Jump to content
FILU

Knickt hinten fahrerseite ein beim Rückwärts fahren

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich habe leider nichts gefunden bzw. Evtl die Suche auch falsch angesetzt.

 

Ich habe meinen 451 noch nicht lange.

 

Bei der Probefahrt bim ich nicht rückwärts gefahren, die letzten Tage steht das Auto in der TG wo ich nur rückwärts raus komme und voll einschlagen muss.

Wenn ich nun komplett nach links Einschlag und rückwärts fahre, habe ich das gefühl er geht hinten links (fahrerseite) runter. 

 

Laut vorbesitzer hat er für den tüv erst vorne rechts einen neuen Dämpfer bekommen, evtl spielt das mit eine Rolle?

 

Ist das normal oder hat der Dämpfer/ Feder etwas?

 

 

 

 

 

bearbeitet von FILU
fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rollt er dann trotzdem los oder kannst Du dann nicht mehr fahren, weil er blockiert??

Wenn mit der Handbremse auf der entsprechenden Seite etwas nicht in Ordnung wäre und einseitig die Bremse zu wäre, dann hätte das die gleiche Auswirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es blockiert nichts.

 

Da ich die Handbremse nicht anzieh in der TG  gehe ich davon aus, es liegt nicht an ihr. Zumindest beim fahren merkt man nichts.

 

Man hat nur das Gefühl, er federt hinten links stärker ein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

der Ahnungslos e meint damit, es könnte beim Rückwärtsfahren zu einer Bremswirkung an der Hinterachse kommen.

Es kommt öfter vor, dass sich z.B. ein Bremsbelag löst und der dann beim Rückwärtsfahren sich in der Bremstrommel verkeilt und das Rad dadurch abgebremst oder sogar blockiert wird.

 

Gruß     Ludger

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb nixcom:

Hallo,

der Ahnungslos e meint damit, es könnte beim Rückwärtsfahren zu einer Bremswirkung an der Hinterachse kommen.

Es kommt öfter vor, dass sich z.B. ein Bremsbelag löst und der dann beim Rückwärtsfahren sich in der Bremstrommel verkeilt und das Rad dadurch abgebremst oder sogar blockiert wird.

 

Gruß     Ludger

 

 

Dann werde ich mir die hinteren Bremsen mal anschauen und gleich Ersatz bestellen wenn sie schon offen sind.

 

Beim gerade rückwärts fahren nehme ich nichts wahr 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir vorstellen das du nicht grade auf die Rampe fährst. Du fährst bestimmt mit dem Linken Hinterrad zuerst auf die Rampe, da ist es ja klar das dieses Rad zuerst einfedert. Kann das sein? Lg


Ich habe einen Smart For Two Benziner Passion 450 CityCoupe´mit Klimaanlage Bj 2000 - 40KW / 54PS

 

Meine Reparaturvideos...... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Smarrrt:

Ich kann mir vorstellen das du nicht grade auf die Rampe fährst. Du fährst bestimmt mit dem Linken Hinterrad zuerst auf die Rampe, da ist es ja klar das dieses Rad zuerst einfedert. Kann das sein? Lg

Es gibt keine Rampe, es passiert auf einer geraden Fläche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb FILU:

Wenn ich nun komplett nach links Einschlag und rückwärts fahre

 

Vielleicht sind wir mit dem Hinterrad auch auf einer falschen Fährte.

Wenn es tatsächlich nur bei cpl. eingeschlagener Lenkung passiert,

könnte ein Vorderrad die Ursache sein.

Ganz eingeschlagen reibt es dann evtl. an einem Karosserieteil und sorgt so für ein Ausfedern an der Vorderachse.

Gleichzeitig federt die Hinterachse dann weiter ein.

Versuche das ganze mal mit etwas weniger Lenkung.

Wenn meine Vermutung stimmt, dürfte mit geringfügig weniger Lenkung der Effekt nicht mehr auftreten.

Evtl. ist bei der Dämpfer-Reparatur irgend etwas im Bereich der Lenkung (z.B. Einschlagbegrenzung)

verändert worden, dass zu diesem Fehler geführt hat.

Schlage die Lenkung mal ganz nach links ein und lasse das Lenkrad in dieser Position festhalten.

Dann kontrolliere bitte die Vorderräder auf "Feindkontakt" mit der Karosserie.

Vielleicht sind dort auch schon Reibstellen zu erkennen.

 

Gruß     Ludger

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie beim Smart die Einschlagsbegrenzung der Lenkung realisiert ist kann ich im Moment nicht sagen.

