Jump to content

maxpower879

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5.770
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von maxpower879

  1. Nee ich repariere im Normalfall meine Kundenautos so , dass sie danach trotzdem noch eine Betriebserlaubnis haben. Der Aufwand und die Kosten für diese Modifikation sind wohl auch kaum geringer. Der Chiptuner arbeitet wohl auch nicht umsonst. Das war übrigens ein CDI bei dem der Besitzer den defekten AGR Kühler einfach Wasserseitig abgeklemmt hat.
  2. Mag alles sein. Trotzdem sind 4 Eier normal wenn der Lüfter erst bei 103 Grad an geht 😉 Und das ist definitiv bei jedem 450 so.
  3. 100 Grad sind unter Last grundsätzlich vollkommen normal. (4Eier) Erst bei 103 Grad geht vorne der Lüfter an.
  4. Er sucht nen AGR Kühler. Der ist auch mit Verschlussplatte undicht und muss so oder so neu!
  5. Gebraucht kannst du vergessen die sind alle Schrott ! Kauf neu. Den willst du nicht doppelt tauschen ;).
  6. Naja sagen wir so. Solange die beiden Lampen an sind funktioniert weder das ESP noch das ABS. Man sollte also nicht zwingend weite Strecken zurück legen im Sinne der eigenen Sicherheit. Fahren wird das Auto trotzdem. Ein Smart ohne diese Helferlein kann bei Nässe/Glätte schnell unkontrollierbar werden. So blöd es klingt. Ohne die genauen Fehlercodes zu kennen ist ein weiteres Eingrenzen nicht möglich. Nächstes Mal einen Ausdruck geben lassen.
  7. So also fassen wir zusammen. Es war diesmal ausschließlich die ESP Lampe und das Dreieck an ? Die Batterie Lampe leuchtete diesmal nicht? Was genau stand im Fehlerspeicher des ESP?/Motor-Steuergerät ? Was genau machte der Smart ? Fuhr normal? Fuhr im Notlauf / keine Gasannahme? Motor ging aus? Ein bisschen mehr Info wäre schön. Ich vermute hier eher ein Problem in Richtung ABS / ESP als ein Generator Problem. Zumindest wenn die Ladekontrolle aus blieb. Dann muss aber definitiv noch mehr im Speicher gestanden haben. Ganz simple Frage... Batteriepole sind beide richtig fest.
  8. Du hättest ja Gestern auch schon schreiben können um was für ein Fahrzeug es sich handelt. Dein Nick ist da nämlich etwas irreführend. Nun wäre noch Wissenswert ob es sich bei deinem Smart um einen MHD oder um einen Turbo bzw Sauger non MHD handelt. Sonst kann man hier nicht viel sagen da diese je nach Modell ein anderes Lademanagement haben.
  9. Naja grundsätzlich würde ich das auch ohne vorgeschriebenen Turnus machen. Immerhin hängt das Leben der Hauptbatterie an der 12v Batterie. Denn ohne 12v kein Zellbalancing.
  10. E Auto ist E Auto. Vollkommen egal welche Baureihe. Die Batterie wird immer temperiert. Wenn es nicht stört muss man den Mehrverbrauch halt hinnehmen. Besser als einen Verbrenner quälen allemal.
  11. Zufällig Motorsystemstörlampe aktiv? Kein Start möglich beim 453 EQ? Warte Mal 20 Minuten bei Zündung aus. Danach funktioniert in der Regel alles wieder. Ist beim EQ bekannt tritt bei den Meisten einmalig alle 10-15tkm auf. Es gibt ein Update des BMS dagegen. Seither bin ich vor weiteren Problemen verschont geblieben. PS : wer lesen kann ist klar im Vorteil. Der 451 hatte dieses Problem meines Wissens nicht. Du wirst vermutlich zu MB müssen. Es gibt nicht viele freie Werkstätten die da rann gehen. Auf jeden Fall sollte die 12v Batterie geprüft werden. Die ist sehr häufig für alle möglichen Probleme am E Antriebsstrang verantwortlich.
  12. 2x 3.5km klingt für mich eigentlich eher nach Fahrrad. Ok ist Offtopic aber sowas macht jeden Verbrennungsmotor kaputt... Selbst das Elektroauto ist hier wirtschaftlich katastrophal da es jedes Mal für 3.5km den Akku energieintensiv beheizt. Da sind dann Verbrauchswerte von 20-25kw/h auf 100km normal selbst beim Smart.
