Jump to content

450-3

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.267
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Ja, das waren die 453er, bevor smart die eigene Hülle fertig hatte 🙂 Müsste so um 2013 gewesen sein.
  2. Notdürftig drangetackerte Teile erinnern mich immer eher an so was 🙂 Vielleicht waren das Prototypen für Widestar Frontteile? Mit den 195ern sind die ja dann doch nicht wirklich nötig gewesen. In der Broschüre ist von den Teilen jedenfalls keine Rede und sie sind auch nur auf dem einen Bild.
  3. Zum zerlegen des Bedienteils gibt es übrigens hier schon einen Beitrag von maxpower879, sogar ohne Paywall 🙂 Pollin hat das Poti auch, da kostet aber der Versand etwas mehr als bei ELV.
  4. Schau mal in diesen Beitrag (KLICK), da gibt es übereinstimmende Fehlercodes, die Symptome würden auch gut passen und dann sogar am Ende noch eine Rückmeldung mit Auflösung 🙂
  5. Fax ist systemrelevant 🙂
  6. So was ähnliches hatte ich auch mal. Habe dann die Mail ausgedruckt und per Fax geschickt. Ich fürchte allerdings, dass die Ironie beim Empfänger nicht so richtig angekommen ist.
  7. Naja, jetzt wo unserer Industrie auch endlich halbwegs konkurrenzfähig im Elektro-Business mitspielen kann, müssen die knatternden Stinker natürlich weg und zwar am besten sofort. Ich denke mal, da wird sich in nächster Zeit einiges ändern. Wenn das Tempolimit erstmal eingeführt ist, geht es dem H-Kennzeichen vermutlich auch recht schnell an den Kragen. Denkt doch mal an die Umwelt! Ist doch klar, dass man keine Rücksicht mehr auf giftiges Altmetall nehmen kann, Kulturgut hin oder her. Wer will schon an die alte Dinosaueriertechnologie von vorgestern erinnert werden, wenn die schicken E-Schüsseln verkauft werden müssen 🙂 Oh sag das nicht. Seit mein heimisches Finanzamt vor zehn Jahren mal kommentarlos eine verspätete Überweisung der KFZ-Steuer fürs Privatauto direkt mit einer Umsatzsteuerrückerstattung vom Firmenfinanzamt drei Städte weiter verrechnet hat, sehe ich das Thema mit ganz anderen Augen. Wenn es um Geld und Gebühren geht, funktionieren die digitalen Prozesse immer erstaunlich gut. Klar, irgendwelche Bullshit-Apps für uns haben da natürlich keine große Priorität. Andererseits: Ist denn ein Projekt wirklich gescheitert, solange die beteiligten Systemhäuser und Berater ihre Kohle bekommen haben? Ich glaube nicht 🤪
  8. Na das ist doch schön zu hören. Wenn die Arbeit nicht ausgeht, bleibt er uns hoffentlich noch lange erhalten 🙂
  9. Eine der wenigen brauchbaren Werkstätten hier in der Umgebung. War schon öfter da und mit der Arbeit immer zufrieden. Ist halt alles etwas, ich sag mal, rustikal 🙂 Deren Webseite ist anscheinend verschwunden, hoffentlich gibts die noch.
  10. Aus Robert Bosch GmbH - Ottomotor-Management 2. Auflage, Seite 133: Zu den beiden Rückschlagventilen kann man sich aus diesem Thread eine plausible Erklärung zusammenreimen 🙂
  11. Ich weiß nicht wie es aktuell mit der Verfügbarkeit aussieht aber bisher waren eigentlich immer die Delphi/AutoCom Klone ein guter Kompromiss zwischen Preis und Leistung. Airbagfehler lassen sich damit auf jeden Fall löschen. Hier gibt es einen eigenen Thread dazu. Die anderen Geräten sind nicht so verbreitet, daher fehlen die Erfahrungswerte und was dann tatsächlich funktioniert ist immer auch etwas Glückssache. Vielleicht meldet sich ja noch ein icarsoft Besitzer und erleuchtet uns. Ich suche auch schon länger ein günstiges kleines Gerät für die Werkzeugtasche im Auto 🙂
  12. In diesem Beitrag schreibt jemand, dass es bei einem 2002er CDI mit iCarsoft i980 funktioniert hat. Wobei man beim Airbag Steuergerät immer daran denken muss, dass es eine eigene Diagnoseleitung zur OBD-Buchse hat und der Tester deshalb zwischen den Pins umschalten muss (Multiplexer), was nicht viele in der unteren Preisklasse können.
  13. Ja. Dazu gibt es auch schon einige Erfolgsmeldungen hier im Forum, z.B. in diesem Beitrag.
  14. Dann würde kein "N" in der Ganganzeige stehen und der Anlasser gar nicht drehen. Eine aktive Wegfahrsperre sieht in der Anzeige so aus:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.