Jump to content
möma

Anleitung Einbau Fremdradio beim neuen 42 II / 451

Empfohlene Beiträge

Anleitung zum Einbau eines Fremdradios beim neuen Smart 42 II Code 451

 

 

benötigtes Werkzeug: prinzipiell nichts besonderes:

 

- übliche Torx-Dreher

- dünne Büroklammer oder ähnlicher Draht bzw. Werkzeug

 

 

benötigtes Zusatzmaterial:

 

- Adapterstecker für ISO-Stromanschluss (siehe weiter unten im Text)

- je nach verwendeten Fremd-Radio einen Antennenadapter

- wenn kein Smartradio eingebaut war, dann 4 Schrauben für die Befestigung der neuen Radioblende

 

 

Ausbau Originalradio:

 

In meiner Anleitung "Ausbau Smart Radio" (klick hier) habe ich bereits beschrieben, wie das Original Smart Radio auszubauen geht. Sollte kein Radio verbaut sein, bitte trotzdem durchlesen, da auch die Demontage der Mittelkonsole beschrieben ist.

 

In der nun folgenden Anleitung gehe ich von einem ausgebauten Smartradio aus. Ausserdem dient sie sowohl für 1 Din- als auch für Doppel-Din Radios, da die grundlegenden Schritte immer gleich sind. Auf fremdradiospezifische Eigenheiten/Montagerichtlinien kann hier nicht eingegangen werden – diese sind bitte aus der Beschreibung/Anleitung des Radios zu entnehmen!

 

 

Übersicht der elektrischen Anschlüsse:

 

Lautsprecherstecker:

 

 

fortwo_II_Radioeinbau_102.jpg

 

 

Die Belegung des Lautsprechersteckers passt in 99% aller Fälle - hier muss keine Anpassung erfolgen.

Untenstehend aber trotzdem die Belegung der Stecker-Pins:

 

Pin 1: 1x blau zu Subwoofer / 1x blau zu Hochtöner rechts (+)

 

Pin 2: 1x blau/braun zu Subwoofer / 1x blau/braun zu Hochtöner rechts (-)

 

Pin 3: 1x orange zu Türlautsprecher rechts (+)

 

Pin 4: 1x braun/orange zu Türlautsprecher rechts (-)

 

Pin 5: 1x grün zu Türlautsprecher links (+) / 1x grün zu Subwoofer

 

Pin 6: 1x braun/grün zu Türlautsprecher links (-) / 1x braun/grün zu Subwoofer

 

Pin 7: 1x gelb zu Hochtöner links (+)

 

Pin 8: 1x gelb/braun zu Hochtöner (-)

 

 

Die Kabeln sind immer vorhanden, egal, ob im Smart nur die Lautsprechergrundausstattung oder das komplette Smart-Soundsystem eingebaut ist.

 

 

 

Stromstecker / ISO-Stecker:

 

fortwo_II_Radioeinbau_104.jpg

 

 

Leider kann man im neuen 42 II (451) ein Fremdradio nicht "plug and play" anschließen, da Smart zwar einen ISO-Stecker verwendet, aber die Pin-Belegung komplett vom Standard abweicht.

 

Am oberen Photo kann man gut die Nummerierung der einzelnen Pins sehen. Hier nun die dazugehörige Belegung:

 

 

Pin 1: graublau - kommt vom Kombiinstrument (Steuerung Radiobeleuchtung)

 

Pin 2: leer

 

Pin 3: schwarzgrau - geschaltetes Plus (Klemme 15)

 

Pin 4: rotblau - Dauerplus (Klemme 30) / 2. Kabel für Subwoofer

 

Pin 5: schwarz zu Subwoofer

 

Pin 6: leer

 

Pin 7: leer

 

Pin 8: braun - Masse

 

 

 

Anfertigung eines Adaptersteckers für die Stromversorgung:

 

Es gibt mehrere Methoden, wie nun die richtige Steckerbelegung hergestellt werden kann. Z.B. kann man direkt im Original Smartstecker die Pins tauschen oder bei Smartzubehörhändlern um teures Geld fertige Adapterstecker bestellen.

