Jump to content

MMDN

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    832
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

Letzte Besucher des Profils

1.494 Profilaufrufe
  1. Darfst mich gerne korrigieren, wenn ich falsch liege, aber die Ratschengeräusche kommen vom Handbremshebel selber, nicht von der Feinverzahnung, die bei mir verschlissen ist. Bau die Handbremse mal aus und betätige sie. Dann ratscht es trotzdem.
  2. Ich habe beim Kupplungswechsel und Absenken des Rahmens die Seile aus dem Teller ausgehängt. Das ändert aber nix daran, dass die Zähne an der Handbremse verschlissen waren.
  3. Seit 13. April 2002 dabei. Mein Account war nach längerer Auszeit nicht mehr zu nutzen, da die eMail-Adresse zum Zurücksetzen des Passwortes nicht mehr existierte. Aber mit dem neuen Forum seit letztem Jahr geht das wieder. Einfach die Admins kontaktieren, die schmeißen dann deine Konten zusammen und der alte Name steht Dir wieder zur Verfügung.
  4. Hab noch nie von einem Motorschaden beim CDI gehört. Gibt es das doch?
  5. Ist mir klar, aber die automatische Nachstellung war sowieso defekt 😄. Nach dem Einbau kommt man an die Schraube auch durch den Teppich ran. Schraube lösen, mit Spitzzange die Zunge der Handbremse anheben, Schraube festziehen, fertig. Sollte keine Tagesaufgabe sein. Das wird vielleicht auch alle 20-30tkm notwendig werden, also bei mir ca. alle 3-4 Jahre
  6. Habe bei meinem das Problem gehabt, dass sich die Zähne am Handbremshebel abgenutzt haben. Ein- oder zweimal hat die Handbremse gegriffen, danach konnte ich diese bis zum Anschlag hochziehen. Habe das Problem so gelöst, dass ich ein Fensterchen in die Handbremse gedremelt habe und in der Führung, wo die „Zahnstange“ reinkommt, ein Gewinde rein geschnitten habe und das Gegenstück der Handbremse damit fixiert. Funktioniert Bombe! Sieht scheiße aus, ist aber unter dem Teppich versteckt, sieht man daher nicht.
  7. Spricht was dagegen, mit einer defekten Kerze weiter zu fahren? Ab +10°C sollte das kein Problem sein.
  8. Wie bei jedem Tempomaten wird dieser sofort beendet, sobald (wenn vorhanden) eine Kupplung getreten wird, die Bremse betätigt wird oder sobald irgendeine sicherheitstechnisch wirkende Beeinflussung aktiv wird (Airbag, ESP, ABS, etc.)
  9. Also ich muss ehrlich zugeben, die Bastellösung bediene ich lieber als den Hebel. Wahrscheinlich weil es intuitiver ist. Ich fahre und benutze beide Versionen regelmäßig, die Kipphebel liegen mir einfach mehr. Und wenn Du Dich an das Lenkrad begibst, kannst Du die Lösung für die Schaltwippen über den Hupentaster nehmen. Die "Cancel"-Taste hast Du ja schon auf dem Bremspedal 😉
  10. Wer wissen will, welche Mittelchen wirklich die besten sind, schaut mal hier in den Test. Die PDF-Dateien ganz unten sind sehr interessant. https://www.oldtimer-markt.de/rostschutztest
  11. Das ist wohl wahr. Man könnte alle Steuergeräte tauschen, aber die größte Arbeit dabei ist wohl der Kabelbaum.
  12. Ich habe den Hebel ja in meinem anderen smart. Man gewöhnt sich schon recht schnell an die doch umständliche Bedienung. Das ist unseren Lenkrädern geschuldet, die leider keine Bedientasten anbieten.
  13. Eingebaut und funktioniert. Ob es einem gefällt oder nicht ist jetzt jedem selber überlassen. Über den Nutzen eines Tempomaten müssen wir glaube ich nicht mehr diskutieren. Vielen Dank an alle, Problem gelöst!
  14. Die Marke heißt Pumpkin. https://www.autopumpkin.de
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.