Jump to content

ronjawa

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    51
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Köln
  • Kennzeichen
    K-XL90

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Hallo Outliner, danke für die Info. Da es ja keinen Smartie in Leipzig gibt, der Stardiagnose oder Delphi hat, muss ich ja zu Smart direkt. Hier wollte ich nur sichergehen, dass die mir nichts von neuem Airbag oder so erzählen. Aber dann bin ich beruhigt. Wirklich niemand hier, der so eine Diagnose hat. Die VCDS für VW und Co. ist nicht geeignet? Hier hätte ich Zugriff. Liebe Grüße
  2. Das fehlte noch. interessant vielleicht Bild 1, 5, 10 und dieses hier.
  3. Hallo, sorry für die lange Pause. Der Smart war im Winterschlaf. Mit dem iCarSoft ging es leider nicht. Gibt es in Leipzig und Umgebung jemand mit Delphi oder Stardiagnose? Mit dem iCarSoft habe ich mal alle Fehler ausgelesen (Anhang). Da ist was mit Widerstand und CanBus
  4. Was ist mit iCarsoft MBII? Das könnte ich geliehen bekommen.
  5. Hallo und erst mal ein Danke an Doppelpass. als Frau lasse ich ja schrauben. Der weiße Stecker unter dem Lenkrad war lose (bestimmt Airbag) und der Torx auch komplett lose. Das Lenkrad war also nur aufgesteckt. 🤮😤 ESP ist dann auch inzwischen aus. Geht AirBag auch irgendwann aus oder muss Diagnosegerät dran? Oder gar Smart direkt. Mit welchen Geräten lässt sich das löschen? Kann div. organisieren. VCDS und das ein oder andere, glaube auch was für Smart dabei. Liebe Grüße und sorry, wenn ich zweimal den Beitrag drin hatte. Ronja
  6. Hallo, Sorry, der Beitrag war schon alt und ein wackelndes Lenkrad fand ich krass bedenklich und die Kontrolllampen ebenso. Ich muss kommenden Sonntag 530 km durch Deutschland. Der Hinweis von Doppelpass ist schon supi für mich. Mit welchem Diagnosegerät können die Fehler denn zurückgesetzt werden? Am liebsten wäre mir jemand, der sich mit sowas auskennt und helfen kann. Leipzig hat kein SmartCenter mehr. Die Schaltleiste Armaturenbrett ist richtig angeschlossen, aber durch den Lack hängen die Taster. Sitzheizung z.B. geht zwar an, aber nicht mehr (über Schalter) aus. Gibt es keinen SmartProfi in Leipzig oder Köln?
  7. Hallo zusammen, Ich kam auf den doofen Gedanken, meine beiden Brabus Xclusive etwas aufzupeppen (siehe Fotos). Beim „Schwarzen Coupe“ sind die Akzentteile Smart grünmetalic und ganz gut geworden. Beim „Silbernen Cabrio“ sind sie rot. Hier wurde auch die Lenkradspange rot lackiert und Lackierer hatte das Lenkrad ausgebaut. Leider bekam er während der Lackierung des Cabrio eine schlimme gesundheitliche Diagnose. Daher dauerten die Arbeiten 3 Monate und sind grottenschlecht. Am schlimmsten sind drei Dinge (neben schlechter Lackierung): 1. ESP leuchtet dauerhaft (das Schleudersymbol im Display) 2. Airbag leuchtet dauerhaft 3. Lenkrad wackelt Dann gehen die Schalter Mittelkonsole nicht (Sitzheizung…) und einige Teile sind nicht richtig montiert. Lenkrad… sind das Dinge, die recht einfach zu beheben sind? Der Wagen steht in Leipzig, muss aber nächsten Sonntag nach Köln (Wechsel mit dem Winterbrabus). Vielleicht ist ja ein Schrauber in Leipzig oder Köln. Gibt es ansonsten eine Anleitung für Dummies? Also wirklich Schritt für Schritt und mit Fotos. Was ich im Forum gefunden habe, verlinkt extern und funktioniert nicht.
  8. Hallo zusammen, der Beitrag ist schon was älter, trifft aber hoffentlich mein Problem. Ich kam auf den doofen Gedanken, meine beiden Brabus Xclusive etwas aufzupeppen (siehe Fotos). Beim „Schwarzen“ sind die Akzentteile grün, beim „Silbernen“ sind sie rot. Hier wurde auch die Lenkradspange lackiert und Lackierer hat selbiges ausgebaut. Leider bekam er während der Lackierung des Cabrio eine schlimme gesundheitliche Diagnose. Daher dauerten die Arbeiten 3 Monate und sind grottenschlecht. Am schlimmsten sind drei Dinge (neben schlechter Lackierung): 1. ESP leuchtet dauerhaft (das Schleudersymbol im Display) 2. Airbag leuchtet dauerhaft 3. Lenkrad wackelt Dann gehen die Schalter Mittelkonsole nicht (Sitzheizung…) und einige Teile sind nicht richtig montiert. Lenkrad… sind das Dinge, die recht einfach zu beheben sind? Der Wagen steht in Leipzig, muss aber nächsten Sonntag nach Köln (Wechsel mit dem Winterbrabus). Vielleicht ist ja ein Schrauber in Leipzig oder Köln.
  9. Hallo Petros, oh wow. Du meinst sicher den Boxenring. Dachte, def sei geclipst. Liebe Grüße
