Jump to content

RKI

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    170
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Kennzeichen
    xxx ZZ 999

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Ja, 😀 Und bei der Fakultät hat er sich auch angemeldet. Ach ja, oft sind die Leuchtmittel gar nicht defekt. Sie haben gerne einfach Kontakt Probleme.
  2. Hallo Dennis, Du musst den Heckspoiler abnehmen. Dazu Heckklappe öffnen. Dann siehst Du unterm Spoiler auf die Breite verteilt drei M6 Muttern (SW10). Die schraubst Du vorsichtig ab. Der Spoiler ist dann noch mit (ich glaube) drei Clipsen befestigt. Die musst Du mit mäßiger Kraft ausclipsen. Achtung, das ist alles alter Kunststoff der bei zuviel Gewalt bricht Jetzt kannst Du den Kabelanschluss lösen und den Spoiler herunternehmen. Die Leuchte ist dann im Spoiler mit zwei Haken eingeclipst. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Gruß Ralf
  3. Da ja alles ohne Zulassung ist, würde ich hinten die Stahlfelgen vom Roadster (6Jx15 ET-20) und vorne die hinteren Felgen vom 451 (5,5Jx15 ET 22,5) nehmen.
  4. @DAT und @Goyko Das sind ja die Beschreibungen aus dem WIS. Die solltet ihr besser entfernen, sonst könnte es Ärger mit dem Urheber geben. Gruß Ralf
  5. Die Kombination ist generell nicht möglich. Die Abrollumfänge der Reifen passen nicht zusammen. Aber möglicherweise möchtest Du hinten ja 195/50 verwenden. Das wäre möglich, ist aber nicht durch das Sportiva-Gutachten abgedeckt. Das müsstest Du per Einzelabnahme legalisieren lassen. Das hat der ein oder andere auch schon gemacht. Gruß Ralf
  6. Wenn die Antenne im Fuß festgegammelt ist, kann man doch den ganzen Fuß abschrauben. Falls man die kurze Ausführung der Antenne hat braucht man noch nicht mal das Kabel lösen um die Antenne mit samt Fuß und Kabel nach unten aus dem Loch hinter das Panel in den Hohlraum gleiten zu lassen. Habe ich erst letzte Woche so gemacht. Bei der langen Ausführung muss man aber wahrscheinlich das Kabel vom Fuß trennen.
  7. Es gibt keine echten Brabus CDI.
  8. Hallo Frank, wenn Du hinten 35 mm Scheiben verwendest, dann entspricht das ziemlich genau den originalen Coreline bzw. Strikeline für den 450. Die notwendige Einzelabnahme sollte damit ziemlich problemlos möglich sein. Aber sind das nicht Design 3 Felgen? Gruß Ralf
  9. Ab 2003 wurde der Pulse mit den breiteren Rädern ausgeliefert. In den Papieren stehen sie aber auch bei Pure und Passion. Schau Dir entsprechende CoCs oder alte Brief an.
  10. Nein, auch diese Felgen sind ab Bj. 2003, außer beim CDI und Brabus, bereits in den Fahrzeugpapieren eingetragen. Gruß Ralf
  11. Hallo, wenn die Düse nicht mehr im Ring steckt, kannst Du drei Metallklammern sehen. Diese musst Du außen am Ring entriegeln. Dazu am besten mit einem U-förmigen Haken durch die Düsenöffnung außen auf der Klammer entlang fahren und gleichzeitig am Ring ziehen. Ist schwierig zu beschreiben und es ist etwas fummelig aber geht eigentlich ganz leicht. Gruß Ralf
  12. Hallo, Yokohama hatte vor 2 oder 3 Jahren die Freigaben für 195/45R16 auf der 5,5" Felge ausgestellt. Gruß Ralf
  13. Servus Franz, Bei der Feuerwehr in Hollenbach sind entsprechende Anschlüsse vorhanden. Am Peterhof ist jedoch nur ein 230V Anschluss in Reichweite. In Kühbach könnten wir bei Bedarf aber auch noch etwas organisieren. Und falls Dir die ca. 90 km des ersten Teils zu heiß sind, kannst Du problemlos die ersten knapp 20 km durch eine ca. 1 km lange Abkürzung einsparen. Im weiteren Verlauf sind dann auch noch weitere Verkürzungen möglich. Ich schicke Dir noch eine E-Mail. Gruß Ralf
  14. Hallo Hier ein paar zusätzliche Informationen zum Neujahrsempfang, damit Ihr abschätzen könnt auf was ihr euch einlasst. Aktuell sind 26 Personen mit 14 Autos angemeldet. Weitere Anmeldungen sind noch bis Samstag möglich. Wie bereits angedeutet werden wir die Tour an die Witterungs- und Straßenverhältnisse, sowie die Abfahrtszeiten anpassen müssen. Es wird daher kein Roadbook geben. Nach aktueller Planung wird der erste Teil der Tour von Dasing nach Hollenbach knappe 2 Stunden dauern und maximal ca. 90 km lang sein. Falls erforderlich könnten wir diese Strecke bis auf ca. 20 km verkürzen. Der zweite Teil der Tour von Hollenbach nach Kühbach wird etwa 1 Stunde dauern und maximal ca. 45 km lang sein. Die minimale Strecke wäre ca. 12 km. Bitte vor der Tour für eine Restreichweite von min. 140 km sorgen. Während der Tour besteht keine Möglichkeit zu tanken. Smart ED/EQ können bei der Feuerwehr in Hollenbach und ggf. am Peterhof in Kühbach nachgeladen werden. Während der Tour ist eure Aufmerksamkeit und Mitwirkung notwendig. Da wir die Tour ohne Roadbook fahren werden, wir aber möglichst gemeinsam an den Zielen ankommen wollen, muss jeder auf seinen Hintermann achten. Abhängig vom Wetter plane ich ein oder zwei kleine Einlagen, durch die die Gruppe für abwechslungsreiche Fotos neu gemischt wird. Am Bauernmarkt werde ich vor dem Start der Tour über den geplanten Ablauf informieren. Falls möglich bringt bitte Funkgeräte mit. Mit der Teilnahme am Neujahrsempfang akzeptiert Ihr die folgenden Bedingungen: Wir fahren die Tour nicht als angemeldeter Konvoi. Wir sind individuell Reisende. Jeder fährt auf eigenes Risiko, eigene Verantwortung und eigene Kosten. Die Organisatoren übernehmen keine Haftung für Schäden und Ansprüche, die sich aus der Teilnahme an der Veranstaltung ergeben. Ihr stimmt der Veröffentlichung von Bildern und Videos, die während der Veranstaltung gemacht werden, uneingeschränkt zu. Gruß Ralf
  15. Hallo, ich habe gestern Abend mal versucht die maximale Vormittagsstrecke abzufahren. Es ist mir aber nicht vollständig gelungen, da die Straße wegen eines Unfalls leider gesperrt war. Im Großen und Ganzen würde es passen. Ich werde aber doch noch ein paar kleinere Änderungen vornehmen. Ich habe nämlich keine Lust nach der Tour im Borat-Kostüm eure Autos zu waschen. (Insider) Und nochmal der Hinweis, dass die Anmeldung bitte unbedingt über die Eventanmeldung auf der Seite der Smarten Münchner erfolgen muss. Nur diese Anmeldung werden für die Planung berücksichtigt. Danke für euer Verständnis. Gruß Ralf
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.