeknickt mit dem Hintern...habe dann Streckmetall in einen Rahmen geschweisst und diesen an der Karosse verschraubt, sonst hätte ich die Zungen wieder im Ohr gehabt!😂
  8. Mit meinem TÜV habe ich mich zwar gerade etwas in der Wolle😐, aber mal drüber/druntergucken und nen Ölwechsel traue ich mir durchaus zu, normaler TÜV ohne Sonderwünsche geht immer...Material für Service habe ich vorrätig. Ob du dich wohlfühlst keine Ahnung, habe nur Bier im Kühlschrank...auf Vorbestellung auch Veuve Clicquot...🤤
  9. Zu hoher Luftdruck. Ich hatte ein paar BMW und Benz, die haben zwar eine andere Achskonstruktion, aber die liefen nur auf der Innenkante nach Tieferlegung. Abhilfe bringt eine Reduzierung des Luftdrucks. Ich fahre im Sommer 195/45/15 ringsum und fülle vorn 1,8 und hinten 2,0 Bar auf. Damit geht es. Wenn die Kiste auf ebenem Boden steht und man sich dahinter mal auf den Bauch legt, wird einem alles klar. UND: Mache Reifenfabrikate haben "obenrum" eine andere Mischung. Wenn die Pillen also schon unterhalb der "guten Zone" laufen, geht der Verschleiss plötzlich recht schnell. Besonders fällt das bei MT-Gummis von Offroadern auf oder gar bei runderneuerten Reifen.
  10. Beim 450er sitzt der Sensor Tatsache am Thermostat. Du hattest einfach "Klofinger" beim letzten Thermostatwechsel. Passiert, dass Neuteile nach kurzer Zeit abschmieren. Machs nochmal und gut.
  11. Natürlich hatte ich die ABG dabei. Aber es ist eben keine ABE. Steht ja auch alles drin, Smart mit ESP 350Kg, 35 Kg Stützlast. Aber wie gesagt, er störte sich an der nicht vorhandenen Anhängerlast in den Fahrzeugpapieren... Es gibt eine Baujahrgrenze, da gilt irgendwie EU-Recht, da braucht man nix weiter ausser der Wellenlinie mit Nummer auf der Kupplung. Es geht übrigens um einen 2004er Benziner mit "echtem" ESP. Mein CDI-Cabrio hat doch einen neuen "Pfleger", Triking. Der ist jetzt Rettungskapsel in einem Expeditionstruck! Generell gehen auch Eintragungen für die Oldliner. Irgendwie glaubt der Gute nicht an die ABG oder will nicht der Erste sein, der an der Kugel eine Anhängerkupplung einträgt. Also bitte mal die Scanner anwerfen und mein E-Mail-Postfach füllen! Je mehr, desto besser! Ich könnte es natürlich auch woanders probieren, aber wenn ich nun ausnahmsweise mal was Zugelassenes eintragen will, stellt der sich quer. Gibts doch gar nicht! Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen!😀
  12. Liebe Gemeinde!😀 Als artiges Mitglied😈 unseres Paragraphenstaates wollte ich heute die Anhängerkupplung in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen. Allerdings verweigerte mir der ansonsten entspannte Prüfer dieses...weil keine Anhängelast in den Papieren steht... Ich meinte dass das von MCC auch nie vorgesehen war und darum eine Freigabe schwierig wird. Wie auch immer, ich brauche Kopien von Fahrzeugscheinen, Freigaben, was auch immer. Ich will daraus ein Buch binden und ihm auf den Kopf hauen!😝 Er signalisierte Eintragungsbereitschaft bei Vorlage von entsprechenden Dokumenten... Danke!
  13. Motorcraft ist eigentlich Ford... Thermostat breit, würde ich sagen. Wenns innen nicht warm wird und der Motor nicht überhitzt bleibt nix anderes.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.