Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SNOWWHITE

Was ist euer Lieblingswein

Empfohlene Beiträge

Ja moin moin,

 

auf wenn ich aus dem hohen Norden komme und gern Rolinck trinke, bin ich ein riesen Rotweingourmet.

 

Was bevorzugt ihr denn da so wenn die Flasche unter 10 Euro kosten soll?

Also ich habe gerade so ein Gläschen Gallo Cabernet Sauvignon 2006 auf´n Tisch und muß sagen, daß der echt klasse schmeckt.

Schön fruchtig und trotzdem ordentlich trocken. Einfach lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich jetzt eine Klugscheißerin wäre, würde ich fragen, ob wir wirklich über guten Wein oder

Supermarkt-Verschnitt reden :-D

Bin ich aber nicht ;-)

 

Ich mag generell am liebsten sehr dunkle Rotweine, gerne aus Portugal oder auch Spanien oder Italien, ordentlich im Fass gelagert mit richtig fieser Holz-Leder-Note :)

 

Woaa, kann man diese Leidenschaft wirklich mit so wenigen Worten erklären? Glaub ja nicht ;-)

 

Liebe Grüße,

Maike

-----------------

b9nx1.jpg

 

 

In Farbe uuund buuunt

 


b9nx1.jpg

In Farbe uuund buuunt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ein feiner Wein !

 

Den trink ich sehr gern:

 

Viala

 

Aber so ein 2006'er Sauvignon ist auch was Gutes.

 

Oder ein guter Dornfelder...

 

 

 

Dornfelder-Rotwein.jpg

 

 

 

Greetz,

Tobias


Arm sein ist keine Schande, wenn man nur genug Geld hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dornfelder ist lecker, aber wer auf Rotwein steht, für den ist doch ein Chianti aus Italien genau das richtige.

Ich lass mir immer Fragolino aus Italien importieren, gleich kistenweise :-D

Ist aber mehr so Perlwein, supersüß und schmeckt nach Erdbeer :-P

Ansonsten bin ich mehr für süßen Weißwein.

Ich weiß, hab ich schon gehört, das man dann kein Weinliebhaber ist.

Oder aber am allerliebsten Eiswein! :lol:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 27.06.2007 um 02:08 Uhr hat HaseII geschrieben:
Wenn ich jetzt eine Klugscheißerin wäre, würde ich fragen, ob wir wirklich über guten Wein oder

Supermarkt-Verschnitt reden

 

Es sollen halt Alltagsweine sein. Wenn du mal so ein paar Berichte darüber gesehen oder gelesen hast (und da gab es schon mehrere),

dann weißt Du, daß selbst Weinkenner teuren Weine nicht von der manchmal sehr guten Supermarktware unterscheiden können. :o :o

-----------------

Der Rumrömerer

 

SQ31N.jpg

 

 

Alle Autos dieser Welt hintereinander geparkt, würden eine weltumspannende Kette ergeben.

 

Trotzdem gäbe es dann immer noch einen Idioten, der da noch zum Überholen ansetzen würde.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als jahrelanger Frankreichreisender an die Cote d´argent etwas nördlich von Bordeaux hat mich diese Weinregion doch geschmacklich sehr geprägt und ich kann einem Grand cru durchaus etwas abgewinnen, aber ich bevorzuge die preiswerten und einfachen und ehrlicheren Weine. Und es muss auch kein Bordeaux sein, sondern auch ein Merlot und überhaupt ein trockener Roter schmeichelt meinem Gaumen und meiner Seele.

 

Als Supermarktwein für gerade mal drei Euro kann ich mit bestem Wissen auch einen einfachen und trockenen Merlot Grand sud empfehlen. Wer den neutral verköstigt, denkt nicht mehr daran, wie billig der eigentlich ist und damit habe ich auch schon angebliche Weinkenner verblüfft.

-----------------

scratch-black, the one and only :-)

 

Spritmonitor.de

 

th_45635_mein_smart_klein2_im_Dez.06_122_37lo.JPG

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein Vater holt sich aus dem Cora aus Frankreich den Merlot immer kistenweise mit :-D , der schmeckt mir auch.

-----------------

Gruss

Stefanie

Mein Smartie

Benziner: spritmonitor.de

 


Gruss

Stefanie

Mein Smartiermslogo.gifBenziner: spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es der Weinkenner unterscheiden kann oder nicht - im Supermarkt kaufe ich keinen Wein! Schon allein wegen dem Ritual des Weinverkostens auf diversen Weingütern (vorzugsweise in Südtirol) nehme ich den Aufwand gerne in Kauf. Teurer ist dies auch nicht unbedingt, denn man bekommt vor Ort durchaus gute Weine für den gleichen Preis wie im Supermarkt. Meine derzeitigen Lieblinge: Lagrein Classico von der Klosterkellerei Muri-Gries (bei Bozen) und 2003 Reserve del Conte von Tenuta Manincor (am Kalterersee).

