Jump to content
smartag

Alternative für den wenig haltbaren Smarturbo ?

Empfohlene Beiträge

In einem seiner beiden letzten Postings hier stand:

 

Quote:

Am 08.07.2008 um 23:07 Uhr hat smartag geschrieben:
Die Leckölleitung war nicht ganz dicht (durch Spezialspray festgestellt -: Schaumbildung) hab mir Heute 50cm vom neuen Leckölleitungsschlauch abschneiden lassen (hat mich ganze 35 cent gekostet) und werde versuchen selbst die Leckölleitungen zu ersetzen. Dadurch solte vermutlich die Bildung einer Dieselpfütze verschwinden, ob das mit dem Rauchen und Leistungsschwund zu tun hat, glaube ich aber weniger...

Vielleicht ist ihm danach ja der Smart abgeraucht oder verreckt? :-?


db_image.php?image_id=2142&user_id=25&width=640?no_cache=1273178505

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vieleicht fährt er mit Ihm ein Rennen :-D

-----------------

timobanner8hi.jpg

spritmonitor.de

 


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig find ich das nich, mich würde dem selbst interessieren. So richtig im ernst. Sinnvoll fand ich das ganze nie aber sehr interessant. Sowas macht man aber auch nich wegen des Nutzens kein Normaler Verbraucher zumindestens. Schade, keine ne Handy-Nr. von dem?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 12.08.2009 um 21:19 Uhr hat Steffi_Holger geschrieben:
lebt er noch ???

Mein ganz normaler Originalteil-Turbo? Ja. Meine Kugel ist im Juni 10 Jahre und 92.000 km alt geworden und schnurrt wie am ersten Tag. :)


db_image.php?image_id=2142&user_id=25&width=640?no_cache=1273178505

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt krass das Thema hier. Naja also vom Preis her wird ein überholter TL bzw. neuer billiger sein, da kann man sagen was man will, außerdem bekommt er ja noch bei seinem Mechaniker jede menge Rabatt, so wie sich das anhört.

Aber lasst ihm doch seinen spass, genau so sind leute darauf gekommen und haben in den Smart nen Hayabusa motor eingebaut, vllt. hat er ja demnächst auch so viel ps mit weniger hubraum, kann doch möglich sein.^^

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol! Ich hab hier den ganzen Käse durchgelesen und finde smarttag könnte mal einen neuen smartmotor bauen der nur 2.0 liter Diesel verbraucht und mind. 500.000km hält mit Garantie von seinem ''Mechanix'' ohne Turboladerschaden mit mehr Leistung und ein paar smilies mehr auf dem Lack :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

den Mechaniker der sich mit dem Problem so lange auseinandersetzt möcht' ich mal sehen...entweder der hat sonst nichts besseres zu tun als seine eigene Werkstattarbeit zu verrichten oder unser toller ''smarttag'' ist ein Millionär, dem langweilig ist. Ich bin selber seit Jahren im Kfz-Gewerbe beschäftigt...bei mir käme sowas nicht in Frage, es sei denn die Bereitschaft jeder vergoldeten Stunde zu bezahlen ist da. Und da vergehen auch mal ein paar Stunden mit nichts tun und mal darüber nachdenken, die auch als Arbeit abgerechnet werden. Kann sein, dass er seinen Mechanix als Sklaven hält, oder der sich an der tollen Idee einen V(oll)W(erkstatt)-Turbo einzubauen mittlerweile wegen schlechten Gewissen der noch auftretenden Probleme sich gezwungen fühlt, den Haufen beim Laufen zu halten. Wie auch immer >absoluter Schwachsinn! Fragt sich nur, wer jetzt die Fehlkonstruktion hat? Mein smart 1.Generation 599ccm-55PS hat jetzt ca. 165000km. Ich hab noch Orginalauspuff mit Orginalluftfilter etc. im Motorraum. Mal sehen wer die Fehlkonstruktion fährt...die neun Seiten Bericht hier machen den Eindruck, daß unser Tüftler hier der Testfahrer ist, nicht die, die einen orginalen unverbauten smart fahren!

 

*lach*

 

P.S.: rein technisch gesehen ist mehr Leistung bei einem größeren Turbo bei gleichem Ladedruck am smart völliger Schwachsinn, das gilt auch für den weniger Verbrauch...man brauch hier den Menschen nichts Schönzureden, weil man sich in einem, für sich persönlich ''tollen'' Projekt befindet.