 

Ich habe mich für eine Methode entschieden, wo die Originalstecker unangetastet bleiben (gut für eine spätere Rückrüstung) und mir den Adapterstecker selbst gebaut. Dazu habe ich mir im nächstbesten Automarkt z.B. ATU einen solchen vorkonfektionierten ISO-Stecker gekauft, der ganz wenige Euro kostet:

 

fortwo_II_Radioeinbau_116.jpg

 

 

Diese Stecker, die zwischen Radio und fahrzeugseitigem Strom-Stecker eingebaut werden, dienen bei einigen Fahrzeugmodellen (und ganz speziell bei VW) zum Tauschen von Dauerplus und geschaltetem Plus – alle anderen Anschlüsse werden 1:1 durchgeschleift. Dadurch ist für unseren Zweck auch sichergestellt, dass auf der Radioseite ALLE benötigten Anschlusspins bereits belegt sind.

 

Nun benötigen wir die eingangs bei den Werkzeugen aufgelistete gute alte, nicht zu dicke, Büroklammer.

Mit Hilfe dieser lösen wir nun alle Pins aus jenem Stecker, der für den Anschluss fahrzeugseits gedacht ist (nicht der Stecker, der beim Radio angesteckt wird !!!).

 

 

fortwo_II_Radioeinbau_110.jpg

 

fortwo_II_Radioeinbau_108.jpg

 

 

Die Stecker der einzelnen Pins werden durch kleine Widerhaken im Plastik des Steckergehäuses festgehalten. Ihr müsst lediglich schauen, auf welcher Seite des Steckers dieser Widerhaken ist und dann dort mit der aufgebogenen Büroklammer hineinstochern – gut zu sehen am oberen Bild. Nun braucht ihr nur mehr am entsprechenden Kabel ziehen und schon ist der Pin aus dem Gehäuse gezogen.

 

Hier sind nun alle Pins aus dem fahrzeugseitigen Stecker gezogen - links der unangetastete Stecker, der zum Radio geht und rechts der gelöste fahrzeugseitige (leere) Stecker:

 

fortwo_II_Radioeinbau_112.jpg

 

 

 

Nun ist es eine Leichtigkeit, die gelösten Pins analog der, durch den fahrzeugseitigen Smart Originalstecker, geforderten Belegung wieder in das Gehäuse zu stecken. Hierbei ist ganz besonders darauf zu achten, dass ihr vor dem Einstecken den Widerhaken am Stecker wieder nach aussen biegt, da er zumeist durch die Büroklammer plattgedrückt wurde. Ansonsten hält der Pin nicht mehr richtig im Gehäuse.

 

 

Hier die bei Fremd-Radios (und „normalen“ Fahrzeugen) normalerweise übliche Pin-Belegung:

 

Pin 1 – leer

Pin 2 – leer

Pin 3 – leer

Pin 4 – Dauerplus (Klemme 30) = meist gelb oder rot/gelb

Pin 5 – Antenne/Remote = meist blau

Pin 6 – Beleuchtung = meist orange

Pin 7 – Zündungsplus (Klemme 15) = meist rot

Pin 8 – Masse = meist schwarz oder braun

 

 

Somit ergibt sich, dass ihr die einzelnen Pins wie folgt wieder belegen müsst:

 

Radio Pin 4 auf Smart Pin 4

Radio Pin 5 auf Smart Pin 5

Radio Pin 6 auf Smart Pin 1

Radio Pin 7 auf Smart Pin 3

Radio Pin 8 auf Smart Pin 8

 

Wenn sich nun jemand wundert, warum hier nun doch einige Pins gleich belegt sind --> ja stimmt, Pin 4 (Dauerplus), Pin 5 (Antenne) und Pin 8 (Masse) müssten nicht aus dem Gehäuse gezogen werden.

Sollte sich jedoch das Radio nach dem Ausschalten der Zündung seine Einstellungen und Sender nicht gemerkt haben, dann müsst ihr die Pins von Dauerplus und Zündungsplus tauschen.

 

 

So, nun ist der Adapterstecker fertig! Was hier etwas mühselig zu lesen ist, ist in „freier Wildbahn“ innerhalb von 5 Minuten erledigt.

 

 

Einbau der Radioblende für das Fremdradio:

 

Wir gehen ja davon aus, dass das Originalradio schon ausgebaut ist bzw. wenn kein Serienradio verbaut ist, die Mittelkonsole zerlegt ist. Dann müsstet euch folgende Bild vertraut sein:

 

 

fortwo_II_Radioeinbau_100.jpg

 

 

Ihr seht ganz im Vordergrund den kleinen Stecker für die Antenne. Es kann sein, dass eurer neues Fremdradio einen anderen Antennenanschluss hat. Wenn ihr auf der Rückseite keinen runden ca. 1 cm hervorstehenden „Knubbel“ findet, sondern ein Loch, wo ein langer Stecker hineingehört, dann müsst ihr euch noch einen Antennenadapter bei z.B. ATU besorgen. Dieser ist ca. 4-5 cm lang und wird ins Radio gesteckt, sodass dann wieder der besagte Knubbel hervorsteht, wo der Original Smart-Antennenstecker drauf kommt.

