Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
go4smart

verbrauch

Empfohlene Beiträge

ist beim Benziner übrigens auch so.

aber das gehört ja nicht hierher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 22.06.2008 um 22:39 Uhr hat smartEF geschrieben:
für alle die denken ihre Autos brauchen zu viel.

Mal drauf achten auf was die Lüftung steht.

Bei Einstellung direkt auf die Frontscheibe, läuft die Klimaanlage mit auch wenn sie nicht über den Schalter eingeschaltet wurde.



 

Ist bekannt und die Klima lief eh zu 90% immer. (Hab ich ja auch geschrieben)

 

 


 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 22.06.2008 um 22:15 Uhr hat go4smart geschrieben:
@homerjay

wie gibts denn das?

warst schon mal im SC? was sagen die dazu?

hab auch den 451er cdi, aber 5,1 im schnitt - da muss ich schon auf der autobahn "ordentlich heizen", sofern das mitn smart möglich ist...





 

Nee, war noch nicht da. Ist ja auch erst die 2. Tankfüllung seit kauf. Er hat 11000km runter und die Inspektion wurde bei Mercedes gemacht. Ölwechsel ebenfalls. Somit sollte nun auch das richtige Öl drin sein, oder?


 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was macht ihr denn alle? ich fahre den 451er CDI mit 3,5-4,2 Litern, ok ich hatte auch mal 5,3, aber das war mehr oder weniger Vollgas.... :o

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit vier Wochen habe ich mich sehr intenstiv mit dem Verbrauch des 451 im Vergleich zum 450 auseinandergesetzt (beides cdi), da eine Neuanschaffung bei mir ins Haus stand.

Mir ist dabei aufgefallen, dass kaum jemand in einem 451 die in der Werbung angegebenen 3,3 ltr. erreicht.

Als ehemaliger 450 cdi-Fahrer weiss ich aber sehr wohl, dass dieses Fahrzeug durchaus in der Lage ist, sehr weit unter 4 Ltr zu verbrauchen.

 

Das alles ist natürlich nur bei sehr sehr moderater Fahrweise zu erreichen - sprich 100-110 km/h !!

Aber die Verbräuche des 451 haben mich letztlich abgeschreckt, diesen zu kaufen (obwohl ich ihn rein optisch hübscher finde - sowohl aussen als auch innen).

 

Heute habe ich mir dann einen 450 cdi in Düsseldorf gekauft und durfte ihn knapp 400 km in den hohen Norden - in die Lüneburger Heide- fahren.

388 km (in D´Dorf vollgetankt) und hier im Ort nachgetankt - 12,58 ltr. = 3,24 ltr

 

 

 

 

-----------------

Liebe Grüße

Sylvia

 


Liebe Grüße

Sylvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sylivia: Mit welcher Bereifung? Wahrscheinlich 145er/175er, oder?

 

 


3 Liter Hubraum oder 3 Liter Verbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 18.07.2008 um 00:36 Uhr hat Sam88 geschrieben:
@Sylivia: Mit welcher Bereifung? Wahrscheinlich 145er/175er, oder?

 

175er/195er Bereifung.

Ich hätte das nie gedacht dass man das mit den Puschen schaffen kann - aber es ist wirklich nicht gelogen.

Wie gesagt, sehr verhaltene und motorschonende Fahrweise aufgrund der langen Standzeit.

-----------------

Liebe Grüße

Sylvia

 


Liebe Grüße

Sylvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 18.07.2008 um 09:12 Uhr hat Sylvia1 geschrieben:
Quote:


Am 18.07.2008 um 00:36 Uhr hat Sam88 geschrieben:

@Sylivia: Mit welcher Bereifung? Wahrscheinlich 145er/175er, oder?

 

 

 

175er/195er Bereifung.

 

Ich hätte das nie gedacht dass man das mit den Puschen schaffen kann - aber es ist wirklich nicht gelogen.

 

Wie gesagt, sehr verhaltene und motorschonende Fahrweise aufgrund der langen Standzeit.

 

-----------------

Liebe Grüße

 

Sylvia

 

 


 

Na ist doch super! Nur schade wenn man sich die Entwicklung nach vielen Jahren ansieht...gleiches (neues Modell) Fzg., fast gleiche Leistung, aber mehr Verbrauch... :roll:


3 Liter Hubraum oder 3 Liter Verbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meinen 451 (pure mit Klima, EZ: 07/07, Km-Stand: 3750) seit einer Woche. Ich fahre mit der Kugel 45km einfach zur Arbeit und Cruise mit max. 100km/h über die Landstraßen. Die Fahrtstrecke teilt sich in 90% Landstraße und 10% Stadt.