Dem Laien im Forum kann man viel erzählen und versuchen es glaubhaft darzustellen, ich hab mich extra hier regestriert, weil ich hier die Antworten der schon überzeugten nicht dulden und ertragen konnte. Tut mir echt leid, aber das Ding mit Leistung und Verbrauch nehme ich Dir nicht ab, und ich hab schon mehere Motoren verschiedener Hersteller revidiert...(auch Turbos!)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

registriert mit "i"

 

mfg

 


Dummheit ist eine merkwürdige Krankheit, es leider nicht der Betroffene, sondern die Anderen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm.. gerade mit mechaniker nochmal telefoniert. Obwohl soweit alles abgedichtet, scheint der turbo auf einmal viel später anzusprechen als er sollte, so erst ab ca. 2300Umdr was wohl doch etwas zu spät ist. Gerade im 6. Gang kommt dann bald der Begrenzer .. es wird momentan noch gegrübelt ob da irgendwo sonstige Leitung nicht eingezwickt wurde oder ähnliches, konstruktive Vorschläge sind willkommen

 

__________________________________________

 

das war noch nicht alles, es kommt noch besser, ich hab noch ein paar Beispiele, da brauch man nichts mehr dazuzudichten, ist alles drin

 

*lach*

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wetten über die tatsächlich erzielte Verbrauchsminderung (von ursprünglichen ca. 4.3 L/100km) werden natürlich gerne angenommen un zwar:

Verbrauch wird sich wie folgt ändern:

a) gleich bleiben

b) höher werden

c) fällt auf 3.8L/100km

d) auf 3.5L/100km

e) fällt auf 3 L/100km

f) fällt auf 2.8L/100km

g) fällt auf 2.5L/100km

h) fällt auf 2.4L/100km

i) fällt auf 2.2L/100km

j) fällt auf 2L/100km

k) fällt unter 2L/100km

 

----------------------------------------------------------------------------

das nehme ich manchmal auch an ''smarttag''

 

ist schon ne harte Nummer, die du hier verklickerst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beispiel a) und b)ist mit ein wenig Glück drin, aber c) bis k) ist leider nicht möglich... ich hoffe, daß sieht der ''Mechanix'' auch so, ansonsten brauchen wir uns hier nichts zu Erzählen. Schade, dass ich dieses Forum so spät entdeckt habe, wäre gerne ''just in time'' dabeigewesen!

 

*lach*

 

Gruß

und immer schön auf den Ölstand achten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

viel spannender wäre es doch zu wissen, ob der smart noch fährt, ob smartag noch verheiratet ist....

ich hatte jedenfalls viel spass beim lesen dieses beitrages.

 

 

gg zeitdieb :-D


450er ForTwo Passion

40Kw Benziner

Bj.1999

gut 88000 km (4/2013)

frisch TÜV (ohne Mängel)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.11.2010 um 19:58 Uhr hat zeitdieb22 geschrieben:
viel spannender wäre es doch zu wissen, ob der smart noch fährt, ob smartag noch verheiratet ist....

Viel warscheinlicher ist, daß sich sein Mechanix längst die Kugel gegeben hat! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Bitte an alle Tüfftler:

Hört niemals auf andere (Klugscheisser) und macht weiter, was ihr denkt und wie ihr es denkt.

 

Die meisten hier, kommen aus ihrem Scheuklappendenken nicht raus und haben noch nie etwas außer der Norm getestet und geleistet.

Also letztlich alles nur Trittbrettfahrer, die ohne Netz und doppelten Boden, nicht mal Ihren Namen schreiben.

Mit solchen Menschen, würden wir heute ein Forum über Ochsenkarren betreiben, weil nie jemand den Verbrennungsmotor erfunden hätte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14 Jahre.

 

158686204_Archaeologie_Fotolia_117397437_M_web.aba0712f769e80d6c5a68e887f371951(1).jpg.c17a35d793d2725440df06a905782a6a.jpg

 

 

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, @Outliner, warum den Forentroll fütterst. 🤔😉


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Chance dieses Thema so stehen zu lassen. Auch nach 14 und auch nach 28 Jahren, kann man dieses Thema noch lesen.

 

Es sind IMMER die Tüftler, die Interessantes ans Tageslicht bringen. NIEMALS bisher waren es die Kritiker der Tüftler!

