Jump to content

450-3

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.215
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Könnten es nicht vielleicht die Federn der Verschleißnachstellung sein? Hatten wir hier ja schon mal, dass sich die Mechanik zerlegt hat.
  2. Schön das es geklappt hat und danke für die Rückmeldung 👍
  3. Die Wegfahrsperre ist im MSG, die Zentralverriegelung liegt in der ZEE/SAM. Der Schlüssel vom smart 450 hat ja keinen getrennten Transponder-Chip für die WFS, daher ist das Ganze irgendwie zusammen gemixt in einer Funktion, die zwar aus der ZEE/SAM gesteuert wird aber trotzdem noch eine Freigabe vom Motorsteuergerät braucht. Hier hatte z.B. mal jemand das Problem, dass die Türen entriegelt werden konnten aber die WFS nicht freigegeben wurde. Die Schlüssel wurden wirklich nicht schon mal irgendwann angelernt? Das geht ja auch, wenn alle Steuergeräte unterschiedliche Fahrgestellnummern haben. Nur um die Striche im KI weg zu bekommne, muss die FIN im Speicher umgeschrieben werden, fahren geht trotzdem.
  4. Die angelernten Schlüssel sind in ZEE/SAM und Motorsteuergerät hinterlegt. Das KI ist nur wichtig, wenn der Kilometerstand weiterhin angezeigt werden soll, da von dort die Fahrgestellnummer mit der FIN aus der ZEE/SAM abgeglichen wird.
  5. Der Stecker ist leider wegen der verschiedenen Funktionen ziemlich unübersichtlich auf mehrere Schaltpläne verteilt aber wie es aussieht, hat sich gar nicht so viel über die Jahre geändert. Interessant dürften die Pins 1 und 4 sein.
  6. Steht doch alles schon im ersten Beitrag 🙄
  7. Quelle: Gerüchteküche? Der Hersteller sagt jedenfalls: stimmt nicht.
  8. Dazu gab es damals eine offizielle Service-Info von Mecedes, siehe hier (klick).
  9. Aus der Preisliste 2005/2006 travel case trolley 248,50 EUR Heckgepäckträger (für smart roadster) zzgl. Montage 343,00 EUR
  10. Naja, also dass die Hybridplatinen von Bosch öfter mal Probleme mit den Bonddrähten haben, was dann zu allerlei seltsamen Ausfallerscheinungen führt, ist eigentlich kein Geheimnis, welches man noch hätte lüften müssen 🙂 Der von mir auf der vorherigen Seite verlinkte Artikel ist ja auch schon aus 2017. Jetzt wäre noch ein Langzeittest interessant, um zu sehen, ob die Lötstellen auch dauerhaft halten.
  11. Delphi ist eines von diesen Produkten, wo man sofort merkt, dass den Entwicklern jeglicher Praxisbezug fehlt. Müssten die ihre eigene Software täglich verwenden, wären so grundsätzliche Dinge wie z.B. die grottig umgesetzten Verlaufsgrafiken oder das fehlende Suchfeld für Messwertnamen in kürzester Zeit repariert. Bei WOW wurde dagegen schon mehr mitgedacht 🙂 Aber hey, für das Geld kann man zumindest bei den Clones wirklich nicht meckern. Da du die 2017er Version hast, kann man damit nun beim 450 oder 451 den Lenkwinkelsensor anlernen? Meine mal gelesen zu haben, dass das damit gehen soll. Oder hat sich vielleicht generell noch was verbessert bei den Funktionen? Bisher gabs ja nur Schlüssel anlernen im SAM sowie ein paar Aktionen zum anlernen von Kupplung und Getriebe im Motorsteuergerät.
  12. Puh, das wird eine Weile dauern, aus dem Kabelsalat in den Schaltplänen einen verständlichen Ausschnitt zu basteln 🙂 Wenn ich es richtig verstanden habe, wird über das Doppelrelais k2 im SAM nur die Polung der Spannung gesteuert aber danach kommen noch zwei weitere Relais k66/1 und k66/2, die nicht im SAM verbaut sind, mit denen zwischen den drei Verdeckmotoren umgeschaltet wird. Aus der Einführungsschrift: Dann geht es weiter durch einen Stecker im Heck zur Dachkassette. Aber da die Steuerung an sich ja offenbar funktioniert, wenn auch nur zum Teil über den Schalter, denke ich auch, dass das Problem eigentlich nicht auf dem Weg vom SAM zu den Verdeckmotoren liegen kann. Hier der Plan für den Schalter:
  13. In der Grafik oben ist ein Zwischenstecker falsch beschriftet (X26/19), hier nochmal richtig.
  14. ABS_450 (bis 15.11.1999) Stecker A Pin Funktion I/O 1 Drehzahlgeber hinten rechts Eingang 2 Drehzahlgeber hinten rechts Eingang 4 Drehzahlgeber vorne rechts Eingang 5 Drehzahlgeber vorne rechts Eingang 6 Drehzahlgeber vorne links Eingang 7 Drehzahlgeber vorne links Eingang 8 Drehzahlgeber hinten links Eingang 9 Drehzahlgeber hinten links Eingang 10 Schalter Bremsflüssigkeitskontrolle Eingang 11 Diagnose (K-Line) Ein-/Ausgang 14 Bremslichtschalter Eingang 15 Zündplus 16 Masse 17 Spannungsversorgung 18 Spannungsversorgung 19 Masse 25 CAN L Ein-/Ausgang 26 CAN H Ein-/Ausgang
  15. Wohl wahr. Bei so einer Platine ist der fehlende Schaltplan aber vermutlich auch eher das kleinste Problem 🙂 Wobei die äußeren Bonddrähte angeblich ja noch ganz gut mit Hausmitteln zu machen sein sollen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.