Vermutlich ist es aber das Lenkgetriebe selbst, was die Einschlagbegrenzung vornimmt.

Wenn bei dieser Konstellation eine Spurstange (zu kurz o. zu lang) so verstellt wird,

dass das Vorderrad dadurch zu weit in Richtung Lenkgetriebe verschwenkt wird,

oder auch genau anders herum, kann es zu "Feindberührungen) kommen.

 

Was noch nicht betrachtet wurde sind falsche Felgen oder auch Reifen.

Felgen mit falscher Einpresstiefe oder auch zu breite oder zu große Reifen können den gleichen Effekt haben.

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast geschrieben, dass der Dämpfer vorne rechts getauscht wurde. Und der vorne links? Wie alt ist der? Wenn nur einer getauscht wurde, könnte das von Dir beschriebene Verhalten vielleicht daher kommen.

 

Grundsätzlich sollten unbedingt beide Stoßdämpfer an einer Achse gleichzeitig getauscht werden. Bei nur einseitigem Tausch kann es zu unvorhersehbaren und unkontrollierbaren Eingriffen des ESP kommen (selbst schon erlebt), das macht dann keinen Spaß...


Wieselchen darf das!!!

sos.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gilt auch für sämtliche paarweise vorhandene Teile, wie Glühlampen, Bremsteile, Traggelenke, ganze Scheinwerfer, alles am Fahrwerk uswusf..

 

Grüße, Hajo


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Guten Morgen"

 

Ich besitze "Filu" erst ca. einen Monat, daher kann ich nicht viel sagen was Reperaturen angeht.

Habe einen Berg von Rechnungen dazu bekommen und vom Vorbesitzer wurde mir mitgeteilt, das für den aktuellen TÜV 03/20, der Stoßdämpfer vo re getauscht wurde und der auspuff gescheißt.

 

Ich selbst würde auch immer direkt beide auf einer Achse tauschen, dem stimme ich zu.

Da mich das "nicken" eh etwas stört, bin ich schon auf der Suche nach einem Fahrwerk.

 

Reifen Bzw. Felgen sind die originale von 2008 noch drauf 175/195.

 

Feindlichen Kontakt konnte ich keinen erkennen, beim vollen einschlagen in beide Richtungen oder beim kreise fahren an den Reifen anschließend.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte mich kurz melden bezüglich der Fehlersuche.

 

Hatte die Trommelbremsen geöffnet um zu sehen ob etwas hängt, diese war freigängig, allerdings an der Verschleißgrenze, wurden dann gleich getauscht.

 

Stoßdämpfer wurde auch ausgebaut und vom Mechaniker als defekt bezeichnet.

Einen gebrauchten Ersatz wurde eingebaut und das Problem ist nun weg.

 

Werde allerdings das komplette Fahrwerk noch wechseln sobald ich was passendes finde, da nun auf jeder achese zweierlei dämpfer sind.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.5.2020 um 15:47 schrieb FILU:

Hallo,

 

Laut vorbesitzer hat er für den tüv erst vorne rechts einen neuen Dämpfer bekommen,

 

 

Den  Verkäufer hätte ich gefragt ob er nicht alle Tassen im Schrank hat nur EINEN Dämpfer zu ersetzen . Von jemandem einen Wagen zu kaufen der so dermaßen schwachsinnig an Investitionen spart, ist sehr naiv. An dem Wagen kann an sich alles sein oder nix. Solche Typen wie dieser Verkäufer  sind wahrscheinlich genau die die sich bei Ebay gebrauchte Bremsbeläge kaufen.

 

Auf die Wartung und/bzw. den Allgemeinzustand würde ich nix geben und Alles selber prüfen.

 

Ne Plakette ist heutzutage nix wert. 


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb FILU:

 

Stoßdämpfer wurde auch ausgebaut und vom Mechaniker als defekt bezeichnet.

Einen gebrauchten Ersatz wurde eingebaut und das Problem ist nun weg.

 

 

 

Ich glaube ich träume, nicht nur EINEN ersetzt , auch noch einen Gebrauchtes Verschleißteil eingebaut ?  

Alter Falter, und die Pellen sind 12 Jahre alt ?  Was hat denn der Spacken vor dir überhaupt ersetzt ?

Wischerblätter ?  

Und der Auspuff wird sehr wahrscheinlich auch 12 Jahre alt sein und nur noch von 12 bis Mittag halten. Dann demnächst noch die Kupplung, ich hoffe du hast nicht mehr als 2.000 aus gegeben ... 

