Jump to content
brused

Suche jemand mit Ahnung vom 450 Verdeck

Empfohlene Beiträge

Moin Gemeinde,

ich suche jemanden im Ruhrgebiet/ Düsseldorfer Raum der wirklich Ahnung vom 450er Verdeck hat. 
Grund ist Funktion und Thema undicht. 
Ich schraube viel an Smarts aber die Verdecke überschreiten mein Wissen. 
Wenn ihr jemanden wisst oder selbst Bock habt mir zu helfen würde ich mich sehr freuen. 

 

Undichtigkeit vermute ich dass Verdeck geschrumpft ist. Ist aber nur eine Ahnung eines Ahnungslosen:)

Mechanik/Elektronik das Dach fährt nur die erste Stufe auf und zu. Es will einfach nicht entriegeln. 
 

euch allen noch ein schönes Wochenende 

Dieter


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb brused:

Ist aber nur eine Ahnung eines Ahnungslosen🙂

 

Da werd' ich ja zum Highländer! 😡

Es kann nur einen geben! 😄

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ablauf der Verdecköffnung ist ja so:

Zuerst fährt das Falt-Verdeck ja selbsttätig bis an einen bestimmten Punkt, wenn man die Verdecköffnungstaste nur ganz kurz gedrückt hat, und hält dann dort an.

Wenn man dann die Taste erneut längere Zeit drückt, dann fährt das Verdeck noch einmal zurück, das sind nur ein paar Zentimeter und entriegelt dann.

Entriegelt es bei Dir nur nicht oder fährt das Verdeck schon gar nicht erneut los, wenn Du die Verdecköffnungstaste wieder für längere Zeit gedrückt hast, nachdem der erste Endpunkt erreicht wurde!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Verbindung explizit mit dem Verdeck wird in diesem Beitrag  die Smartgarage in Wuppertal empfohlen.

Kann ich allerdings nix dazu sagen, habe ich nur mit der Suchfunktion aufgespürt. 🙂

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Ahnungslos:

Der Ablauf der Verdecköffnung ist ja so:

Zuerst fährt das Falt-Verdeck ja selbsttätig bis an einen bestimmten Punkt, wenn man die Verdecköffnungstaste nur ganz kurz gedrückt hat, und hält dann dort an.

Wenn man dann die Taste erneut längere Zeit drückt, dann fährt das Verdeck noch einmal zurück, das sind nur ein paar Zentimeter und entriegelt dann.

Entriegelt es bei Dir nur nicht oder fährt das Verdeck schon gar nicht erneut los, wenn Du die Verdecköffnungstaste wieder für längere Zeit gedrückt hast, nachdem der erste Endpunkt erreicht wurde!

Ich hab zwar Ahnungsloser geschrieben aber nicht Legastheniker.

Handbücher kann ich durchaus lesen 😉

 

Man hört auch deutlich das Relais Arbeiten, es entriegelt aber nicht.


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Ahnungslos:

In Verbindung explizit mit dem Verdeck wird in diesem Beitrag  die Smartgarage in Wuppertal empfohlen.

Kann ich allerdings nix dazu sagen, habe ich nur mit der Suchfunktion aufgespürt. 🙂

 

 

Danke für den Tip.


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb brused:

Man hört auch deutlich das Relais Arbeiten, es entriegelt aber nicht.

1. Damit hast Du die Frage des Ahnungslosen aber nicht beantwortet.
2. Welches Relais hörst Du arbeiten?

3. Was passierst wenn Du mit dem z- Imbusschlüssel in den Motor gehst und weiter links rum , also aufwärts drehst?

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Ahnungslos:

 

Da werd' ich ja zum Highländer! 😡

 

Ist das sowas ähnliches wie der Highlander? 😉


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Smartdoktor450:

1. Damit hast Du die Frage des Ahnungslosen aber nicht beantwortet.
2. Welches Relais hörst Du arbeiten?

3. Was passierst wenn Du mit dem z- Imbusschlüssel in den Motor gehst und weiter links rum , also aufwärts drehst?

zu 1. Du hast natürlich Recht. Beim erneuten Drücken fährt das Verdeck nicht nochmal los.

zu 2. Hat das Verdeck mehr als ein Relais? 😅

Wenn das Verdeck zurückgefahren ist, als 1. Stufe und ich erneut den Schalter betätige höre ich ein Relais Klacken parallel zur Knopfbetätigung.

zu 3. Habe ich nicht probiert. Der Verdeckmotor sitzt ja vorne im Bereich Sonnenblenden. Ist denn die Entriegelung mechanisch?
 


