Jump to content

Empfohlene Beiträge

Warnung vor Ryanair / Flügen nach Edinburgh

Hallo zusammen, auf dem Flug nach EDI hat Ryanair unser komplettes Gepäck verloren. Zusammen mit mindestens 40 anderen Passagieren desselben Fluges (wir haben eine Whatsapp- Gruppe gegründet)- es ist alles weg, niemand weiß, wo es ist.

Vor Ort in EDI herrscht totales Chaos, in den Baggage Hall stapeln sich 100e Koffer, teils mehrere Wochen alt. Ein Airport Manager sagte, „we have completely lost control over the situation“.

Das vor Ort herumliegende Gepäck zeigt deutlich, dass Ryanair bereits vor unserem Abflug von diesem Chaos wusste, und dem entspricht auch das Verhalten des Personals vor Ort- totale Überforderung, keine Hilfe, gar nix. Wir wurden weggeschickt, man könne nix tun, unser Problem.

Nun stehen wir in Schottland, nur mit unserer Bekleidung und dem Onboard- Gepäck.

Ich kann nur alle ausdrücklich vor Ryanair warnen. Fliegt NIEMALS mit dieser Fluglinie, der Support und Service ist unfassbar schlecht.

NEVER FLY RYANAIR !


Ich muss ihn erst noch reparieren.... !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ryanair lebt von Geiz ist Geil, bin 2017 einmal damit geflogen, war auch das letzte Mal. 

Service schlecht, Flugzeug war damals auch als "Viehtransporter" zu bezeichnen. Das Chaos ist momentan an nahezu allen Flughäfen Europas. Da wirklich niemand etwas dagegen unternimmt hab ich langsam das Gefühl das es in gewisser Maßen gewollt ist.

 

Gruß Chris 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Hauptproblem ist:

 

WAS will man dagegen machen? Kurzfristig?

 

Die Mitarbeiter wurden entlassen, weil nichts flog. Die sind nun alle untergekommen (zumindest ein großteil).

Und warum sollen sie zurück zum Flughafen, schwere Koffer schleppen wenn Aldi, Lidl & Co über 14 .- auf die Stunde zahlen...

 

Solange "WIR" immer und ständig verfügbar für kleines Geld überall hin fliegen wollen...

Henne & Ei Problem.

 

Wenn ein 1-3h Flug wieder über 400.- kostet und nicht 2stündlich zur selben Destination fliegt... Vorher ändert sich da nicht viel.

 

Das ist wie bei Gammelfleisch, Billigeiern und Massenmilch:

 

Der Verbraucher MUSS handeln. Nicht die Politik, "die da oben".


Wenn keiner mehr nen Billigflug bucht; wenn keiner mehr Billigfleisch kauft... DANN ändert sich was. 

Aber a) dauert das Jahre und b) werden wir das aufgrund "Billig is Geil" niemals erleben

 

 

Leider...


  • CLA200 Shooting Brake    =>    www.cla-community.de
  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach   [*Leasing Ende*]
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ärgerliche Sache!

Ich fliege schon seit Jahren nicht mehr, weil mir das ganze Prozedere gewaltig auf den Geist geht und nach dem 11. September noch viel schlimmer geworden ist.

Parkgebühren wo Einem schlecht wird, ewig früher da sein, Schuhe aus, Uhr ab...und dann steht man noch in der Kontrolle und die Koffer fahren schon im Kreis wo sich jeder der schon da ist einfach einen Koffer weg nehmen kann auch wenn es nicht der eigene ist.

An sich ist Fliegen ja nicht billig im Verhältnis, nur fett verdienen tun wie immer die welchen der Laden gehört.

Geiz ist hier nicht nur den Kunden vorzuwerfen.

Man sieht doch wie in der Autowerkstatt was der Kunde bezahlt und der Mitarbeiter dann davon bekommt.

Egal wer da noch dran verdient und welche Abgaben und Kosten entstehen, das Verhältnis von Arbeit und Lohn passt nicht mehr. Zusätzlich wo die Preise für den Alltag durch die Decke gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RyanAir, sind das die, unsren Malle-Familienurlaubsflug 3 Wochen vor Abflug storniert haben, um ihn am selben tag neu zum doppelten Preis wieder anzubieten? und die dann unser vorab gezahltes Geld nach doch schon 14 Monaten erstattet haben?

