Jump to content

Outliner

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6.226
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von Outliner

  1. Bin Einzelkind!😂 Passen die Filze exakt in die Schiene? Stark! Kannte ich nicht. Ich habe die Teile immer mit Motorreiniger eingesprüht und dann mit Bremsenreiniger und Druckluft gereinigt, dann Silikonspray. Auch wenn man das Dach wenig oder gar nicht benutzt, sammelt sich ja Staub in den Schienen, der irgendwann versteinert. Leider zieht das Schmiermittel eben Staub an bzw bindet ihn. Aber so mit den Filzen ist das ja kein Aufwand!
  2. Schon. Aber das Problem besteht ja darin wenn man so eine „alte Kiste“ hat, dass man meist nicht der Erstbesitzer ist. Oft zerren die Gleiter jahrelang über Dreck und Harz weil die Pflege verschlampt wurde. Darunter leiden die filigranen Teile… Eigentlich müsste man wenn ein Cabrio erwirbt das Auto prophylaktisch zum Profi geben, damit man keine Überraschung erlebt.
  3. Auch wenn es inzwischen zu spät ist: Der Tipp ist Gold wert. Irgendwas in der Mimik links klemmt/ist zerbrochen. Oder es liegt was im Weg… Ich traute dem Verdeck noch nie, dafür ist es einfach zu kompliziert! Wenn ich Cabrio fahre, ist auch immer ne Mülltüte und Panzerband an Bord!
  4. Da fresse ich lieber meine Fussmatten, als bei der goldenen Möwe einzukehren!🤮 Aber danke für die Info. Bin zwar kein HRS-Kunde sondern mache viel via Booking. com, aber der Preis geht…
  5. Ja sicher! Aber mit Auflaufbremse dürfte eine Gefahrenbremsung deutlich entspannter ausfallen wenn an der kurzen Kugel nicht noch der Anhänger zusätzlich versucht einen ins Grab zu bringen! Nun weiss ich allerdings nicht, ob es so „kleine“ Auflaufbremsen überhaupt gibt unter 750Kg ?
  6. Wie ist es denn nun mit der Pennerei?🤪 Hat die Polizeistation noch ne freie Zelle für mich? Müsste ich abwägen preislich was günstiger kommt wenn ich da an die Tür pinkle oder jemand kennt eine Pension die fussläufig erreichbar ist, sofern das Auto am Treff sicher übernachten kann. Lust hätte ich schon mal vorbeikommen…😜
  7. Lambda-Simulator, Kat-Simulator, Kat-Spacer…mal so als Suchbegriff… Das Ding kommt zwischen Nachkatsonde und Pott. Jaja, ich weiss😇 Funktioniert aber, da kann man auch ein Brötchen als Kat haben… Besser wäre natürlich die Software passend zu ändern und nicht nur Schema F.
  8. Das Ding fällt dir nur auf, wenn du den Sitz von der Konsole trennst. Baust du den Hocker samt Konsole aus gehst du da nicht bei…
  9. Markenglühkerzen verwenden, Beru, Bosch etc. Die halten dann auch…
  10. Ich nehme mal an es ist ein 450er Smart?! Ich vermute! dein Kurbelwellensensor ist hinüber! Weil den Anlasser hört man im Normalfall gar nicht so lange orgeln weil der Bock ja anspringt. Hast du einen Drehzahlmesser verbaut?
  11. Wenn das Auto bis auf die Klima in gutem Zustand ist… Ein Satz passender Felgen mit halbwegs brauchbaren Reifen gibts für wenig Geld. Besser noch, du rüstest auf originale Smart-Räder um, die vorn 175 und hinten 195er Reifen haben. Die Felgen heissen „Coreline“. Es gibt aber noch andere, auch Zubehör-Felgen wo man etwas breiter fährt( und sicherer)! Die Felgen die drauf sind bekommst du gut verkauft. Bedenke die nur gelbe Plakette, falls das relevant ist. Und das Auto hat noch kein echtes ESP, ist also bei Glätte und Nässe fix mit dem Hintern rum wenn man es übertreibt. Mit der Klima kann man auch Glück haben, dass sie mit den Jahren einfach leer gegangen ist. Der Klimakühler kostet um 100 Taler plus Einbau, und der ist etwas aufwendig. Ich sehe da als Endkundenpreis so aus der Ferne ca 1300 Taler stehen, wenn die Schweller und der Bereich unter der Frontscheibe rostfrei sind…wenn!
  12. Oh. Das MSG und SAM sich fremd werden gibts aber nur beim 454er oder?
