Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

 

Ich fahre derzeit einen Ford Fiesta, möchte aber auf einen Smart umsteigen, aufgrund der günstigeren Versicherungsbeiträge als Fahranfängerin.

 

Ich kann nur bis zu max. 2.300€ ausgeben, mehr geht leider nicht als Studentin. 😕

 

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen und mir sagen auf welche Kriterien ich achten soll (Erstzulassung, Laufleistung, Hubraum etc.)?

 

Besonders ist mir wichtig, dass der Spritverbrauch nicht so hoch ist und ich die nächsten Jahre nicht viel Geld in Reparaturen investieren muss.

 

Besten Dank

Ein werdender Smartie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Smart mit diesem Budget solltest Du Dir nur kaufen, wenn Du selbst ein begnadeter Bastler oder eine begnadete Bastlerin bist und mit KFZ Technik gut auskennst, das soll es ja auch geben!  :classic_wink:

Dieser Betrag reicht höchstens für einen älteren 450er Smart oder einen 451er mit einem schlechten Allgemeinzustand.

Ansonsten solltest Du nur wegen der günstigeren Versicherungsbeiträge diesen Gedanken ganz schnell wieder aufgeben, denn das eingesparte Geld ziehen Dir die Gangster im SC ganz schnell wieder aus der Tasche! 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich ahnungslos nur anschließen.....

Smart  ist ein Traum, aber nur günstig,  wenn Du Schrauber der alten Art als Beistand hast....und natürlich  das Forum mit den kompetenten Hilfestellungen als Ratgeber nützt.

 

bearbeitet von Und er läuft und läuft....

450 cdi

2006

120tkm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Blitz73737:

 

 

Ich kann nur bis zu max. 2.300€ ausgeben, mehr geht leider nicht als Studentin. 😕

 

Besten Dank

Ein werdender Smartie

 

Kurz und knapp: Dafür  gibt es am Markt nur Bastelbuden. Worauf "achten"  ? Finger komplett weg ! 

Einzige Alternative wäre ein älterer 450er hier aus dem Forum. 

Die Wagen sind meist gepflegt und durchrepariert. Aber min. 2500 musst für was Gutes schon rüber schieben.

 

Jedoch 2 Teuro beim Fähnchenhändler, ganz ehrlich, der schafft nicht mal den Weg zu dir nach Hause. 

 

 

...und das dürfte für  ziemlich jeden Wagen um die 2 Tausend gelten den du dir andrehen lässt. 

Selbst wenn er 2 Jahre TÜV hat, heißt das nicht dass Teile  wie bspw. die Kupplung ok wären ... 


Daher kann ich nur abraten in der Preisklasse zu kaufen wenn man  den Wagen weder checken noch reparieren kann. 


Steck etwas Geld in deinen Fiesta und hol dir ne frische Plakette. Da weißt du was du hast. 


Die Milchmädchenrechnung bzgl.  der Versicherung beim Smart geht nicht auf.

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wolltest Sprit sparen?

 

Vom Fiesta zum Smart sparst Du nicht viel bis garnix.

 

Mit der Versicherung wirst Du als Anfängerin auch nicht soo viel einsparen. Allenfalls die halbe Steuer.

 

Nehmen wir an, Du sparst 100€ Versicherung, 40€ Steuer im Jahr, 1L Sprit und fährst 6000 km im Jahr, nochmal ca 80 € im Jahr, bist Du bei 220€ im Jahr. Nimmst Du dein Geld und legst davon jedes Jahr was drauf, hast Du nach 10 Jahren Studium immer noch was um Dir einen schönen Abend zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst ein großes Dankeschön an alle!

Es wurden viele Punkte angesprochen an die ich nicht gedacht habe...

vor 2 Stunden schrieb kannich:

Nehmen wir an, Du sparst 100€ Versicherung, 40€ Steuer im Jahr, 1L Sprit und fährst 6000 km im Jahr, nochmal ca 80 € im Jahr, bist Du bei 220€ im Jahr. Nimmst Du dein Geld und legst davon jedes Jahr was drauf, hast Du nach 10 Jahren Studium immer noch was um Dir einen schönen Abend zu machen.


Kannich ich habe schon die Versicherungsbeiträge für den Smart online berechnen lassen. Bei meiner aktuellen Versicherung würde ich 330€ im Jahr weniger zahlen und bei einem anderen Versicherer sogar knapp 500€.

Lohnt es sich dennoch nicht?

Bin über jede Antwort dankbar!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon die Vorredner hier sagten: Laß es.

 

Die Smarties, die Du für Dein Budget bekommst, sind mindestens 15 Jahre alte Gebrauchtwagen mit Kilometerständen, bei denen die 1001 bekannten Mangelstellen demnächst durchschlagen werden, und wenn Du niemanden hast, der Dich sehr mag und Dir diese für ne Pizza durchrepariert, dann wird der Unterhalt teurer als bei einem alten 12-Zylinder Jaguar. Das bei den Fixkosten gesparte Geld legst hier 50fach wieder drauf. Haben wir im Bekanntenkreis oft genug durchexerziert, leider.

