Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 19.2.2024 um 11:51 schrieb MMDN:

 

Meine Frau hatte ein paar Jahre einen Clio, dann wollte sie unbedingt einen Scénic als Familienkutsche. Ich hatte noch nie so viele Elektrikprobleme wie an diesen beiden Kisten. Andauernd irgendwelche Kontakt- und/oder Masseprobleme, dass z.B. die Rückleuchten Kirmes spielten. Ich habe ihr immer gesagt: 

 

„Herr, beschütze und vor Sturm und Wind und Autos die aus Frankreich sind“. 

 

*HUST* unsere 450er sind alle aus Frankreich

Währendessen der Citroen Berlingo bei uns in der Familie
 

- über 20 Jahre Gefahren
- 282.000 

- höchstens zweimal in seinem Leben liegengeblieben 

- Elektrische Probleme waren höchstens die Glühbirnen, Zentralverriegelung im Kofferraum und mein Liebling, der sporadisch-spontanisch Tempomat, der von selbst entschied, wie schnell er fahren wollte. (aber auch nur wenn man ihn auf ON hatte)

Ich vermiss die Klapperkiste, war der beste Erstwagen :,)


Ich habe die Signatur gefunden 😄

 

⚠️Dieser Nutzer hat nicht alle Latten am Zaun, aber ein grinsen beim Fahren⚠️

 

 

                        Unicode.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der forfour mit etwas mehr Stil und den Vorgängernamen passion und pulse hätte bestimmt mehr Käufer gefunden.

Wahrscheinlich wollte man sich nur mit etwas dickerem Design vom twingo abheben und hat nicht mehr auf die Feinheiten geachtet.

Die wären den Innenraum mit Stoff wie im alten forfour zu Überziehen, silberne Elemente einzubringen und dem Wagen schöne Aussenfarben und Felgen zu Verpassen.

 

 

Screenshot_20240303_123344_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123953_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123929_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123908_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123439_YouTube_resized.jpg

bearbeitet von trier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne exklusive Farbe gibt es für den 44

 

RPReplay_Final1697485644.jpeg


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Steffi_Holger:

Sehr schön! Gefällt mir sehr gut......

Fährt sich auch gut 😌 


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reifen sind ein bißchen sehr dünn. Nach dem ersten Bordstein sind die Räder hinne.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Funman:

Reifen sind ein bißchen sehr dünn. Nach dem ersten Bordstein sind die Räder hinne.

Muss ich dich enttäuschen, die Felgen haben rundum weder Macken noch Schlag.


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.3.2024 um 12:57 schrieb trier:

Der forfour mit etwas mehr Stil und den Vorgängernamen passion und pulse hätte bestimmt mehr Käufer gefunden.

Wahrscheinlich wollte man sich nur mit etwas dickerem Design vom twingo abheben und hat nicht mehr auf die Feinheiten geachtet.

Die wären den Innenraum mit Stoff wie im alten forfour zu Überziehen, silberne Elemente einzubringen und dem Wagen schöne Aussenfarben und Felgen zu Verpassen.

 

 

Screenshot_20240303_123344_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123953_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123929_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123908_YouTube_resized.jpg

Screenshot_20240303_123439_YouTube_resized.jpg

Also das und der Rote, dir würde ich mir kaufen. Überlege sogar als zweit- und oder auch neuwagen mir nen Twingo / Forfour (entweder 454 oder 453) zu finden. 


Ich habe die Signatur gefunden 😄

 

⚠️Dieser Nutzer hat nicht alle Latten am Zaun, aber ein grinsen beim Fahren⚠️

 

 

                        Unicode.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Funman:

Reifen sind ein bißchen sehr dünn. Nach dem ersten Bordstein sind die Räder hinne.

Wer fährt denn Bordsteine hoch? Würde eh hängenbleiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egal wie der aussieht und ob er nun Twingo oder ForFour heißt, meine Kinder wären niemals in ein Auto hinten reingesessen, wo man nicht die Scheiben hinten richtig runterfahren kann. Und das war bitter nötig weil meine Kleine anfangs schon beim Ausparken kotzen mußte (nein, nicht wegen meinem Fahrstil, den lieben sie 😉).

