Jump to content
MMDN

Schaltung bzw. Schaltbild Tempomathebel

Empfohlene Beiträge

Ich hatte mal wieder Langeweile ūüėĄ¬†und versuche in meinem Teilespender 450 einen selbstgebauten¬†Tempomaten nachzur√ľsten. Aus meinem sch√∂nen smart den Hebel ausgebaut und ausgemessen. Wie vermutet sind dort Widerst√§nde verschaltet. Jeder Schalter hat einen bestimmten Widerstandswert. Also fluchs die Schaltung nachgebaut und angeschlossen. Tempomat-Funktion ist in der SAM freigeschaltet.

 

IMG_6273.thumb.jpg.2e411de6bbe6960f3d124ead78a0760c.jpg

(die Schaltung)

 

Aber: nix da! Tempomat will nicht reagieren. Nachgemessen -> alles richtig. Den echtenTempomathebel angeschlossen -> funktioniert. Fazit: da ist noch mehr drin als nur die Widerstände. Hat jemand zufälligerweise eine Idee was da noch mehr sein könnte als ein paar Widerstände?

 

IMG_6271.thumb.jpg.9024eae99f8437555c761e18a65fb0cf.jpg

(altes USB-Gehäuse von einem Kindle-Reader)

 

IMG_6272.thumb.jpg.6a5dce618090e1aa1637cac8be2bb29d.jpg

(die Innereien)

 

IMG_6274.thumb.jpg.6ab62ccb2de51786737f70c7c4087ec5.jpg

(an das Tachogehäuse angebaut)


Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb MMDN:

Den echtenTempomathebel angeschlossen -> funktioniert.

 

Dann l√§ge f√ľr mich der Verdacht nahe, da√ü es da doch noch einen kleinen Unterschied zu Deiner L√∂sung gibt! ūüėČ

Sorry f√ľr das harte Urteil, aber das mit dem Schalter vorne am Kombiinstrument oder auch an anderer Stelle da vorne am Cockpit sieht f√ľr mich absolut besch....eiden aus.

Auch wenn es funktionieren w√ľrde, w√ľrde ich mir das nie im Leben so einbauen! ūüôĄ

 

Es ist ja auch nicht so, daß es den Originalhebel nicht zu einem erträglichen Preis zu kaufen gäbe!

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leck.... also ich bau ja schon Sachen um ..dran ..oder flexe weg.. aber des Ding ist der Hammer. Schade das es nicht geht. Sonst gute Arbeit. Muss der nicht ausgehn wenn man bremst?.. oder wenn man am Ring dreht erhöht sich die Geschwindigkeit..Geht das da nur ein und aus ?


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Ahnungslos:

sieht f√ľr mich absolut besch....eiden aus

 

juckt mich nicht, wie gesagt, ist ein Teilespender, eine Dienstnutte, die mich nur zur Arbeit fährt. Muss einfach nur funktionieren. Und... ich liebe Herausforderungen.

 

@Smart911a Taste rauf = Set, Taste runter=Reset, Halten=Geschwindigkeit erhöhen/herabsetzen, Hebel=Cancel. Aber es passiert gar nichts. Als hättest Du den Stecker abgezogen.

bearbeitet von MMDN

Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss man den Anspruch wohl sehr weit Unten haben oder den Kontostand, anstatt sich nen Hebel zu kaufen oder es vern√ľnftig zu bauen


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls man der Darstellung im WIS glauben kann, schaltet der Drehschalter nicht einfach zwischen den Leitungen um. Stattdessen √§ndern sich je nach Stellung nur die parallel geschalteten Widerst√§nde auf beiden R√ľckleitungen.

In deiner Schaltung stimmt der Wert jetzt nur auf jeweils einer Leitung, wenn ich es richtig verstanden habe.

 

450_452_Kombischalter_Tempomat.thumb.png.433483705498bd690e83d75948290b48.png

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, hast recht, in dem Reparaturhandbuch Band 1282 vom Bucheli Verlag sieht das in den Schaltplänen genauso aus.

