Jump to content
Dexx18

Neues Federbein - 451 ab 2007

Empfohlene Beiträge

Das ist Nr 5. 

Die Feder ist gebrochen deswegen ist sie über den Teller gerutscht... 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb CDIler:

Was soll das bitte sein auf dem Bild mit dem roten Pfeil? Macht ja 0 Sinn und habe ich auch noch nie gesehen


Laut Zeichnung ist das der Federteller. 
Da die Feder oben gebrochen ist, hängt der halt auf halb acht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefühlt bestelle ich jeden Tag weitere Teile die beim Ausbauen nicht gut aussahen.

Aktuell suche ich Ersatz für die Schrauben bei den Achsschenkeln, die den Stoßdämpfer Festklemmen.

 

M10x60 mit Außen-Torx.

 

Hat jemand einen Tipp woher ich Ersatz bekomme?

 

 

Achssenkel-Schraube.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Dexx18:

M10x60 mit Außen-Torx.

Bei Smart bzw. Mercedes nicht zu kriegen?


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb greatoldman:

 

Leider nicht, sieht aber genauso aus.

Das hier ist M18 x 65

Ich brauche M10 x 60

 

vor einer Stunde schrieb nixcom:

Bei Smart bzw. Mercedes nicht zu kriegen?

 

Das werde ich jetzt versuchen.

Oft ist das Netz mit 3rd Party teilen aber ja wesentlich günstiger.

Ich hatte spekuliert, das der ein oder andere das Teil ebenfalls schon ausgetauscht hat und einen Geheimtipp hat :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dexx18:

Oft ist das Netz mit 3rd Party teilen aber ja wesentlich günstiger.

 

...hier gibt es mehr als genug Gegenbeispiele was diverse Smartteile betrifft, in Einzelfällen aber möglich.

 

vor einer Stunde schrieb Dexx18:

Ich hatte spekuliert, das der ein oder andere das Teil ebenfalls schon ausgetauscht hat und einen Geheimtipp hat

 

...von Geheimtipps an Fahrwerksteilen halte ich ehrlich gesagt wenig bis nichts.

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sprach von "oft" und es geht um eine Schraube, die so oder so ähnlch in jedem Auto vorkommt.

Beim SC kosten mich die 2 Schrauben und 2 Muttern 20€.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dachte es gibt auch in der richtigen Größe hier, aber @Funman hat das Richtige gefunden 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab nun alles um und eingabaut.

Bei der Pobefahrt beim Slalomfahren schleift die Bremsscheibe ein wenig. Ist das normal?

bearbeitet von Dexx18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Dexx18:

 

Bei der Pobefahrt beim Slalomfahren schleift die Bremsscheibe ein wenig. Ist das normal?

Du darfst die Pobacken nicht so sehr zusammenkneifen!😂

 

An der Bremse warst du doch gar nicht dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast sicherlich beim hantieren das Ankerblech verbogen. 

Rad ab schauen wo es schleift und mit Gefühl wieder zurück biegen. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb maxpower879:

Hast sicherlich beim hantieren das Ankerblech verbogen. 

Rad ab schauen wo es schleift und mit Gefühl wieder zurück biegen. 

 

Das kann sein - gucke ich mir mal an.

 

vor 25 Minuten schrieb Outliner:

Du darfst die Pobacken nicht so sehr zusammenkneifen!😂

 

An der Bremse warst du doch gar nicht dran?

 

Doch, der Bremssattel war ab um das Federbein herauszuklappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An meinen Smart 450 schleifen die Bremsen auch mal leicht beim Slalomfahren. Vor allem morgens wenn Flugrost drauf ist. Wenns nur beim Slalom ist, ist es unkritisch. Die Bremsen lüften nur minimalst. Wenn es bald von selbst weggeht, würde ich nichts machen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich klink mich hier mal eben ein. Da ich aktuell auch gerade dabei bin, die vorderen Dämpfer und Federn (Federbruch) bei meinem 451 cdi von 2009 zu tauschen, verfolge ich nebenbei auch diesen thread. Ich bin soweit gut zurechtgekommen allerdings war es echt ein Krampf die Dämpfer aus der Klemmung zu bekommen da diese am unteren Ansatz schon vom Rost aufgequollen sind. Hab die erste Seite mit Hammer, Meißel und Montiereisen aufgespreizt. Für die andere Seite sowie zum montieren der neuen Dämpfer habe ich mir dann einen Spreizer gebaut. Hat damit trotz der erwähnten Rostblasen super funktioniert (ist wahrscheinlioch auch schonender als die Hammer/Meißel-Methode. Hoffentlich stolpert in Zukunft mal jemand der das selbe Problem hat über diesen thread ... . 