 

Wenn man als Forentroll bezeichnet wird, weil man die Pionierarbeit anderer bevorzugt, anstatt dem Waschweibergeschwätz Beifall zu geben, trage ich den Titel doch gerne 😘✌️

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja der TE hier ist ja selbst kein Tüftler sondern hat sich von einem bequatschen lassen. Daher ist wenn überhaupt "Mechanix" der Tüftler welcher ja überhaupt nicht selbst in Erscheinung getreten ist. 

Die Durchführung kann ich mangels Bilder nicht mehr vollständig beurteilen aber was man zwischen den Zeilen lesen kann reicht mir persönlich. 

Das Konstrukt ist schlicht und ergreifend nicht legalisierbar gewesen. 

Eine wirklich Leistungssteigerung wage ich auch arg zu bezweifeln denn ein Lader eines doppelt so großen Motors, braucht auch einiges mehr an Abgasstrom um überhaupt zu laufen. 

Ich glaube die Aussage sogar, dass der Lader erst bei 1/4 Gas angefangen hat zu drehen. Das ganze Konstrukt war nämlich überhaupt nicht aufeinander abgestimmt und konnte daher nur scheiße laufen. 

Glaube mir ich baue gerne und viel aber die Projekte müssen auch technisch durchdacht sein! 

Beispiel gefällig: Golf 2 1.8 GTI Motor mit Audi 100 5 Zylinder Kolben (macht 1,9 Liter Hubraum), Audi 80 Zylinderkopf, Nockenwelle vom Audi und 2e2 Vergaser mit Opel Ascona Korrekturdüsen, Golf 3 Kopfdichtung, 

Verdichtungserhöhung auf 1:11 dazu PoloGT  Digniton Zündanlage. 

Das ganze läuft sehr gut und bringt spritzige 120 Vergaser PS in den Golf 1 ohne das sich der Motor äußerlich von dem originalen 1.6l 70 PS Motor  unterscheiden lässt. 

Alles Originalteile nur halt völlig durcheinander gewürfelt. 

 

Sowas ist cool und auch sinvoll miteinander kombiniert. 

 

Einen 1,6 oder gar 1,9 Liter Lader auf einen 800ccm Motor zu bauen ist es nicht. Das kann rein physikalisch schon nicht gut funktionieren. Der Lader ist einfach zu groß und lässt untenrum einfach zu viel Leistung liegen. 

Obenrum beginnt er dann kurz vorm Begrenzer.... Super. 

Man könnte auch sagen die Mutter des Turbolochs. 

 

Und ja sowas muss man auch sagen dürfen in einem Forum und ist deswegen trotzdem kein Spielverderber ;). 

Denn außer viel Gefühl kam da an Fakten und Messungen nichts in dem Thread. Das hat auch seine Gründe. 

 

Ganz davon abgesehen kann man im Jahr 2024 (24 Jahre nach erscheinen des CDI Smart) sicher sagen, dass der originale Turbolader absolut zuverlässig ist und Laufleistungen jenseits der 500000km eher die Regel als die Ausnahme sind. 

Somit ist der Grund des Umbaus eindeutig lächerlich. Der originale Lader war vermutlich ebenfalls nicht defekt wie anfangs des Threads ja bereits von Fismatec angedeutet. 

 

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Seres 3 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich, wider erwartens, ganz deiner Meinung.

Ob nun er persönlich, oder als Berichterstatter, spielt aber überhaupt keine Rolle.

Wenn du hier über eins deiner Vergangenen Leistungen in der "Noch-Vorhaben-Form" berichten würdest, würden doch viele die Klappe öffnen, die eigentlich nichts zu sagen haben. Oder liege ich damit so falsch?

 

Wer selbst nur immer nach "Smart reparieren, leicht gemacht" Büchern arbeitet, sollte sich einfach mal zurück nehmen. Die Typischen Wiederholer, die alles für eine Offenbarung halten, was sie selbst nur aufgeschnappt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja nur weil man etwas kritisch hinterfragt ist man noch lange kein "wie mach ich es selbst Schrauber" 

Man sollte bei solchen Umbauten immer den Hintergrund sehen. 

Wenn einer kommt und sagt "ich baue den Biest Smart CDI für die 1/4 Meile mit VW Turbo" , dann sag ich Respekt cooles Projekt. 

Das hier, fuhr jedoch auf öffentlichen Straßen. Nicht auszudenken was passiert wenn das Provisorium (nicht anders würde ich das nennen) auf der öffentlichen Straße sein Öl verteilt, abbrennt weil aufgrund diverser gebastelter Flansche / Adapter und co Abgasundichtigkeiten vorhanden sind ect. Pp..

