Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

es gibt zwar schon einen Thread zu dem Thema, aber mache jetzt mal einen neuen auf:

 

Ich habe jetzt seit 7 Wochen meinen neuen Smart CDI pure, und bin mit dem zu hohen Verbrauch ebenfalls nicht einverstanden !!

 

Nach dreimaligem Tanken für 2253 Kilometer habe ich trotz sehr vorsichtiger Fahrweise 86 Liter Diesel verbraucht, das sind im Schnitt 3,8 Liter /100 km. Das ist im Vergleich zur Angabe/Werbung von smart ca. 15% zuviel!

 

Wie gesagt, es ist ein pure: Keine Klima, kein elektr. SchnickSchnack, keine Breitreifen, es ist Sommer, ich fahre fast außschließlich über Land (keine Stadt/keine Autobahn) ....

 

Ich weiss nicht, wie Smart auf einen so utopischen Wert wie 3,3l kommt!

 

Wie dieses Fahrzeug die EU4-3L-Einstufung bekommen hat, will ich erst garnicht erhahren!

 

Meine Erfahrung mit diversen anderen Neufahrzeugen zeigt, dass der "neue" EU-Mix deutlich realistischer ist als der "alte" DIN-Drittelmix. Ich kann diese Fahrzeuge, ohne Schleichfahrten auch ca. 20% unter der angabe des Herstellers fahren (VW-TDIs scheinen doch effizienter zu sein als Benz-CDIs).

 

Lasst mal Eure Erfahrungen und Meinungen hören.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:
VW-TDIs scheinen doch effizienter zu sein als Benz-CDIs

 

Sparsamer sind sie, haben subjektiv mehr Bums und laufen aber auch rauher.

 

Ich mag sie und finde schade, dass der VAG Konzern auch auf CR umsteigen wird.


3 Liter Hubraum oder 3 Liter Verbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3,8 Liter ist eh schon ein traumhafter Wert für den neuen CDI. Viele kommen nicht mal in die nähe von 3,... , sonder eher 4,.. oder 5,... .

 

 

 

Es kommt immer darauf an, wie gut ausgebaut die Strecken sind, bei denen du Landstraße fährst. Je höher die Durchschnittsgeschwindigkeit (60km/h 70km/h ....) desto höher der Verbrauch.

 

3,3 wird er vermutlich bei Landstraßenfahrt mit Vmax von 60-70km/h erreichen...

 

Bis dato zeigt sich,das dei 451 CDI deutlich mehr konsumieren als die alten 450. 3,8 Liter ist aber in meinen Augen kein Grund zur Beanstandung...

 

 

PS.: VW-Motoren: Mein Pumpe Düse A2 nagelt schon ordentlich im Vergleich zum Smart...

 

 

-----------------

spritmonitor.de CDI

smartlogoexternal.gif

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von djfoxi am 23.08.2007 um 20:30 Uhr ]

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von djfoxi am 23.08.2007 um 20:31 Uhr ]

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von djfoxi am 23.08.2007 um 20:32 Uhr ]

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von djfoxi am 23.08.2007 um 20:51 Uhr ]

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von djfoxi am 23.08.2007 um 20:52 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von djfoxi am 23.08.2007 um 20:52 Uhr ]


spritmonitor.de CDI

smartexternal.gif

450 CDI

Baujahr 2001

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3,8 Liter wäre für mich ein Traum :roll: ;-)

 

Fahre einen 450er von 2006 (Filter, kürzere Getriebeabstufung) und verbrauche um die 4,4 Liter !!!

 

Fahrprofil meinerseits:

50 % Autobahn mit 100-110,

30 % Landstrasse,

Rest ist Stadt.

Meistens ohne Klima aber mit offenem Fenster 8-)

 

Glaube nicht dass nur die 175/195er Bereifung Schuld an dem Verbrauch ist.


formerly known as HerrBert with 590 posts ;-)

 

http://imageshack.us/scaled/thumb/689/mitcampivonhusumzurck.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wir wären ja schon mit 4,4 l/100 km zufrieden.

