Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
NHR

AGR Simulation am 450 cdi

Empfohlene Beiträge

wirst du sicher keine vernünftige antwort bekommen.

 

mein tüFF (KÜS) Mensch würde es nicht merken, der hat von beiden smart, den motor maximal von unten gesehen. solange die abgasswerte stimmen, die er prüfen kann, wird wohl kaum einer sich daran ernsthaft stören.

 

ich habe das agr noch drin... es ist noch brav.

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.03.2015 um 07:17 Uhr hat Triking geschrieben:
... war ein paar Wochen nicht im Lande. Einfach absägen, etwas Dichtmasse rein und dichtkneifen.



pb010064n3sb9.jpg



Gruß, Rolf



 

Interessant gelöst.

 

Aber im Falle eines Rückbau, brauchst du dieses Rohr ja erneut.

 

Habe das Rohr demontiert und eine 6mm Dichtscheibe verbaut.

 

Habe nun aber das Problem das die verwendeten Schrauben sich wohl wegen der Hitze immer wieder lösen.

 

Hat mir jemand einen Tipp?

 

 

 

 

 


400_6361333561356638.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, den Tipp siehst Du doch. Dichtmasse rein und zusammenkneifen, was glaubst Du, warum ich nicht unten an die Schrauben gegangen bin? Weil die Dinger feste sitzen.

 

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rolf,

 

 

die Schrauben am Turbo sind bei mir wunderbar aufgegangen, daher kann ich deine Aussage leider nicht bestätigen.

 

Das Rohr abknipsen kommt für mich nicht in Frage, da ich ansonsten ein nicht zurückrüstbares Bauteil habe.

 

Ich werde heute Nachmittag meine Dichtscheibe (die direkt am Krümmer verschraubt wurde) abnehmen und die verwendeten Schrauben mal mit Schraubensicherungspaste beschmieren.

 

Hatte gehofft jemand hat ähnliche Erfahrungen bzw. Probleme mit dem Abdichten gehabt.

 

Habe bereits mehrere Schreiben und Dichtungen verbaut und hatte bisher nie mehr als 2 Tage ruhe.

 

Gruß

Jonathan

 

Quote:

Am 03.05.2015 um 21:35 Uhr hat Triking geschrieben:
Na, den Tipp siehst Du doch. Dichtmasse rein und zusammenkneifen, was glaubst Du, warum ich nicht unten an die Schrauben gegangen bin? Weil die Dinger feste sitzen.



Gruß, Rolf



 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von feve36 am 04.05.2015 um 11:24 Uhr ]


400_6361333561356638.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schrauben dennoch vorsichtig anziehen, die Gewinde sind ganz schnell dull.

 

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So da die Dichtungen vom SC auf dauer zu teuer sind um diese Wöchentlich zu tauschen...

 

Habe ich eine Seegerring-Schreiben & Schraubensicherungspaste verwendet um die Schrauben der Dichtplatte zu fixieren.

 

Mal sehen wie lange diese den Krassen Temperaturen am Krümmer standhalten :)

 

 

PS: Wenn jemand das Rohr zwischen Krümmer und AGR benötigt ich habe mir eines besorgt welches nun übrig ist.

 

400_6166313530323566.jpg

400_6362373836623665.jpg

400_3134343966326234.jpg

 

 

 

-----------------

400_6361333561356638.jpg

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von feve36 am 06.05.2015 um 12:38 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von feve36 am 06.05.2015 um 12:49 Uhr ]


400_6361333561356638.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sers,

da bei mir grad die AGR Geschichte ansteht, wollt ich nachfragen, wieso man nicht einfach das AGR rausschmeißt, und dann dann einfach ein passendes Alu Rohr o.ä. montiert...und einfach die vorhandenen Gummi Schläuche verwendet...?

Oder sind die Querschnitte der 2 AGR Anschlüsse so unterschiedlich...?

 

Das AGR Simulationsteil ist schon bestellt....

 

Gruß Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein gummischlauch hat nen clipsverschluss zum agr hin... aber triking hat doch ne lösung hier gepostet.

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mit den Thread durchgelesen.....klar...die

Teileliste von NHR ist geil....:)

 

Und wenn ich das Clips-Zeuch mit nem Cuttermesser

einfach abschneide...?