 

Wenns günstig und trotzdem smart sein soll, lach Dir nen alten 44 an, geile Nullproblemo-Kiste mit viel besserem Nutzwert und anständigen Fahreigenschaften.

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal ne Zahl:

 

Du kaufst nen benziner mit 100.000 km.

Binnen kurzer Zeit stirbt er den Motortod. Die Garantie vom Händler kannst Du vergessen. Hab ich probiert 😄

 

So brauchst Du entweder ein neues Auto (2000.- futsch) oder einen neuen Motor (auch 2000.- futsch).

So gings mir mit meinem Cabrio, nur dass ich fast damit gerechnet habe.

Aber 2400.- waren trotzdem futsch...


  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]
  • CLA200 Shooting Brake

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

 

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb dieselbub:

 

 

Wenns günstig und trotzdem smart sein soll, lach Dir nen alten 44 an, geile Nullproblemo-Kiste mit viel besserem Nutzwert und anständigen Fahreigenschaften.

 

 

 

Genau, bzw. gleich das Original, einen COLT VI .  Hab ich einer Freundin besorgt.  Aber für einen guten Colt VI  mit 100Tkm auf der Uhr (Bj. 2008)   sind aber auch 4Teuro fällig !    Mit zwofünf geht da nix, bzw. dann stehen 200.000 auf der Uhr. 

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Blitz73737:

Bei meiner aktuellen Versicherung würde ich 330€ im Jahr weniger zahlen und bei einem anderen Versicherer sogar knapp 500€

Dann sind es halt keine 10 Jahre, sondern 10 Semester 🤣

 

Spass beiseite. Es ist einfach so. 

 

Ich möchte Dir nicht direkt abraten, sondern Dir Überlegungen übermitteln. 

 

Als Fahranfängerin hast Du zugegeben sehr hohe Versicherungskosten und Versicherer möchten gerne Kunden fangen. Daher wirst Du bei einem Versicherungswechsel meistens, ich möchte jetzt nicht immer sagen, einen "sehr günstigen" Tarif bekommen. (Teste mal bei Deinem jetzigen Versicherer was er Dir abnehmen würde, wenn Du jetzt als Neukunde kämst.) Ich habe festgestellt, dass man innerhalb von paar Jahren mehr bezahlt, als einer, der neu abschließt.

Du hast also die Möglichkeit zum Jahresende (bei Tariferhöhung, was eigentlich immer der Fall ist) zu kündigen und anderweitig wieder als Neukunde einzusteigen. Das bringt noch bisle was, aber das Jahr hat ja erst angefangen.

 

Du kannst mit Deinem Budget schon einen Smart bekommen, aber Du weißt nicht, was das für eine Wundertüte ist.

 

Ich habe mir im Februar einen Bj.2002, , 2 Jahre TüV gekauft, mit 83tkm, Motor lief schön, für 1600€. Inzwischen brauchte ich einen neuen Auspuff, neue Zündkerzen und das TLE, beide Spiegel sind im Dutt, die Dämpfer der Kofferklappe sind lahm, Klimaanlage funktioniert natürlich nicht, schalten tut er auch nicht richtig, die Batterie war am Ende, und noch obendrauf ging er dann auch noch in den Notlauf.

 

Mit drei Worten: Griff ins Klo. Was tätest Du, wenn Du den erwischt hättest? Obenrum sieht er richtig gut aus. In der Werkstatt (SC) würden sie sich die Hände reiben: Turbo, Getriebe, Spiegel, Dämpfer, Klimaanlage ... Ich schätze mal 2500 € bis das alles läuft. Man möge mich berichtigen, ich kenne die Preise nicht.

 

Ich weiß was los ist, habe Werkzeug, viele Jahre technische Erfahrung und kenne dieses Forum. Dadurch sind meine Investitionen überschaubar geblieben: Auspuff 140€, Zündkerzen 26€, der Notlauf war ein ausgehängtes Gestänge 0,10€ und die Klimaanlage interessiert mich erst Mal nicht. Den Rest hatte ich noch rumliegen. Für mich ist jetzt angesagt 1 1/2 Jahre nach Möglichkeit fahren, fahren, fahren, dann sehn wir weiter.

 

Wie es bei den Anderen schon angeklungen ist, wenn Du jemanden hast, der sich mit Deinem Auto auseinandersetzt (für ne Pizza oder'n Bier), oder Du bereit bist, selber was zu machen, bzw. Dir die nötigen Kenntnisse und Werkzeuge anzueignen, steht dem nichts im Wege. Man wird Dir hier bestimmt weiterhelfen. Aber bedenke, dass es über die Entfernung schwierig ist, die richtigen Diagnosen zu stellen.

