Jump to content

380Volt

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    441
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Marzipan City
  • Kennzeichen
    Mit nem "E"

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Aufsetzen, schleifen würden sie eigentlich nur an der Außenflanke, "normal" innen nicht ! Dann muss die Karre aber auch schon saubreit sein.
  2. Schau mal unter die Karre. Das Ding stinkt ...
  3. Was mich stutzen lässt ist die Tatsache dass es wirklich nur die äußerste Kante ist. Das sind ja nur 1-2cm . Es ist ja fast die Flanke. Es steht ja sogar noch die erste Rille. Und dann, wenn ich es richtig interpretiere, nur EIN Reifen ? Ich bekomme immer mehr das Gefühl es waren andere Umstände als ne Fahrwerksgeometrie oder Luftdruck. Wenn das man alles "Koscher" war was die Schrauber da beim Federwechsel gemacht haben. Ich weiß schon warum ich keine "Fremden" an meine Bremsen und mein Fahrwerk lasse..... PS: Du darfst auch gern mal ein etwas größeres Bild einstellen.
  4. Heute hat man schon Glück wenn man ein Neuteil HEIL aus der Packung zieht.... Mir mal mit Kerzen passiert. Ein faules Ei von Dreien. Nagelneu ! Also, so was (wie ein Abkacken des Thermostates nach einem Jahr) NIE ausschließen.
  5. Kann dir da nicht helfen. Hatte meinen Benziner 4 Jahre und 40.000km. Gott sei Dank ist der Thermostatwechsel an mir vorbei gegangen. 😊 Dafür durfte ich ne Kupplung machen. 😓
  6. Oben links am Zylinderkopf wenn du vor der Luke stehst. Links, untere Kante ZK . Der macht dir aber auch die Heizung nicht warm. Ich meine da läuft ein Schlauch drüber, ist schlecht zu erkennen. Der Luftansaug muss eh raus wenn ich mich recht erinnere. Selbst wenn Sensor defekt ist hast du warme Luft im Wagen ... Die Heizung funktioniert oldscool, mechanisch...
  7. Ich hatte vorhin mal flüchtig nach gesehen und Behr, Mahle und Hella gefunden. Frag mich aber nicht wo...
  8. Da schleift innen nix. Und wenn ich mir im Geiste so die Achsgeometrie ansehe, dann dürfte sich der Sturz durch tiefer legen (eigentlich ?!) auch nicht ändern. Wenn du allerdings kalt 2,5 rein hustest und dann bei 30 Grad auf der Bahn Kanone machst, dann sind eff. locker 2,8 bar drin... Spätestens dann läuft die Pelle nur auf einer Daumenbreite INNEN. Aber: Da du schreibst, es trat erst mit der Tieferlegung auf kommen ggf. doch 2 Fakten zum Tragen. Eher weniger durch "tiefer" als durch die Spur. Denn die Spurgeometrie ändert sich ohne Zweifel bei Tieferlegung. Das hat sicher schon jeder gemerkt als er die X-Strebe gelöst hatte um die Federn zu wechseln. Die "Länge", eher die Breite, dort verändert sich beim EInfedern. Da die Strebe beim Einfedern weiter in Richtung "Waage" wandert, bekommt die Achse mehr Vorspur. Minimal ! Wobei, Vorspur würde nicht das Innen-Ablaufen erklären. Wohl eher ne Kombination aus Allem. PS: Irgendwelche "irre" Montagefehler bei den Federn, kannst du 100% ausschließen ? Ich habe mir eben das Bild nochmals rein gezogen, der Verschleiß ist EXTREM auf der Reifenkante...
  9. https://www.smart-forum.de/topic/68753-kleine-anleitung-zum-thermostatwechsel-ohne-b%C3%BChne/
  10. Wie Marc schon schreibt, bei der geringen Radlast vom Smart, auf einer 215er "Walze" in Verbindung mit 2,5 bar wäre das eine Erklärung. Vergleiche mal anderer Radlasten andere PKW vs. Reifenbreite mit deinem Luftdruck. Dann kommst du zum Schluss dass 2,5 bar auf einem Smart mit 215er Nonsens sind. Aufgrund des erheblichen Sturzes läuft die Pelle mit 2,5 bar wohl tatsächlich nur innen auf den ersten 3cm.
  11. Warum kein simples Foto, ggf. mit 3-4 Sätzen, WO er Öl verliert ?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.