Den gelben Stecker werden einige bei sich nicht vorfinden, da er nur vorhanden ist, wenn die MP3-Schnittstelle im Smart verbaut ist. Da ich doch annehme, dass ihr euch ein Radio mit mp3 und USB-Anschluss gekauft habt, hat die Schnittstelle ausgedient.

 

 

Nun wird die neue Radioblende an den 4 Punkten festgeschraubt, wo vorher das Smartradio befestigt war. War kein Radio drinnen, so müsst ihr euch diese besorgen.

 

fortwo_II_Radioeinbau_124.jpg

 

 

Nun folgt der Blecheinbaurahmen:

 

fortwo_II_Radioeinbau_128.jpg

 

Bei der Montage ist darauf zu achten, dass dieser wirklich fest in der Blende sitzt, da ansonsten das Radio zum Scheppern beginnen wird. Damit das nicht passiert, müsst ihr rundum so viele Haken umbiegen, wie ihr nur könnt bzw. es konstruktionsbedingt machbar ist.

 

 

 

elektrische Anschlüsse herstellen und Radio einschieben:

 

 

Elektrische Anschlüsse herstellen – also den selbstgefertigten ISO-Stromadapter auf der einen Seite ins Radio und auf der anderen Seite in den Original Smartstecker.

Dann den Lautsprecherstecker ins Radio hinein und zu guter Letzt die Antenne anschliessen.

 

Nun das Radio vorsichtig in die Blende einführen und dabei achten, dass keine Kabel eingezwickt werden bzw. sie sich hinter dem Radio korrekt zusammenrollen.

 

Radio so weit einschieben, bis es meist hörbar im Blechrahmen einrastet und damit bombenfest sitzen sollte.

 

Eventuell sind dann noch weitere radiospezifische Blenden/Rahmen zu montieren – dies bitte aus der Radiobeschreibung entnehmen.

 

 

fortwo_II_Radioeinbau_130.jpg

 

fortwo_II_Radioeinbau_132.jpg

 

fortwo_II_Radioeinbau_148.jpg

 

 

 

Gutes Gelingen wünscht möma / Smartforum :-D

 

 

 

 

-----------------

 

moema_neu_210907.jpg

 

möma's Anleitungen bis BJ 03/2007 als PDF zum Download --> klick !

möma's und Der_kleine_Muck's Anleitungen für Smart II ab BJ 04/2007 als PDF zum Download --> klick !

 

211015.png

[ Diese Nachricht wurde editiert von möma am 02.02.2008 um 16:50 Uhr ]


 

moema_neu_050408.jpg

coolsmiley.php?id=2185 möma's smarte Webseite mit Anleitungen für alle 42-Baureihen als PDF zum Download --> klick !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah, sehr gut, möma ist wieder aktiv. ausführlich und professionell wie immer.:)

 

-----------------

brabusemblem1bbql5.jpgpassionvw5.jpgseitenansichtsig110or9.jpg

Originalität lässt sich schwer beschreiben.

Aber auf den ersten Blick erkennen.

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von amue am 02.02.2008 um 16:45 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep,

 

sehr gut gemacht - und in erwarteter "möma"-Qualität... ;-)

 

Für mich kam das manual aber zu spät, da ich nihct wußte, dass das Zündungsplus beim 451 auch am Stecker ist - da hätte ich mir nach DER Anleitung das Stromziehen per Sicherung sparen können...

-----------------

Grüße aus dem smarten Berlin

STAHLRATTE

42 Brabus Xclusive

218818.png

signatur3qb3.jpg

 


Grüße aus dem smarten Berlin

STAHLRATTE

42 Brabus Xclusive

signatur3qb3.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

möma - ganz herzlichen dank, toll und ausführlich wie immer

-----------------

sig.jpg

BESTELLT:

400_3963663965656232.jpg

 


1280_3733343536316637.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also braucht man die verbindung zum dauerplus am sicherungskasten doch nicht?

oder les ich das falsch raus?

reicht dann doch das umstecken am kabelbaum des fremdgeräts?