 

Vielleicht gibst Du auch noch zum Besten, in welcher Region Du zuhause bist. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für 2500€ bekommst du im SC nicht mal die Hälfte von dem was du aufgelistet hast. 

 

 

Ps:

Du wolltest berichtigt werden 🙂


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sagte ja: "Ich kenne die SC-Preise nicht". Aber wenn man bedenkt, ein AGR beim Diesel mit Einbau über 400€ ... (das war für mich der Auslöser zum DIY) ... Das Teil hab ich übrigens immer noch irgendwo, hab's nicht gebraucht ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke an die vielen Denkanstöße.

 

Leider hab ich im meinem Bekanntenkreis keinen der sich mit Reparaturen am Auto auskennt.

Ich selber hab auch keinen autotechnischen Erfahrungen oder das passende Werkzeug um selber Reparaturen durchzuführen.

Jedoch wär ich bereit kleinere Reparaturen selber durchzuführen, wenn sich passende Anleitungen im Internet finden lassen.

 

Im Grunde genommen reicht es mir wenn der Smart 2-3 Jahre hält... länger wär natürlich auch super...

 

Was hält ihr davon, dass man das Auto vor dem Kauf bei der DEKRA oder von dem ADAC abchecken lässt?

 

Ps: Ich wohne in  NRW (Düsseldorf)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Blitz73737:

Leider hab ich im meinem Bekanntenkreis keinen der sich mit Reparaturen am Auto auskennt.

Ich selber hab auch keinen autotechnischen Erfahrungen oder das passende Werkzeug um selber Reparaturen durchzuführen.

 

Sorry für meine direkte Art, aber damit ist ein Smart in dieser Preisklasse für Dich gestorben, auch wenn es hart klingt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe den Aufwand nicht, fahre deinen Fiesta weiter, denn da weisst du was du hast. Verbrauch liegt an dir selber und deinem Gasfuß. Fahre vorausschauend, Reifendruck beachten und ruhig 0,2 Bar mehr drauf, unnötigen Ballast aus dem Wagen, Leichtlauföl, sauberen Luftfilter und am Jahresende machst nen Versicherungsvergleich und wechselst. Wenn eh ne alte Möhre fährst, die keiner aufbricht oder klaut, brauchst ja nicht mal Teilkasko


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb CDIler:

Ich verstehe den Aufwand nicht, fahre deinen Fiesta weiter, denn da weisst du was du hast. Verbrauch liegt an dir selber und deinem Gasfuß. Fahre vorausschauend, Reifendruck beachten und ruhig 0,2 Bar mehr drauf, unnötigen Ballast aus dem Wagen, Leichtlauföl, sauberen Luftfilter und am Jahresende machst nen Versicherungsvergleich und wechselst. Wenn eh ne alte Möhre fährst, die keiner aufbricht oder klaut, brauchst ja nicht mal Teilkasko

Danke dir für die Tipps!

Bringt ein Ölwechsel inkl. neuer Ölfilter auch was und kannst du mir direkt ein Leichtlauföl empfehlen?

 

Das ich den Gedanken nicht so schnell loslasse, liegt wahrscheinlich daran, dass ich einige Personen kennen, die sich für 1.700€ einen Smart gekauft haben und jetzt seit zwei Jahren durch die City rumflitzen.

Aber klar, ist ein best case Szenario. 

 

Dazu ist es einfach der Gedanke daran, dass ich im Jahr 1.100€ für die Versicherung ausgebe.

Meine Freundin die auch nen älteren Smart fährt (gekauft für ca. 1.700€) zahlt 400€.

Ich würde bei der Versicherung 500€ im Jahr zahlen, also mehr als 50% spare bei den Versicherungsbeiträge.

 

Natürlich verstehe ich, dass der Effekt  ausgehebelt wird, wenn ich nh Schrottkiste kaufe, die ständig repariert werden muss.

Meine Hoffnung besteht natürlich darin, dass ich einen vernünftigen Smart erwische bzw erkenne. 😂

 

bearbeitet von Blitz73737

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jemand hat mal gesagt: "Wenn ich kein Geld habe für ein gescheites Auto, dann bleibe ich bei dem was ich habe"

 

Jemand anderes meinte: "Was Du nicht selber machen kannst, warum auch immer, mußt Du Löhne zahlen -- und die sind ein vielfaches dessen, was Du verdienst."

 

Ich möchte Dich nicht dumm sterben lassen. Schau mal hier

 

http://www.fq101.co.uk/how-to-guides

 

dass Du siehst, wovon wir hier reden.

 

Und er hier

 

https://www.youtube.com/watch?v=rPkWmts4eEA

 

erklärt bissle was zum Kauf.

 

Ob DEKRA oder ADAC checken können? Ich denke schon, aber Propheten sind das auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.