Jump to content

380Volt

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.729
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Küste

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Bring sie mit wenn ihr "Nordrhein Vandalen" in SH Sommerurlaub macht.
  2. Während der Garantiezeit IMMER drauf achten nirgends einen Fehler "ein zu bauen" ! Beim Pollenfilter oder dem Wischwasserzusatz ist keine Kausalität zu hohen Kosten im Falle eines Falles zu sehen, daher mache ich so was selber.
  3. Vorhin mal drauf geachtet: Ein Finger links/rechts, mehr darf man nicht lenken, sonst lenkt der Wagen. Zwei andere Extreme: ZOE PHII, 2020er mein Ex, da konnte man 2 Finger rechts/links lenken und die Karre lief stur gerade aus. Unser MINI Cooper, 2017er, da fährst du schon Slalom bei ein Finger rechts/links. Alle mit elektrischer Servo. Der Umstieg von ZOE auf den MINI, wenn ich den mal fuhr, war schlimm, die ersten 500 Meter nur Schlangenlinien 😅 Der EQ hat aus meiner Sicht die goldene Mitte getroffen.
  4. Ja, so ähnlich, meiner kam aus einem 3-Jahres Leasing und bei der Inspektion vor Übergabe bekam er eine neue Batterie. Varta Blue. Jetzt nicht der "Leader" in Batteries, aber ok fürn geschenkten Gaul.
  5. Moin Marc, Nicht nur das das Lademanagement und nicht nur bei AGM ist das Elend bei 12V Batterien im BEV. Die sind alle "chemisch" so designed, dass sie sich wohlfühlen wenn sie starke Entlade wie auch strke Ladeströme bekommen. Insbesondere die nassen. "Lulle-Ladeströme", die entstehen wenn der Akku nur gering belastet wurde, die fördern die Sulfatierung, kaum oder selten in die Gasung gefahren = Säureschichtung. Klassisch auf Anlasser und Limas ausgelegt, hohe Anlassströme und danach volle Ladeströme, DAS mögen die Nassen. Jegliches anderes "rumdümpeln" und dann auch noch auf 80% Ladung schädigt die Platten. Nicht umsonst gibt es spezielle Gel Blocks für Solar- und Womo Einsätze sowie Pufferfunktionen in Alarmanlagen, etc. !
  6. Klingt normal ! Nichts machen, abwarten, beobachten. PS: Nach Ablauf (2 Jahre) die Garantie erneuern lassen. Auch wegen anderer teuren Komponenten.
  7. OK, das wäre die nächste Prüfung: In den Wagen setzen, Zündung an und nichts machen. 10 Minuten Zeit mit bringen. Lauschen ! Läuft die Pumpe ggf. "aus dem Nichts" an ? Das wäre dann definitiv ein U-Druck Verlust. Wo auch immer. PS: Bei einem meiner EX-Wagen hatte ich vor ~ 20 Jahen das typische harte Pedal Morgens. Ansonsten alles OK. Auf die Suche gegangen: Winziger Marderbiss - kaum sichtbar.
  8. Ich war jetzt für dich extra an meinem Wagen. Kostet ne Kiste Bier ! 1: Er stand heute bis eben ca. 7 Stunden 2: Verfahren wie oben: Kein Absacken bei Zündung und U-Pumpe . "Weiches" normales Pedal wie sonst - mittlerer Druckpunkt 3: Zündung an Pumpe läuft, keine besondere Veränderung am Pedal 4: Provoziert: Zündung aus, U.Druck abgepumpt, Pedal typisch hart, oben der Druckpunkt. 5: Jetzt Zündung an U-Pumpe läuft, Pedal sackt durch. Also: 4 bis 5 darf bei dir morgen früh NICHT sein.
  9. Jetzt mach mal Zündung an und lass U-Druck aufpumpen. Fuß WEG vom Pedal. Morgen früh aufschließen, Fuss aufs Pedal und Zündung an. OK ?
  10. Aber nicht heute Abend schon leer pumpen...
  11. Ich ging ja davon aus dass er 1x drauf latscht und dann Zündung an macht !!! Außerdem schrieb ich "morgen früh" - sollte ich ggf. ne Skizze mit einem Fuß und einem Zifferblatt einer Uhr machen ? Ok, kann heute keiner mehr mit um... "Youtube" ...😅
  12. Du scheinst ein Unterdruck-Leck zu haben. Ich achte mal bei meinem morgen früh mal explizit drauf. PS: Check mal vorn (geht ja fix) und ggf. auch hinten nach Marderspuren. PPS: Wenn du Händlergewährleistung hast, nix rum fummeln, nur gucken, Reklamation. Beweissicher...
  13. AGM halte ich nur bei Start-Stop Systemen für angebracht, wobei ich diese strohdummen Systeme grundsätzlich für Nonsens halte, aber wer es schön findet wenn der Motor an der Ampel für 2 Sekunden aus geht .... Beim Cooper meiner Frau ist auch AGM verbaut, der hat auch son Nonsens, der aber Tage nach Auslieferung von mir gleich weg codiert wurde. Die AGM wird im Herbst 7 Jahre und wird ggf. beim Schwächeln durch "Standard" ersetzt. Basta.
  14. Ggf. Marder ? Irgendwelche Spuren ? Wie verhält sich das Pedal morgends beim Einsteigen ( OHNE !! Zündung ) ? Anders, härter, sackt es durch bei (jetzt ! ) Zündung und kommendem Unterdruck ? Dann: Rückschlagventil defekt oder Marderbiss, diese sind fies klein, werden gern übersehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.