Jump to content
möma

Anleitung Einbau Fremdradio beim neuen 42 II / 451

Empfohlene Beiträge

Also Du meinst, im Armaturenbrett wäre auch im unteren Bereich genug Platz für ein Gerät mit "normaler" Einbautiefe??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst natürlich beachten, daß die Anschlüsse in Deinem Stecker entsprechend umbelegt werden müssen, weil die Anordnung der Anschlüsse im VorMoPf etwas vogelwild von der alögemein gebräuchlichen Zuordnung abweichen.

Aber das hat ja Möma lobenswert beschrieben.

Erst mit dem MoPf hat man sich da wieder an einer gewissen Zuordnung orientiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb opaharry:

Also Du meinst, im Armaturenbrett wäre auch im unteren Bereich genug Platz für ein Gerät mit "normaler" Einbautiefe??

 

Naja, ich kenne den 451er Smart jetzt zwar nicht so gut, aber auch ein echtes Doppel DIN Radio nutzt doch auch im unteren Teil die komplette Einbautiefe. Warum sollte das dann nicht bei einem Single DIN möglich sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ahnungslos:

Du musst natürlich beachten, daß die Anschlüsse in Deinem Stecker entsprechend umbelegt werden müssen, weil die Anordnung der Anschlüsse im VorMoPf etwas vogelwild von der alögemein gebräuchlichen Zuordnung abweichen.

Aber das hat ja Möma lobenswert beschrieben.

Erst mit dem MoPf hat man sich da wieder an einer gewissen Zuordnung orientiert.

Ja, das ist mir bewusst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dieser Seite wird von Möma übrigens unter "Originalradio ausbauen" der Ausbau des alten Radios detailliert beschrieben. 😉

Und auch andere nützliche Anleitungen hat Möma dort noch hinterlegt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, danke schön! Dann werde ich mich mal - sobald es wieder etwas wärmer ist - daran machen. Falls alles geklappt hat, poste ich hier ein Bild, wie es fertig aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was spricht gegen ein 2 Din Radio? Das verdeckt nichts. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses obige Sonyradio habe ich schon in meinem anderen Auto und bin voll von ihm überzeugt. Darum möchte ich auch in meinen Smart so eines einbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ahnungslos:

Auf dieser Seite wird von Möma übrigens unter "Originalradio ausbauen" der Ausbau des alten Radios detailliert beschrieben. 😉

Und auch andere nützliche Anleitungen hat Möma dort noch hinterlegt!

Auf einem Bild dieser Anleitung sieht man das originale Radio und hinten steckt so ein relativ kleiner gelber Stecker. Wofür ist der denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind die sogenannten Mini ISO Stecker, an die verschiedene Zusatzeinrichtungen angeschlossen werden können wie z.B. AUX-IN oder externe Freisprecheinrichtungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha, danke sehr!

Bin ja neu hier - gibt es hier keinen "Danke"-Button?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noi, gibt es hier ned. 😉

Alles gut, ich helfe gerne, wenn ich kann.

Ab und zu woiss i au mal was, ein blindes Huhn findet auch ab und zu ein Korn! 😊

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Ahnungslos:

Noi, gibt es hier ned. 😉

Alles gut, ich helfe gerne, wenn ich kann.

Ab und zu woiss i au mal was, ein blindes Huhn findet auch ab und zu ein Korn! 😊

...ond des woiß i arg zu schätze! 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb opaharry:

Das ist die Blende:

s-l1600.jpg

Das leere Fach steckt ebenso in einem DIN Rahmen wie ein 1-DIN Radio. Du kannst beliebig die Plätze austauschen. War bei meinem Smart jedenfalls so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe den neuen Adapter jetzt angepasst. Kann jemand sagen, ob das auch so in Ordnung ist? Die einzelnen Steckfächer sind leider nicht beschriftet, daher die Frage. Wie gesagt: für Smart 451, Bj, 2007.

20220210_165214.jpg

bearbeitet von opaharry
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb opaharry:

So, habe den neuen Adapter jetzt angepasst. Kann jemand sagen, ob das auch so in Ordnung ist? Die einzelnen Steckfächer sind leider nicht beschriftet, daher die Frage. Wie gesagt: für Smart 451, Bj, 2007.