Habe nach meiner ersten Betankung einen Verbrauch von 3,9l.

-----------------

Spritmonitor.de

 

 


Spritmonitor.de

 

Was gibt`s Neues? Milch und Zucker nehmt ihr selber, nä?

451 pulse cabrio mhd

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"10% Stadt" ?? Stadt = Cuxhaven???

-----------------

185564_2.png

[ Diese Nachricht wurde editiert von RC600SM am 18.07.2008 um 13:18 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 17.07.2008 um 12:46 Uhr hat Schmartie09 geschrieben:
was macht ihr denn alle? ich fahre den 451er CDI mit 3,5-4,2 Litern, ok ich hatte auch mal 5,3, aber das war mehr oder weniger Vollgas.... :o



 

Also ich würde unsere Fahrweise als sehr sehr moderat bezeichnen, daran kanns nicht liegen...

:-x


 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 18.07.2008 um 13:17 Uhr hat RC600SM geschrieben:
"10% Stadt" ?? Stadt = Cuxhaven???

-----------------
185564_2.png

[ Diese Nachricht wurde editiert von RC600SM am 18.07.2008 um 13:18 Uhr ]


Leider nicht, fahre von Lamstedt nach Bremerhaven.

-----------------

Spritmonitor.de

 

 


Spritmonitor.de

 

Was gibt`s Neues? Milch und Zucker nehmt ihr selber, nä?

451 pulse cabrio mhd

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 18.07.2008 um 12:35 Uhr hat Cicero geschrieben:
Ich habe meinen 451 (pure mit Klima, EZ: 07/07, Km-Stand: 3750) seit einer Woche. Ich fahre mit der Kugel 45km einfach zur Arbeit und Cruise mit max. 100km/h über die Landstraßen. Die Fahrtstrecke teilt sich in 90% Landstraße und 10% Stadt.

Habe nach meiner ersten Betankung einen Verbrauch von 3,9l.

-----------------
Spritmonitor.de






Aber mal ehrlich - ist das der angegebene Verbrauch des Herstellers ?????

Der schreibt doch KOMBINIERT 3,3 !! ltr !!!

Wenn ich mir dieses Fahrzeug gekauft hätte (für ca. 14.000 €) bei einer Fahrleistung von ca. 30.000 km pro Jahr - ich glaube, ich hätte mir einen Anwalt genommen.......


Mit dem 450 bin ich mit 3,24 ltr von Düsseldorf in die Lüneburger Heide gefahren - auch bei 90-max 120 km/h

Liebe Grüße
Sylvia



[ Diese Nachricht wurde editiert von Sylvia1 am 19.07.2008 um 00:00 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von Sylvia1 am 19.07.2008 um 00:03 Uhr ]


Liebe Grüße

Sylvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silvia1: Du hast recht, was den Verbrauch angeht. Ich bin vorher einen Golf gefahren und habe mit dem Wagen einen Durchschnittsverbrauch von 7,3l gehabt, so dass ich jetzt mit den 3,9l eigentlich ganz zufrieden bin, zumal ich auch noch teilweise einen Beifahrer an Bord gehabt habe. Die nächste Füllung verfahre ich allein. Dann werde ich sehen, wie sich dass im Verbrauch niederschlägt.

Aber wenn wir ehrlich sind, geht doch eigentlich keiner zu 100% von den Verbrauchsangaben des Herstellers aus, oder?

-----------------

Spritmonitor.de

 

 


Spritmonitor.de

 

Was gibt`s Neues? Milch und Zucker nehmt ihr selber, nä?

451 pulse cabrio mhd

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPDATE:

 

Neuer Durchschnittverbrauch bei sehr sehr moderater Fahrweise im Softtipmodus mit Klima an und 90% Stadtverkehr: 5,11L Diesel :-x

 

Hat jemand ne Ahnung woran es liegen kann???

 

Habe langsam die Nase voll und werde das dumme, saufende Ei wohl wieder verkaufen.