 

Daniel

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von ZOK am 01.11.2015 um 15:48 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Probier es aus. Wenn es nicht klappt kannst immernoch Teile besorgen :)

 

rückmeldung wär cool :-D

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

werde Meldung machen....:)

 

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte den Ausgang am Turbolader mit der Original

AGR Dichtscheibe verschlossen.

Daraus wurde dann ein Luftballon :-D .

Anscheinend ist es dafür echt zu heiß an der Stelle.

Werde es mit richtig dickem Edelstahl probieren.

Gruss

 

DSC_0144.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

warum wollt ihr die Leitung unbedingt am Turbolader verschließen? Am AGR Ventil ists doch viel einfacher, vor allem kälter.

 

Grüße, Hajo

 

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil sie das agr ausgebaut haben...

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe eure Beiträge gelesen und so einiges daraus lernen können.

Nun habe ich eine Verständnisfrage:

Ich habe mir aus der Bucht den AGR - Emulator besorgt und eingebaut.

Mein Notlauf nach sporadischem Fehler 1401 Masseschluss war sofort weg und er läuft wieder.

Bei der Bestellung war auch die Dichtplatte für die Abgasrückführung dabei.

 

Nun meine Frage, wozu brauche ich das noch ?

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist doch das Ventil geschlossen, wenn ich den Stecker vom Aktuator abgezogen habe. Dann strömt doch kein Abgas mehr in das Mischventil ?

Oder sehe ich da etwas falsch ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 03.01.2015 um 14:00 Uhr hat Alex86 geschrieben:
Hey Mops hat sich NHR bei dir schon gemeldet ?



LG

Alex





[ Diese Nachricht wurde editiert von Alex86 am 03.01.2015 um 14:00 Uhr ]


 

Ich habe @NHR auch vor einer Woche eine Nachricht geschrieben weil ich den Simulator unbedingt haben will von ihm. Ist er noch aktiv? Weil bis heute keine meldung zurück kam.


Smart 450 CDI Cabrio Bj. 08/2002

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi hi, ich versteh immer besser, warum dieses Forum bei den Smart-Centern nicht soooo beliebt ist :-D Statt neue AGR verkaufen zu können, wird das Problem hier viel pragmatischer angegangen :lol:

 

Dank des kleinen Bauteils aus Polen flitzt die Kugel nun wieder wie's Gewitter. Nun morgen noch die Fehler auslesen und gut ist. Das Teilchen habe ich über die Bucht am Dienstag bestellt, heute war es da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe die selben Symptome mit dem AGR.

Bei mir funktioniert aber der Emulator aus Polen nicht richtig. Habe immer noch Notlauf.

Muss ich was bei der PIN Belegung anders machen, da ich gemerkt habe, wenn ich die Pins in den Stecker anders setze der Smart etwas besser geht.

Aber nie, wie er einmal gelaufen ist......

Smart ist 450 aus dem Jahre 2002.

vg joe74

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von joe74 am 23.06.2016 um 13:32 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne er hat sich noch nicht gemeldet:(

 

Aber was ralf-whv ragte ist nicht schlecht.

 

Warum is bei diesem Polenteil eine Steckscheibe dabei?

Das AGR ist ja tot gelegt ?!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ein 2007 Smart 451 CDI mit DPF. Wie kann ich da das AGR hier simulieren? Wo kann ich was kaufen und gibts da eine Anleitung wie ich das machen kann? Ich habe das ständige saubermachen satt...

Bei meinen 450er habe ich damals einfach ne Dichtscheibe von Ingolf eingebaut und gut war....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo zusammen...   Die Fächer links und rechts neben der Lenksäule sind ja ganz praktisch. Wenn man aber «etwas Hartes» (Schlüsselbund, Feuerzeug, etc.) reinlegt, nervt es in jeder Kurve. Ich suche nun passende Gummieinlagen (Beispiel siehe Bild). Selber etwas aus einer Matte zuschneiden möchte ich nicht unbedingt.   Kennt jemand einen Lieferanten für solche Teile?   Besten Dank für Eure Tipps Claudio   PS: Das Bild habe ich hier aus dem Forum... Weiss leider nicht mehr, wem ich es "gestohlen" habe 😎
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.466
    • Beiträge insgesamt
      1.532.291
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.