 

Wir haben zwei smart fortwo II cabrio CDI, einer pulse, einer passion, und die brauchen beide über 5 Liter, manchmal sogar über 6 Liter Diesel.

 

Der eine hat etwa 5000 km, der andere über 7000 km, sie sind also eigentlich schon eingefahren. Auch wenn mancher Verkäufer gern erzählt, dass sie das erst bei über 15.000 km wären.

 

Fast immer ohne Klima bisher gefahren.

Nur Langstrecke gefahren, 100 km einfacher Arbeitsweg.

Ca. 70 % Autobahn, Rest Stadtring.

Der meiste Teil der Strecke ist geschwindigkeitsbegrenzt.

 

Die unterschiedliche Reifebreite scheint keinen Einfluss zu haben.

 

Jetzt muss noch angemerkt werden, dass das alte 42 CDI Coupe fast immer unter 4 Liter gebraucht hat bei gleicher Fahrweise.

Mit einem Audi A2 3L (Klima + Servo) haben wir durchschnittlich 3,5 l/100 km gebraucht, bei schnellerer Fahrweise.

Der Fabia RS mit 130 PS TDI hat auf der jetzigen Strecke zur Arbeit genauso viel gebraucht wie der neue 42 cdi (gleiches Tempo bei beiden).

Und die smarts wurden zum Spritsparen angeschafft... als Ersatz für den Fabia RS und den BMW... so geht die Rechnung leider nicht auf.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Martin_Andi am 25.08.2007 um 21:51 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für meinen 2001ér CDI mit mittlerweile 119.000km muß man sich gar nicht erst anstrengen mal unter 4 Liter zu fahren. Ob mit Klima oder ohne, allein oder zu zweit ist dabei egal...

 

Im Sommer die Regel, wenn man nicht gerade Vollgas auf der Autobahn fährt.

 

Wo ist dann der Fortschritt beim Neuen??

-----------------

spritmonitor.de CDI

smartlogoexternal.gif

 


spritmonitor.de CDI

smartexternal.gif

450 CDI

Baujahr 2001

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den direkt Vergleich noch nicht, aber 2002er Coupe CDI hab ich einen Verbrauch von 3,6 gehabt.

 

Die erste Tankfüllung beim neuen ist aber immernoch drin, nach bisher 520km, dauert also noch, bis ich da rechnen kann, da ich den großen Tank drinne habe...

 

Interessant wird das für mich sowieso, da ich jetzt ein Cabrio habe...


Mit jeder Träne, greift die Seele nach der Freiheit.
Wenn aus den Tränen schließlich ein Lächeln entsteht,öffnet sich der Himmel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:
Und die smarts wurden zum Spritsparen angeschafft... als Ersatz für den Fabia RS und den BMW... so geht die Rechnung leider nicht auf.

 

Habt ihr die wirklich nur zum Spritsparen angeschafft?

 

Sparen ist ja mehr als Sprit....Wertverlust ist ein deutlich höherer Posten als Sprit. Und dann 2 neue 42 sind ja auch nicht günstig. Bei den Gesamtkosten wäre der Fabia wahrscheinlich günstiger, oder?

 

Bei über 5 Liter würde ich wirklich ans Wandeln denken....

[ Diese Nachricht wurde editiert von Sam88 am 25.08.2007 um 22:10 Uhr ]


3 Liter Hubraum oder 3 Liter Verbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fabia ist teurer bei Steuer und Versicherung, das war auch ein Argument für den smart.

