Jump to content
FILU

Knickt hinten fahrerseite ein beim Rückwärts fahren

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich habe leider nichts gefunden bzw. Evtl die Suche auch falsch angesetzt.

 

Ich habe meinen 451 noch nicht lange.

 

Bei der Probefahrt bim ich nicht rückwärts gefahren, die letzten Tage steht das Auto in der TG wo ich nur rückwärts raus komme und voll einschlagen muss.

Wenn ich nun komplett nach links Einschlag und rückwärts fahre, habe ich das gefühl er geht hinten links (fahrerseite) runter. 

 

Laut vorbesitzer hat er für den tüv erst vorne rechts einen neuen Dämpfer bekommen, evtl spielt das mit eine Rolle?

 

Ist das normal oder hat der Dämpfer/ Feder etwas?

 

 

 

 

 

bearbeitet von FILU
fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rollt er dann trotzdem los oder kannst Du dann nicht mehr fahren, weil er blockiert??

Wenn mit der Handbremse auf der entsprechenden Seite etwas nicht in Ordnung wäre und einseitig die Bremse zu wäre, dann hätte das die gleiche Auswirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es blockiert nichts.

 

Da ich die Handbremse nicht anzieh in der TG  gehe ich davon aus, es liegt nicht an ihr. Zumindest beim fahren merkt man nichts.

 

Man hat nur das Gefühl, er federt hinten links stärker ein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

der Ahnungslos e meint damit, es könnte beim Rückwärtsfahren zu einer Bremswirkung an der Hinterachse kommen.

Es kommt öfter vor, dass sich z.B. ein Bremsbelag löst und der dann beim Rückwärtsfahren sich in der Bremstrommel verkeilt und das Rad dadurch abgebremst oder sogar blockiert wird.

 

Gruß     Ludger

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb nixcom:

Hallo,

der Ahnungslos e meint damit, es könnte beim Rückwärtsfahren zu einer Bremswirkung an der Hinterachse kommen.

Es kommt öfter vor, dass sich z.B. ein Bremsbelag löst und der dann beim Rückwärtsfahren sich in der Bremstrommel verkeilt und das Rad dadurch abgebremst oder sogar blockiert wird.

 

Gruß     Ludger

 

 

Dann werde ich mir die hinteren Bremsen mal anschauen und gleich Ersatz bestellen wenn sie schon offen sind.

 

Beim gerade rückwärts fahren nehme ich nichts wahr 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir vorstellen das du nicht grade auf die Rampe fährst. Du fährst bestimmt mit dem Linken Hinterrad zuerst auf die Rampe, da ist es ja klar das dieses Rad zuerst einfedert. Kann das sein? Lg


Ich habe einen Smart For Two Benziner Passion 450 CityCoupe´mit Klimaanlage Bj 2000 - 40KW / 54PS

 

Meine Reparaturvideos...... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Smarrrt:

Ich kann mir vorstellen das du nicht grade auf die Rampe fährst. Du fährst bestimmt mit dem Linken Hinterrad zuerst auf die Rampe, da ist es ja klar das dieses Rad zuerst einfedert. Kann das sein? Lg

Es gibt keine Rampe, es passiert auf einer geraden Fläche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb FILU:

Wenn ich nun komplett nach links Einschlag und rückwärts fahre

 

Vielleicht sind wir mit dem Hinterrad auch auf einer falschen Fährte.

Wenn es tatsächlich nur bei cpl. eingeschlagener Lenkung passiert,

könnte ein Vorderrad die Ursache sein.

Ganz eingeschlagen reibt es dann evtl. an einem Karosserieteil und sorgt so für ein Ausfedern an der Vorderachse.

Gleichzeitig federt die Hinterachse dann weiter ein.

Versuche das ganze mal mit etwas weniger Lenkung.

Wenn meine Vermutung stimmt, dürfte mit geringfügig weniger Lenkung der Effekt nicht mehr auftreten.

Evtl. ist bei der Dämpfer-Reparatur irgend etwas im Bereich der Lenkung (z.B. Einschlagbegrenzung)

verändert worden, dass zu diesem Fehler geführt hat.

Schlage die Lenkung mal ganz nach links ein und lasse das Lenkrad in dieser Position festhalten.

Dann kontrolliere bitte die Vorderräder auf "Feindkontakt" mit der Karosserie.

Vielleicht sind dort auch schon Reibstellen zu erkennen.

 

Gruß     Ludger

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie beim Smart die Einschlagsbegrenzung der Lenkung realisiert ist kann ich im Moment nicht sagen.

Vermutlich ist es aber das Lenkgetriebe selbst, was die Einschlagbegrenzung vornimmt.

Wenn bei dieser Konstellation eine Spurstange (zu kurz o. zu lang) so verstellt wird,

dass das Vorderrad dadurch zu weit in Richtung Lenkgetriebe verschwenkt wird,

oder auch genau anders herum, kann es zu "Feindberührungen) kommen.

 

Was noch nicht betrachtet wurde sind falsche Felgen oder auch Reifen.

Felgen mit falscher Einpresstiefe oder auch zu breite oder zu große Reifen können den gleichen Effekt haben.

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast geschrieben, dass der Dämpfer vorne rechts getauscht wurde. Und der vorne links? Wie alt ist der? Wenn nur einer getauscht wurde, könnte das von Dir beschriebene Verhalten vielleicht daher kommen.

 

Grundsätzlich sollten unbedingt beide Stoßdämpfer an einer Achse gleichzeitig getauscht werden. Bei nur einseitigem Tausch kann es zu unvorhersehbaren und unkontrollierbaren Eingriffen des ESP kommen (selbst schon erlebt), das macht dann keinen Spaß...


Wieselchen darf das!!!

sos.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gilt auch für sämtliche paarweise vorhandene Teile, wie Glühlampen, Bremsteile, Traggelenke, ganze Scheinwerfer, alles am Fahrwerk uswusf..

 

Grüße, Hajo


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Guten Morgen"

 

Ich besitze "Filu" erst ca. einen Monat, daher kann ich nicht viel sagen was Reperaturen angeht.

Habe einen Berg von Rechnungen dazu bekommen und vom Vorbesitzer wurde mir mitgeteilt, das für den aktuellen TÜV 03/20, der Stoßdämpfer vo re getauscht wurde und der auspuff gescheißt.

 

Ich selbst würde auch immer direkt beide auf einer Achse tauschen, dem stimme ich zu.

Da mich das "nicken" eh etwas stört, bin ich schon auf der Suche nach einem Fahrwerk.

 

Reifen Bzw. Felgen sind die originale von 2008 noch drauf 175/195.

 

Feindlichen Kontakt konnte ich keinen erkennen, beim vollen einschlagen in beide Richtungen oder beim kreise fahren an den Reifen anschließend.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.