Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo aus dem Norden,

 

bei meinem Smart 451 aus dem Bauhjahr 2013 habe ich vor kurzem das Radio getauscht. Ich habe nun ein Kenwood 7017 eingebaut mit einem DAB-Splitter von Bad Blankenburg (4726.01) für passive Antennen gekauft. Soweit funktioniert der DAB Empfang, allerdings habe ich immer wieder nervige Aussetzer und das in der Großstadt. SObald ich die Großstadt auf den Autobahnen ein wenig verlasse, werden die Aussetzer schlimmer.

Könnt ihr mich da unterstützen, ob ich eventuell etwas falsch gemacht habe?

Die Antenne selbst ist die originale vom Smart. Der Antennenfuß und die Schraube der Antenne sind leicht vergammelt, allerdings merkt man noch einen unterschied, ob die Antenne dran ist oder nicht.

 

Als Vergleich habe ich in meinem Opel Astra J ein Kenwood 8019 mit passiver Antenne von Bad Blankenburg und dem selben Splitter. Da funktioniert alles wudnerbar und ohne merkliche Aussetzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir ein DAB-Gerät für zu Hause geleistet und habe damit auch immer wieder Aussetzer (Gerät steht auf der Fensterbank)

Das nur mal so. Vielleicht ist das ja für DAB normal.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als erstes Fuß und Stab ersetzen. 

Kostenpunkt unter 50€. 

Dazu gleich etwas Fett in das Gewinde des Fußes. Der Radioempfang leidet mitunter gewaltig wenn es zu Korossion im Antennenfuß kommt. 

Eine 12v (Klemme 15) Versorgung liegt am Splitter an für die Antennenverstärkung ?

 

 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mir den Fuß und Stab bestellen. Die 12V Versorgung habe ich vom Autoradio (remote) genommen, damit die Verstärkung auch nur dann an ist, wenn das Radio läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

den Bad Blankenburg Splitter hatte ich zu Anfang auch drin, ich dachte - "nimmst du mal etwas Gutes und hast länger etwas davon". Nach kurzer Zeit (Monate) hatte ich laufend Aussetzer beim Empfang, ein Tausch auf eine optimierte Antenne (FM + DAB) sowie diverse andere Optimierungen brachten nur mäßigen Erfolg. 

 

Vermutlich ist der Verstärker gestorben, so dass ich - selbst hier in Hamburg - sehr ungenügenden Empfang mit vielen Aussetzern hatte. Letztendlich habe ich ein billigen aktiven Splitter aus China (eBay) gekauft, welcher klaglos seit Jahren seine Arbeit verrichtet. Das Blankenburg Teil habe ich entsorgt - leider hält es nicht, was es verspricht.

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine extra Scheibenantenne für DAB (Kenwood) im 452er, selbst da hats Aussetzer wenn auch sehr wenige.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe letztendlichmit meinem Kenwood auf eine Kenwood Scheibenklebeantenne gewechseltund auch da Aussetzer. Mehr als ernüchterndes Ergebnis 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.4.2022 um 12:43 schrieb yueci:

Moin,

 

den Bad Blankenburg Splitter hatte ich zu Anfang auch drin, ich dachte - "nimmst du mal etwas Gutes und hast länger etwas davon". Nach kurzer Zeit (Monate) hatte ich laufend Aussetzer beim Empfang, ein Tausch auf eine optimierte Antenne (FM + DAB) sowie diverse andere Optimierungen brachten nur mäßigen Erfolg. 

 

Vermutlich ist der Verstärker gestorben, so dass ich - selbst hier in Hamburg - sehr ungenügenden Empfang mit vielen Aussetzern hatte. Letztendlich habe ich ein billigen aktiven Splitter aus China (eBay) gekauft, welcher klaglos seit Jahren seine Arbeit verrichtet. Das Blankenburg Teil habe ich entsorgt - leider hält es nicht, was es verspricht.

 

Gruß

Marc

Hallo Marc,

 

weißt du noch welchen DAB-Splitter du gekauft hast? Ich hatte vor dem Bad Blankenburg einen DAB Splitter von Amazon (Eightwood) der lief noch shclechter. Ich fahre nämlich auch im Raum Hamburg und habe immer an den selben Stellen Aussetzer. Auch mitten auf den Elbbrücken, wo der Empfang doch eigentlich mega sein sollte.

 

Gruß,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.4.2022 um 11:30 schrieb yueci:

Moin Matthias,

 

ich habe diesen DAB Splitter gekauft, hier findest du das gleiche Teil für unter 10 € inkl. Versand aus Deutschland - mein Splitter funktioniert immer noch wie er soll.

 

Gruß

Marc

 

Funktioniert der mit der original Antenne oder hast du was anderes verbaut?


