Jump to content

Empfohlene Beiträge

Quote:

Am 08.05.2016 um 18:30 Uhr hat nixcom geschrieben:
Hallo Ralf,

Pascal schreibt aber immer von einem Uhrengehäuse für die OBD-Anzeige.

Ist das Drehzahlmessergehäuse gleich?

Weil ich mir auch noch ein Gehäuse besorgen muss, wäre dann die Auswahlmöglichkeit größer, wenn das dann so ist.

Gruß Ludger



 

Moin!

 

Ich bin zwar nicht Ralf, aber antworte mal: Bei mir sind die beiden Gehäuse gleich. Also ein DZM Gehäuse geht.


450er Einhorn mit 40kW - fast 20 Jahre und rennt noch immer.

331231_100259363425696_100003248970727_788_1142313185_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Coole Sache!

Für den 451 wünsche ich mir sowas schon lange.

Gruß aus H

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit letzter Sicherheit kann ich es Dir zwar nicht sagen, aber ich bin mir schon zu 99% sicher, eigentlich sogar 99,9%, daß die Gehäuse von Uhr und Drehzahlmesser gleich sind und sich die Zusatzinstrumente nur von den Innereien und der Anzahl der Zeiger unterscheiden! :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls der "Erfinder" nicht die zwei Tasten, die ja Uhr only sind, mit eingeplant hat.

 

Nochmal an den Erfinder, was für einen smart hast du, du redest von obd2, ist ein zee smart ohne obd2 außen vor? Woher nimmst du den ladedruck? Extra Leitung?

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

der Drehzahlmesser für den CDI ist heute angekommen. Neuware, makellos. Einziger Wehrmutstropfen: Das Gehäuse ist blau.

 

Kann die Anschlußleitung des OBD-Displays unauffällig zur OBD-Dose gezogen werden? Hat hier jemand Erfahrungen?

 

Grüsse

 

Ralf

[ Diese Nachricht wurde editiert von Raaalf am 13.05.2016 um 18:23 Uhr ]


Grüsse

 

Ralf

 

 

101089.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pascal,

 

vielleicht verwechsle ich jetzt irgendwas? Aber ich meine, dass Du in dem Thread zum Thema Dimmen bei Einschalten des Abblendlichts und zum Thema Zündungsplus geschrieben hast?

 

Zum Thema Zündungsplus wollte ich nur sagen bzw. schreiben, dass an der OBD-Dose Zündungsplus anliegen müsste, oder?

 

Grüsse

 

Ralf


Grüsse

 

Ralf

 

 

101089.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.05.2016 um 18:28 Uhr hat Raaalf geschrieben:
Zum Thema Zündungsplus wollte ich nur sagen bzw. schreiben, dass an der OBD-Dose Zündungsplus anliegen müsste, oder?

 

Klück müsch!

 

Wenn mich meine altersschwachen Augen nicht täuschen, dann müsste auf dem Pin 8 das Zündungsplus (Switched Live) zu finden sein und auf dem Pin 16 Dauerplus (Permanent Live).

 

Bei fq101 hat es auch noch geniale Ansichten der OBD Buchse!

 

OBD Buchse 450er ZEE Smart!

OBD Buchse 450er SAM Smart!

 

Zu beachten dabei ist natürlich, daß die Bilder der Platzierung der OBD Buchse für einen englischen Rechtslenker und damit seitenverkehrt sind. Ich gahe aber davon aus, daß dies nicht auf die Pinbelegung in der OBD Buchse zutrifft! Die ist bestimmt gleich wie bei einem Linkslenker in good old Germany! ;-)

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.05.2016 um 10:45 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.05.2016 um 18:13 Uhr hat Raaalf geschrieben:
Kann die Anschlußleitung des OBD-Displays unauffällig zur OBD-Dose gezogen werden? Hat hier jemand Erfahrungen?

Ich gehe mal davon aus, daß Du das Instrument bei den Öhrchen montieren willst, evtl. sogar als drittes Instrument in der Mitte wie beispielsweise dort zu sehen.

 

Unter der Mittelinsel müsste es eigentlich einen Weg geben, nach unten zu kommen und dann von unten rüber zur OBD Buchse sollte vor allem bei einem ZEE Smart kein Problem sein.

Aber auch zu der OBD Buchse in einem SAM Smart sollte es dann Möglichkeiten geben! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem 451-MOPF ist nur ein kleiner Kabeldurchbruch vorhanden.

Nachdem die Abdeckung (kräftiges reißen nötig) ab war, habe ich den Durchbruch erst gesehen, nachdem ich mit einem dünnen Stift seitlich unmittelbar unterhalb der oberen Amaturenbrettverkleidung gestochert habe.

Der Durchbruchkanal ist gerade mal ausreichend für einen Kabeldurchmesser wie von einem Kugelschreiber.

 

Bei diesem Smart-Typ wird man also das Anschlusskabel erst mal ohne OBD-Stecker durchfummeln müssen!

Wenn ich's geschaft habe, melde ich mich.