Probleme dieser Art waren ja offenbar mehrfach vorhanden. 

 

Das Projekt war meiner Meinung nach von Anfang an nicht sinvoll durchdacht. 

Der einzige Respekt der hier angebracht wäre, ist das "Mechanix" sein Stammtisch Geschwätz auch in die Tat umgesetzt hat. Zweifellos mit fraglichem Ergebnis. 

 

Der Thread hat die Smartscene ähnlich weiter gebracht wie diverse "TLE ist Quatsch" und "ich zerschneide, in stundenlanger Arbeit, meinen Smart um alle 10 Jahre schneller mein Thermostat zu wechseln" Thread. 

Mag alles ne Weile funktionieren. Verbessert aber nichts (eher im Gegenteil) und ist in 9 von 10 Fällen illegal wenn nicht sogar verkehrsgefährlich. 

Ich bin der letzte der alles immer eintragen lässt. Aber ein Fahrzeug sollte schon so da stehen, dass es eine unvoreingenommene Tüv Untersuchung ohne 2 A4 Seiten Mängelschein besteht. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Seres 3 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb AutoVeda:

Es sind IMMER die Tüftler, die Interessantes ans Tageslicht bringen. NIEMALS bisher waren es die Kritiker der Tüftler!

 

vor 14 Stunden schrieb AutoVeda:

Pionierarbeit

Prinzipiell hast du da natürlich recht. Ich bin ja selber auch ein Tüftler und erfinde ständig neues. Trotzdem macht es keinen Sinn, etwas das nachweislich gut funktioniert, hier einen Turbolader der regelmäßig 500000 Km hält, für unbrauchbar zu erklären und für dieses frei erfundene "Problem" dann eine "Lösung" zu erarbeiten. Das ist einfach dumm. Das ist einfach nur schade um die ansonsten sicher tolle Arbeit. Das Problem ist hier daß der TE ein Problem frei erfindet und alle die seine Meinung nicht teilen als Lügner beschimpft. 

 

Was wäre denn, wenn ICH hier erkläre, daß Autoreifen grundsätzlich nicht funktionieren, daß das allgemein bekannt ist und daß alle, die anderer Ansicht sind, Idioten sind. Und dann fange ich an meine Felgen mit Klebeband und Gartenschläuchen zu umwickeln. Bekomme ich dann auch Lob für meine "Pionierarbeit"? 

 

Es ist doch unbestritten daß es mit hohem Aufwand möglich ist in einen Smart 450 CDI einen anderen Turbolader einzubauen und daß das ggf. eine tolle Leistung ist. Bestritten wird aber daß das sinnvoll ist und daß das Ergebnis besser als vorher ist. 

 

Ich habe im Bekanntenkreis auch Leute die größere Turbos an Motoren stricken und damit Rennen fahren. Aber die wissen auch was sie tun. Die berechnen vorher die Gasmengen usw. und passen auch Nockenwellen Kolben usw. an. Der TE weiß aber nicht was er tut, das ist sein Problem. Und dafür wird er hier gelobt?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Outliner:

Moment, ich muss mal kurz die Post annehmen...

 

maxresdefault.thumb.jpg.62cfae26ecac80a5aa06f365c1d35edf.jpg

Ich nehm dann den rechten, wenn der linke Deiner ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Um die Stecker auf deren Sitz zu kontrollieren, musst du nicht das Lenkrad abbauen. Es gibt unterhalb des Lenkrades (auf der Unterseite in Richtung Fußraum) eine Verkleidung, welche die Lenksäule nach unten abdeckt.   Die ganze Verkleidung besteht aus zwei Teilen, ein Teil oberhalb des Lenkrades vor dem Kombi-Instrument (Tacho) und eben der untere Teil. Diesen kannst du einfach nach unten wegziehen. Ein bisschen gefühlvoll daran ziehen, eventuell ein wenig verdrehen und abheben. Dann siehst du die beiden Stecker und kannst diese auf deren Sitz oder auf Beschädigungen kontrollieren. Zur Not mal ausknipsen und wieder rein stecken.    Am einfachsten tust du dir dabei, wenn du die Fahrertüre öffnest, du dich in die Hocke begibst und dir das Ganze mal von unten ansiehst.    Smarte Grüße, SmartMan
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      150.803
    • Beiträge insgesamt
      1.572.059
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.