 

Das Haupt-Argument für die smart cdi war hauptsächlich der Verbrauch. Die Cabrio-Variante haben wir genommen, um auch etwas Spaß beim Sparen zu haben :lol:

 

Aber bei Verbräuchen zwischen 5 und 6 Liter könnte es auch ein neuer smart 42 brabus sein. Bei gleichem Tempo würde er ja nur Teillast fahren und würde somit um die 6 Liter auskommen. Zwar der teurere Sprit, aber dafür hat man dann bei Bedarf noch mehr Fahrspaß. Und ein Brabus Coupe wäre sogar etwas günstiger als das Diesel-Cabrio...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab den neuen 451er cdi und der verbrauch ist wirklich nicht berauschend, trotz ökonomischer fahrweise :(

hab jetzt in etwa 2000km gefahren und im schnitt 3,95l - aber wie gesagt äusserst schaumgebremst...

von den werksangaben kann man nur träumen. denke dass die "alten" vor 2006 deutlich sparsamer waren.


WWW.ROADBIKE-HOLIDAYS.COM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

danke für die rege Teilnahme! Ich sehe schon, dass das Thema viele SmartFahrer interessiert.

 

Ich denke, dass die meisten CDI-Käufer das Fahrzeug tatsächlich nur deswegen kaufen, weil sie super-sparsam fahren wollen! Leider scheint dies bei DaimlerChrysler nicht wirklich angekommen zu sein!

 

Abgesehen davor ist ein Mehrverbrauch (egal wieviel mehr) immer als Mangel zu werten, auch die deutsche Rechtssprechung sieht das so: bis 10% mehr hat der Kunde ein Recht auf Minderung, ab 10% sogar zusätzlich das Recht auf Wandlung des Kaufvertrages!

 

Ich ärgere mich schon darüber, dass einerseits die Werbung von Smart "CO2-Champion" einen extrem niedrigen Verbrauch suggeriert, und andererseits die Realität doch so extrem davon abweicht! Bis zu 6 Liter auf 100km, da bleibt mir der Atem weg!

 

Natürlich hat der Smart auch anderen Qualitäten, diese sind und waren für mich jedoch zweitrangig bei meiner Kaufentscheidung. Abgesehen davon konnte ich meinen 1. Smart-Benziner aus dem Jahre 1999 im Sommer mit 4,5 Liter Super fahren, da ist der Neue kaum besser!

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist, dass der neue Smart sich normalerweise sparsamer fahren lassen müsste als der Alte. Wie ich schon hier

feststellen musste, schluckt er jedoch ordentlich mehr...; weshalb für mich ein "Upgrade" deshalb vorerst nicht in Frage kommt.

-----------------

spritmonitor.de CDI

smartlogoexternal.gif

 


spritmonitor.de CDI

smartexternal.gif

450 CDI

Baujahr 2001

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein cdi war auf schonend gefahrenen Langstrecken bestenfalls auf 3,5 Liter zu drücken. Im Mittel lag er bei 3,9 Liter.

Die Betonung liegt auf "lag", denn ich habe mich letzte Woche von diesem unkultivierten Auto getrennt und fahre jetzt ein "richtiges" Auto :-D

 

Und dieses zeigt nach 650km noch 1/3 Tankinhalt an (bei 35l Tankinhalt). Bin mal gespannt, was die ersten Verbräuche so sagen.

 

Ach ja, es ist ein Citroen C1 HDI, der beste Citroen, den Toyota je gebaut hat :)

c1.jpg

 

-----------------

Gruß,

Tom

 

1176qprbrs5j5.gifsmart.jpg

the sun was born, so it shall die,

so only shadows comfort me,

i know in darkness i will find you

giving up inside like me

 

 

126863.png

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Electronaut am 26.08.2007 um 23:34 Uhr ]


Gruß,

Tom

 

1176qprbrs5j5.gifsmart.jpg

the sun was born, so it shall die,

so only shadows comfort me,

i know in darkness i will find you

giving up inside like me

 

 

126863.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:
Ach ja, es ist ein Citroen C1 HDI, der beste Citroen, den Toyota je gebaut hat

 

Fährst Du richtig viel? Kann mic herinnern, dass sich der Diesel beim C1 erst ab 35tkm oder mehr rechnet....v.a. macht der Benziner auch noch mehr Spaß.