Ich denke mal, der TE hat sich durch die Widerstandskombinationen, die dabei durch die Parallelschaltungen gebildet werden, durcheinander bringen lassen..

 

Im Prinzip funktioniert das wie die Schaltpaddles im Schaltwippenlenkrad √ľber unterschiedliche Spannungspegel auf den jeweiligen Leitungen, die dann √ľber Komperatoren im SAM ausgewertet werden und dar√ľber dann die jeweiligen Funktionen, die f√ľr diese Spannungspegel festgelegt sind,¬†ausgel√∂st werden.

Eine gemeinsame Leitung geht auf die Wurzeln der Kontakte und auf die beiden festen 1 kOhm Widerstände, welche den Ruhespannungspegel auf den beiden Sensorleitungen fest legen, so lange alle Schalter geöffnet sind.

Und √ľber die drei Doppelschliesskontakte werden die Spannungspegel auf den beiden Sensorleitungen dann entsprechend ge√§ndert.

W√§re nicht schlecht, wenn man mal eine Tabelle anlegen w√ľrde, welche Spannungspegel¬† an den Pins 7 und 10, das sind ja die beiden Sensorleitungen, am¬†Stecker N11-9 am SAM anliegen, wenn die Funktionen ausgel√∂st werden.

 

FQ 101 funktioniert √ľbrigens wieder!¬†ūüôā

Aber die haben in Ihren Steckerbelegungsplänen des Steckers N11-8 einen Fehler drin.

Dort liegt nämlich auf dem Pin 1 die Wurzelleitung der Schalter, laut FQ101 ist dieser Pin nicht belegt!

Bei Evilution ist dieser Pin korrekt benannt, aber bei FQ101 sind die Signale im Allgemeinen besser benannt.

Am besten ist immer, wenn man beide Steckerbelegungspl√§ne des SAM gemeinsam verwendet!¬†ūüėČ

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 3 Stunden schrieb Ahnungslos:

FQ 101 funktioniert √ľbrigens wieder!¬†ūüôā

Aber die haben in Ihren Steckerbelegungsplänen des Steckers N11-8 einen Fehler drin.

Dort liegt nämlich auf dem Pin 1 die Wurzelleitung der Schalter, laut FQ101 ist dieser Pin nicht belegt!

Bei Evilution ist dieser Pin korrekt benannt, aber bei FQ101 sind die Signale im Allgemeinen besser benannt.

 

Das wäre dann aber eine Leitung zu viel, wenn Evilution recht hätte (Pins 1 und 11 von N11-8 heißen dort Cruise control stalk mit der gleichen Farbe), oder habe ich dich falsch verstanden? 

Ich meine, die Liste von FQ101 ist korrekt. N11-8 Pin 11 ist die Leitung zum Hebel (die Pinnummer im Bild von mir sieht aus wie eine "1", ist aber tatsächlich eine "11", wird von dem Strich daneben halb verdeckt). Hier in "Step 10" sieht man den unbelegten Pin "1" von N11-8.

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Upps, Du hast nat√ľrlich vollkommen recht, das ist mir gar nicht aufgefallen!¬†ūü§í

Das ist tatsächlich der Pin 11, der in dem Plan genannt ist und nicht der Pin 1.

Das ist dort aber extrem schlecht dargestellt, das h√§tte man besser machen k√∂nnen, wenn man die 11 ein bi√üchen weiter nach links ger√ľckt h√§tte, Platz w√§re da ja genug gewesen!

Dann ist das in dem Plan von Evilution falsch, dort steht nämlich am Pin 1 und am Pin 11 des Steckers N11-8 die gleiche Leitung.

Ein Grund mehr, immer beide Steckerbelegungspläne zu verifizieren, wenn man Infos braucht.