 

Solche Smart-Besitzer wie dein Verkäufer reiten die Karren investieren nur das Allernötigste, Billigste,  suchen Opfer, diese zahlen überhöhte Summen, dürfen die Karre durch reparieren und schimpfen später wenn sie Pleite sind und 3000 Euro versenkt haben,  auf die miese "Smart-Qualität" . 

bearbeitet von 380Volt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb 380Volt:

 

Ich glaube ich träume, nicht nur EINEN ersetzt , auch noch einen Gebrauchtes Verschleißteil eingebaut ?  

Alter Falter, und die Pellen sind 12 Jahre alt ?  Was hat denn der Spacken vor dir überhaupt ersetzt ?

Wischerblätter ?  

Und der Auspuff wird sehr wahrscheinlich auch 12 Jahre alt sein und nur noch von 12 bis Mittag halten. Dann demnächst noch die Kupplung, ich hoffe du hast nicht mehr als 2.000 aus gegeben ... 

 

Solche Smart-Besitzer wie dein Verkäufer reiten die Karren investieren nur das Allernötigste, Billigste,  suchen Opfer, diese zahlen überhöhte Summen, dürfen die Karre durch reparieren und schimpfen später wenn sie Pleite sind und 3000 Euro versenkt haben,  auf die miese "Smart-Qualität" . 

Richtig, einen gebrauchten, voll funktionsfähigen und geprüften originalen Stoßdämpfer der seine Arbeit macht und noch vor Ort war.

(DER HAT KEINEN EINZIGEN KEKS GEKOSTET)

Aber hätte natürlich auch den defekten wieder einbauen können, hat ja die letzten 3 Wochen auch funktioniert 😉 wollte aber nicht das du schlecht träumst!

 

somit muss ich jetzt zum GLÜCK NICHT mit den öffentlichen fahren und kann die Zeit überbrücken bis ich ein passendes Fahrwerk zu einem guten Kurs gefunden habe.

 

 

Zum Rest, was soll ich sagen?  Sie waren auf jeden Fall sympathischer als du es bist mit deiner Schreibweise, mal drüber nachdenken 😉

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb FILU:

Zum Rest, was soll ich sagen?  Sie waren auf jeden Fall sympathischer als du es bist mit deiner Schreibweise, mal drüber nachdenken 😉

 

 

 

Ggf. lernst du mal Selbstreflektion  und erzählst mal was du für den dubios reparierten Smart aus gegeben hast und unterlässt deine Beleidigungen bzgl. "UNsympathisch"  wenn ich dir die Faktenlage aufzähle ? Kein guter Einstand ! 

 

Oder hast du gar zu viel für die Bastelbude ausgeben  und bist nun leicht angepi****   dass  es dir einer gesagt hat  ?  Wenn man schon nicht mal rückwärts fährt bei ner Probefahrt :classic_rolleyes:


Klare, leider negative  Fakten haben nichts "Sympathisches" , geh mal in dich, erzähl uns dass du 3,5K für den, vom Vorbesitzer  nötdürftig  fürn TÜV zusammen genieteten Smart abgelascht hast und lerne mit den Kritiken  zu leben.  

 

Bis jetzt hast du keine Einzelheiten zu deinem Kauf genannt.  Bis auf :

 

Seit einer Woche nun Besitzer meines zweiten Smart (453), nun ein 451 bj.08 Turbo. 64tkm

 

Mehr ??? 

 

Vom Fauxpax mit dem 453 sehen wir mal ab. Kaufpreis ?  

 

 

bearbeitet von 380Volt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 380Volt:

 

 

Ggf. lernst du mal Selbstreflektion  und erzählst mal was du für den dubios reparierten Smart aus gegeben hast und unterlässt deine Beleidigungen bzgl. "UNsympathisch"  wenn ich dir die Faktenlage aufzähle ? Kein guter Einstand ! 

 

Oder hast du gar zu viel für die Bastelbude ausgeben  und bist nun leicht angepi****   dass  es dir einer gesagt hat  ?  Wenn man schon nicht mal rückwärts fährt bei ner Probefahrt 


Klare, leider negative  Fakten haben nichts "Sympathisches" , geh mal in dich, erzähl uns dass du 3,5K für den, vom Vorbesitzer  nötdürftig  fürn TÜV zusammen genieteten Smart abgelascht hast und lerne mit den Kritiken  zu leben.  

