Jump to content

Outliner

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3.278
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von Outliner

  1. Na klar, ein Passion mit Standheizung für schmalen Taler! Oder den Würfel reparieren lassen, dann dürftest du den Interessentenkreis auch auf Nichtselbstschrauber und Bedenkenträger erweitern...quasi das Sorglospaket anbieten!
  2. Es gab ein paar Fälle beim 453er, wo die Kupplung verölt war oder auch die Kupplung selber ein sehr kurzes Leben hatte, warum auch immer. Aufpassen, smart weiss wie fast immer von nichts! Vor den Kauf würde ich auf ALLE Fälle einen anderen 453er Schalter probefahren! Meine Meinung zu den meisten DEKRA-Ingenieuren ist sehr speziell was den Fach- und Sachverstand angeht, auf deren Urteil würde ich mir also in deinem Fall ein Ei pellen!😑
  3. Habe meinen 450er von Mercedes, viele Jahre später wars dann Sternauto und ich habe dort einen 453er gekauft. Geändert hat sich in allen Belangen durch die Umbenennung nix.
  4. 3 Stunden Arbeitszeit ist aber mit Essen und Verdauungsschläfchen gerechnet...
  5. Kein Leder!😒 Und guck dir die Bremsen an vorne, ob die noch gut sind bei der Laufleistung.
  6. @ZENTAC : Teilenummern brauchst nicht, der Onkel am Teileservice hat entsprechende Dateien vorrätig. Geh hin und sag, was du brauchst. Der Teileservice ist nach meiner Erfahrung deutlich fähiger als die Werkstatt in der Regel, die natürlich durch Ausnahmen bestätigt wird...😉
  7. @yueci: Kein Ding. Wenn die "Hauptleitung" zweigeteilt ist, und das ist eben anders als beim 450er, kann die Batterie nicht mehr korrekt geladen werden und entsprechende Probleme verursachen. Ist die Batterie schon derart geschwächt, kann im ungünstigsten Fall auch die Starthilfe auf Grund des hohen "Gegenstroms" in die Binsen gehen. In deinem Fall war die Zuleitung Lima-Fahrzeugelektrik wohl in Ordnung und die Verbindung Batterie-Anlasser-Steuergerät war Fratze...
  8. Das ist korrekt, erklärt aber nicht den extremen Spannungsabfall der Bordspannung.
  9. Der 450er hat ein quasi "durchgehendes" Kabel was von Batterie über den Anlasser zur LiMa geht. Auf Höhe des Anlassers ist von Kabel nur die Isolierung entfernt und ein Kabelschuh angepresst. Muss ich dir ja nicht erzählen!😉 Darum raffe ich das ja eben nicht, warum das die beschriebenen Auswirkungen haben sollte!
  10. Ich bin nicht bei Motortalk registriert, kann darum den Link nicht lesen. Es ist nicht so, das ich irgendwas nicht wahrhaben will dass es Tatsache so ist wie es ist, sondern ich verstehs nur nicht. Ist wie mit der Relativitätstheorie. Sie soll stimmen, aber ich habe Verständnisprobleme... Also bitte erklärs mir...am Anlasser sind zwei Kabel. Einmal Dauerplus Klemme 30, wenn die gegen Masse kommt gibts Feuerwerk! Und dann Klemme 50, das ist die "Steuerleitung" für den Magnetschalter. Wenn die gegen Masse kommt, gibts in der Startstellung des Zündschlosses ebenso einen Funkenregen an der schadhaften Stelle des Kabels. Und wenn die Spannung dann noch soweit einbricht beim Startversuch, wie lange hält die öh 4Quadrat?-Leitung das aus? Sind die Leitungen einfach nur vergammelt an den Anschlüssen des Starters, passiert gar nichts in der Anlassstellung des Zündschlosses. Aber da im beschriebenen Fall die Spannung des Bordnetzes schon in der Zündstellung auf Klemme 15 zusammenbricht, wo die Anschlüsse am Starter noch gar nicht relevant sind... Das ist mir zu hoch!🤔
  11. Was sollen wir dazu meinen? DU willst mit dem Auto fahren, DIR muss es gefallen. Den 451er bekommt man fürs gleiche Geld mit deutlich besserer Ausstattung, logisch... Wenn du einen gepflegten 84PSer findest, warum nicht? Hier ist der Kupplung allerdings wie in allen 451ern ne Gurke geringer Haltbarkeit, was dann unter Umständen den Kupplungsaktuator mit in den Tod reisst. Das bringt dann wenig Frohsinn...Hier also auf die Laufleistung und eventuelle anstehende Wartungen achten. Zum 453er gibts noch keine Langzeitstudien, da ja noch relativ frisch und meist mit noch relativ wenig Kilometern. Ich habe jetzt über 60000Km mit dem 453er weg, die letzte Wartung selbst durchgeführt. Keine Probleme "auf-Holz-klopf"! Das Auto ist von Beginn an in der Familie, also entsprechend geknuddelt worden... Oder du befasst dich mal mit einem 450er! Ich fahre seit 2007 einen, der mich noch nie ernsthaft geärgert hat. Da gibts ab und zu sehr gut gepflegte Modelle zu kaufen. Über 160000 Km, erster Motor, erste Kupplung... Frage: Schraubst du selber?
  12. Massekabel Motor/Karosse oder die Anschlusskabel Batterie Plus und Minus prüfen! Wenn die Spannung warum auch immer nicht ausreicht, flackert und klackert der Smart wie verrückt. Der Anlasser und dessen Verkabelung hat damit nichts zu tun, ebenso wie diverse Aktuatoren. Die Spannung bricht auf Grund von Kontaktproblemen ein! Würde irgendeine unabgesicherte Plusleitung die auf der Zündungsstellung oder der Anlassstellung gegen Masse liegt den Fehler verursachen würdest du hier fragen, wie man ABC-Löschmittel entfernt bekommt.
  13. Jetzt sag nicht, du hast die Trommeln abgenommen beim Verkaufsgespräch?😮