 

Danke f√ľr die erg√§nzende Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schaltung oben widerspricht sich mit dem was ich mit einem Ohm-Meter gemessen habe. Es gibt z.B. keine¬†1kOhm Schleife im Ruhezustand des Schalters. Wenn ich + oder - dr√ľcke, messe ich nur auf einem Aderpaar 240 Ohm, die andere Leitung hat dann keinen Durchgang. Das habe ich an den 3 Adern vom Wischerhebel¬†gemessen:

 

6157CF53-1525-4718-9E64-475BD3073267.thumb.png.6c06d4ef5cad5278d567302331d8eef4.png

 

vor 5 Stunden schrieb Ahnungslos:

Ich denke mal, der TE hat sich durch die Widerstandskombinationen, die dabei durch die Parallelschaltungen gebildet werden, durcheinander bringen lassen..

 

In der Schaltung von @450-3¬†gibt es keine Parallelschaltung, wenn ich nur eine Taste dr√ľcke. Ich bin zwar nicht perfekt, aber auch ich hatte den Gedanken, dass ich diesem Fehler unterliegen k√∂nnte. Allerdings habe ich bei dem was ich gemessen habe keinen Ansatz f√ľr eine Parallelschaltung von Widerst√§nden gesehen.¬†Trotzdem werde ich aus Neugierde obrige Schaltung mal nachbauen.

 

vor 9 Stunden schrieb CDIler:

Da muss man den Anspruch wohl sehr weit Unten haben oder den Kontostand, anstatt sich nen Hebel zu kaufen oder es vern√ľnftig zu bauen

 

Was sich manch einer f√ľr Gedanken macht. Ist mir wumpe¬†ob ich Deiner Meinung nach pleite oder anspruchslos bin. Mir geht es um den Spa√ü. Ich investiere doch nicht¬†in ein Auto, was mich 400‚ā¨ gekostet hat, nochmal 130‚ā¨ f√ľr einen Hebel, den ich vielleicht nur max.¬†1 1/2 Jahre n√∂tig habe.

bearbeitet von MMDN

Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man die "Blackbox" wenigstens zerst√∂rungsfrei zur√ľckbauen? Ein optisches Highlight¬†ist das wirklich nicht...

Aber mal so zum ausprobieren ok.

Ich warte ja noch auf einen Teilespender mit Tempomat. Aber irgendwie sind die wohl selten verbaut worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MMDN:

 

Was sich manch einer f√ľr Gedanken macht. Ist mir wumpe¬†ob ich Deiner Meinung nach pleite oder anspruchslos bin. Mir geht es um den Spa√ü. Ich investiere doch nicht¬†in ein Auto, was mich 400‚ā¨ gekostet hat, nochmal 130‚ā¨ f√ľr einen Hebel, den ich vielleicht nur max.¬†1 1/2 Jahre n√∂tig habe.

 

Wenn man den Hebel f√ľr 100‚ā¨¬†gebraucht kauft, bekommt man das Geld sp√§ter immer wieder und es funktioniert auf Anhieb und sieht nicht Scheisse aus, im Gegensatz zu jetzt, wo Geld investiert wurde (wenn auch wenig) und Zeit, die auch kostbar ist und es letztendlich immer noch nicht funktioniert.¬†

bearbeitet von CDIler

 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb CDIler:

Zeit, die auch kostbar ist

 

Am 4.12.2020 um 17:03 schrieb MMDN:

Ich hatte mal wieder Langeweile ūüėĄ

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber CDIler, ich akzeptiere Deine Meinung, dann akzeptiere auch bitte meine. Diese Diskussion l√∂st in keinster Weise mein Problem. Zudem sieht das Auto auch schei√üe aus, ist ein Unfallfahrzeug mit leicht l√§diertem Tridion und beschissen nachlackiertem T√ľrpanel. Der sch√∂ne smart steht in der Garage.¬†Und ich habe in den letzten 3 Monaten keinen Gebrauchten Hebel f√ľr unter 100‚ā¨ gefunden. Die Preise sind jenseits von unversch√§mt.

