Jump to content

450-3

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.402
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Die Warnleuchte ist beim 450 nicht mehr direkt mit der LiMa verbunden und zeigt nur noch an, wenn die gemessene Bordspannung dauerhaft zu niedrig ist. Dann ist die Batterie aber schon fast leer.
  2. Hallo und willkommen im Forum Hier (KLICK) gibt es eine Liste der Mitglieder, die dir vielleicht helfen können. Mit einem Klick auf den unterstrichenen Benutzernamen in der Liste, kannst du direkt eine PN (= Persönliche Nachricht) an den User schreiben.
  3. Naja, vor allem hast du erst mal den Forenbetreiber mit deinen Beiträgen angreifbar gemacht. Bei allem Verständnis, ich denke mal die meisten Leute hier sind prinzipiell auf deiner Seite, was die Kritik am Geschäftsgebahren der genannten Personen betrifft. Ohne Gerichtsurteil sind Klarnamen und einseitige Vorwürfe/Unterstellungen/Behauptungen in Beiträgen aber einfach ziemlich riskant und ein gefundenes Fressen für gegnerische Anwälte. Kann ich schon verstehen, dass die Admins keine Lust haben, in irgendwelche Kleinkriege der Mitglieder verwickelt zu werden. Bisher hast du der Sache eher einen Bärendienst erwiesen. Wenn du so weiter schreibst, werden womöglich noch andere Threads aus dem Archiv verschwinden und potentielle Betroffene in Zukunft nicht mehr warnen können, die sonst vielleicht über Google hier her gefunden hätten.
  4. Mindestens zwei sind es auf jeden Fall
  5. Nicht wirklich neu. Genau solche Screenshots von meinem Benziner hatte ja letztes Jahr schon auf Seite 2 gepostet. Die Steuergeräte vom Benziner und Diesel zu vergleichen ist, glaube ich, auch nicht unbedingt hilfreich. Die sehen zwar äußerlich gleich aus, sind aber im Detail ziemlich unterschiedlich - gerade auch im Bereich der Diagnose. Man merkt, dass da verschiedene Teams entwickelt haben. Hast du denn inzwischen mal das Signal, was oben am Stecker vom Steuergerät ankommt, mit einem Oszilloskop angeschaut? Oder ein anderes Steuergerät probiert? Solange nicht bekannt ist, unter welchen Bedingungen genau der P1850 gesetzt wird, kann man sonst nur weiter spekulieren.
  6. 450-3

    Fehlerspeicher // CAN

    Warum die SD den unpassenden Text bringt weiß ich nicht, kann aber defintiv sagen, dass es dem Kombi total egal ist, ob ein ABS oder ESP Steuergerät verbaut ist. Die CAN-Nachrichten, auf die es wartet, sind bei beiden identisch. Wenn die Nachricht(en) dauerhaft (> ca. 3 Sekunden) komplett fehlen, gehen entweder links im Tacho die drei Warnleuchten für ESP/Trust, Bremssystem und ABS an oder die Geschwindigkeitsanzeige fällt aus, oder beides. Falls die CAN-Fehler regelmäßig kommen, vielleicht mal den Stecker X26/9 prüfen, dort laufen die CAN-Leitungen zum ESP durch und es wurde hier schon von Problemen berichtet.
  7. 450-3