 Smart 451 CDI Cabrio Passion, Bj. 2011, 40 kW

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb gewürfelt:

 

Funktioniert der mit der original Antenne oder hast du was anderes verbaut?

Das DAB+ Signal kommt in meinem Smart auch über die originale Antenne.

Keine Probleme auf der Autobahn und Landstraße.

Ich hatte bis jetzt nur auf auf dem Abschnitt "Kasseler Berge" (A5) Empfangsprobleme auf DAB+.

UKW Empfang ohne Aussetzer.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre seit über 2 Jahren ebenfalls mit dem Blankenberg-Splitter und Originalantenne in meinen beiden smarties rum und habe weder mit dem Markenradio von Sony noch mit dem China-Kracher für 50€ bisher keine nennenswerten Aussetzer gehabt. Zu Deinem Problem sollte erst mal geklärt werden, wie Deine DAB-Abdeckung ist, in der Du Dich in der Regel mit Deinem Fahrzeug bewegst. Zudem solltest Du dem Tipp von @maxpower879 nachgehen und Dein Antennengewinde überprüfen. Das würde ggf. auch erklären, warum Du auf der Autobahn im Freien Aussetzer hast. Dort ist der Empfang eigentlich am besten.

 

Von einer Scheibenklebeantenne, wie sie des öfteren mitgeliefert wird, rate ich unbedingt ab, da diese eine starke Richtwirkung haben. Bewegst Du Dich im 90° Winkel zum Sender ist der Empfang am schlechtesten, was man insbesondere in Häuserschluchten merkt. Zudem müssen diese auch unbedingt richtig montiert werden und dafür musst Du am Rahmen Lack bis aufs Metall abkratzen und das Kupferklebeband dort befestigen. Das macht in der Regel keiner und der Antenne fehlt die richtige Masse, einfach auf den Lack kleben bringt nix.

 

Seid ihr euch eigentlich sicher, dass die Weiche von Blankenberg einen aktiven Verstärker hat? Meines Wissens nach ist das nur eine aktive Weiche und benötigt dafür den +12V Anschluss.


Gruß, Milan

 

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005; smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (195tkm); smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (225tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb MMDN:

Weiche von Blankenberg einen aktiven Verstärker hat? Meines Wissens nach ist das nur eine aktive Weiche

Worin besteht denn der Unterschied zwischen einer aktiven Weiche und einer Weiche mit Verstärker? Ist das typische an einer aktiven Weiche nicht eben, daß sie einen Verstärker hat?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passiv bedeutet, dass die Frequenztrennung nur durch eingebaute (passive) elektronischen Komponenten wie Spulen, Kondensatoren, Widerständen, etc. geschieht, wie z.B. eine passive Frequenzweiche für Lautsprecher. Da benötigst Du keinerlei Spannungsversorgung. Aktiv bedeutet, dass das Eingangssignal elektronisch getrennt und/oder bearbeitet wird, z.B. durch digitale Verarbeitung, A/D - D/A Wandler, etc. Ich lese in den Beschreibungen nichts von einer Verstärkung (meistens angegeben in + X dB).

 

Ein Signalverstärker kann auch das Gegenteil bewirken, z.B. Störungen verstärken. Dies aber eher bei Analogradio, wie sich das bei DAB verhält weiß ich aber leider nicht. Daher halte ich persönlich nicht wirklich was davon.


Gruß, Milan

 

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005; smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (195tkm); smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (225tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb MMDN:

Ich fahre seit über 2 Jahren ebenfalls mit dem Blankenberg-Splitter und Originalantenne in meinen beiden smarties rum und habe weder mit dem Markenradio von Sony noch mit dem China-Kracher für 50€ bisher keine nennenswerten Aussetzer gehabt. Zu Deinem Problem sollte erst mal geklärt werden, wie Deine DAB-Abdeckung ist, in der Du Dich in der Regel mit Deinem Fahrzeug bewegst. Zudem solltest Du dem Tipp von @maxpower879 nachgehen und Dein Antennengewinde überprüfen. Das würde ggf. auch erklären, warum Du auf der Autobahn im Freien Aussetzer hast. Dort ist der Empfang eigentlich am beste

 

Welchen Splitter hast du den von Bad Blankenburg eingebaut? Da gibt es ja doch einige unterschiedliche. Vielleicht ist der 4726.1 auch einfach der falsche. Ich habe das Teil von eBay mal bestellt.

 

Der Empfang mitten in Hamburg sollte ja mehr als ausreichend sein - als Vergleich hat mein Opel Astra keinerlei Aussetzer, wobei die fast das selbe Setup haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb MMDN:

durch digitale Verarbeitung, A/D - D/A Wandler, etc.

In einer Antennenleitung wird kaum ein AD Wandler oder andere komplexe Signalverarbeitung drin sein.