 

 

 

 

-----------------

Spritmonitor.de

[ Diese Nachricht wurde editiert von HomerJaySimpson am 21.07.2008 um 19:32 Uhr ]


 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Smart hat mit nun eine Verbraucsmessfahrt empfohlen. Wie schaut das mit den Kosten aus? Muss ich die tragen und wenn ja, was kostet das?

 

Grüsse HomerJay


 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf die verbrauchsmessfahrt würde ich mich nur einlassen wenn sie auch bei erreichen der norm für dich kostenfrei bleibt.

übrigens:

oldliner 1: 61 ps, 142000 km, 4,7l s u p e r !

oldliner 2: 84 ps, 146000 km, 5,3l s u p e r !

 

oldliner 1(steffi) fast nur stadtverkehr....

oldliner 2(ich) 50/50

 

lg steffi & holger ;-) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 19.07.2008 um 06:33 Uhr hat Cicero geschrieben:
@Silvia1: Du hast recht, was den Verbrauch angeht. Ich bin vorher einen Golf gefahren und habe mit dem Wagen einen Durchschnittsverbrauch von 7,3l gehabt, so dass ich jetzt mit den 3,9l eigentlich ganz zufrieden bin, zumal ich auch noch teilweise einen Beifahrer an Bord gehabt habe. Die nächste Füllung verfahre ich allein. Dann werde ich sehen, wie sich dass im Verbrauch niederschlägt.

Aber wenn wir ehrlich sind, geht doch eigentlich keiner zu 100% von den Verbrauchsangaben des Herstellers aus, oder?

-----------------
Spritmonitor.de



 

Doch - der 450 (der "alte fortwo" schafft diese Werte +/- 0,5 ltr. - das ist ja der Hit).

Das ist auch LEIDER der Grund, weshalb ich zum "450"er gegriffen habe !!

Den hatte ich schon einmal und wusste, wo sich dieser ca. einpendelt.

KEINE FRAGE - der 451 ist rein von Aussen und auch Innen meineserachtens Welten von dem 450 entfernt - aber eben NICHT vom VERBRAUCH - statt 3,3 verbraucht der über (teilweise) 5 ltr. !!

Für mich persönlich macht der Smart aber nur als Diesel echten Sinn.

Als Benziner war damals für mich der Verbrauch schon viel zu hoch und absolut daneben, aber ich bin auch Pendler.

 

Also gehe ich diesen Kompromiss ein.....als 451-cdi Fahrer mit Neuwagen an meiner Seite würde ich mir allerdings einen Anwalt nehmen und das nicht so einfach schlucken - schliesslich geht Smart mit offiziell 3,3 in den Wettbewerb. Und das wäre massgebend für mich, als Pendler mit über 100 km pro Tag.....

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Sylvia1 am 22.07.2008 um 22:34 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von Sylvia1 am 22.07.2008 um 22:44 Uhr ]


Liebe Grüße

Sylvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch einen alten Smart cdi, Baujahr 2000 (frag mich nicht, wie die Typenbezeichnung ist), gefahren. Bei dem habe ich die 3,3l auch nicht geschafft. Waren so um die 3,6l - 3,8l. Da hatte ich eine tägliche Strecke von 30km einfach.

Aber du hast recht, 5l sind ziemlich heftig.

-----------------

Spritmonitor.de

451 cdi pure mit Klima

 


Spritmonitor.de

 

Was gibt`s Neues? Milch und Zucker nehmt ihr selber, nä?

451 pulse cabrio mhd

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

den Verbrauch kann man nur seriös feststellen, wenn über einen längere Strecke - also ca. 5.000-10.000km - gemessen wird. Eine Aussage über den Verbrauch basierend auf einer Nachtankung - und dann noch bei verschiedenen Zapfsäulen - ist viel zu ungenau. Die mögliche Füllmenge samt Abstellpunkt der Zapfpistole hängen z.B. auch von der Neigung des Tankplatzes ab. Bei unseren 3 Exemplaren 42 cdis aus 2003/2004 hat jedes Fahrzeug ein anderes "Tankverhalten" - in die ein Kiste bekomme ich locker immer 23-24l eingefüllt - die beiden anderen sind schon bei 20l am Ende.