Ausserdem lehne ich Überseeweine kategorisch ab, denn Holzchips im Stahltank sowie Fraktionierung, Säurezugabe und dergleichen mittlerweile üblichen "Tricks" haben mE bei der Weinherstellung nichts zu suchen.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von quattroporte am 27.06.2007 um 08:49 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

also ich bevorzuge ganz klar die roten aus frankreich meine lieblinge liste, liste ich hier mal auf mit jahrgang

 

Grande Maison Cuvee Antoinette 2003 aus der Dordogne

La Chapelle de Romanin 2000 aus der Provence

Chateau Falfas 2000 aus Bordeaux

Domaine des Perrieres 2000 von der Rhone


mein%2520caesar.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles, was dieser nette Winzer produziert: Cennatoio. Da wird es aber schnell eng mit der 10 EUR-Grenze ;-)

-----------------

NIEHELTZ >>> formerly known als nbruech

Zwei Fast Vier You!

 


NIEHELTZ >>> formerly known als nbruech

Zwei Fast Vier You!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Lieblingswein aus der Region Piacenza... der Gutturnio

 

Die Hügel von Piacenza grenzen die Regionen von Norditalien ab. Die Weinberge sind bis auf eine Höhe von 400 Metern über dem Meeresspiegel bestockt. In höheren Lagen findet man Kastanienwälder, Eichenhaine und Weiden. Die Winter fallen hier kalt und oft schneereich aus, währenddessen der Sommer lang, heiß und sonnig ist. Das Mikroklima und die Bodenbeschaffenheit sind prädestiniert für den Anbau qualitativ hochwertiger Trauben.

 

Ein Freund aus Piacenza sagte mal am Abend beim Essen: "...wenn die Welt unterginge und ich dürfte eine Sache retten.... dann wäre es dieser Wein!"

 

Gruss Reinhard

-----------------

delfispringendsilber26ay.gif
meinsmartcabriouanhngerli5.gif
online.gif?icq=159300280&img=3

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohgottogott, das mit dem Supermarkt sollte nicht so zickig rüberkommen.... :) ich hab mich wohl missverständlich ausgedrückt.

 

Natürlich kaufe ich auch hin und wieder Wein im Supermarkt. Allerdings keinen Viala oder Gallo o. ä.

 

Wir haben in DA einen italienischen Supermarkt (:-D) in dem wir einen sehr guten 2004er Tempranillo Reserva für nicht ganz 3 Euro gefunden haben....da gibt es doch nix zu meckern.

Die machen uns aber meistens auch arm dort, weil die Verkäufer ein sehr gutes Gespür haben, welchen Wein man mag und ganz fies mit Weinproben verlockt wird diesen auch zu kaufen -"jaaaa, kostet nur 23 Euro, is aber auch was gaaaanz besonderes" :-D

 

Ansonsten gilt: Ein guter Wein ist der, der mir schmeckt. Also- jeder wie er will. :)

 

LG

Maike


b9nx1.jpg

In Farbe uuund buuunt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ hase

100% zustimmung

ein guter wein ist der der mir schmeckt und von dem ich keine kopfschmerzen bekomme


mein%2520caesar.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und guten Tag,

wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich nur noch Weinreben. Ich habe das Glück in dem größten Weinanbaugebiet Deutschlands zu wohnen.

Der Winzer hier liefert erstbeste Qualität 3 km weit weg von mir daher kann ich dort mit dem Fahrrad gemütlich eine Weinprobe machen.

Weingut Wendel

Der liefert sehr gute Qualität aus Rheinhessen.

Da ich ein geborerer Bad Dürkheimer bin, und von Herzen ein Pfälzer kaufe ich auch hier Spitzenqalität ein.

Weingut Fitz-Ritter

In ein paar Wochen werde ich wieder in Grünstadt wohnen, das an der deutschen Weinstraße liegt.

Grünstadt

 

In diesem Sinn: zum Wohl die Pfalz

 

Gruß Gery

 

 

-----------------

smtv.jpg

 


Viele Grüße aus der Pfalz

Gery

 

Smartfernsehen, das Technikforum

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich doch noch was vergessen :lol:

Für alle die sich wirklich ernsthaft mit dem flüssigen Gold beschäftigen wollen.