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb brused:

zu 1. Du hast natürlich Recht. Beim erneuten Drücken fährt das Verdeck nicht nochmal los.

zu 2. Hat das Verdeck mehr als ein Relais? 😅

Wenn das Verdeck zurückgefahren ist, als 1. Stufe und ich erneut den Schalter betätige höre ich ein Relais Klacken parallel zur Knopfbetätigung.

zu 3. Habe ich nicht probiert. Der Verdeckmotor sitzt ja vorne im Bereich Sonnenblenden. Ist denn die Entriegelung mechanisch?
 

Zu3. Wenn Du ein Cabrio hast sitzt der Motor hinten oben im Verdeck, nicht vorne.

schau einfach mal in Deine Bedienungsanleitung, da steht wie man das Verdeck mit der Hand und dem mitgelieferten z-förmigen Inbus Schlüssel öffnen und schließen kann.

Wenn es z.B. etwas schief läuft geht es nicht gleichmäßig zu dem Microschalterpaar in dem Entriegelungsmechanismus

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu 2. Wenn Du das Relais oben hinten neben dem Motor meinst und hörst und der Motor fährt nicht an, dann ist definitiv was gebrochen, z.B. ein Gleiter und der zwickt im Entriegelungsmechanismus so das der Motor blockiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4. Du kannst auch vorab mal schauen ob das Verdeck überhaupt Gerade läuft.

Du schließt es und danach lässt Du es ca 15 cm auffahren. Dann suchst Du von der Verdeckvorderkannte  mit einem  Zollstock/ Meter links einen Messpunkt vorne Richtung Windschutzscheibe, das Maß vergleichst Du mit der rechten Seite. Es sollte nicht mehr wie 3-5 Millimeter abweichen.

Wenn es mehr abweicht dann schreib ich Dir wie Du es richten kannst.

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du Dein Verdeck bis nach hinten gefahren hast von wo es dann grad nicht weiter fahren will dann schau mal in dieser Stellung ob der hintere Teil des Verdecks ganz an den Dachholmen anliegt, oder ob es ca0,5 - 1 cm Spiel hat, sprich Du es hinten am Dachspoiler etwas nach vorne drücken kannst?

Da darf kein Spiel sein, der Verigelungsautomat zieht das Dachteil nämlich ganz an die Holme ran, sonst gibt der Microschalter nicht frei.

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb moritz123nr:

smart papst  in hamm  der beste mann in deiner gegend mfg cm

Da @moritz123nr einen Post ohne weitere Infos abliefert, bekommst du die restlichen Informationen von mir.

Folge dem Link (KLICK HIER)


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Smartdoktor450, danke erst mal für die vielen Hinweise und Tips. Die werde ich Montag der reihe nach mal abarbeiten. Werde mir das Thema Verdeck dann heute auch mal im WIS anlesen.

@moritz123nr danke für den Tip. Hamm ist mir dann doch etwas zu weit weg. Ich denke werde es erst einmal selbst angehen, was ich zwar eigentlich nicht wollte.


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich habe jetzt mal alles nachgemessen.

Die Differenz rechts nach links beträgt ca. 2mm

Das Verdeck fährt in die erste und zweite Position, entriegelt dann aber nicht.

Ich habe dann auch den Motor nochmal versucht von Hand weiter zu drehen was auch für geschätzte 5mm ging.

Dann wurde es so schwer das ich sorge um den 4mm Antrieb hatte.

Ich habe auch noch mal Bilder gemacht vom geöffneten Verdeck in seiner derzeitigen "Endposition" und habe auch nochmal eine Schätzlatte drangehalten.