Gruß Ludger


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Ausführungen hinsichtlich der Kabelverlegung und der Pinbelegung der OBD Buchse bezogen sich nur auf den 450er Smart.

Einen montierten OBD Stecker da einziehen zu wollen ist natürlich schon ein wenig verschärft, weil der ja schon ganz gehörige Dimensionen hat. Das Kabel alleine dagegen würde man ja immer irgendwo durch bekommen.

 

Hier der Vollständigkeit halber noch die Belegung beim 451er Smart:

 

OBD Buchse 451 von Evilution!

 

OBD Buchse 451 von FQ101!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.05.2016 um 14:28 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt auch mal an der Umfrage teil genommen.

 

Find das einfach klasse !! Respekt

 

Gehäuse hätte ich, meine Uhr hat eh n eigenen Willen :lol: Die bzw. das Innenleben kommt weg.

 

Ich hätte gern Ladedruck, Temperatur, Gang und Momentanverbrauch.

Meiner ist 450 und Bj 2003, hat bereits die Buchse im linken Fach. CDI Diesel 799ccm

 

lg


Gibsu korrekt krissu korrekt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 15.05.2016 um 19:40 Uhr hat sargent geschrieben:
Gehäuse hätte ich, meine Uhr hat eh n eigenen Willen :lol:

Du willst damit bestimmt sagen, daß sie macht, was sie will!

Das sagt ja schon der Artikel, nämlich die Uhr, also weiblich!

Wundert Dich da noch was? :lol:

 

Meistens liegt das an den Lötstellen des schweren Uhrwerks auf der Platine, die sich im laufe der Zeit los rütteln.

Liesse sich aber eigentlich ganz einfach reparieren, siehe dort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus "Ahnungslos",

 

ich bin mir noch nicht ganz im Klaren darüber wo ich das OBD-Display montiere. Während der Testphase dachte ich daran, es mit einem "Servotape" (aus dem Modellbau) am Glasdach zu befestigen. Der lange "Ausleger" der Uhr verschwände dann unter dem "Dachhimmel". Über den Leitungsweg der A-Säule habe ich schon die Anschlußleitung für die Bedieneinheit des Standheizung verlegt.

 

Mal sehen welchen optischen Eindruck das macht.

 

Grüsse

 

Ralf


Grüsse

 

Ralf

 

 

101089.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus sargent,

 

die Reparatur der Uhr ist in wenigen Minuten erledigt. Wenn Deine Uhr nachgeht liegt das, wie "Ahnungslos" schon schrieb, an den Lötstellen des Uhrwerks auf der Platine.

 

Grüsse

 

Ralf


Grüsse

 

Ralf

 

 

101089.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:


Wenn mich meine altersschwachen Augen nicht täuschen, dann müsste auf dem Pin 8 das Zündungsplus (Switched Live) zu finden sein und auf dem Pin 16 Dauerplus (Permanent Live).

 

Hi

 

Sorry das ich mich so lang nicht meldete, ich hatte schlicht Geburtstag und war vertan ;-)

 

Also:

 

-An meinem 450er (Oldliner) liegt kein Zündungsplus sondern Dauerplus an. Das Zündungsplus kommt vom Radio. kann aber sein, dass das beim Newliner Anders ist. [EDIT: Es gibt ein Zündungsplus. Tatsächlich kann ich es per Software auslesen und Mikrocontroller sowie OBD-Interfaca damit ins Standby / den Low-Power Mode schicken]

 

-Die Display ist für den DZM oder die Uhr, die Tasten nutze ich nicht. Ich habe aber im endgültigen Platinenlayout 1 Analogen und 2 Digitale Pins nach außen geführt. Was ihrt damit bastelt ist eure Sache ;-)

 

-Der Anschluss zum OBD-Interface ist quasi unsichtbar möglich - eine Anleitung wir beiliegen.

 

-Zum Thema Ladedruck: Dieser wird per Software ausgelesen (eben per OBD) - verbunden damit ist eine KLEINE Latenz. Eine Leitung o.ä. ist nicht nötig. Und: Mein Oldliner zeigt den Ladedruck solide an - es ist ein 600ccm Modell mit dem alten Steuergerät - also sind diese Modelle nicht außen vor

 

So... Ich hoffe ich habe keine Fragen übersehen :-D

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von pascalts am 17.05.2016 um 18:52 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von pascalts am 17.05.2016 um 18:54 Uhr ]


450er Einhorn mit 40kW - fast 20 Jahre und rennt noch immer.

331231_100259363425696_100003248970727_788_1142313185_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 16.05.2016 um 12:37 Uhr hat Raaalf geschrieben:
Servus sargent,



die Reparatur der Uhr ist in wenigen Minuten erledigt. Wenn Deine Uhr nachgeht liegt das, wie "Ahnungslos" schon schrieb, an den Lötstellen des Uhrwerks auf der Platine.



Grüsse



Ralf



 

Ja, ich könnte das ohne prob erledigen.

Sollte allerdings so ne Anzeige erwerbbar sein, so würde ich die Uhr schlachten, ggf.

 


Gibsu korrekt krissu korrekt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pascalts, Hut ab und bitte dran bleiben!