 

Ein Urlaub ist pfr mich kein Urlaub, wenn er auch nur irgendwie mit Fliegen zu tun hat. Ich krieg jetzt schon Magenkrämpfe wenn ich ans nächste Mal im August denke, nur weil die Familie wieder uuuunbedingt dort hin muß. Weils hier immer so kalt ist, war der Grund...

 

Aber letztendlich selbst schuld, Fliegen muß man nicht, sondern sucht man sich so aus. Bleibt man besser einfach hier irgendwo, wo ein Auto hinkommt, das macht was ich will und wann ich es will.

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin schon oft mit RA geflogen und war stets sehr zufrieden - you get what you pay for: 49€pP von Österreich nach London Stansted (hin und retour!), dank Handgepäckskoffer auch nie Probleme mit verlorenem Gepäck. Wer sich da noch aufregt, dass es keine Sitzplatzreservierung gibt (wie im Bus einfach wo hinsetzen) bzw dass kein 3 Gänge Menü serviert wird, hat wahrscheinlich nicht viel Freude im Leben

 

Dienstlich habe ich inzwischen einen Lufthansa Miles&More Senator-Status erflogen: Da ist Reisen natürlich was anderes (Business, Lounges etc), das kann und darf man aber nicht vergleichen. Aber auch die Lufthansa hat schon desöfteren meinen Koffer verloren.

bearbeitet von ChristianAm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Stuttgarter Flughafen hat wieder ein Verkehrsaufkommen/Flugzahlen/Passagierzahlen von 75% im Vergleich zu dem Rekordjahr 2019 (Stuttgarter Zeitung von dieser Woche).

Die Leute fliegen wieder wie verrückt. Das macht Greta und FFF sicherlich traurig und desillusioniert. Alles nur Lippenbekenntnisse oder eben das löchrige Langzeitgedächtnis. "Naja, die Nachbarn und Freunde fliegen wieder, da kann ich ja auch wieder fliegen (Herdentrieb)."

 


450 Cabrio Bj.02 | A-Klasse Bj.99

40KW 600ccm | ZEE

~ 290tkm  Revidierter Motor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer Service will, fliegt doch nicht mit Ryanair. Wer erwartet auf einer Bananenkiste im Frachtraum zu sitzen, wird bei Ryanair positiv überrascht. 

 

Viele Leute, z.B. ich und auch Kollegen von mir nehmen u.a. deshalb nur Handgepäck mit, also nur soviel wie in das Fach über dem Sitz paßt. Spart auch Zeit beim Ein und Ausschecken. 

 

Ich möchte Dr. Claus Possberg zitieren, der sinngemäß gesagt hat, es gibt keine Reise für die mehr als 15 Kg Gepäck benötigt werden. Inclusive Zelt, Schlafsack, Navi und Ersatzteilen fürs Fahrzeug. 

 

Die meisten Leute nehmen viel zuviel Gepäck mit auf Reisen. Ich muß zugeben daß ich auf meiner Saharareise auch in diese Falle getappt bin, wider besseren Wissens. Ich hätte locker die Hälfte einsparen können. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb kleinp:

Das Hauptproblem ist:

 

WAS will man dagegen machen? Kurzfristig?

 

Die Mitarbeiter wurden entlassen, weil nichts flog. Die sind nun alle untergekommen (zumindest ein großteil).

Und warum sollen sie zurück zum Flughafen, schwere Koffer schleppen wenn Aldi, Lidl & Co über 14 .- auf die Stunde zahlen...

 

 

 

Ganz einfach "kurzfristig" harte Arbeit so entlohnen das man von leben kann! 

Dann kommt auch wieder jemand arbeiten. 

Selbst 14€ (vor Steuer) die Stunde sind ein schlechter Witz in Zeiten wo ne Bockwurst auf der Kirmes 6€ kostet und die Fahrt zur Arbeit und zurück 20€ wenn man pendelt.

 

Die Verkäuferin geht dann mit 1400 nach Steuer nach Hause und soll davon dann 3-400€ für den monatlichen Gasabschlag "zurück legen" von Miete und Lebenshaltung ist da noch keine Rede. Ist doch klar das sowas keiner mehr machen will. Damit kann man nicht mehr leben. 

Für das Geld kann man auch einfach Harz beantragen.

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb dieselbub:

Weils hier immer so kalt ist, war der Grund

Kann ich dir Schweden empfehlen. Gestern hier 34 Grad. 

 

vor 4 Stunden schrieb dieselbub:

Malle

Kann man auch mit Auto hinfahren. (Und bevor jetzt wieder jemand widerspricht: Ja es ist ein Stück Fähre nötig.)