Ist das Verdeck  weit genug zurück, oder Blockiert da irgend etwas?

 

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb brused:

Moin,

ich habe jetzt mal alles nachgemessen.

Die Differenz rechts nach links beträgt ca. 2mm

Das Verdeck fährt in die erste und zweite Position, entriegelt dann aber nicht.

Ich habe dann auch den Motor nochmal versucht von Hand weiter zu drehen was auch für geschätzte 5mm ging.

Dann wurde es so schwer das ich sorge um den 4mm Antrieb hatte.

Ich habe auch noch mal Bilder gemacht vom geöffneten Verdeck in seiner derzeitigen "Endposition" und habe auch nochmal eine Schätzlatte drangehalten.

Ist das Verdeck  weit genug zurück, oder Blockiert da irgend etwas?

 

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

Hallo, gleichmäßig läuft es, Deine Messung ist in Ordnung.

Wenn Du es auch von Hand nicht weiter zurück drehen kannst bis es entriegelt, dann klemmt was in dem Verriegelungsautomaten. Es könnte ein Gleiter gebrochen sein oder das kleine Weise Verbindungsstück klemmt und fährt nicht in seine Aussparung.

Da sind wir jetzt aber an dem Punkt wo das Verdeck zerlegt gehört von jemanden der sich wirklich damit auskennt.

Schade das Du soweit weg bist, sonst hätte ich Dir gern geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Smartdoktor450:

 

Schade das Du soweit weg bist, sonst hätte ich Dir gern geholfen.

Trotzdem danke erstmal bis hier für deine Tips und Hilfe und natürlich auch an alle anderen.

Ich habe jetzt angefangen mich im WIS durch die ganze Verdeckthematik zu lesen. 
Da ich hier auch niemanden finde der da dran möchte, werde ich es wohl selbst machen müssen.

Wenn es schief geht hab ich ein tolles Hochbeet 😆


Smart 450 Cabrio (450.443)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb brused:

Trotzdem danke erstmal bis hier für deine Tips und Hilfe und natürlich auch an alle anderen.

Ich habe jetzt angefangen mich im WIS durch die ganze Verdeckthematik zu lesen. 
Da ich hier auch niemanden finde der da dran möchte, werde ich es wohl selbst machen müssen.

Wenn es schief geht hab ich ein tolles Hochbeet 😆

Dann besorg Dir schon mal was zum einpflanzen 🤣.

Ne das geht am Anfang leider schief, besorg Dir vielleicht mal ein zweites Verdeck zum üben.

Die Verriegelungsautomaten sind nicht ohne. Der Entwickler gehört heute noch dafür auf den Mond geschossen.

Mein Sohn und ich haben schon Stunden an der blöden Mechanik gesessen und im ausgebauten Zustand mit dem vorderen Gleiter und nem Seil immer wieder ausprobiert was nicht stimmt , wenn er nicht funktioniert. Und beim Zusammenbau sprich einfädeln musste auch zu zweit sein, alleine geht gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Um die Stecker auf deren Sitz zu kontrollieren, musst du nicht das Lenkrad abbauen. Es gibt unterhalb des Lenkrades (auf der Unterseite in Richtung Fußraum) eine Verkleidung, welche die Lenksäule nach unten abdeckt.   Die ganze Verkleidung besteht aus zwei Teilen, ein Teil oberhalb des Lenkrades vor dem Kombi-Instrument (Tacho) und eben der untere Teil. Diesen kannst du einfach nach unten wegziehen. Ein bisschen gefühlvoll daran ziehen, eventuell ein wenig verdrehen und abheben. Dann siehst du die beiden Stecker und kannst diese auf deren Sitz oder auf Beschädigungen kontrollieren. Zur Not mal ausknipsen und wieder rein stecken.    Am einfachsten tust du dir dabei, wenn du die Fahrertüre öffnest, du dich in die Hocke begibst und dir das Ganze mal von unten ansiehst.    Smarte Grüße, SmartMan
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      150.803
    • Beiträge insgesamt
      1.572.059
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.