Hier gab es schon Sammelbestellungen für deutlich teurere Auspuffanlagen, da bin ich mir sicher, dass wir 10 Abnehmer finden werden.

Ich könnte mir auch vorstellen so ein Display zu kaufen.

Du erwähntest die spätere Anpassung der Farbe per RGB-Code. Könnte man auch Anordnung und Größe (ggf. sogar PIDS, Lambdasondenspannung...) selbst anpassen?

 


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 17.05.2016 um 22:24 Uhr hat LI geschrieben:
Pascalts, Hut ab und bitte dran bleiben!

Hier gab es schon Sammelbestellungen für deutlich teurere Auspuffanlagen, da bin ich mir sicher, dass wir 10 Abnehmer finden werden.

Ich könnte mir auch vorstellen so ein Display zu kaufen.

Du erwähntest die spätere Anpassung der Farbe per RGB-Code. Könnte man auch Anordnung und Größe (ggf. sogar PIDS, Lambdasondenspannung...) selbst anpassen?





 

Ja natürlich! Man kann das ganze selbst programmieren. Ein Aufruf wird in etwa nach folgenden Schema funktionieren:

 

obd2display(PID,xKoordinate,yKoordinate,Schriftfarbe,Schriftgröße);

 

Mit der Anleitung sollte das selbst fur Laien umsetzbar sein.


450er Einhorn mit 40kW - fast 20 Jahre und rennt noch immer.

331231_100259363425696_100003248970727_788_1142313185_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freche Nachfrage:

 

Wird's die eckige Version im Flachgehäuse geben, oder ist der Aufwand doch zu groß?


Ich hab keine Ahnung, davon aber jede Menge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 18.05.2016 um 07:38 Uhr hat passion-herby geschrieben:
Freche Nachfrage:



Wird's die eckige Version im Flachgehäuse geben, oder ist der Aufwand doch zu groß?



 

Freche Antwort: Ja. Allerdings kann ich das wann noch nicht versprechen, da bald (nachdem die Tester ihr Display bekommen haben) bei mir im dualen Studium Prüfungen anstehen, kurz danach dann der SPS Lehrgang dann Umzug... aber ja! Es wird kommen. Aber evtl erst im Sommer.


450er Einhorn mit 40kW - fast 20 Jahre und rennt noch immer.

331231_100259363425696_100003248970727_788_1142313185_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das lässt doch hoffen.

Nur kein Stress; bisher geht's ja auch ohne.

 

Für die Prüfungen und den Lehrgang wünsch ich schon mal viel Erfolg.

 

Umzug? Lieber einmal abbrennen. :-D :-D


Ich hab keine Ahnung, davon aber jede Menge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi pascalts,

 

danke auch von mir für Deine Mühen.

Verfolge hier und im s-c beide Threads.

Ich bin seit Donnerstag stolzer Besitzer eines Fismatec AT-Motors und so ziemlich sicher, den kleinen weiterhin als 3.Wagen zu fahren.

Und da ich ihn täglich zur Arbeit nutze, wäre Deine Anzeige das berühmte i

 

Also, sobald Du den "Verkauf" startest, lesen wir uns wieder.

 

Und für die Prüfungen viel Erfolg.


  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]
  • CLA200 Shooting Brake

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

 

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 21.05.2016 um 16:17 Uhr hat kleinp geschrieben:
Hi pascalts,



danke auch von mir für Deine Mühen.

Verfolge hier und im s-c beide Threads.

Ich bin seit Donnerstag stolzer Besitzer eines Fismatec AT-Motors und so ziemlich sicher, den kleinen weiterhin als 3.Wagen zu fahren.

Und da ich ihn täglich zur Arbeit nutze, wäre Deine Anzeige das berühmte i



Also, sobald Du den "Verkauf" startest, lesen wir uns wieder.



Und für die Prüfungen viel Erfolg.



 

Alles klar und vielen Dank für die Unterstützung. Die Community hier ist echt cool. Regulären Verkauf erwarte ich im (Hoch-) Sommer.


450er Einhorn mit 40kW - fast 20 Jahre und rennt noch immer.

331231_100259363425696_100003248970727_788_1142313185_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

 

Hier mal eine kleine Rückmeldung für alle, die nicht zu den Testern gehören.

 

Nach Lieferverzögerungen mit den Displays (2 Wochen verspätet), sind nun alle Teile für meine Tester da und ich werde die Module Anfang nächster Woche versenden. Das ist eine Woche später als geplant - aber sowas kann bei einem Beta-Test passieren.

 

Nach 1 Monat Erprobungsphase werde ich dann Anfang Juli meine Ergebnisse zusammenfassen und eventuelle Verbesserungen einpflegen. Dann geht es in die heiße Phase und ihr könnt bestellen. Man munkelt, dass bis dahin auch die 451er (also allgemeine) Platine fertig ist.

 

MfG

Pascal


450er Einhorn mit 40kW - fast 20 Jahre und rennt noch immer.

331231_100259363425696_100003248970727_788_1142313185_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.