Jump to content

djfoxi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.443
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Ich habe angerufen (Landeshauptfrau heißt das wohl dort) und zusätzlich schriftlich meinen Einspruch verkündet. Sie war am Telefon freundlich ( ich auch) und bekam das Ganze (den Rückzug der Beschuldigung) dann bereits schriftlich am Montag.
  2. Ich sehe es so wie Ahnungslos, wenn ich etwas nicht war auch wenn es "nur" 5€ sind, dann zahle ich das nicht. Sonst öffnet man solchen Aktionen Tür und Tor... gerade in der jetzigen Zeit gibt es genügend unsinnige Aktionen...🤥 Aber es gibt ein Update: Verfahren/Anzeige wurde zurückgezogen, soeben gerade die Info bekommen.
  3. Es ist im Endeffekt gar nicht feststellbar. Es wird vermutlich 2 Möglichkeiten geben: 1.Ich höre gar nichts mehr (glaube ich nicht) 2. Das Kennzeichen wird ohne Foto und ohne Beweis als richtig abgelesen dargestellt--> noch höhere Strafe Ergo -->3 Jahre nicht mehr nach Österreich fahren, bis es verjährt ist, sollte machbar sein 😉 zur Not über die Schweiz nach Italien
  4. In Österreich dürfen sie Geschwindigkeiten ja auch noch schätzen.... Auch interessant: " Kann man gegen den Bescheid Einspruch einlegen? Gegen ein Organmandat oder eine Anonymverfügung kann man keinen Einspruch einlegen. Ein Vorgehen wäre dann möglich, wenn das Organmandat oder die Anonymverfügung nicht bezahlt wird und das Verwaltungsstrafverfahren eingeleitet wurde. Hier bekommt der Betroffene dann eine Strafverfügung (diese ist allerdings deutlich teurer als die vorhergehenden Bescheide) und gegen diese Verfügung kann innerhalb einer Frist von zwei Wochen Einspruch eingelegt werden." Quelle:https://www.adac.de/verkehr/recht/bussgeld-punkte/ausland/oesterreich-anonymverfuegung/
  5. Update: Soeben mal in Österreich auf dem zuständigen Amt angerufen: Es gibt kein Foto. Denn es wurde mit dem Laser gemessen. Man prüfen nun, ob es ein Ablesefehler war...🙄 dauert bis zu 8 Wochen. Wie man das im Nachhinein ohne Foto macht... bleibt mir schleierhaft...
  6. Danke für eure zahlreichen Rückmeldungen. Habe beim adac nachgefragt. Soll so handeln wie ihr es auch schreibt. Mit kurzer Begründung dem Ganzen widersprechen. Werde berichten. Ach und auf der Tauernautobahn war mein Auto übrigens noch nie...
  7. Heute im Briefkasten, ein Schreiben aus Österreich, das ich vor 2 Wochen auf der A10 um 20 km/h zu schnell war. --> 40€. Das Problem: Ich war seit 2 Jahren nicht mehr in Österreich und mein Wagen steht dort wo er immer steht. Hätte dann auch keine Vignette gehabt... ..sollte ich nicht zahlen oder den Einspruch einlegen, führe dies automatisch zu einem Gerichtsverfahren... 🥴 Jemand schon mal ähnliches erlebt?
  8. djfoxi

    6. HU 15 Jahre cdi

    Ja der war aber diesmal nicht da. Vermutlich hätte er es auch nicht gesehen, Brille + Maske sei Dank.
  9. djfoxi

    6. HU 15 Jahre cdi

    Und mal wieder ne neue Plakette. Diesmal war der HU Mann sehr gründlich. 40 Minuten sehr ausführlich geprüft. Inkl. Stoßdämpfertest, welche einen sehr guten Zustand laut Prüfer aufzeigten, alle mit gleichmäßigem und ausgewogenem Schwingverhalten auf dem Monitor. Kein Wunder, sind ja erst 19 Jahre alt 😉 Lange Rede kurzer Sinn, mängelfrei durch die HU.
  10. Ich würde auf Querbeschleunigungssensor tippen. Kann man den nicht zum testen abstecken?
  11. Für 10€ inkl. Versand: Adapter für Smart Radio Kabelbaum, Pioneer Autoradio, Universal Smart Radio Einbaurahmen
  12. Glühkerzen (zuletzt 2006 gewechselt) liesen sich völlig problemlos wechseln...😀
  13. Beru gekauft, 3 Stk für 30 €
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.