  13. An sich hat die Glühanlage nichts mehr zu tun, wenn der Motor schon eine Weile in Betrieb ist. Deher denke ich nicht dass ein Glühkerzenkabel das Problem ist. Und wenn dazu die Motorkontrollleuchte an ist wird das Problem komplexer sein. Hast du eine Möglichkeit die Kugel mal auslesen zu lassen?
  14. Er ist doch auf der „Unsinkbar II“!😂 Und ich sinke auch gleich in die Fichte…
  15. Schön schön. Muss mich eben erst noch „einleben“ … Aber macht schon Spass offen fahren und die Verkehrsregeln nur als Empfehlung hier…😇
  16. Hm. Druckstufe nicht. Das wäre eigentlich wichtiger… Kommt man denn da ohne Weiteres ran an den Inbus?
  17. Nein. Es gibt von Smart eine „allgemeingültige Erklärung“, dass auch auf dem CDI jederzeit die 145er, allerdings auf 4“-Felgen gefahren werden können. Der Ahnungslose hat sie, ich auch, allerdings sind wir momentan beide nicht zu Hause bzw am Regal… Die 3l-Regelung ist obsolet…
  18. Sieht aus wie eine Dekonterminationskammer!😂
  19. Öh, vielleicht habe ich ja vorn Dämpfer vom 450er drin?! Das würde Einiges erklären!
  20. Die Schlüssel senden ja korrekt, aber Onkel SAM vergisst manchmal…
  21. Nuja, der 452 hat ja vorn noch einen „Kofferraum“. Also schon verschiedene Gewichte auf der Vorderachse im Gegensatz zu 450, 451… Auch sind die Bilstein-Federn zwar kürzer ( natürlich) aber dicker beim 450er. Daher vom Material abgesehen von Haus aus härter. Aber ich glaube zu wissen was du sagen willst…
  22. Ich habe weisse Federn drin, Hersteller weiss ich gerade nicht. ABE liegt zu Hause…und Seriendämpfer Sachs. Fährt sich soweit gut, bisschen zu weich. Tiefgang ist in Ordnung mit 17“ Lorinsern. Allerdings bei gröberen Löchern schlägt die Fuhre vorn durch. (Gerade in Erprobung in Bulgarien) Nun will ich aber nicht so was bockhartes wie das B14 was ich im 450er habe. Das hat dort seine Berechtigung und ist perfekt, aber auf Langstrecken mit fragwürdiger Strassenqualität ist das eher nix. Ist das KW weicher oder härter als das Bilstein oder lohnt sich das nicht hier ein Komplettfahrwerk mit Gewinde zu verbauen und es tun auch passende Dämpfer? Ich drehe ja da nicht dran rum, mache ich auch an der Kugel nicht. Ich denke eher weniger, dass mit ein paar neuen Seriendämpfern das Problem der Durchschlagens behoben ist so weich wie die Federn die ich momentan fahre sind. Mir soll aber nicht die Keramik aus dem Gesicht fallen wenn ich ne Kopfsteinpflaster-Strasse fahre… Das KW wie auch das Bilstein sind ja auch keine Schnäppchen und wenn ich da 1300 Schleifen investiere und das fährt sich so als ob ich Schippenstiele als Dämpfer habe, och nö…
  23. Hm. Vielleicht musst du die Schlüssel neu anlernen, wenn die Batterien in Auto und Schlüssel ok sind.
  24. Es gibt speziell Hartlot für solche Fälle. Das ist aber was für den Spezialisten. Der Krümmer muss auf die entsprechende Temperatur im Ofen angewärmt werden und dann mit Atze und Sauerstoff… Gehen tut das und halten tut es auch. Wer also entsprechende Möglichkeiten hat… Ich habe es mal machen lassen, einmal bei einem Gusskopf, einen Krümmer und einem Verbindungshals Automatikgetriebe/ Verteilergetriebe. Lohnt sich eigentlich nur, wenn es kein Neuteil gibt.
  25. Ich habe ja einen Klaufix, also den sozialistischen HP350 hinter der Kugel. Habe auch schon hin und her überlegt da einen Kasten für zu zimmern, alledings ist der Faktor „Zeit“ der Bremser. Normal ist ja die Deichsel zu kurz, aber es gab dazu Deichselverlängerungen um z.B. Kajaks aufladen zu können. Hier allerdings reduziert sich die Zuladung, glaube um 100Kg. Würde nicht stören, der Anhänger wiegt 90Kg und hat zGg 350Kg. Blieben 350 -100-90=160. Der Aufbau plus Zuladung also 160. Wenn man Birkensperrholz statt Siebdruck nimmt, das entsprechend imprägniert, eine Dachluke, ne Klappe-ich glaube 100Kg sollte man unterbieten können. Bleiben locker 60 Kg Zuladung für Matratze etc…
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.