Jump to content

trier

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    195
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Alles lackiert und Beinfehlstellung behoben! Genauso hätte der Roady in Serie gehen sollen. In ein paar Jahren werden die selten und teuer.
  2. trier

    Twingo

    Damals gab's die besten Motoren.
  3. trier

    Twingo

    Das die sterben mussten finde ich auch schade. Den Franzosen als edition "lovely" fand ich auch sehr schick. Das ist so ein Auto das ich mein ganzes Leben fahren könnte, einfach perfekt. Der Fiat gefällt mir auch, aber mit Motor im Heck wär er viel besser und praktischer.
  4. Fiat Fünfhundert E ?! Hab den genau 1 mal auf der Straße gesehen und das hat auch genügt. Es ist doch immer wieder das Selbe, ein Golf 1 Cabrio der letzten Baureihe ist besser als jeder Fiat 500
  5. Mir gefällt der easy-R Sandi weil er auf der (kleinwagen)plattform des clio3 basiert, (auf die auch der twingo 2 steht) Daci Den gibt's auch als Stepway wenn man das schützende Plastik am Radlauf möchte. Der ist sehr beliebt unter den Dacianern gewesen. Das easyR ist ein smart ähnliches automatisiertes Schaltgetriebe.
  6. Beim 453 sollte man sich vertraglich das Absenken des Motors und die Kosten für einen Anlassertausch geben lassen. Da stellt es eine die Haare auf was da gemogelt wird. Sonst ist der 453 sicher für 200.000 km geeignet.
  7. trier

    Twingo

    Auf den ersten Blick der forfour, auf den zweiten der Twingo. Jetzt gibt es gar nichts mehr in der Art. Bei näherer Betrachtung hätt ich mir vor ein paar Jahren einen neue Facelift-twingo in pastellfarben oder wie das hellgrün/ fast weiss heisst kaufen sollen, als letzter und coolster Neuwagen, weil Heckengine um 8000 €.
  8. trier

    Twingo

    Der forfour mit etwas mehr Stil und den Vorgängernamen passion und pulse hätte bestimmt mehr Käufer gefunden. Wahrscheinlich wollte man sich nur mit etwas dickerem Design vom twingo abheben und hat nicht mehr auf die Feinheiten geachtet. Die wären den Innenraum mit Stoff wie im alten forfour zu Überziehen, silberne Elemente einzubringen und dem Wagen schöne Aussenfarben und Felgen zu Verpassen.
  9. trier

    Twingo

    Eins haben smart 450/452 und twingo 3 sogar gemeinsam, der minimale Einsatz von Plastik in Türverkleidung und Cockpit, was ja das Erfolgsrezept von Dacia 2004 bis 2020 war, überall schöne lackierte Blechformen mit wenig Verkleidungen, so wirkten sie im Schauraum wie neue Youngtimer mit aktueller Renault Technik und waren gleichzeitig keine Klapperkisten wie die baugleichen Renault.
  10. trier

    Twingo

    Nachdem ich jetzt 110.000 km mit dem twingo gefahren bin und zuvor 230.000 km mit dem 451 ein kurzes Fazit: Der twingo ist zu meinem Lieblingsauto geworden und wenn ich mir jetzt vorstelle für 11.000 € jeweils einen Neuwagen aussuchen müsste es würde der Franzose werden. Platz und Komfort und das wichtigste eine Fahrzeugform die nach der Funktion geht oder kurz und bündig der Heckmotor. Würd ich ihn empfehlen? Jain weil der Starter schnell kaputt ist und im hintersten Eck sitzt. Optisch sind sie echte Highlights :) natürlich persönliche Meinung
  11. Die wichtigsten Geschwindigkeiten bis 140 km/h schafft er mit Leichtigkeit. Elastizität ist seine Stärke. Schaltung mit 5 Gängen perfekt. Wie ein kleiner sportlicher besserer bmw. Der Roadster mit seinen 6 Gängen, 60 kW und gleichem Drehmoment war mir immer zu hektisch gegenüber dem 451 5 Gang mit 45 PS und ebenfalls 110 NM Drehmoment.
  12. Die Vorteile des 451 auf einen Blick: Fährt sich neu Super Als cdi mit 45 PS eine Rakete Auf Schnee eine Driftmaschine Sieht wirklich gut aus Nachteile: Es gibt zu wenig Passion/pulse mit Orangen Sitzen und 45 PS Motor mit unter 60.000 Km Da kann man wirklich in Zukunft zum 450 und Colt/Forfour greifen..
  13. Der fortwo geht auf schlechter Piste ganz schön ins Kreuz, da muss man sich selbst fit halten oder nur gute Straßen fahren. Gibt ja noch den supergünstigen colt/forfour und den leider nicht mehr so günstigen Sandero Stepway als Alternative und natürlich den ganzen 08/15 Rest.
  14. Kennt eigentlich wer außer dem A4 nicht allzu protzige Autos mit Doppelquerlenkern vorne ? Das wäre dann nämlich irgendwann mal mein Nächstes, bilde mir ein noch nie so souverän und stabil durch Kurven gefahren zu Sein als mit einem A4 Avant.
  15. Meiner bekam für solche Etappen ein neues Fahrwerk samt aller Lager. Der aktuelle fourfour ist aber schon deutlich angenehmer, und was der Käfer hat fehlt ihm leider nämlich Gewicht auf der Vorderachse. Es sind Autos mit der leichtesten Lenkung wie ein Siebener BMW nur von Natur aus da kein Gewicht vorne ist. Anständige Autos haben meiner Meinung nach Doppelquerlenker vorne und da diese selten sind bleibe ich beim smart.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.