 

-----------------

tweeksig.jpg

schmutzig.gifsmart-basteln - "DIE" Enzyklopädie wenn es um smart geht... schmutzig.gif

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

richtig, umstecken reicht völlig, hat der nette MA vom SC bei mir damals auch gemacht, hab also kein adapterkabel bei mir drin. :-D

-----------------

Gruss der Määäh

Smart-Neu-2007_sig.jpg

 


Gruss der Määäh

Nutze die Zeit, es ist schon Später als du denkst!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...danke möma, genial gelungen wie immer :)

 

 


Das sicherste Mittel, arm zu bleiben ist, ein ehrlicher Mensch zu sein.

 

Napoleon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Echt eine super Anleitung!

Ich hab aber noch mal eine Frage zur Pin-Belegung am Stromstecker: Und zwar geht ja von Pin 5 ein Kabel zum Subwoofer. Es ist ja anzunehmen, dass dies die Steuerleitung ist. Normalerweise ist ja an Pin 5 der Ausgang für die Antenne, der +12V liefert, wenn das Radio an ist. Gehe ich also richtig davon aus, dass der Subwoofer ein +12V Steuerungssignal braucht?

Dann geht ja noch ein Kabel von Pin 4 zum Sub, ich nehme an, das sorgt für die eigentliche Stromversorgung, oder?

 

Ich hoffe, mir kann jemand helfen!

 

Vielen Dank & Gruß, Olli

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ollix am 28.02.2008 um 14:11 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

radiobelegung1.jpg

-----------------

ALPINE 9815RB-ANDRIAN - A2@AUDIO ART 100HC-ANDRIAN - A25.g@GENESIS DA 100

JL AUDIO 20w6v2@JL AUDIO 500/1

 


ALPINE 9815RB-ANDRIAN - A1@AUDIO ART 100HC-ANDRIAN - A25.g@GENESIS DA 100

JL AUDIO 20w6v2@JL AUDIO 500/1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag auch mal vielen Dank für die Anleitungen zum Aus- und Einbau des Radios. Werd ja morgen sehen, ob es passt :)

 

-----------------

205518.jpg

 

passion cabrio 84PS

 

Spritmonitor.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sag vielen dank da es bei mir gepasst hat :-D (musste nur das dauerplus "umbauen" )

-----------------

Alpine CDA-9855

Audison SRx4

Xetec Gravity G5 TMT &

T-20 HT

Rainbow 10" Tornado im BR

coming soon: Doom Audio D3-12 im BR

 


How hard can it be?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

wenn ich mich als smart44 Neuling da mal mit ner Frage so dranhaengen kann?

 

Wir holen unseren 44 Bj. 2004 naechste Woche und der hat das Radio 5.Ich benoetige nun einen passenden DIN Radiorahmen wie oben im Bild zu sehen. Dort sollen dann 2 einzel DIN untergebracht werden. Aber wo findet man die?? Habe schon leider vergebens hier gesucht. :cry:


never give up

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Antwort war schnell. Habe mir nur nen Kaffee geholt und schon war die Antwort da.

Habe gerade bei AIV gesucht aber nur eine einzel DIN fuer den 44 gefunden die doppelDIN war dann mal wieder fuer den fortwo :cry: Oder bin einfach nur blind vom vielen suchen???


never give up

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, bin fuer jeden Vorschlag zu haben.

Nur habe ich keine Ahnung wie ich Matze finden kann. So eine Art Mitglieder suche habe ich irgenwie nicht gefunden.

Wir leben seit einiger Zeit in England und ich muss sagen hier drueben ist der smart anscheinend nicht so verbreitet.Wenn ich gerade mal in deren groesstes Forum reinschaue sind da 8 Mitglieder online und 40 Gaeste schauen rein.

Ebenso sieht es mit Zubehoerteilen aus. Aber ich werde mich da mal reinfinden.Uebrigens Deiene Smarts-IN Seite sieht auch gut aus.


never give up

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzer Hinweis für Besitzer des Orginal Soundsystems:

 

Ich hab letzte Woche bei mir einen Blaupunkt Radio eingebaut. Damit kann ich jetzt per Fader das Verhältnis zwischen Hochtöner und Tieftöner variieren (Hochtöner=Front/Tieftöner=Rear). Ich hab die Hochtöner etwas abgesenkt, weil diese mit dem neuen Radio zu laut waren.