  10. Hallo, ich will bei meinen beiden Brabus XClusive die inneren Akzentteile rot lackieren lassen. Die normalen Teile (Tacho, Instrumente, Türverkleidung, Verkleidung außen, Lenkrad, Mittelkonsole) sind kein Problem und schon ausgebaut. Nichts gefunden habe ich zum Ausbau z.B. der silbernen Boxenringe bei den hauseigenen Surroundboxen (silberner Ring). Das Schloss Armaturenfachdeckel und vor allem die silbernen Teile bei der Lüftung (mitte und außen). Beide Smart sind MOPF, also nach 2011. Gibt es Fotos, wo auch außen farbliche Absetzungen erfolgt sind? Auslöser für die gesamte Aktion war der Umstand, dass mir einer ins Coupè reingefahren ist. Kotflügel und Spoilerlippe hat es erwischt. Das Coupè ist schwarz und das Cabrio silber. Gerade beim Schwarzen sieht leuchtend rot als Kontrast sicher geilt aus. Habe aber keine so richtige Linie gefunden, damit es nicht aussieht, wie gewollt und doch nicht gekonnt. Also bin ich noch unsicher, ob ich beide Teile wieder schwarz lackiere oder die Spoilerlippe + X in leuchtend rot. Habe einen Bootslackierer, also einen, der sich wirklich mit Kunststofflackierung auskennt. Er will (handelt sich um ein anders Fahrzeug mit GFK-Karosse) in den Klarlack Teflon mischen und meint, dann haftet nichts mehr. Wirkt seht kompetent und preislich ist er im Rahmen. Aber erst einmal zu den Innenteilen, die würde ich gerne im Juli lackieren lassen.
  11. Hallo, danke für die Antworten. Ich habe mit dem Händler und der mit H&R telefoniert. Die nehmen die Federn zurück. Die wären für den Brabus nicht zugelassen. Das knarzen hat sich gefunden, die StabiLager waren die Ursache. Danke für die Hilfe und Tipps. Ich hatte die Federn (hinten gesehen). Im ausgebauten Zustand waren zwischen den Brabus und den H&R sicher 5 cm Unterschied. Danke nochmals.
  12. Hallo, bei meinem Brabus (Bj 2012) scheint vorne ein Stoßdämpfer einen weg zu haben. Beim einfedern knarzt er recht schlimm. Mein Kfz Mensch meinte, ich solle tauschen. Bei Sichtkontrolle stellte sich dann heraus, dass die vorderen Federn auch total verrostet sind. Das komplette Fahrwerk von Brabus empfinde ich preislich als Frechheit (800 - 1000 €). Ich habe also in der Bucht geschaut und Stoßdämpfer für den Brabus gefunden. Das scheinen die gleichen zu sein, wie im "normalen Smart", auch bin ich auf H&R Federn gestoßen. Beides gekauft und heute sollte es losgehen. Beim Ausbau der hinteren Feder haben wir dann festgestellt, dass die Stoßdämpfer mit Brabus beschriftet sind. Außerdem war die H&R Feder nochmals etwa 3-5 cm kürzer als die Brabus Feder. Hier hatte der KFZ-Mann Bauchschmerzen und hat wieder zurückgebaut. Nun sind einige Fragen hochgekommen: 1. sind die vorderen Stoßdämpfer beim Brabus identisch mit Serienstoßdämpfern? Macht es Sinn, die zu tauschen? 2. ist es korrekt, dass die H&R (hinten) noch deutlich kürzer sind, als die Brabus? 3. können die H&R mit den Originalstoßdämpfern von Brabus betrieben werden und macht das Sinn? Hinten sieht beim Brabus alles neuwertig aus. 4. was macht der Komfort nach Umrüstung? Die Brabus sind ja bretthart. 5. muss Achse vermessen werden und der ganze Kram? Ich weiß, jede Menge Fragen, aber der KFZ Meister hat erst einmal wieder zurückgebaut, weil er Bauchschmerzen hatte. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich überhaupt ans Fahrwerk herangehe oder z.B. einfach die vorderen Federn lackieren lasse. Lustig war ein notwendiger TÜV-Besuch gestern und der hat zwar Aufkleber auf den Rücklichtern reklamiert, aber nichts am Fahrwerk (Stoßdämpfer...).
  13. Hallo, danke für die lebhafte Diskussion und die guten Tipps. Gibt es für das Relais eine Einbauanleitung? Das ist für meine Belange die optimale Lösung. Das Relais kann auf ganz kurze Zeit eingestellt werden. Es geht ja nur darum, dass beim ausschalten die Geräte (Radio und/oder Freisprech) erst einmal anbleiben. Ich kann ja dann die Zündung wieder einschalten, ohne zu starten. Derzeit ist ja mit der Drehung am Schlüssel alles aus. Liebe Grüße
  14. Hallo, wie ich schrieb, oft komme ich am Ziel an und telefoniere oder es läuft gerade ein gutes Lied im Radio. Ist etwas doof, nun 5 Minuten mit laufendem Motor das Telefonat zu beenden. Ebenso doof ist es, den Motor abzuschalten und dann die Zündung wieder ein und zu warten, bis Freisprecheinrichtung oder Radio sich wieder berappeln. Das ist alles sicher nicht lebensnotwendig, aber ich hoffe, dass es eine einfache Lösung gibt (z.B. Relais o.ä.), was das unterbindet. Es geht nicht um Dauerplus, da die Abschaltung mit Zündschloss schon was hat. Danke für die Tipps
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.