Jump to content

MadMike

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5.328
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Köln
  • Kennzeichen
    K-MM 2310
  • Interessen
    Schreiben, 3D-Fotos, Quadkopter (DJI Mavic), PS4 mit VR, Smart, Figurensammeln
  • Beruf
    Redakteur

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Hm... das mit dem Kanister ist eine Idee, müssen ja nicht mehr als 5 Liter sein. Allerdings komme ich nach Lesen dieses Artikels ins Grübeln - gerade bei den anstehenden sommerlichen Temperaturen ist ja doch ein Risiko damit verbunden. Unterbringen müsste ich ihn im Roadster unter der Fronthaube; da kann man sich ausmalen, was bei einem Frontalcrash passieren kann. www.helpster.de/benzinkanister-im-auto-mitfuehren-das-sollten-sie-dabei-beachten_34282 [ Diese Nachricht wurde editiert von MadMike am 17.06.2017 um 14:51 Uhr ]
  2. Das war vermutlich auf den vorletzten Tropfen Sprit, aber ich wollte die 600 km mit einer Tankfüllung knacken (danach 34,10 Liter getankt). Nach 0,0 l Restanzeige noch 43 km gefahren; 50 sollten ja möglich sein. Das habe ich aber nur in einer Gegend mit hoher Tankstellendichte riskiert. 8-)
  3. Nein, wäre ich nicht. Ich habe sogar googlen müssen, um zu erfahren, dass die Reifenventile gemeint sind. Also danke für die Info.
  4. Zusammen mit neuen Sitzbezügen bekam ich diese "Knöpfe" mit Innengewinde, 9,5 mm dick. Weiß jemand, worum es sich dabei handelt? Für die Bezüge sind sie jedenfalls nicht.
  5. Ich glaube, das sind Spiegelungen. Schau dir im letzten Bild mal die Decke an.
  6. Aber extrem chic! Ich liebe diese dunklen Farbverläufe.
  7. Okay, die Antwort habe ich jetzt in einem alten Beitrag im Schweizer Roadster Club gefunden. Dort schrieb "Borat": "Ich vermute, dass noch 5 Liter im Tank sind, wenn die Anzeige 0,0 L erreicht hat. Jedenfalls ist es auch bei mir so, dass ich bei der Anzeige von bspw. 2,0 Liter 'nur' 28 Liter tanken kann. Letzte Woche bin ich trotz erreichen der 0,0 L Anzeige noch 50 km weitergefahren und habe dann etwas über 32 Liter getankt. Übrigens: die Tankanzeige zählt dann nicht in den Minusbereich, sondern bleibt bei 0,0 stehen. Man sollte sich also merken, wann die 0,0 das erste Mal angezeigt wurden." Das ist doch mal eine erschöpfende Antwort. :) Thema abgeschlossen!
  8. Leute, darum geht's doch gar nicht. Wie weit ich mit dem 450er komme, weiß ich. Ich möchte nur wissen, wie es sich beim Roadster verhält, wenn der "Countdown" bei 0 L angekommen ist. Wenn das jemand weiß, möge er bitte antworten. Danke. [ Diese Nachricht wurde editiert von MadMike am 05.04.2017 um 00:13 Uhr ]
  9. Vielleicht hat ja schon mal jemand von euch den Test gemacht: Wie viele Kilometer sind noch drin, wenn die Tankanzeige von 5 Liter (Super) auf Null heruntergezählt hat? Mit meinem 42 konnte ich noch min. 40 km fahren, wenn das blinkende letzte "Ei" erloschen ist. Ich nehme an, beim Roadster (Coupé) gibt es auch so eine letzte Reserve. Aber wie weit reicht sie? Für eine schnelle Antwort wäre ich aus aktuellem Anlass sehr dankbar. 8-) Und noch schnell zur Erklärung: Ich habe nicht vor, den Roadster jetzt permanent bis zum letzten Tropfen leerzufahren. Aber ich habe ihn neu und will austesten, wie weit ich mit einer Tankfüllung komme. [ Diese Nachricht wurde editiert von MadMike am 04.04.2017 um 18:18 Uhr ]
  10. Na, ich habe gerade erst zum Roadster gefunden, nachdem ich 14 Jahre lang ein 1999er Smart 42 Coupé gefahren bin. Aber die Kugel ist nach 154.000 km auf dem Tacho (mit dem 1. Motor!) in die Jahre gekommen und wird ab jetzt geschont. Den Sommer über muss es ein Cabrio sein, und welcher Smart ist da besser geeignet als ein Roadster? 8-) Sobald die Temperaturen unter 4° C fallen, wird der 42 mit einem Saison-Kennzeichen wieder für 4 Monate angemeldet. Da sind auch die Winterreifen noch drauf. Dragonsmart I: Dragonsmart II: [ Diese Nachricht wurde editiert von MadMike am 28.03.2017 um 13:42 Uhr ]
  11. Quote: Am 28.03.2017 um 10:39 Uhr hat Joe924 geschrieben: MadMike, ich hab einen Admin angeschrieben der gerade Online war, mal schauen ob sich was tut.. Danke dir vielmals, hat gewirkt! Jetzt bin ich angemeldet.
  12. Quote: Am 28.03.2017 um 09:44 Uhr hat EddyC geschrieben: stimmt, auf Thekengespräche oder Partnersuche reagiert da keiner. Im Forum geht es mehr darum das letzte aus dem Roadster raus zu holen und weniger Teile Gewinn-maximierend unter den Leute zu verteilen. Aber jeder wie wer will! Häh? Seit wann ist ein nicht-technischer Austausch über den Roadster "Thekengespräch" und "Partnersuche"? Und was meinst du mit der "gewinn-maximierten Verteilung"? Du hast sehr seltsame Auffassungen. Na, egal. Lass gut sein. Vorhin kam endlich die Bestätigungs-Mail vom Schweizer Roadster-Club - nachdem ich gestern schon überlegt hatte, mich wieder abzumelden. Ende gut, alles gut.
  13. Im Ernst - so einfach? Hatte ich gar nicht getestet, weil das Schloss so klein aussieht. Danke für den Tipp. Nachtrag: Ausprobiert: passt! Danke noch mal. Wär ich nicht drauf gekommen, nach 14 Jahren Smart 42 ohne Handschuhfach. :-D [ Diese Nachricht wurde editiert von MadMike am 28.03.2017 um 13:46 Uhr ]
  14. Quote: Am 28.03.2017 um 02:27 Uhr hat EddyC geschrieben: Das steht oben :-P Aber wer nicht will ........ Du meintest, das sei für Technik-Fragen. darum geht es mir aber nicht, sondern um einen normalen Austausch.
  15. Okay - nachdem sich weder der deutsche noch der Schweizer Roadster-Club in den letzten drei, bzw. zwei Wochen gerührt hat und ich trotz Anmeldung dort nichts posten kann: Wer kennt einen netten und AKTIVEN Roadster-Club, in dem man sich für neue Mitglieder interessiert?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.