  14. Am besten mal die drei Schläuche zwischen Motor und den Alurohren die in der Tridion verschwinden abmachen von unten. Geht beschissen, mit Rohrzange vorsichtig lösen und dann mit breitem stumpfen Schraubenzieher unterschieben, damit die alte Suppe auch komplett rausläuft. Ist dort der tiefste/engste Punkt, vielleicht kommt da was mit raus was dort nicht hingehört und die Zirkulation behindert. Die Wasserpumpe sitzt oben auf der Beifahrerseite auf dem Motor, Riemen ab und mal dran drehen an der Riemenscheibe und wackeln, ob da irgendwie Spiel ist. Am besten rechtes Hinterrad ab und Radhausschale, dann kannste besser arbeiten und gucken. Klavierspielerhände können den oberen Teil wo der Propeller sitzt wechseln, ohne den Motor abzusenken. Auch einen schönen 2.Advent, bin gerade von Arbeit gekommen...😑
  15. Und wenn die Anzeige immer wieder neu startet und irgendwie nicht installieren will: Auto mit Schlüssel abschliessen, 5 min warten oder die Sicherung ziehen für einen Neustart. Wo wohnste denn? Habe noch die entsprechende Software auf einem USB-Stick. Und man muss wie gesagt unterscheiden zwischen der Firmware für das Gerät an sich und dem Kartenmaterial. Ich glaube im April diesen Jahres war der Stichtag für die Firmware. Fummel nicht an der SD-Karte bzw dem Kartenmaterial herum, das ist nochmal ne Klasse über der Firmwareaktualisierung wegen des Week Number Rollovers. Wenn du es dumm anstellst, zerschiesst du dir die Kartendateien. Ganz grosses Kino von Smart/TomTom...😑
  16. Der 71er ist etwas lahm. Das Auto ist grösser und schwerer als die Vorgänger, nicht vergessen. Eine Problemstelle sind die Türgummis, die sind weniger haltbar, zumal man durch die langen Türen da öfter mit dem Schuh drüberschrammelt und die Qualität eher lala ist. Nimm einen der frühen Baujahre, die noch nicht nach dem WLTP Standard besteuert werden. Ist billiger. Auch ist die Software der normalen Modelle, speziell die Getriebecharakteristik etwas gewöhnungsbedürftig. Der Brabus ist bedeutend angenehmer. Die Schaltung der "kleinen" Modelle ist etwas träge. Habe einen "Prime" mit 90 PS und DSG. Hört sich blöd an, aber "spritziger" ist mein alter 450er mit 61 PS plus... Spezielle Problemstellen, tja. Der Lack ist Käse, die Plastikteile im Innenraum sind sehr kratzanfällig. An sich aber ein erwachsenes Auto, nicht so pures Fahren wie früher. Relativ durstig im Verhältnis. Das original Soundsystem von JBL, also das Navi ist ebenso gewöhnungsbedürftig wie der Sound, recht rasselig. Heizung und Klima geht in Ordnung. Grossen Tank nehmen!
  17. Ging das einzeln ab? Zu lange her...
  18. Korrekt, ZF Friedrichshafen. TRW baute übrigens meist für Amis. Brot und Butter Zulieferer der Hillbillys... Und ja, die 451er sind von den Massen her identisch. Ein bisschen Flutschi (gibt z.B. von ATE spezielle Paste) am Nachsteller schadet übrigens nicht. Die Trommeln habe ich auch neu gemacht an meiner Rennsemmel, der Preis ist so winzig, die kann man neu machen. Ich weiss es nicht mehr wo ich bestellt habe, ich meine es war ein Set aus Radbremszylindern, Backen und Trommeln. Dazu ein extra Federset mit den erwähnten Problemen. So vom Gefühl her habe ich bei Amazon bestellt, ist ne Weile her. Dichtungen für die Bremsleitung brauchste keine. Die Leitung am besten mit speziellem Schlüssel lösen und abschrauben vom Radbremszylinder (das sind so halboffene Sechskant Ringschlüssel wegen überrutschen) und kurz vor AB wieder anschrauben an die neuen Radbremszylinder. Haben Konus zum dichten. Glaube 10er Nuss zum lösen der 2 Befestigungsschrauben des Radbremszylinders. Das kriegste hin!👍
  19. Habe auch abgebrochene Klammern, Stellmotoren kaputt gewesen und bei aller Liebe zum Objekt die Dinger nicht ohne Aua aufbekommen. Nach der Wäsche oder bei Regenwetter habe ich manchmal ein Aquarium. Irgendwann leiste ich mir komplett neue Scheinwerfer, da die alten doch schon etwas grauen Star haben. Die Arbeit mit der Kleberei mache ich mir nicht, das lohnt sich nicht mehr meine ich. Liegen habe ich auch nur zwar dichte, aber auch etwas gesteinigte Scheinwerfer. Mandelaugen habe ich noch perfekte. Aber wie das so ist, was man vorrätig hat, braucht man nicht... Neue Erdnussaugen kosten um 150 Taler das Paar, geht doch noch!
  20. Genau. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!😂 Neu bohren macht schon Sinn. Was nützen glatte Zylinderwände, wenn die neuen Kolbenringe sich verbiegen müssen? Das ist jetzt natürlich nicht im Zentimeterbereich, aber naja. Am besten wäre wohl richtig weit aufbohren und dann Buchsen einziehen. Weiss aber nicht ob das schonmal jemand gemacht hat und ob es dafür überhaupt entsprechende Teile gibt. Ein Freund hat damals in seinem Ford Turbodiesel 6,9L V8 Buchsen von irgendeinem Hanomag reingesteckt bekommen. Das Ding war nach der Überholung mit ein paar weiteren "Anpassungen" eine wahre Urgewalt, Zwillingsreifen bei 100 Km/h bei Kickdown am Drehen!😮
  21. Ich hab zumindest noch keinen Facelift mit Glasdach ohne diese Folie gesehen. Ur-Kugeln hatte ich bis jetzt nur als Cabrio oder mit Plastedach in den Fingern. Aber ja, so wirklich ansehnlich ist meine Folie auch nicht mehr, zwar nicht so schlimm wie oben gezeigt, aber eine Stelle sieht aus als ob dort einer ne Kippe ausgedrückt hat drauf...
  22. Outliner