 

Bis jetzt hast du keine Einzelheiten zu deinem Kauf genannt.  Bis auf :

 

Seit einer Woche nun Besitzer meines zweiten Smart (453), nun ein 451 bj.08 Turbo. 64tkm

 

Mehr ??? 

 

Vom Fauxpax mit dem 453 sehen wir mal ab. Kaufpreis ?  

 

 

 

 

Zuerst möchte ich mal sagen, ich lösch meine falsch formulierten Beiträge nicht.

 

Eine einfache Frage was nun der smart gekostet hat und was daran gemacht wurde hätte auch genügt, anstelle andere Leute als "Spacken" zu bezeichnen die man überhaupt nicht kennt.

 

Ich habe ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft bei dem jederzeit Verschleiß und andere Teile kaputt gehen  können,  auch wenn der Tüv und die Werkstatt seinen Stempel gibt, was mir bewusst ist.

Ebenso war für mich von Anfang an klar das Fahrwek (Dämpfer+Federn bilsten b12) zu tauschen wegen des bekannten Nicken, allerdings wollte ich dies eben erst im Winter zum Reifenwechsel machen.

 

Zur Ergänzung, ich bin Rückwärts gefahren, nur eben nicht mit vollem einschlag nach rechts und links.

 

Der Smart Pulse ist 2 Hand und bis 50tkm Scheckheft gepflegt bei Smart, danach in einer freien Werkstatt.

Sämtliche Rechnungen von beiden Vorbesitzer sind vorhanden, (jeder Glühbirnenwechsel) was in meinen Augen weit von einer Bastelbude entfernt ist.

Wenn überhaupt kann man von einer Schlechte Werkstatt und einem unwissenden kfz Besitzer Reden.

 

Habe den Smart Pulse mit 68tkm und neuem Tüv von einem Rentner gekauft, service war letztes Jahr im Oktober +Bremsen vorne neu.

8fach alu, klima, soundpaket, Unfallfrei und in gepflegtem Zustand.

 

Bezahlt habe ich 2600€ was ich so auch wieder für den Wagen zahlen würde, da vergleichbare  im umkreis von 200km weit darüber gehandelt werden.  (4000 aufwärts)

Selbst wenn ich 500€ für das b12 rechne ist er meiner Meinung nach noch voll im Preis.

 

Natürlich hätte ich den Preis noch etwas gedrückt wenn mir das beim Rückwärts fahren aufgefallen wäre, ist es aber nicht.

 

Gerne würde ich jetzt noch Fahrzeugangebote für eine 08er Pulse 8fach bereift, 2 Jahre tüv und max 70tkm um die 2000€ in vergeichbarem Zustand erhalten...

 

 

Schlusswort:

Bis auf das Fahrwek ist es ein voll funktionsfähiger und toller Gebrauchtwagen der für sein Alter gepflegt dasteht (auch laut Rechnungen).

Würde ich so wieder Kaufen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du nur in der Stadt rumgurkst, mag das ÜBERGANGSWEISE gehen.

Sei dir aber bewusst, dass besonders bei Nässe die Reifen hart wie ein Koffergriff sind, selbst wenn noch Profil da ist. In Verbindung mit dem passenden Untergrund ist das mit den Plastikreifen wie Glatteis!

Verschiedene Dämpfer haben natürlich auch unterschiedliche Eigenschaften Druck/Zugstufe, das könnte auf der Autobahn interessant werden, da das Auto quasi schief wegtaucht und ebenso schief wieder ausfedert.

Also sieh zu, dass du das schnellstmöglich in die Reihe bekommst...

Der Preis ist schon ok, auch für ein Patchwork-Auto...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Outliner:

Wenn du nur in der Stadt rumgurkst, mag das ÜBERGANGSWEISE gehen.

Sei dir aber bewusst, dass besonders bei Nässe die Reifen hart wie ein Koffergriff sind, selbst wenn noch Profil da ist. In Verbindung mit dem passenden Untergrund ist das mit den Plastikreifen wie Glatteis!

Verschiedene Dämpfer haben natürlich auch unterschiedliche Eigenschaften Druck/Zugstufe, das könnte auf der Autobahn interessant werden, da das Auto quasi schief wegtaucht und ebenso schief wieder ausfedert.

Also sieh zu, dass du das schnellstmöglich in die Reihe bekommst...

Der Preis ist schon ok, auch für ein Patchwork-Auto...

