Jump to content

maxpower879

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4.705
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    PM
  • Interessen
    maxpower879
  • Beruf
    Diagnosetechniker

Letzte Besucher des Profils

5.482 Profilaufrufe
  1. Ich höre auch nicht gut auf dem Video. Schau dir aber Mal das vordere Motorlager an. Wenn das komplett abgerissen ist klappert es gerne beim starten.
  2. Sam Lötstellen habe ich beim 451 bisher noch keine reparieren müssen. Da die 451 Sam sehr ähnlich der des 450 ist kann es aber durchaus passieren. Ich meine die 451er sind ja auch nicht mehr ganz taufrisch.
  3. Das gleiche passiert wenn man das Brabus SB1 Tuning beim 700er programmiert ohne danach das Motorsteuergerät zu codieren via SCN. Das 700er Brabusfile ist so geschützt das es nicht einfach geflasht werden kann. Exakt nach 5 min Notlauf. Ich vermute das dir entweder das SB1 Tuning programmiert wurde oder das File des Tuners auf dem Brabusfile aufbaut.
  4. Schau dir die Batteriepole an ! Meiner ist einfach gebrochen mitten im Betrieb. Motor aus wie von dir beschrieben. Ausgerollt neu gestartet und er lief wieder. Die Polklemme des Pluspols war lose weil das Material in der Mitte gebrochen war.
  5. Der Fehlercode kommt wiederum nur wenn das Diagnosegerät nicht mit dem Smart kompatibel ist 😉
  6. Dann Sam nachlöten der Fehlercode ist relativ sicher der Sam zuzuordnen.
  7. Erstmal Schlüssel anlernen und Sam nachlöten. War im ESP Steuergerät ein Fehlercode ein Canbus Fehler zum Motorsteuergerät abgelegt ?
  8. Nein, klar früher oder später sind die Schalen dann platt aber ne ganze Weile "funktioniert" das ohne unnormale Geräusche.
  9. Das von dir beschriebene Problem kenne ich von Motoren mit eingelaufener Kurbelwelle bei denen nur die Lagerschalen erneuert wurden. Da ist bei niedrigem Öldruck im Leerlauf Reibung der Kurbelwelle in den Lagerschalen vorhanden und der Motor geht bei Last oder mit Verbrauchern aus. Da die Kurbelwelle zu riefig ist trägt der Ölfilm nicht richtig und es kommt zu Kontaktreibung in der Lagerschale. Das bremst den Motor ab und die Leerlaufregelung kommt nicht hinterher. Ein Klassiker bei nicht fachgerecht überholten 450 Motoren welche zuvor ohne bzw mit zu wenig Öl bewegt wurden. Richtig gemacht wäre die Kurbelwelle bearbeitet worden und Lagerschalen im 1. Übermaß verwendet worden. Dann klappts auch im Leerlauf. Das ist nur eine von vielen möglichen Ursachen. Kommt aber gerade beim 450 gerne vor da die Motoren oft ohne Öl bewegt wurden.
  10. Sollte beim Sam Smart auch mit dem DS150 gehen!
  11. Ich vermute eher das durch den Spannungsabriss das MEG nur die Lernwerte des Getriebes vergessen hat. Ich würde als erstes versuchen das Getriebe mit einer Stardiagnose wieder neu anzulehnen.
  12. In den Entwickleroptionen im Sam. Im Zweifelsfall Ruf an ;)...
  13. In der Regel ist der Kopf Schrott wenn die ZKD gekommen ist bei den Mitsubishi Motoren. Arbeitsaufwand ca 8 Stunden. Ungeübte brauchen gerne auch deutlich länger. Wenn der Kopf verzogen ist wovon ich ausgehe kommen da gut und gerne über 2000€ inkl Lohnkosten zusammen.
  14. Da die Fensterheber weder Diagnosefähig noch in irgendeiner Form "zurücksetzbar" sind glaube ich da nicht wirklich dran. Da hast du bestimmt irgendwo einen Wackelkontakt z.b. im Türkabelbaum.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.