  13. Der CDI wurde immer von Mercedes gebaut. Da wurde nichts gewechselt. Selbst im 451 ist annähernd der gleiche Motor verbaut. Der hat im übrigen 799ccm und ist mit 230tkm gerade erst eingelaufen. Der Motor selbst ist eigentlich nie das Problem. Augenmerk sollte eher auf die Injektoren und die Hochdruckpumpe gelegt werden. Die können bei der Laufleistung gerne Probleme machen und sind nicht ganz billig. Auch die Kupplung könnte unter Umständen nicht mehr das ewige Leben haben muss aber alles nicht sein. Auf jeden Fall solltest du immer rund 1000€ auf der hohen Kannte haben zumindest wenn du nicht selbst schrauben willst oder kannst.
  14. Nein gab es nicht. Alles was vor 2003 Brabus hieß hatte nur das SB1 Tuning auf nem normalen 600er.
  15. @Ahnungslos Wenn man eine der alten Wannen aus 2007 oder 2008 hat kann man ja vorsichtig sein oder absaugen. Bei allen mit verstärkter Wanne ist es der Diskussion unnötig. Die gehen nicht kaputt.
  16. Als Privatperson der einmal im Jahr sein Öl tauscht ist das schon klar. Im Werkstattalltag ist das Auto sowieso auf der Bühne. Da wäre es ein Mehraufwand das Öl noch abzusaugen, da das schon länger dauert als einfach die Schraube zu öffnen. Positiver Nebeneffekt das man gleich das Ölpumpensieb reinigen kann. Ich bin ja bei dir das es jeder machen soll wie er will. Aber Angst vor dieser Schraube muss keiner haben. Die Ausfallquote ist gering. Insbesondere bei der verstärkten Version welche 80% aller 451 ab Werk haben passiert das definitiv nicht mehr.
  17. Wer schonmal einen solchen Motor ausgebaut und zerlegt hat, der weiß das noch viel mehr Öl an allen möglichen Stellen des Motors steht. Daher kann man sich darüber den Kopf zerbrechen oder einfach regelmäßig das Öl wechseln. Dann gibt es trotz der Restmengen absolut kein Problem. Auch die Ölwannen sind tendenziell unkritisch. Ja es kommt vor, dass die Gewinde brechen. Allerdings sehr selten. Ich habe diese Schraube bisher unzählige Male an hunderten wenn nicht tausenden 451 geöffnet und hatte bisher 1x das Problem tatsächlich beim lösen. Gesehen habe ich es 2-3 Mal. In der Regel passiert nichts. Insbesondere bei der neueren verstärkten Version die ungefähr seit 2009 ab Werk verbaut wurde.
  18. Das sieht beim 450 (auch mit Ablasschraube) auch nicht anders aus. Ein kleiner Rest bleibt halt immer drinn. Wenn der Wagen zuvor schön Warm gefahren wurde bindet das Öl den Abrieb und Dreck in sich. Beim Ablassen kommen dann 95% mit raus und alles ist gut. Allein oben im Zylinderkopf bleibt so oder so einiges an Öl stehen. Genauso in der Ölpumpe. Da kommt es auf die 50ml die in der Ölwanne bleiben nicht an.
  19. Die A Säulen Verkleidung kann man auch einfach schnell ausbauen. Dann besteht keine Gefahr.
  20. Hast du auch die Bremszylinder erneuert ? Die gehen gerne fest. Das Handbremsseil kann ebenfalls fest sein.
  21. Wenn du die Gleiter meinst welche in den Holmen laufen. Die gibt es noch neu über Smart zu kaufen. Auch die kleinen Kunststoffenden auf den Aluschienen gibt es neu.
  22. Der 451 bekommt ausschließlich 75w90. Als Öl würde ich definitiv eher ein 5w40 oder 30 nach 229.51 nehmen. Ich weiß auch nicht ob es überhaupt ein 10w40 mit der 229.51 gibt welche für diese Motoren von MB vorgeschrieben wird.
  23. Schau dir zuerst die hintere Bremse an. In 99% der Fälle ist die für schlechten Bremsdruck verantwortlich. Undichte Radzylinder und oder lose Bremsbeläge. Ich habe in 15 Jahren Smart Service noch nie einen HBZ am 451 tauschen müssen!
  24. Les das mit nem richtigen Diagnosegerät aus. Einem Fahrtenbuch würde ich wie einem OBD Scanner am Smart kein Wort glauben. Grundsätzlich gilt. Solange MKL aus und das Fahrzeug normal fährt ist auch nix. Die MKL funktioniert aber beim Selbsttest?
  25. Laut EPC gibt es die Dichtung nur mitsamt Holm. Siehe Nr 59
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.