 

Bitte keine Diskussionen mehr dar√ľber, ich w√ľrde gerne das eigentliche Problem l√∂sen.


Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb MMDN:

ich w√ľrde gerne das eigentliche Problem l√∂sen.

 

Dann bau einfach mal die auf dem Schaltbild zu sehende Schalter-/Widerstandskombination nach und schlie√ü sie an, anstatt genau dies in Zweifel zu ziehen!¬†¬†ūüėČ

 

Sch√∂n und interessant w√§re, wenn Du noch die Spannungspegel auf den beiden Sensorleitungen auflisten k√∂nntest, denn da√ü √ľber das Spannungsverh√§ltnis auf diesen beiden Leitungen die entsprechende Reaktionen im SAM ausgel√∂st werden, wie schon geschrieben √§hnlich den Schaltpaddles am Schaltwippenlenkrad, steht f√ľr mich au√üer Frage!

Beim Schaltwippenlenkrad wird ja auch √ľber die Hupenleitung bzw. deren Spannungspegel¬†die entsprechende Information der Schaltwippen ausgewertet, dadurch spart man sich zus√§tzliche Leitungen f√ľr die Schaltwippen, indem man einfach eine ohnehin bestehende Leitung verwendet.

Man benötigt dann lediglich noch einen Komperator im SAM, der die Spannungen auf der Leitung auswertet und die entsprechenden Reaktionen initiiert.

Und bei dem Tempomat wäre man auch nicht mit drei Leitungen ausgekommen, wenn man den konventionell verdrahtet hätte.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MMDN:

¬†Und ich habe in den letzten 3 Monaten keinen Gebrauchten Hebel f√ľr unter 100‚ā¨ gefunden. Die Preise sind jenseits von unversch√§mt.

Dann nimm nen Hebel (A4519050400) von nem 451 mit Bordcomputer. Hab ich letzte Woche f√ľr 35‚ā¨¬†gekauft. Fehlen halt die richtigen Symbole drauf

 

vor 1 Stunde schrieb Funman:

 AM 4.12.2020 UM 17:03 SCHRIEB MMDN:

Ich hatte mal wieder Langeweile¬†ūüėĄ

Schlechtes Beispiel Funman, die denn Sache läuft immer noch nicht und frisst Zeit


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ging des dann auch beim ZEE Smart ? Wenns mol ging

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, das ging erst ab SAM Smart, d.h. ab Bj. 2003

F√ľr die vorher gibt es nur die MDC L√∂sung!

 

Auch hier wieder die √Ąhnlichkeit zu den Schaltwippen, auch daf√ľr war vor 2003 eine zus√§tzliche Schaltbox erforderlich.

 

Im SAM sind einfach standardm√§√üig die Komperatoren f√ľr die Widerstandsvergleiche bzw. Pegelermittlungen solcher L√∂sungen eingebaut, die besitzt eine ZEE nicht.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim ZEE ging das direkt √ľber die Ansteuerung der Gaspedal-Box.


Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb MMDN:

Was sich manch einer f√ľr Gedanken macht. Ist mir wumpe¬†ob ich Deiner Meinung nach pleite oder anspruchslos bin. Mir geht es um den Spa√ü. Ich investiere doch nicht¬†in ein Auto, was mich 400‚ā¨ gekostet hat, nochmal 130‚ā¨ f√ľr einen Hebel, den ich vielleicht nur max.¬†1 1/2 Jahre n√∂tig habe.