 

Daß Einkäufe im Kofferraum bis nach Hause durchgekocht werden und selbiger ein besseres Handschuhfach ist, und daß die Kids heute mit 15 bzw 13 gar nicht mehr wüßten,. wohin mit den inzwischen lang gewachsenen Füßn, machts nicht besser. Beim alten, "echten" 44 ist das dank verschiebbarer Rückbank kein Thema, Platz wie im Maybach.

 

Für mich maximal ein Mutti-mit-Kleinstkindern-Stadtmobil, aber kein brauchbares Familienauto. Das haben wir mit dem fantastischen 454 bis heute, die parallel angeschaffte R-Klasse haben wir längst wieder abgestoßen.

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Outliner:

Wer fährt denn Bordsteine hoch? Würde eh hängenbleiben...

Ganz so unrecht hast nicht, bei Ausfahren muss ich schon drauf achten, obwohl alles im TÜV Bereich des Bilstein B14 ist.🫣

IMG_1006.jpeg


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb dieselbub:

Für mich maximal ein Mutti-mit-Kleinstkindern-Stadtmobil, aber kein brauchbares Familienauto. Das haben wir mit dem fantastischen 454 bis heute, die parallel angeschaffte R-Klasse haben wir längst wieder abgestoßen.

 
Dafür hab ich mir den 44 auch nicht angeschafft. Da maximal zu zweit gefahren wird bleibt bei umgelegter Rücksitzbank ganz viel Platz für Gepäck und andere Dinge die dann nicht in den 42 gingen wenn man zu zweit unterwegs ist.

 

IMG_4312.jpeg

bearbeitet von Timo

Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über den Minmalverbrauch kann ich mich auch mit den 17“ nicht beschweren.

Mein Jahresdurchschnitt aus 2023 liegt bei 5,3 Liter über knapp 18 tkm.

IMG_5249.jpeg


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Timo:

 
Dafür hab ich mir den 44 auch nicht angeschafft. Da maximal zu zweit gefahren wird bleibt bei umgelegter Rücksitzbank ganz viel Platz für Gepäck und andere Dinge die dann nicht in den 42 gingen wenn man zu zweit unterwegs ist.

 

Klar, so macht das Sinn. Hat halt jeder seine eigenen Vorgaben, Ansprüche, Nöte und Zwänge.

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den ersten Blick der forfour, auf den zweiten der Twingo. 

Jetzt gibt es gar nichts mehr in der Art.

Bei näherer Betrachtung hätt ich mir vor ein paar Jahren einen neue Facelift-twingo in pastellfarben oder wie das hellgrün/ fast weiss heisst kaufen sollen, als letzter und coolster Neuwagen, weil Heckengine um 8000 €.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb trier:

Jetzt gibt es gar nichts mehr in der Art.

 

 

 

Ehrlich gesagt können sie mich mit den Neuen am Arsch lecken. Würde mir aktuell nur noch Oldtimer kaufen als Spassauto, X 1/9, MX5 oder ähnlich...als Alltagsauto wärs noch was Anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.3.2024 um 23:25 schrieb dieselbub:

 

Klar, so macht das Sinn. Hat halt jeder seine eigenen Vorgaben, Ansprüche, Nöte und Zwänge.

Für mich wer der nächste Traum-Alltagswagen, welchen den Roadie in eine Sommer-Queen verwandeln würde, ein 454. 

Welchen Motor habt ihr bei eurem Drin? Bei meiner geringen Distanz im Allg. halte ich (aber auch nur zum Teil) Ausschau auf einen 1.3er mit 95ps


Ich habe die Signatur gefunden 😄

 

⚠️Dieser Nutzer hat nicht alle Latten am Zaun, aber ein grinsen beim Fahren⚠️

 

 

                        Unicode.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den 1,3er mit 95 PS muss man drehen, sonst ist er eine schlimmere Wanderdüne als der 450 CDI.

 

Der 1,5er mit 109 oder 122 PS fährt sich m.E. wesentlich angenehmer.

 

Wenn die Randbedingungen passen, ist aber der 1,5er 95 PS Diesel auch eine sehr empfehlenswerte Motorisierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben den 1.5 CDI mit 95 PS. Natürlich deutlich rappeliger als die Benziner, aber fährt sich einfach fantastisch. Drückt die Fuhre nach vorn wie ein Riesengummiband und Verbrauch um 5-6l bei sehr fröhlicher Fahrweise. Auf kurviger Landstraße ein Traum und auf Langstrecke einfach ein wunderbar entspannter Reisebrummer. Ich weiß kein Auto mit Familientauglichkeit, das ich lieber hätte, egal welches Baujahr, und schon 3x nicht wenn ich im selben Preisrahmen bleiben will.