3 Liter Hubraum oder 3 Liter Verbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ja oben geschrieben, das ich gucken muss, wieviel meiner Verbraucht. Bin bis jetzt alles gefahren, ist aber erst die erste Tankfüllung, 3,27l kamen raus, hatte eine Reichweite von 920km und hatte noch 1,0l im Tank.

 

 


Mit jeder Träne, greift die Seele nach der Freiheit.
Wenn aus den Tränen schließlich ein Lächeln entsteht,öffnet sich der Himmel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.08.2007 um 00:42 Uhr hat Kaefer_Smart geschrieben:
Hab ja oben geschrieben, das ich gucken muss, wieviel meiner Verbraucht. Bin bis jetzt alles gefahren, ist aber erst die erste Tankfüllung, 3,27l kamen raus, hatte eine Reichweite von 920km und hatte noch 1,0l im Tank.



 

Du fährst aber doch einen 2006er CDI also den alten und nicht das aktuelle 451 Modell.

Hier ging es um den Verbrauch beim 451er Modell

-----------------

spritmonitor.de CDI

smartlogoexternal.gif

 


spritmonitor.de CDI

smartexternal.gif

450 CDI

Baujahr 2001

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8-)

-----------------

163602_3.png

 

Grüße aus der Grünen Hölle ;-)

 


163602_3.png

 

Grüße aus der Grünen Hölle ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 27.08.2007 um 20:39 Uhr hat Sam88 geschrieben:
Quote:
Ach ja, es ist ein Citroen C1 HDI, der beste Citroen, den Toyota je gebaut hat

 

 

 

Fährst Du richtig viel? Kann mic herinnern, dass sich der Diesel beim C1 erst ab 35tkm oder mehr rechnet....v.a. macht der Benziner auch noch mehr Spaß.


 

Hm, definiere "richtig viel".

Meine Jahresfahrleistung liegt bei etwa 20tkm und da sehe ich in etwa Gleichstand zum Benziner. Mir macht der Diesel viel mehr Spass, weil er Drehmoment ohne Ende im Keller hat. Meine Maschine hat jetzt gut 800km gelaufen und der Drehzahlmesser hat noch nie die 3000er Marke erreicht.

-----------------

Gruß,

Tom

 

1176qprbrs5j5.gifsmart.jpg

the sun was born, so it shall die,

so only shadows comfort me,

i know in darkness i will find you

giving up inside like me

 

 

126863.png

 


Gruß,

Tom

 

1176qprbrs5j5.gifsmart.jpg

the sun was born, so it shall die,

so only shadows comfort me,

i know in darkness i will find you

giving up inside like me

 

 

126863.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, richtig viel ist dämlich, ich meinte so ab 30tkm aufwärts.

 

Beim C1 ist der Aufpreis zum Diesel ziemlich heftig, aber es geht ja auch um den Spaß. Unabhängig vom Drehmoment, ist der Benziner aber schon flotter...


3 Liter Hubraum oder 3 Liter Verbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ siliconDream

 

ja da bin ich mal gespannt, hab mir auch den Pur ohne schnick&schnack gekauft!

 

Wenn ich mal auf 3,8 komme bei spritziger Fahrweise fände ich das ok.

 

Sollte sich aber mehr als 4L rausstellen wäre ich auch enttäuscht!!

 

Grüße aus Köln

Ingo


Grüße aus dem sonnigen Köln,

Ingo

Smart/Pure CDI /2007/Kristallweiß = Flöckchen

ohne schnick & schnack (der kommt noch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 30.08.2007 um 09:53 Uhr hat Sam88 geschrieben:
Ja, richtig viel ist dämlich, ich meinte so ab 30tkm aufwärts.



Beim C1 ist der Aufpreis zum Diesel ziemlich heftig, aber es geht ja auch um den Spaß. Unabhängig vom Drehmoment, ist der Benziner aber schon flotter...