 

Dabei passiert folgendes: Das Signal für den Subwoofer wird von den Lautsprecherklemmen geholt. Einmal für links und einmal für rechts. Der Subwoofer erzeugt dann ein Summensignal und gibt dies dann Mono weiter.

 

Unverständlicherweise wird das Signal für links vom Tieftöner geholt und das für rechts vom Hochtöner. Senkt man die Hochtöner ab, so kriegt der rechte Subkanal auch weniger Signal und in der Summe wird der Subwoofer leiser werden, mMn war das deutlich hörbar.

 

Abhilfe: Man muß die Kontakte 1+2 und 3+4 am Lautsprecherstecker rausmachen und dann rausfinden, welche der beiden Kabel von 1+2 zum Hochtöner gehen und welche zum Subwoofer. Die für den Hochtöner macht man dann wieder in neue Kontakte rein und steckt diese zurück in 1+2 - die beiden für den Subwoofer macht man in die Kontakte 3+4 zusammen mit den etwas dickeren Kabeln für den Tieftöner mit rein. Kontakte kriegt man wohl in jedem Elektronikladen oder wie ich bei ATU.

 

Dann schaut die Belegung etwa so aus:

 

1+2 Hochtöner rechts

3+4 Tieftöner rechts + Subwoofer

5+6 Tieftöner links + Subwoofer

7+8 Hochtöner links

 

Dadurch bleibt der Bass erhalten, auch wenn man die Hochtöner vom Pegel her absenkt.

 

Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen.

 

 

-----------------

205518.jpg

 

passion cabrio 84PS

 

Spritmonitor.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

vielen Dank für die tolle Anleitung, die alles nachvollziehbar erläutert. Ich habe alles brav befolgt, mein Radio scheint auch Strom zu bekommen, zumindest gibt es beim Anschließen ein Geräusch von sich.

 

Allerdings funktioniert die Beleuchtung nicht, was mich auch nicht weiter wundert, weil aus meinem Radio kein Kabel für die Beleuchtung rauskommt. D.h.

wo laut der Beschreibung bei Fremdradios normalerweise ein

 

Pin 6 – Beleuchtung = meist orange

 

sitzt, ist bei mir Leere. Ich habe nur 4 Kabel, die denen in der Beschreibung entsprechen.

 

Ich habe versucht, den Anschluss ohne das 5. Kabel durchzuführen, weil ich dachte, dass die Beleuchtung vielleicht über den "normalen" Stromanschluss geht, aber es tut sich nichts.

 

Hat jemand eine Idee, wie ich mein Radio doch noch anschließen kann? Es ist ein Sony CDX-GT414U. In der Bedienungsanleitung steht kein Wort von Beleuchtung, bei den Plänen ist ein Kabel für Beleuchtung nicht vorgesehen. Die losen Kabeil, die es sonst noch gibt, sind für andere Zwecke reserviert.

 

Danke! Grüße aus dem sonnigen Karlsruhe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi "CH_Smart_in_KA"!

 

Ich hab genau das selbe Sony CDX-GT414U in meinen 451er eingebaut. Habe deinen Post erst heute gelesen - sorry für die späte Antwort...

 

Es sind folgende Dinge zu beachten:

 

1.) Die Belegung der Speaker ist nicht 1 zu 1 zu übernehmen:

 

Die Violetten Kabel (Pin 1 und 2) sind auf 3 und 4 zu legen, sowie die Grünen (Pin 7 und 8-) auf 5 und 6. D.h. du musst die Paare 3+4 ebefalls tauschen und 5+6 ebenso. Damit hast du Rear und Front wieder korrekt sortiert.

 

Hier ein genauer Plan der Speaker-Belegung:

 

Pin Radio --->> Pin SMART

1 Violett --->> 3 Orange

2 Violett --->> 4 Orange/Braun

3 Grau --->> 1 Blau

4 Grau --->> 2 Blau/Braun

5 Weiss --->> 7 Gelb

6 Weiss --->> 8 Gelb/Braun

7 Grün --->> 5 Grün

8 Grün --->> 6 Grün/Braun

 

Wobei 1(+)/2(-) Rear right sowie 5(+)/6(-) front left auf den Subwoofer gehen.

 

(Soviel zum Post von "Schwabbel", dessen Grundannahme bei seinem Blaupunkt das selbe Problem beschreibt, da - abhängig von der Belegung des Headunits - der Sub von rear/front und left/right in gleichem Maße versorgt werden muss damit egal, wie man/frau den Fader oder Balance-Regler verstellt, immer das selbe Signal anliegt...)