20220210_165214.jpg



Also wenn du mal an den Anfang dieses Thema gehen würdest, dann würdest du auch die Belegung, die MÖMA bereitgestellt hat noch mal sehen.

Damit kannst du dann die Belegung mit deinem Stecker vergleichen.


Belegung des ISO Stecker Stecker für die Stromversorgung und genauso für Audio
Rastnase nach unten gehalten: 
Pin 1 (unten links) Pin 2 (unten rechts)
Pin 3 (links)            Pin 4 (rechts)
Pin 5 (links)            Pin 6 (rechts)
Pin 7 (links)            Pin 8 (rechts)

Viel Erfolg beim evtl. um pinnen. 

bearbeitet von Smart 451
Änderung des Text

Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danach habe ich den Adapter ja umgepinnt! Und ich bin auch der Meinung, dass es so passt. Aber vielleicht habe ich ja einen Denkfehler und deshalb wollte ich, dass da nochmal jemand drüberschaut, bevor ich mir mein neues Radio zerschieße...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sauberle! 🙂

Wie sieht es denn in eingefahrenem Zustand aus?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fährt nix ein oder aus - das ist so fix! Tiefe, Höhe und Neigungswinkel des Displays kann man etwas einstellen. Aber dafür ist es ein 8,95 Zoll-Display!

bearbeitet von opaharry
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so, stimmt ja! Ich dachte, das Display kann eingefahren werden.

Das wäre natürlich im oberen Einbauplatz etwas ungünstig gewesen mit der Bedienung der Klima und Lüftung.

 

Was ist denn da hinsichtlich Diebstahlschutz eingebaut?

Das sieht ja schon ziemlich verführerisch aus, wenn man von außen rein schaut! 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Einschubteil kann nur entriegelt werden, nachdem das Display entfernt wurde. Aber das ist alles verschraubt - z.T. mit versteckten Schrauben. PIN oder so gibt's nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für die hervorragende Anleitung und vor allem für den Impuls mit der Büroklammer. Noch besser funktioniert der kleinste Uhrmacher-Schlitzschraubenzieher. Der ist noch etwas starrer und man hat es etwas leichter die Klammer zu lösen.

 

Ich habe mir ein Foto von dem Stecker gemacht, der vom Auto kommt. Und zwar nicht von vorn, sondern von hinten, so das die Positionen genau stimmen und nicht spiegelverkehrt sind. Dann ists echt trivial und die prognostizierten 5 Minuten sind absolut erreichbar.

 

Das Thema hat mich jetzt über eine Woche beschäftigt. Meine Hifi-Werkstatt hätte es für 60 Euro gemacht. Das hätte ich SOFORT und ohne zu überlegen bezahlt (denn unterm Strich habe ich jetzt 50 Euro für falsche Kabel und Einbausets ausgegeben und eine Woche gebraucht) - aber die hatten über 3 Wochen Wartezeit.

 

Jetzt erklär' mir nur noch einer, weshalb mein Radio mit Apple CarPlay nur bei einer bestehenden USB Verbindung funktioniert?! 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb monaco72:

denn unterm Strich habe ich jetzt 50 Euro für falsche Kabel und Einbausets ausgegeben und eine Woche gebraucht

 

Wer nicht hören will......  😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ahnungslos:

Wer nicht hören will......  😉

... spart 10 Euro und 4 Wochen Zeit

 

Damit kann ich leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo zusammen,   in unseren beiden 451er Passion aus 12/10 und 04/14 möchte ich die nicht mehr ganz so schönen Originalbezüge gegen irgendwas schickes in Leder oder Kunstleder ersetzen. Da ich die gerne an den originalen Spannhaken straffen möchte, wäre es am besten die alten Stoffbezüge abzuziehen. Beim Golf V habe ich sowas schon mal erfolgreich gemacht. Sah wirklich gut aus.   Da ich beim Smart noch niemals die Bezüge ab hatte meine Frage: Sind die original ab Werk verbauten Sitzheizungen auf den Schaumstoff geklebt oder Bestandteil der Bezüge?   Danke vorab für die Antworten.   Ciao Dirk
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      149.074
    • Beiträge insgesamt
      1.541.554
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.