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir  fliegen schon lange nicht mehr : einfache Zeitrechnungkalkulation  Zum Flugplatz ca 1,5 Stunden, Parkgebühr, (früher) 2 Stunden vorher, Schalter ansteuern, Sind dann schon fast 4 Std. Flugzeit ? OK, Kanaren 4,5 Stunden. Koffer einfangen und Bus einfangen. Dann Busfahrt mal ne Stunde gerechnet..... Nee, Danke sind dann ma´l eben locker 10 Stunden Anreise.

Neue Rechnung : Aachen - Tirol Achensee , Nachts mit Tankstopp 6 Stunden und ich bin im Hotel, oder durch zum Gardasee *+2 Stunden. ( nicht mit Smart, mit Alfa)

bearbeitet von Thinkabell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Früher hat der Firmeninhaber 1 Porsche gehabt, heute braucht er einen Fuhrpark mit 10 Supersportlern, ein Ferienhaus an der Cote d Azur usw.  Beispiel KFZ :Der Kunde zahlt 100 Eur/Std (ist noch wenig heutzutage) davon bekommt der Mechaniker vor Steuer im besten Fall 15 Eur/Std. Wo geht der Rest hin? Strom Versicherung usw. Okay aber letztendlich verdient der Chef am meisten davon. Ryanair ist natürlich im Low cost Segment unterwegs !Aber! Der Hinflug bei einer anderen Airline (LH-Tochergesellschaft) hat genau so viel gekostet mit mehr Freigepäck und bequemeren Sitzen.

 

Gruß Chris 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb maxpower879:

 

Ganz einfach "kurzfristig" harte Arbeit so entlohnen das man von leben kann! 

Dann kommt auch wieder jemand arbeiten. 

 

Genau! Aber da wird monatelang rumverhandelt und bis man sich auf einen lächerlichen Taler mehr geeinigt hat ist der von der Inflation schon lange aufgefressen.

Kollege meinte letztens wenn er nix mehr beiseite packen kann bleibt er zu Hause.

Und eigentlich ist das auch richtig so!

Denn was unterscheidet dann den Sklaven vom Arbeiter/Angestellten wenn es nur noch für die Fahrt zur Arbeit und ein Dach über dem Kopf reicht?

Kost und Logis hatten schon die Leibeigenen im Mittelalter. Weit sind wir davon nicht mehr weg!

 

Man könnte zusammenfassend sagen, ich bin mit der Situation unzufrieden.🤐

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich bin kein Flieger Flieger denn es hat einfach Körperliche Gründe mit fast 200 kg und 1,06 Beinlänge ist halt nix mit Billig Flug und allgemein nix mit Sitzen im Flugzeug, d sitzt ich Lieber auf meiner Yamaha und Fahre über Land da seh ich mehr von der Landschaft.


Achtung !!! Aus meinem Gedanken wird wissentlich Scharf getextet!!

Wann ist ein Motorradreifen gut?? Wenn man mit den Ohrwascheln am Asphalt kratzt , dann taugt das was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.7.2022 um 17:47 schrieb maxpower879:

 

Ganz einfach "kurzfristig" harte Arbeit so entlohnen das man von leben kann! 

Dann kommt auch wieder jemand arbeiten. 

Selbst 14€ (vor Steuer) die Stunde sind ein schlechter Witz in Zeiten wo ne Bockwurst auf der Kirmes 6€ kostet und die Fahrt zur Arbeit und zurück 20€ wenn man pendelt.

 

Die Verkäuferin geht dann mit 1400 nach Steuer nach Hause und soll davon dann 3-400€ für den monatlichen Gasabschlag "zurück legen" von Miete und Lebenshaltung ist da noch keine Rede. Ist doch klar das sowas keiner mehr machen will. Damit kann man nicht mehr leben. 

Für das Geld kann man auch einfach Harz beantragen.

 

 

Da bi ich zu 100% bei Dir.

 

"Leider" ist das in allen Branchen erst zu Corona "aufgefallen".

 

Kellner, Köche, Hotelmitarbeiter (alle) etcpp.

 

 

Nur hilft kurzfristig auf 20.- / Stunde anheben eben nichts. Das meinte ich eigentlich. 

So drehen wir uns im Kreis: 20.- / Stunde im Supermarkt. Was kostet dann die Butter?

 

Wir haben ein grundsätzliches Problem. Da hilft "Steuer um 8% runter" auch nur bis "übermorgen". Denn das Geld ist ja vermutlich irgendwo eingeplant.