    Neustart

    Meistens geht es nicht gut im Leben, der Anschiss lauert überall!😂 Wenn die Historie nicht eindeutig belegbar und sauber mit sämtlichen Wartungen ist, Finger weg vom MHD. Ich würde mir jedenfalls keinen kaufen.
  23. Blitzventil oder lange Schlauch-Schlaufe nach oben, jep. Königsklasse ist Entlüftergerät. Habe zwar keins, aber weiss wo ich mir eins borgen kann!😉 Wenn du die Kugel noch ne Weile fahren willst, mach alles neu. Backen, Trommel und natürlich die Radbremzylinder, alle beide. Aufpassen, wenn du einen Federsatz bestellst, da haben bei mir letztens nicht alle Federn gepasst, warum auch immer. Und natürlich ATE-Teile kaufen, kein China-Schrott! Du wirst dich wundern wie schön die Kiste wieder bremst wenn du alles neu hast! Und beim Schrauben erst eine Seite komplett fertigmachen, dann kannst du auf der anderen Seite noch gucken, wie der ganze Schrunz richtig verbaut gehört! Trommelbremse ist nicht ohne, wenn man da keine Erfahrung mit hat...
  24. Das Beste oder nichts. Weisste doch!😆 Wenn ich irgendwas nicht selber mache, gebe ich es dahin wo ich weiss, dass die es besser machen als ich. Und da ist das Forum schon eine Referenz. Mist bauen kann ich alleine. Du musst dir jetzt keine Sorgen machen, drinstecken tut da eh keiner in dem Motörchen. Wenn er gut läuft, ist doch alles schick!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.