 

Ich habe es einfach 8km zur Arbeit ohne Autobahn und bis jetzt noch keine Probleme mit den Reifen gehabt bei normaler Fahrweise und Nasser Fahrbahn (natürlich zum glück noch keine Notbremsung).

Zudem bin ich  gerade in Kurzarbeit bzw. Homeoffice da wird der smart nur zum Einkaufen bewegt.

Winterreifen sind ein Jahr alt, da hätte ich dann schon direkt gehandelt.

Sommerreifen werden durch 16 bzw 17 Zoll ersetzt sobald was passendes gefunden wird. (Daher werden die Reifen auch nicht mehr getauscht)

 

Am Fahrwerk bin ich dran, das hat momentan 1. Priorität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von harten Reifen mit super Profil kann ich ein Lied singen. Super Sommerreifenprofil. Bis ich dann mal bei nasser Fahrbahn eine Bergaufkurve gefahren bin. Voll geladen, 2 Personen und vielleicht 40 km/h. Schneller ging es nicht. Unser Glück. Einen Doppelten Rittberger habe ich hingelegt und kam knapp vor einer Felswand zum stehen. Nachdem mir das 2x passiert ist, bin ich zum Reifenhändler. Reifen waren 8 Jahre alt und stahlhart. Neue Gummis drauf und der Kleine liegt wieder wie ein Brett.


Smart1.jpg

 

Es geht nichts über 2 Smart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Outliner:

Wenn du nur in der Stadt rumgurkst, mag das ÜBERGANGSWEISE gehen.....

Sei dir aber bewusst, dass besonders bei Nässe die Reifen hart wie ein Koffergriff sind...... 

Verschiedene Dämpfer haben natürlich auch unterschiedliche Eigenschaften....

Also sieh zu, dass du das schnellstmöglich in die Reihe bekommst...

Der Preis ist schon ok, auch für ein Patchwork-Auto...

 

So isses. 

 

Bei Verantwortungsvoller Fahrweise, sich den gefühlten  80 Metern Nässe-Bremsweg aus 50 km/h, auf den Holzreifen  bewusst, geht es für den Übergang für 7km täglich.

12 Jähriges Patchwork -Auto für 2600 Euro  ist aber auch das Maximum der Gefühle - zumal ich/wir  dir jetzt schon vor rechnen kann/können  was dich die nächsten 2 Jahre /20.000km kosten werden. 

 

In dieser Preis-Range stellt sich tlw. die Frage ob man nicht ggf. einen  1a  geflegten 450er (ggf. als cdi und aus dem Board ) nimmt. 

 

Zuerst möchte ich mal sagen, ich lösch meine falsch formulierten Beiträge nicht.

 

Bezahlt habe ich 2600€ was ich so auch wieder für den Wagen zahlen würde, da vergleichbare  im umkreis von 200km weit darüber gehandelt werden.  (4000 aufwärts)

 


Wobei man fairerweise sagen muss, ein Smart in der Range ~4000 Euro ist jünger,  hat meistens bereits die zweite Kupplung bei ~80.000 km bekommen und steht auf jungen Reifen. 

 

 

bearbeitet von 380Volt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @Ahnungslosja genau, dass ist das Problem. Es gibt ja von z.B. von Hazet einen Ausziehersatz der nur das der eben gute 300,- Euro kostet. Hier mal ein link zur Funktionsweise wobei ich denke dass dieses System den Profis hier bekannt sein wird: Hier sieht man ja übrigens auch sehr gut den Unterschied zum smart cdi welcher diese Senkung um den Glühkerzensitz nicht hat, sodass das Öl/Lösemittel direkt wieder abläuft.     Habe (unter Anleitung eines Meisters) mit einem solchen System mal vor Jahren bei einem Opel Zafira die Kerzen gezogen allerdings mit abmontierten Zylinderkopf. Dabei wird allerdings mit einem Schlag zuerst die Kerze zerstört bzw. das Heitzelement gezogen. Aktuell habe ich leider keinen Zugang zu einem solchen System. Ich frage mich daher ob es ein ähnliches und günstigeres System gibt bei welchem die Kerzen nicht zerstört werden müssen. Zunächst werde ich es bei der vorletzten Kerze aber mal mit der "guten" Knipex (mit viel Gripp) versuchen. @Outliner Wenn das nicht hilft, einen großen Lappen über die Kerze legen, den Motor (im Stand) bisschen hochjagen und hoffen das es gut geht und die Kerze rauskommt.   
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.811
    • Beiträge insgesamt
      1.505.418
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.