 

Nein, ich hab da keine Lösung. Bin aber auch nur Hauptschüler mit 2 Ausbildungen. 

 


  • CLA200 Shooting Brake    =>    www.cla-community.de
  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach   [*Leasing Ende*]
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja nur weil die 3 Kassiererinnen die beim aktuellen Personalschlüssel von so nem Supermarkt 6€ die Stunde mehr bekommen,  müssten die Kosten wenn überhaupt nur minimal steigen. 

Das ist von der Arbeitgeber Seite immer das Totschlagargument. Das in den fetten Jahren die Umsätze bei gleichen Löhnen fett gestiegen sind wird verschwiegen. 

 

Wenn Harz respektive das neue Bürgergeld tatsächlich in geplante höhen geht lohnt sich arbeiten zum Mindestlohn definitiv nicht mehr. 

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Aldi nur 3 Kassiererinnen hätte, ja. zzgl. Lohnnebenkosten.

 

Ich denke, wir haben unterm Strich die selbe Meinung 😉

 

 

Ich würde jedem, inkl. mir reichlich Lohnerhöhung gönnen. Nur denke ich für mich, dass das kurz- und mittelfristig "das Problem" nicht löst.

 

Ich arbeite im ÖD, da träumen wir von Lohnerhöhungen vergleichbar IGMetall.

Und glaub mir, hier rund um Stuttgart steigen die Preise auch (aka Speckgürtel).

 

Das erste Mal in meinem Arbeitsleben nutze ich derzeit das 9.- Ticket und gewöhn mir gerade das Pendeln an.

Nicht nur zum Spaß benötige ich doppelt solange wie mit dem Auto.

 

In der 2. Woche war gleich mal eine Bahn defekt.

Chef anrufen, ich komme 1h später...

 

Wir reden von 23km einfache Fahrt mit dem Auto. Wobei parken in Stuttgart quasi unmöglich ist.


  • CLA200 Shooting Brake    =>    www.cla-community.de
  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach   [*Leasing Ende*]
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb maxpower879:

Wenn Harz respektive das neue Bürgergeld tatsächlich in geplante höhen geht lohnt sich arbeiten zum Mindestlohn definitiv nicht mehr. 

 

Wenn gegen Fehlentwicklungen jahrzehntelang nicht vorgegangen wird, muss man eben damit leben, was dabei raus kommt! 🙄

Und das bezieht sich nicht nur darauf! ☹️

By the way, er hiess Hartz! 😜

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb kleinp:

Das erste Mal in meinem Arbeitsleben nutze ich derzeit das 9.- Ticket und gewöhn mir gerade das Pendeln an.

Nicht nur zum Spaß benötige ich doppelt solange wie mit dem Auto.

 

 

Dann würde ich glaube ich zu Hause bleiben wenn ich mir die Fahrt mit dem Auto zur Arbeit nicht mehr leisten kann oder will.

 

Und arbeiten zum Mindestlohn lohnt schon jetzt nicht mehr. Gleichzeitig jammern die Betriebe die Mindestlohn zahlen  dass niemand kommt und arbeiten will.

Und der Knaller ist: Selbst über dem Mindestlohn will kaum noch jemand aufstehen. Naja, den Hartzern wird ja fast alles bezahlt und Geringverdiener haben die gestiegenen Kosten an der Backe so dass sie letztlich weniger Geld haben als die Leute die sich in der Fichte nochmal rumdrehen während der Arbeiter schon das dritte Hemd durchgeschwitzt hat.

Wir haben uns eine faule Bande rangezüchtet könnte man sagen.

Aber lass die faul sein, die lachen wahrscheinlich nach dem Aufstehen mittags über die Idioten die ihr Leben finanzieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Outliner:

arbeiten zum Mindestlohn lohnt schon jetzt nicht mehr. Gleichzeitig jammern die Betriebe die Mindestlohn zahlen  dass niemand kommt und arbeiten will.