Nach meiner Erfahrung beginnt der 42 über 110km/h zu "saufen" - was wegen der etwas ungünstigen Aerodynamik nachvollziehbar ist. Die beiden ausschließlich von mir gefahrenen Smarts liegen über jeweils die letzten 20.000km bei 3,5 und 3,8L/100km. Es ist interessant - trotz identischer Bereifung, Luftdruck, Wartung, Fahrprofil und Klimanutzung liegen die beiden Fahrzeuge um 0,3l auseinander! Ich fahre ca 40%BAB, 40% Landstraße und 20% Stadtverkehr.

Interessant ist auch noch ein Vergleich: Habe noch einen BMW 118d (2006, DPF, 122PS) im Fuhrpark - wenn ich diesen im gleichen Geschwindigkeitsprofil (!!) wie die Smarts betreibe, dann braucht der Wagen ca. 4,8 l/100 km (über 5.000 km gemessen)!

 

Ich meine, dass ein 450er CDI immer um oder leicht unter 4L/100km zu betreiben sein muss - es sei denn, man heizt nur Autobahn mit 135!

 

Gruss

Emil

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von emil am 25.09.2008 um 12:19 Uhr ]


Gruss

Emil

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

da mein kleiner (06er DPF cdi) immer über 4,2 Liter nimmt, frage ich mich, wie ich noch drunter komme. Gut ich fahre die ganze Woche Großstadt, derzeit ohne Klima, und am WE rd. 400km BAB mit eigentlich max. 120 km/h.

 

Was mach ich falsch?

Helft mir ...

 

Grundsätzlich geht mir der Verbrauch sonstwo vorbei. Aber es geht ums Prinzip ... wenn weniger geht, warum dann nicht versuchen weniger zu konsumieren. Sonst kann ich ja gleich nen Kleinwagen kaufen;-)

 

DANKE!!!!

M.

 

-----------------

... ich kann nix dafür;-)

 


... ich kann nix dafür;-)

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich glaube, Du machst gar nichts falsch. Ab 2006 wurde meines Wissens nach die Gesamtübersetzung etwas "indirekter" abgestimmt - was zu einem etwas höherem Drehzahlniveau führt und damit einen Mehrverbrauch verursacht.

Versuch doch mal, deine Geschwindigkeitslimit auf der Bahn mit 110 anzusetzen (Tempomat??) und fahr so mal 2-3 Tankfüllungen durch. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass über ca. 110 beim 42 CDI der Verbrauch merklich ansteigt!

 

Gruss

Emil

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von emil am 25.09.2008 um 16:00 Uhr ]


Gruss

Emil

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute

Also ich hatte den CDI für 2 monate Februar/März

Mein verbrauch lag so um die 4,8Liter !!!

Habe jetzt seit april nen BRABUS mit Gasantrieb

Verbrauch: 8literLPG/ ca.5,60euro :)

Grüße Tomi


Thomas Gruber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also:

 

Ich bin jetzt mal bei der letzten Tankfüllung wie folgt gefahren:

 

50% Autobahn. Tempo war ziemlich genau 100km/h teilweise etwas langsamer.

 

50% Stadtverkehr, Kurzstrecken

 

Alles nur im Softtip Modus, Klima war ca. 10% der Zeit an und das Gaspedal wurde quasi nur gestreichelt.

 

Ergebniss: 4,32 l Durchschnittsverbrauch.

 

Mittlerweile liege ich nach 2250km bei einem Durchschnittverbrauch von 4,76 l.

 

Meines Erachtens ist das unangemessen hoch. Langsam weiss ich echt nicht mehr, was ich noch probieren soll.

 

Ich will zwar nicht jammern, da es nur unsere "Alltagsschlampe" :-D ist und immerhin rund 12 Liter weniger braucht als unser "richtiger" Wagen, aber gemessen an der Leistung ist der Verbrauch deutlich zu hoch.

 

Spart der Softtipmodus eigentlich wirklich was, oder ist es egal ob ich im Tip oder touch Modus fahre?

 

Grüsse HomerJay

 


 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 27.09.2008 um 11:51 Uhr hat tomcat1 geschrieben:


Habe jetzt seit april nen BRABUS mit Gasantrieb


Toll, zum Kaufpreis also noch mal den BRABUS-Aufschlag und den Gasumbau. Hält der Benzinermotor überhaupt so Lange bis das wieder reingefahren ist :roll:

-----------------

b2h0wiiwmnelr802e.jpg

 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

Spritmonitor.de

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.