Ein Buch Tipp:

Deutscher Weinführer von Norbert Heine vom Ulmer Verlag ISBN 3-8001-4805-6

Am besten ist halt immer noch ein Besuch bei einem Winzer, da sieht man mal wieviel Arbeit ensteht, bis aus der Rebe mal Wein wird.

 

Gruß Gery


Viele Grüße aus der Pfalz

Gery

 

Smartfernsehen, das Technikforum

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch was zum Thema Wein, ich hoffe man sieht sich.

 

Das größte Weinfest der Welt

 

Gemeint ist der Wurstmarkt in Bad-Dürkheim in der Pfalz. Vom 10. bis 14. sowie vom 17. bis 20. September findet der 588. Bad Dürkheimer Wurstmarkt statt.

 

Das Weinfest - hervorgegangen aus dem bereits im Mittelalter entstandenen Kirchweihfest, dem Michaelismarkt - wandelte sich in der Vergangenheit immer mehr zum Volksfest. Händler, z.B. Töpfer, Kübler, Geschirrhändler und Krämerläden verloren an Bedeutung, dagegen erlangten Vergnügungsangebote immer größere Bedeutung. Im Jahre 1830 gab es einen Zirkus, Feuerfresser, Kasperl-Theater, eine Reitschule und andere Schausteller sowie eine Vielzahl an Musikanten. Im Jahr 1832 wird der Name “Wurstmarkt” erstmals behördlich erwähnt. Der Grund dafür war der beispiellose und enorme Wurstkonsum während des Festes.

 

Inzwischen ist der Wurstmarkt das größte Weinfest der Welt. In diesem Jahr sind insgesamt 232 Weine und 21 Sekte zugelassen (176 Weißweine, 34 Weißherbst/Rosé, 43 Rotweine) zur Verkostung zugelassen.

 

Weiterführende Informationen hält die Stadtverwaltung Bad Dürkheim bereit auf ihrer Website, die sich übrigens gegenüber den letzten Jahren in Design und Inhalt sehr verbessert hat. Schaut mal speziell in die Rubrik Worscht & Woi! Beim Lesen werden die mittlerweile erreichten Dimensionen des Wurstmarktes deutlich.

 

Nachtrag am 2. September 2004:

Es werden in diesem Jahr - ähnlich wie im vergangenen Jahr - etwa 600. 000 Besucher auf dem Wurstmarkt erwartet.

 

wurstmarkt.gif

 

Und da wir ja 2007 haben hier der aktuelle link!

 

http://www.duerkheimer-wurstmarkt.de/

 

Gruß Gery

[ Diese Nachricht wurde editiert von Gery am 02.07.2007 um 13:00 Uhr ]


Viele Grüße aus der Pfalz

Gery

 

Smartfernsehen, das Technikforum

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gallo Sierra Valley Grenache Rosé *mjammi* :-D

 

Oder Dornfelder Rose - Name des Winzers hab ich vergessen :roll: :lol:

 


wrfel00611.jpg

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

-Albert Einstein-

image_381866_5.png" border="0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maximo Cuvée Oro von Alexander von Essen.

Sehr trockener Charakterstarker Wein.

Gibts ab 6,99€

42674920_xlarge.jpg

 

-----------------

Kugelige Grüße vom Bodensee

9rU1-H3rD47QQeQ+jykhO7RpwByg6rPH0060.jpg

 


Kugelige Grüße vom Bodensee

+SY5GkHu59-VI-1aAq-tqzx9l35Z9ygH0283.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*cadizustimm*

 

Steht bei mir auch rum, und wenn die Flasche leer is, kommt sofort ne neue her :-D


Mit jeder Träne, greift die Seele nach der Freiheit.
Wenn aus den Tränen schließlich ein Lächeln entsteht,öffnet sich der Himmel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch diese roten Portugiesen sind nicht zu verachten:

- Astrolabium ca. 7,- € (famila)

- Fabelhaft ca. 10,- € (Weinhandel)

 

Der beste Rote aus Portugal bislang (mit Suchtgefahr):

- Cartuxa ca. 20,- € (z.B. manufactum)

-----------------

cu Jens

 

ex-Smart 42 Pulse Cabrio,

derzeit MB CLK A209,

in Erwartung Passion Cabrio cdi

 


cu Jens

 

MB CLK A209, Volvo XC70

& Passion 451er Coupé cdi

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

barolo, barolo,

 

leider sehr sehr teuer geworden (für meinen geldbeutel), aber nach wie vor das Beste was ich je getrunken habe ( und auch da hatte ich nur 1b Ware zum Geniessen)

 

jens-uwe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein liebster rotwein ist der Rosso Conero von den Steilküsten aus den Marken, da könnt ich mich reinlegen, Hicks

-----------------

sig.jpg

 


1280_3733343536316637.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.