 

Ja, ca 1100€ Aufpreis. Aber mir geht es nicht drum welche Maschine flotter ist, sondern um Drehmoment aus dem Keller. Und den Diesel kannst du mit 1200 Touren angenehm fahren. So hat eben jeder seine Vorlieben.

-----------------

Gruß,

Tom

 

1176qprbrs5j5.gifsmart.jpg

the sun was born, so it shall die,

so only shadows comfort me,

i know in darkness i will find you

giving up inside like me

 

 

126863.png

 


Gruß,

Tom

 

1176qprbrs5j5.gifsmart.jpg

the sun was born, so it shall die,

so only shadows comfort me,

i know in darkness i will find you

giving up inside like me

 

 

126863.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also ich fahre meinen 42 CDI Cabrio (Modelljahr 2005) wirklich extrem sparsam. Normalerweise wird zwischen 2.000 - 2.250 Touren geschalten. Vmax liegt bei 90-93kmh, je nachdem wie schnell der LKW auf der Bahn vor mir ist :))

 

Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 27.000km bei 3,49 l/100km (Winter mit Standheizung)

 

Fahre ca. 20% Stadt / 40% Autobahn / 40% Landstraße.

 

Durch meine schonende Fahrweise hab ich es jetzt auch geschaft den Kundenservice auf 14.000km "raus zu zögern".

 

Grüsse

Robert

 

-----------------

Smart 4/2 CDI Passion Cabrio / EZ 4/2005

 

149310.png

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von fosgate am 31.08.2007 um 14:54 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von fosgate am 31.08.2007 um 14:56 Uhr ]


Smart 4/2 CDI Passion Cabrio / EZ 4/2005

 

149310.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.08.2007 um 00:42 Uhr hat 3,27l kamen raus, hatte eine Reichweite von 920km und hatte noch 1,0l im Tank.



 

Komisch das der Normverbrauch vom Hersteller mit 4,1 L angegeben wird und Du angeblich fast nen Liter darunter liegst. Ich bezweifel Deine Aussage sehr :roll:


pequenosmexiaconsbannerqv3.gif

signatursj5.jpg188899.png" alt="Spritmonitor.de" border="0signatursj5nl0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.08.2007 um 17:46 Uhr hat ollisun geschrieben:
Quote:


Am 29.08.2007 um 00:42 Uhr hat 3,27l kamen raus, hatte eine Reichweite von 920km und hatte noch 1,0l im Tank.






 

 

 

Komisch das der Normverbrauch vom Hersteller mit 4,1 L angegeben wird und Du angeblich fast nen Liter darunter liegst. Ich bezweifel Deine Aussage sehr :roll:


 

Und ich bezweifel Deine Aussage das es jemals einen Normverbrauch von 4,1 L beim ForTwo CDI gab. ;-)

-----------------

 

-----------------

einzelbild.php?id=420442&quality=50&identifier=1ac3f18cc9&maxpixel=150

 


 

-----------------

einzelbild.php?id=420442&quality=50&identifier=1ac3f18cc9&maxpixel=150

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.08.2007 um 18:41 Uhr hat Bandit67 geschrieben:
Und ich bezweifel Deine Aussage das es jemals einen Normverbrauch von 4,1 L beim ForTwo CDI gab.

Zurecht:

Der Normverbrauch lag vom Verkaufsstart bis 2005 bei 3,4 Litern (innerorts 3,8/außerorts 3,1 und Autobahn 3,4) für FAhrzeuge ab Modelljahr 2006 bis zur Einstellung des 450er war der Normverbrauch mit 3,8 Litern angegebn; beim 450er sind es jetzt 3,3 Liter...

:-D

 

Gruß

Salzfisch

-----------------

signatur5du2.png

Smart CDI, Ez 06/2001, 118.xxx km, Durchschnittsverbrauch 4,1 l/100 km

 

 


eeaj7s4f.jpg

Smart CDI (RPF), Ez 06/2001, 297.xxx km, Durchschnittsverbrauch 3,9 l/100 km

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.