Der dritte Aspekt in dieser Reihe wäre noch, daß es sich bei einer zunehmenden Zahl von Arbeitnehmern nicht mehr rechnet, sie für den Mindestlohn zu beschäftigen. Dem Hofausfeger ein paar Euros in die Hand zu drücken ist verboten. Da wird der besser in Grundsicherung geschickt und eine Kehrmaschine angeschafft. Nur noch superqualifizierte und superfitte Leute haben überhaupt eine Chance auf reguläre Arbeit, und die Schrauben werden jährlich weiter angezogen. Damit werden ganze Bevölkerungsschichten in die Arbeitslosigkeit gedrängt. Einige wenige davon werden in kommunalen Einrichtungen aufgefangen. Die sind dann am städtischen Bauhof angestellt und halten die Grünanlagen sauber. Auf dem ersten Arbeitsmarkt haben sie keine Chance. Dafür werden aber nur einige gebraucht. Vielen bleibt nur Hartz4 bis Lebensende, obwohl sie eigentlich gerne arbeiten würden. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Outliner:

Dann würde ich glaube ich zu Hause bleiben wenn ich mir die Fahrt mit dem Auto zur Arbeit nicht mehr leisten kann oder will.

 

Ich sehe es derzeit aus mehreren Blickwinkel:

- Sprit sparen / Geldbeutel schonen trotz Smart Deal 😉

- Umwelt schonen (bin gewiss kein Grüner, aber kann sicherlich nicht schaden 😉 )

- Auto schonen. Verbrenner sterben aus, da muss mein Sternenkreuzer noch ein paar Jährchen aushalten

- Durch meinen Arbeitgeber bekomme ich einen nicht unerheblichen Anteil des Monatstickets erlassen

- In Summe komme ich auf 55.- / Monat (Jobticket) statt 170.- Sprit plus 60.- Garage in Arbeitsstättennähe

 

Irgendwie müssen wir Schwaben ja unser Imitsch pflegen 😄 

 

Und lustigerweise komme ich deutlich entspannter an. Denn die Ganzen Idioten, die auf den Landstraßen kriechen oder einfach schlechte Fahrer sind...

Entweder sehe ich sie durch die S-Bahn gar nicht oder die Busfahrer darf sich damit rumärgern. Je nach Verbindung...

bearbeitet von kleinp
Zahlen korrigiert...

  • CLA200 Shooting Brake    =>    www.cla-community.de
  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach   [*Leasing Ende*]
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön bei wem es geht. 

Mein Arbeitsweg mit öffentlichen wäre mangels Verbindung eine Weltreise. 

Ergo mir bringt das 9€ Ticket nichts. 

Insbesondere da ich häufig erst nach 21 Uhr raus komme. Der letzte Zug kommt um 20.00 Uhr. Da müsste ich spätestens um 18.30 auf Arbeit raus. Die Verbindung ist mit 1.45 Stunde auch absoluter Wahnsinn. Da wäre ich am Tag mindestens 12 Stunden weg. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein früherer Arbeitsweg war 7,4 Kilometer. Aber mit Bus unmöglich.

War zu allen verschiedenen Tag oder Nachtzeiten Unterwegs, Sachen die mit in den LKW mussten

passten mal nicht eben in ne kleine "Handtasche".  Also auch nix mit Fahrrad oder "Moped"

Ohne Auto garnix machbar.

Fahre noch ab und zu LKW, da muss für den einen Tag auch ein Korb mit Helm,Handschuhen usw mit.

 Kaffee und "Futter " für Unterwegs kommt in Rucksack.

Somit ist Bus oder Bahn für mich nie eine Alternative gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@maxpower879 :

Das ist wie mit vielen Dingen. Nicht alles geht bei jedem... 

Ich kann in Stuttgart fast nicht öffentlich parken, dank "Parkraummanagement"

 

Entweder max. 3h oder (andere Straßenseite) pro Tag 7-8 Euro, kenne den aktuellen Preis nicht.

Das aber auch nur, mit einigem Fußmarsch, ca. 10 Minuten.

 

Mein Arbeitgeber hat zwar große gelbe Fahrzeuge, aber bei mir im Büro keinen Mitarbeiterparkplatz.

Somit miete ich eine Garage.

 

Und da sich mein Büro mitten in der Stadt befindet, hab ich da auch wenig Optionen.

 

Zum Unterschied:

Zuhause könnte ich keinen LKW parken, selbst wenn ich wollte... 😉


  • CLA200 Shooting Brake    =>    www.cla-community.de
  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach   [*Leasing Ende*]
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.7.2022 um 09:29 schrieb maxpower879:

Da wäre ich am Tag mindestens 12 Stunden weg. 

Willkommen in meiner Welt! 12h-Schichten...und dann noch mit dem Proletenschlauch hin und zurück?

Ich würde mit den Öffis nicht fahren selbst wenn ich dafür Geld bekommen würde.

Zumal ich nach der Schicht noch oft in die Garage die leider am anderen Ende der Stadt ist fahre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.