 

2. ) Eine Versorgung für eine Beleuchtung ist bei dem Radio gar nicht vorhanden. Siehe bitte den Anschlussplan: Installationsanleitung Sony CDX-GT414U

 

3.) Hier wird auch deutlich, dass du deinen (eventuell vorhandenen Subwoofer) mit dem blau/weiss getreiften Kabel aktivieren musst (Rem Amp 0.3A) und nicht mit dem blauen Kabel, dass mit weissen Ringen versehen auf Pin5 anliegt. Einfach den Originalbuchse Abknipsen und mit dem Kabel auf Pin5 (Motorantenne) verlöten. Schon wird der Sub aktiviert.

 

Der Sound ist mit dem Original-SMART-Lautsprechersystem einigermassen erträglich. Wenn man die Qualität der pappigen Türlautsprecher, die kaum vorhanden Tweaker und den Durchmesser des "Subwoofers" (lach) berücksichtigt, ist es sogar ganz ausserordenlich erstaunlich, was da rauskommt...

 

Kleienr Tipp noch: Stell den Equalizer auf EXPO - damit kaschierscht du gekonnt den nicht vorhandenen linearen Frequenzgang vollständig.

 

Alles klar? Wenn noch Fragen sind, einfach brüllen! :lol:

 

 

-----------------

185564.png

[ Diese Nachricht wurde editiert von RC600SM am 24.03.2008 um 13:29 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ACHTUNG!

 

Die Pinbelegung für die Lautsprecher (Kammer B) stimmt nicht!

 

1: Hochtöner rechts +

2: Hochtöner rechts -

3: Lautsprecher rechts +

4: Lautsprecher rechts -

5: Lautsprecher links +

6: Lautsprecher links -

7: Hochtöner links +

8: Hochtöner links -

 

Gruß MaxHAL

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von MaxHAL am 07.04.2008 um 10:24 Uhr ]


Smartfahrer lächeln - Sie wissen warum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr aufmerksam! :-D

 

 

Zur besseren Erklärung:

 

In meinem ursprünglichen Posting stimmt die angegebene Belegung, aber mittendrin hat @Superpole Bilder der Belegung des alten Radios vom 450'er gepostet - und das stimmt wirklich nicht (mehr)!

-----------------

 

moema_neu_050408.jpg

 

möma's Anleitungen bis BJ 03/2007 als PDF zum Download --> klick !

möma's und Der_kleine_Muck's Anleitungen für Smart II ab BJ 04/2007 als PDF zum Download --> klick !

 

211015.png

 


 

moema_neu_050408.jpg

coolsmiley.php?id=2185 möma's smarte Webseite mit Anleitungen für alle 42-Baureihen als PDF zum Download --> klick !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@möma

 

DANKE FÜR DIE TOLLE ANLEITUNG!!! :)

 

Nachdem ich gestern 30 Minuten laut Anleitung einen Adapter gebastelt habe, läuft nun auch der Subwoofer unter dem Sitz.

 

Prima, ich bin begeistert!

 

LG, Christian :)

-----------------

smartgalerie-20071212-175642.jpg

Mein Dieselchen frisst: Spritmonitor.de

S M A R T - R U H R G E B I E T - H O M E P A G E ! ! !

Smart-Ruhrgebiet gibt es jetzt auch bei www.wer-kennt-wen.de!!!

ICQ:166640827 online?icq=166640827&img=2

 


 

Ohne-Titel-2.001.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so also beim 3. versuch hats dann bei meim auch geklappt (lag aber nicht an der anleitung, die ist top ;-) )

 

wer es nicht selber ausprobieren will: wenn man das Radio ohne die pin-modifizierung in "Betrieb" nimmt ist es DEFINITIV im arsch

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

:lol: ich habe mich freiwillig zum testen bereit erklärt ;-)

 

-----------------

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von niCoLai am 10.04.2008 um 21:44 Uhr ]


Smarti

 

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Argh :( Tut mir leid um dein Autoradio!

Ich hoffe du hast das mit nem alten Knochen ausprobiert und nicht mit solchen, hier üblichen Edelgeräten. Mir steht das auch noch bevor. Muss natürlich erstmal warten, bis die Kugel vor der Tür steht :roll:

 

Wenn ich das Geld für den "Sound" zusammen habe werde ich hier mal im Forum nach nem kompetenten Umbauer suchen *nach matze schiel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.153
    • Beiträge insgesamt
      1.494.488
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.