 

vor 12 Stunden schrieb MMDN:

z.B.

Und sonst?

 

Meines Wissens ist eine "aktive Weiche" eine passive Weiche mit einem Verstärker dran. Falls ich in diesem Fall falsch liege, bitte ich um Korrektur.

 

vor 12 Stunden schrieb MMDN:

Ein Signalverstärker kann auch das Gegenteil bewirken, z.B. Störungen verstärken.

Da gehe ich konform. Viel Verstärkung ist nicht immer besser, oft schlechter. Seit Jahrzehnten wird für Antennenverstärker mit astronomischen Verstärkungen geworben, und Leute kaufen die deshalb. Dagegen opponiere ich seit einigen Jahrzehnten. Ist ähnlich wie mit den Spannungen bei Akkus von Akkuschraubern usw. Viel hilft viel. Oder eben auch nicht.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Funman:

Ist ähnlich wie mit den Spannungen bei Akkus von Akkuschraubern usw. Viel hilft viel. Oder eben auch nicht.

Das kannste aber nicht vergleichen! Die höhere Spannung hält den Strom niedrig und die Erwärmung des Gerätes.

Ausserdem sind die meisten Akkupacks mit 18650-Zellen bestückt und da kommt man wenn man etwas mehr Kapazität will und Leistung nicht drumrum die Betriebsspannung zu erhöhen wenn man die Kabel und Motoren nicht gigantisch fett ausführen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Funman:

Ist ähnlich wie mit den Spannungen bei Akkus von Akkuschraubern usw. Viel hilft viel. Oder eben auch nicht.

 

Junge, Du hast echt keine Ahnung von dem was Du da erzählst. Versuche es mal mit P = U * I. Wenn Du das verstanden hast, erklärt sich dein Mumpitz von selbst. Hast mich ja schon mal wegen einer elektrischen Sache hier im Forum angegangen, was völliger Nonsens war. Nur weil Du ~6.000 Beiträge gepostet hast, heißt das noch lange nicht, dass Du immer Recht hast. Vom smart magst Du ja viel Ahnung haben, von Elektrik und Elektronik aber definitiv nicht.


Gruß, Milan

 

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005; smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (195tkm); smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (225tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kurze Rückmeldung:

 

Ich habe den besagten Splitter bei eBay bestellt und eingebaut. Dieser brachte die selben unzufriedenen Ergebnisse.

Mir ist dann aufgefallen, dass der Antennenfuß und das Gewinder der Antenne ziemlich korridiert ist. Ich habe nun einen neuen Antennenfuß bestellt.

Mal sehen, ob das Abhilfe schafft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich den Garten bewässere und feststelle dass der Wasserdruck an der Spritze sehr niedrig ist nehme ich eventuell auch den Fuss vom Wasserschlauch bevor ich ne neue Spritze kaufe...😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Outliner:

Wenn ich den Garten bewässere und feststelle dass der Wasserdruck an der Spritze sehr niedrig ist nehme ich eventuell auch den Fuss vom Wasserschlauch bevor ich ne neue Spritze kaufe...😁

 

Danke, immer gut so ein schlaues Kerlchen im Thread zu haben. 🤗 Zum Glück hatte ich meinen Fuß nicht auf der Antenne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Matzlowski:

 

Danke, immer gut so ein schlaues Kerlchen im Thread zu haben. 🤗

Fühle mich geehrt!😜

 

Aber mal ernsthaft: Das Naheliegendste hast du doch selbst schon festgestellt:

Am 12.4.2022 um 07:40 schrieb Matzlowski:

Der Antennenfuß und die Schraube der Antenne sind leicht vergammelt

...und auch den richtigen Weg gefunden:

Am 13.4.2022 um 08:28 schrieb Matzlowski:

Ich werde mir den Fuß und Stab bestellen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.4.2022 um 11:30 schrieb yueci:

Moin Matthias,

 

ich habe diesen DAB Splitter gekauft, hier findest du das gleiche Teil für unter 10 € inkl. Versand aus Deutschland - mein Splitter funktioniert immer noch wie er soll.

 

Gruß

Marc

 

Wollte mich für den Tipp bedanken. Der Splitter mit der UKW Antenne bringt deutlich besseren Empfang, als mit der Kenwood Scheibenantenne.

Wobei ich zugeben muss, die Masse nicht richtig angeschlossen zu haben.  Zumindest kann die hässliche Antenne von der Scheibe wieder runter.


 Smart 451 CDI Cabrio Passion, Bj. 2011, 40 kW

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

der Antennenfuß wurde gewechselt, brachte allerdings keinen Erfolg.

Den Antennenstab habe ich ebenfalls gekauft, ist allerdings noch nicht geliefert worden. Gibt es denn eine bessere Alternative als den Original Antennenstab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.