IMG_20210323_181318.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb BulletDriver:

Ich klink mich hier mal eben ein. Da ich aktuell auch gerade dabei bin, die vorderen Dämpfer und Federn (Federbruch) bei meinem 451 cdi von 2009 zu tauschen, verfolge ich nebenbei auch diesen thread. Ich bin soweit gut zurechtgekommen allerdings war es echt ein Krampf die Dämpfer aus der Klemmung zu bekommen da diese am unteren Ansatz schon vom Rost aufgequollen sind. Hab die erste Seite mit Hammer, Meißel und Montiereisen aufgespreizt. Für die andere Seite sowie zum montieren der neuen Dämpfer habe ich mir dann einen Spreizer gebaut. Hat damit trotz der erwähnten Rostblasen super funktioniert (ist wahrscheinlioch auch schonender als die Hammer/Meißel-Methode. Hoffentlich stolpert in Zukunft mal jemand der das selbe Problem hat über diesen thread ... . 

IMG_20210323_181318.jpg


Genau das ist meiner Meinung nach, einer der größten Probleme beim tausch.

Da die Teile nach 100000km ziemlich an Rost zugesetzt sind, auch mit der Gewalt würde ich relativ vorsichtig sein, da ich den Eindruck hatte das die Klemmen irgendwie aus Gussmaterial besteht.

Dieses Material neigt sehr stark zu reißen, wenn rohe Gewalt anwendet wird.

 

Die einzige Empfehlung von mir benutzte vernünftig Federspanner, ich hatte den Fehler gemacht und hab’s mit Spannbändern versucht um die gebrochene Feder zu spannen, das hat auch zum Teil geklappt aber die Bänder fangen an auf den Federwindungen zu rutschen, und dann fängt der Kampf richtig an.


Think SMART - Drive SMART

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau das habe ich auch gedacht als ich in einem anderen thread von der "Hammer/Meißel-Methode" gelesen habe. Wobei ich den Meißel nur sehr vorsichtig mit mehreren leichten Schlägen immer weiter eingetrieben habe bis die Klemme leicht aufgespreizt gewesen ist. Habe dann hauptsächlich mit einem PTFE Rundmaterial und Hammer von unten gegen den Dämpfer geschlagen um ihn herauszubekommen. Denke aber trotzdem, dass wie geschrieben ein entsprechender Spreizer die bessere (weil schondender und schneller) Methode darstellt.    

bearbeitet von BulletDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb BulletDriver:

Ich klink mich hier mal eben ein. Da ich aktuell auch gerade dabei bin, die vorderen Dämpfer und Federn (Federbruch) bei meinem 451 cdi von 2009 zu tauschen, verfolge ich nebenbei auch diesen thread. Ich bin soweit gut zurechtgekommen allerdings war es echt ein Krampf die Dämpfer aus der Klemmung zu bekommen da diese am unteren Ansatz schon vom Rost aufgequollen sind. Hab die erste Seite mit Hammer, Meißel und Montiereisen aufgespreizt. Für die andere Seite sowie zum montieren der neuen Dämpfer habe ich mir dann einen Spreizer gebaut. Hat damit trotz der erwähnten Rostblasen super funktioniert (ist wahrscheinlioch auch schonender als die Hammer/Meißel-Methode. Hoffentlich stolpert in Zukunft mal jemand der das selbe Problem hat über diesen thread ... . 

IMG_20210323_181318.jpg

Sieht ja auch wie meiner, ich habe lediglich noch Arretierungen gebaut das er nicht abhauen kann oder ins Auge fliegt.

Hoffe er ist heil bei @Dexx18 angekommen.

 

13ae4de7-c856-40a2-8ea4-5af5f84baab2.thumb.jpg.cc875adeed72ec807ca5cccb0e85e8d5.jpg.1d865059632b80b9bbd8ac5adf4a7c5d.jpg


forum.jpg

Smart ForTwo 2011 // 71 PS mhd. //

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist er, vielen Dank! - Ich war ja schon erfolgreich, funktionierte 1a.

Morgen Tüv - wenn dann alles ok ist schick ich ihn dir zurück 🙂

 

Durch die aretierung im normalen gewindegang des Achsschenkels hatte ich auch ein sicheres Gefühl.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.