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der von @trier gepostete ForFour Brabus Tailor Made ist ja mal interessant. Ob es davon überhaupt mehr als diesen einen gab? Sowas wäre schon interessant. 

 

@Timo, die Farbe müsste Cadmium Red sein, richtig?

 

Der 453 ForFour ist mit Turbomotor und Doppelkupplungsgetriebe schon ganz brauchbar. Kein Beschleunigungswunder, dafür verbraucht er nichts und funktioniert einfach nur. Für 3,5m Auto geht ganz schön viel hinein und verglichen mit einem ForTwo, speziell 451 oder gar 450 ist der 453 ForFour auch sehr komfortabel. 

 

Ich finde es schade, dass diese Fahrzeugklasse sterben musste. Dass durchaus noch Bedarf an kleinen anspruchslosen Verbrennern besteht, zeigen die Gebrauchtpreise. Die letzten Benziner sind bald fünf Jahre alt, gepflegte Exemplare mit geringer Laufleistung sind aber nicht so weit vom damaligen Neupreis entfernt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb rollmastr:

 

 

@Timo, die Farbe müsste Cadmium Red sein, richtig?

 


Japp, exklusive Farbe für den 44.

Das Rot von Twingo ist anders.


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das die sterben mussten finde ich auch schade.

Den Franzosen als edition "lovely"  fand ich auch sehr schick.

Das ist so ein Auto das ich mein ganzes Leben fahren könnte, einfach perfekt.

Der Fiat gefällt mir auch, aber mit Motor im Heck wär er viel besser und praktischer.

Screenshot_20240316_185151_YouTube.jpg

Screenshot_20240316_185230_YouTube.jpg

Dank-direkter-Lenkung-kraeftiger-Bremsen-und-hoher-Sitzposition-weiss-das-500-560x373-2be06b870195e816.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb dieselbub:

Wir haben den 1.5 CDI mit 95 PS. Natürlich deutlich rappeliger als die Benziner, aber fährt sich einfach fantastisch. Drückt die Fuhre nach vorn wie ein Riesengummiband und Verbrauch um 5-6l bei sehr fröhlicher Fahrweise. Auf kurviger Landstraße ein Traum und auf Langstrecke einfach ein wunderbar entspannter Reisebrummer. Ich weiß kein Auto mit Familientauglichkeit, das ich lieber hätte, egal welches Baujahr, und schon 3x nicht wenn ich im selben Preisrahmen bleiben will.

Damals gab's die besten Motoren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.3.2024 um 22:57 schrieb Timo:

Da maximal zu zweit gefahren wird bleibt bei umgelegter Rücksitzbank ganz viel Platz für Gepäck und andere Dinge die dann nicht in den 42 gingen wenn man zu zweit unterwegs ist.

 

image.thumb.png.30567388179deb0daa5dbbb156249514.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Stimmt, jetzt wo Du es sagst! 😄 Das war nicht in einem Beitrag, sondern in einer PN mit Dir! Den Schaltplan hat mir 450-3 freundlicherweise zur Hilfe in einem Beitrag zur Verfügung gestellt. 🙂 In dem unten stehenden Schaltplan ist zu sehen, daß bei Fahrzeugen mit ZEE und Erdnußscheinwerfern, also dem Cabrio und Facelift Coupe vor 2003, ein zusätzliches Relais unter dem Kombiinstrument verbaut ist, daß dafür sorgt, daß bei Fernlicht und Lichthupe beide Lampen, also die H7 des Abblendlichts und die H1 des Fernlichts gemeinsam leuchten.  Es hat also nix mit einer Programmierung oder Ansteuerung der ZEE zu tun, sondern das ist eine rein hardwaretechnische Lösung. Wie ich schon geschrieben habe, es gibt natürlich nur zwei verschiedene Lichtschalter für den 450er Smart, blau oder grau!      
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      151.241
    • Beiträge insgesamt
      1.580.384
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.