Jump to content

Mattis

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    56
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Kiel
  • Kennzeichen
    KI

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. So, nach einiger Zeit mal ein Bericht, wie es bei mir ausgegangen ist, falls jemand mal das gleiche Problem haben sollte. Zunächst habe ich versucht den Deckel nur mit Dichtmasse einzukleben - erfolglos. Dann habe ich es nochmal mit der Einlegedichtung und Dichtmasse versucht, um die Dichtung zu fixieren - erfolglos. Dann habe ich wie @Outliner beschrieben hat, den gesamten Ventildeckel im SC bzw. bei Mercedes gekauft (130€ inkl. MwSt). Dieser ist auch bis jetzt, komplett dicht.
  2. Ich habe sogar versucht, die Dichtung mit Dichtmasse in den Deckel einzukleben und eine Nacht trocken zu lassen. Doch bei der Montage verabschiedet diese sich immer und rutscht nach Innen weg.
  3. Hab den Deckel vom örtlichen Mercedes Händler (bei uns Süverkrüp in Kiel). War innerhalb von einem Tag da. Ich kann dir nur empfehlen den neu zu kaufen, bei mir waren jegliche Dichtungsversuche ohne Erfolg.
  4. Mit Dichtmasse habe ich schon mehrmals versucht. Sowohl mit Einlegedichtung, nur Dichtmasse und Einlegedichtung + Dichtmasse. Hält alles nen paar Tage und dann kommt da wieder Öl raus. Habe gestern erste nen neuen Ventildeckel besorgt und eingebaut, hat 130 Euro gekostet.
  5. Nachdem ich heute erfolgreich meine Kupplung gewechselt habe, lächelte mich eine undichte Ventildeckeldichtung an. Hat jemand evtl. die Teilenummer von der überarbeiteten mit aufvulkanisierter Dichtung? Oder sollte ich sie lieber mit Dichtmasse einkleben? LG
  6. Habe vor etwa einem Jahr den hier verbaut: LINK Bin bis jetzt mit der Lautstärke zufrieden. Bei Rücksendung des alten Katalysators bekommst du sogar noch 20 Euro zurück.
  7. Das machen die bestimmt wenn ihnen das Lithium für die E-Autos ausgeht. 😅
  8. Ach was, dann habe ich die neue ja ganz umsonst verbaut😂😅
  9. Wenn der Wagen geklaut wird und plötzlich während der Fahrt die Batterie "abgeklemmt" wird. Wär bestimmt ein lustiges Gesicht 😅
  10. Kleine Spielerei😂 "meine Batterie hat eine App"
  11. Das ist das letzte was ich tanken würde. Der Smart wird mindestens alle 2 Tage bewegt meistens jedoch täglich.
  12. Auf der Verpackung waren 6-24 mW angegeben. Ich glaube das sollte die Batterie eine Weile aushalten.
  13. Das ist ne gute Idee. Werde ich noch umsetzen. Die Kappe ist anscheinend mal abhanden gekommen. War keine drauf seitdem wir den Smart haben. Werde ich mich aber noch drum kümmern. Hat jemand vielleicht eine "Bastel-Idee"😅?
  14. So heute habe ich die Batterie gewechselt - und siehe er springt wieder sofort und sehr gut an. Als ich die alte Batterie ausgebaut habe musste ich feststellen, dass die alte ausgelaufen war und das Batteriefach voller Säure war. Also alles gereinigt und die neue (Exide Premium CARBON BOOST 2.0 EA640 Autobatterie 12V 64Ah) eingebaut. Daher empfehle ich Finger weg von "BIG Autobatterien" diese werden hauptsächlich bei B1 Baumarkt verkauft. Zusätzlich habe ich noch den "Battery Guard" installiert - nun kann man den Ladestatus der Batterie auch per App auf dem Handy überwachen (s.Bilder) .
  15. Das stimmt auch wieder - mal sehen wie es mit der neuen Batterie ist.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.