    Fehlerspeicher // CAN

    Bist du aktuell auf einer Fehlersuche? Wenn nicht, dann löschen und ignorieren, ansonsten löschen, danach schauen was wiederkommt und hier schreiben, worum es überhaupt geht.
  8. ECE-R16 zum Download. Interessante Sache. Da sind sogar Bauanleitungen enthalten, z.B. für die Prüfpuppe in der Rohkarosse auf dem Schlitten, der für die Genehmigung dynamisch "an die Wand" gefahren werden muss. Aber keine Sorge: Wenn der Betrieb keinen Prüfschlitten hat, kann Ghostmaster auch seinen smart für einen klassischen Crashtest nach ISO 3560 dalassen Finde ich übrigens sehr löblich, dass man die EU-Regelungen einfach so runterladen kann . Die Geldschneider von der ISO hätten das Ganze sicher in fünf Teile zerlegt und ein paar Hundert Euro dafür verlangt.
  9. Genau. Nichts anderes habe ich geschrieben aber es so zu lesen hätte natürlich gewisse Anschlussprobleme mit dem nächsten Absatz verursacht Woher weiß man das denn plötzlich? Auf der vorherigen Seite in diesem Thread hieß es noch (mehrfach), das alles komplett abgeschaltet wird, da wusste man es anscheinend noch nicht: (Hervorhebungen von mir) Die Lampe ist auch nach einem kurzen Wackler an EINEM Airbag dauerhaft an. Also ist nun doch nicht alles komplett abgeschaltet, obwohl die Lampe an ist? Ist das nicht vielleicht auch nur eine Mutmaßung? Andersrum könnte man ebenfalls argumentieren, dass wenn ein so zentrales Sicherheitssystem unter bestimmten Umständen komplett deaktiviert wird, es dann auch klar und deutlich im Handbuch stehen muss. Und das war ja das, was du geschrieben hast: "das gesamte System [wird] komplett abgeschaltet", darauf habe ich geantwortet, dass die Formulierung im Handbuch zu deiner absoluten Aussage nicht passt. Jetzt den Fokus nachträglich auf irgendwelche technischen Spitzfindigkeiten zu verschieben ist zwar eine schöne Exit-Strategie aber hat mit der Ausgangsfrage nichts mehr zu tun.
  10. Die verschiedenen Hersteller sind sich noch nicht mal einig, ob die Airbagleuchte an bleibt, wenn nach einem Fehler beim nächsten Selbsttest alles wieder gut ist. Und die Frage war ja gerade, ob das System auch schon nach nur einer kurzen Unterbrechung dauerhaft deaktiviert ist, weil dann die Warnlampe leuchtet. Vielleicht haben die Kollegen von dieselbub ja auch recht und es gibt wirklich irgendeinen zwingenden Grund, speziell beim smart 450, die Airbags unter diesen Bedingungen komplett zu deaktivieren. Wer von uns kann das schon mit Sicherheit sagen? Dann wäre es halt nur schön, wenn etwas mehr als Hörensagen aus dem Kollegenkreis als Quelle gebracht wird, da es eben nicht nur völlig unbegründete Zweifel daran gibt .
  11. Gibt es überhaupt noch Entwickler, die so eine spezifische Aussage zum smart machen können? Andernfalls ist es doch sinnlos, irgendwen zu befragen, der keine Ahnung vom 450 und den Verhältnissen während der Entwicklung vor 25 Jahren hat. Noch mehr Mythen rund um den smart, die dann überall wiedergekäut werden, brauchen wir wirklich nicht. Netter Versuch aber falls das was maxpower geschrieben hat, beim smart zutrifft, haben deine "Kollegen aus der Entwicklung" doch wohl ebenfalls nur gemutmaßt, denn sie lagen ja offensichtlich falsch. Das wäre auch gar nicht so schlimm, wenn du deinen Standpunkt nicht so vehement als Fakt dargestellt hättest, der keinen Widerspruch duldet. Wie war das noch mit den Konjunktiven?
  12. Nur dass die Leuchte halt auch anzeigt, wenn der Fehler gar nicht mehr aktiv ist, was bei einem Wackler an den Steckern unter den Sitzen fast immer der Fall ist. Wenn das mit der Komplettabschaltung wirklich uneingeschränkt stimmen sollte, warum steht es dann so gerade nicht im Handbuch? Das Kapitel zu den Airbags besteht ja praktisch nur aus Hinweisblöcken mit roten Warndreiecken über alles mögliche was schief gehen kann - nur das die Airbags komplett abgeschaltet werden, wenn die Warnleuchte aktiv ist, steht da nicht. Stattdessen steht dort geschrieben, dass Airbags möglicherweise nicht auslösen könnten, wenn die Leuchte an ist. Nur bei den Seitenairbags heißt es explizit, dass diese bei einem Seitenaufprall dann nicht aktiviert werden. Für mich heißt das, dass die Airbags eben nicht zwangsläufig komplett abgeschaltet werden. Wäre doch auch wirklich Quatsch, so ein wichtiges Sicherheitssystem zu deaktivieren, nur weil vielleicht ein einzelner Airbag Probleme macht, da hat @Funman schon recht. Dadurch ist das Gesamtsystem nicht kompromittiert und so ein Standardproblem wird mit Sicherheit bei der Entwicklung nicht ignoriert. Falls das Airbagsteuergerät irgendeinen fatalen internen Fehler festgestellt hat, wäre es natürlich was anderes.
  13. Lack 1 TRIDION-SICHERHEITSZELLE IN LIGHT SILVER (EB4U) Lack 2 EAC tridion Ausstattungscode Beschreibung Ausstattungscode Farbcode EB4 tridion silver C96L Kunststoffbeplankungen Effekt-Farben Ausstattungscode Beschreibung Ausstattungscode Farbcode EAC bay grey metallic C44L P.S. Innenausstattung: IAN = Interieur Farbe conga brick red
  14. Och, im Prinzip reicht auch ein einfacher Hex-Editor, wenn man weiß an welchen Stellen die Bytes massiert werden müssen Gibt aber auch extra Tools für viel Geld, z.B. WinOLS (Link) oder so Zwischendinger, wo man nur ein paar vorgegebene Sachen einstellen kann und am Ende kommt eine fertig gepatchte Firmware raus (idealerweise mit der richtigen Prüfsumme), die direkt auf das Steuergerät geflasht werden kann. Sowas gab es sogar mal für den Roadster, nannte sich "Tune-O-Matic".
  15. Dieser 1999er Benziner aus meinem Archiv hat schon die Erweiterungsnummer. Habe aber auch 450er-Papiere für Baujahr 2003 gesehen, in denen nur ein "-" in dem Feld eingetragen war und einen CDI aus 2005 bei dem ebenfalls nur e1*98/14*0080* stand.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.