@MMDNūüĎ欆ūüĎć

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ihr Lieben, ich muss mich revidieren. Der Fehler lag bei mir, ich habe den originalen Hebel falsch ausgemessen. Grund war mein digitales Billig-Me√üger√§t, welches beim Einschalten auf Manuellen Me√übereich steht. Mein gutes liegt auf der Arbeit. Daher habe ich die 1- bzw. 2kOhm nicht gemessen, da der Me√übereich nur bis 400 Ohm ging. Somit stimmt die Schaltung oben und selbstverst√§ndlich ist da auch eine¬†Parallelschaltung drin. Habe das erst gesehen, als ich die Schaltung f√ľr die Werkstatt auf DIN A4 ausgedruckt habe, in meinem Alter braucht¬†man leider eine Lesebrille.¬†

 

Ich habe die Schaltung zum ausprobieren erst einmal¬†provisorisch nachgebaut, da mir der passende Taster fehlt. Es liegen nur ¬†Spannungen im Millivolt-Bereich an den Dr√§hten an, somit keine Kurzschlussgefahr.¬†Das ganze sieht w√ľst aus, funktioniert aber wunderbar. Daher das Fazit: der Tempomat wird nur √ľber Widerst√§nde angesteuert.¬†

 

IMG_6305-edited.thumb.jpg.3c43ac020fe22691ef88e087d10496c4.jpg

(der Leistungstransistor hat keine Funktion, war auf einer alte Platine zum Testen)

 

Morgen wird ein richtiger Taster besorgt und dann alles wieder sauber auf einer Platine verl√∂tet. Vielen herzlichen Dank an @450-3, Du warst die L√∂sung! Ich gebe Dir einen aus, wenn wir uns mal bei einem Treffen nach Corona √ľber den Weg laufen sollten!

 

 


Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb MMDN:

Die Schaltung oben widerspricht sich mit dem was ich mit einem Ohm-Meter gemessen habe. Es gibt z.B. keine¬†1kOhm Schleife im Ruhezustand des Schalters. Wenn ich + oder - dr√ľcke, messe ich nur auf einem Aderpaar 240 Ohm, die andere Leitung hat dann keinen Durchgang.

 

Seltsam. Bei mir liegen¬†die Werte, wenn der Hebel nicht angeschlossen ist, in etwa¬†im erwarteten Bereich¬†(nur¬†dass ich bei einigen krummen Werten vielleicht in der falschen E-Reihe unterwegs war, falls die f√ľr ihre Hochpr√§zisionsschaltung wirklich einen 953 Ohm Widerstand verbaut haben ūüėĄ )

 

55044398_TatschlicheWiderstandswerteamHebel(nichtangeschlossen).png.8d8d762a325b1dcbf9679de8cda3c240.png

 

Edit:

Ups, da hat sich mein Post mit dem¬†von @MMDN¬†√ľberschnitten.

Sch√∂n, dass es doch noch geklappt hat¬†ūüĎć

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingebaut und funktioniert. Ob es einem gef√§llt oder nicht ist jetzt jedem selber √ľberlassen. √úber den Nutzen eines Tempomaten m√ľssen wir glaube ich nicht mehr diskutieren. Vielen Dank an alle, Problem gel√∂st!

 

IMG_6307.thumb.jpg.fa0f3d903e923bbad24c2ac5235c10dd.jpg

 

 


Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in gr√ľn von 2001-2005;¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm);¬†smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

sch√∂ne Bastelei, gef√§llt mir.ūüôā

Schade das der Tempomat bei den 450 ohne SAM nicht so einfach zu realisieren ist.ūüėĒ

 

Gruß


Platz ist in der kleinsten H√ľtte (Garage) ūüėá

 

Unbenannt.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, warum nicht mal was lernen und sich mit der Technik auseinandersetzen? Alle Probleme einfach mit Geld zu erschlagen, ist doch langweilig..

Das einzige was f√ľr den Originalhebel spricht, ist¬†die Optik.¬†So richtig bequem ist¬†die Bedienung¬†mit dem Drehschalter hinter dem Lenkrad ja nun wirklich¬†nicht. Da ist die Umsetzung mit den Lenkradtasten im 451 schon wesentlich besser gelungen.

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.