Jump to content

cheesie

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    846
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Weitweg
  • Kennzeichen
    sogar zwei!
  • Interessen
    Exilschwabe aus Leidenschaft
  • Beruf
    Mädchen für alles!

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Dass das noch wahr wird... Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Leider brauchen wir jetzt einen neuen Running Gag 😆
  2. Der 453 wurde in den Papieren als 451 weitergeführt, so war das ganze kein neues Modell sondern offiziell nur ein Facelift oder Mopf oder wie auch immer, und es konnte das alte Klimamittel verwendet werden. Also alles richtig.
  3. Lieber Ahnungsloser, da outest Du Dich mal wieder als ahnungslos :) Der Abgleich der Banken von angegebenem Empfänger und Kontoeigentümer bei Überweisungen wurde von der EU schon im November 2009 abgeschafft Quelle: Bankenvergleich.de Ätsch! :-D Trotz alledem werde ich natürlich meine Kotoauszüge im Blick behalten :)
  4. Zu spät, der Kontobesitzer heißt jetzt Bodenseetour :)
  5. Zu spät, der Kontobesitzer heißt jetzt Bodenseetour :)
  6. Moin Lewi, ich weiß nicht, ob Du die Anmeldung von uns über die Homepage von gerade eben gesehen hast deshalb hier nochmal: Charly und ich kommen heute :)
  7. Ohoh, ich finde auch nichts anderes, das ist nicht gut. für vorne (195/40/17) sieht's besser aus.
  8. Jaja, dia Diesel gangad guat, dreihondertdausnd Kilomedr send dao nix :) Abr schwäbisch gahd no viel bessr!
  9. Hallo Bratkarofl, herzlich willkommen im Forum! Vielleicht hast Du ja Lust, mal bei unserem Augsburger Stammtisch immer am 3. Donnerstag im Monat vorbeizukommen? Stammtisch Augsburg
  10. Eines Tages sagt Walter zu Peter in der Cafeteria: "Mein Ellbogen tut weh. Ich glaub, ich muss zum Arzt". "Hör zu. Du musst dafür nicht so viel Geld ausgeben" antwortet Peter. "Es gibt da einen Diagnose-Computer im neuen Rewe. Du gibst einfach eine Urinprobe ein und der Computer sagt dir, was du hast und was du dagegen tun sollst. Der braucht dafür nur zehn Sekunden und es kostet zehn Euro. Einiges weniger als bei dem Arzt" Also pinkelt Walter in ein kleines Glas, und bringt dies zu Rewe. Er wirft 10 Euro ein und der Computer verlangt die Urinprobe. Er schüttet sie in den Trichter der Maschine und wartet. Zehn Sekunden später druckt der Computer das Resultat: "Sie haben einen Tennisarm. Baden Sie ihn in warmem Wasser und vermeiden Sie anstrengendeTätigkeiten. Es wird innerhalb von zwei Wochen besser. Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Rewe." Am Abend, immer noch erstaunt über die neue Technologie, beginnt Walter sich zu fragen, ob man den Computer überlisten könnte. Er mischt etwas Leitungswasser, eine Stuhlprobe seines Hundes, Urin seiner Frau und der Tochter, sowie etwas Sperma von sich selbst. Er eilt zurück zu Rewe, gespannt auf das Resultat. Er wirft wiederum 10 Euro ein, leert sein Gemisch in den Trichter und wartet. Der Computer druckt folgendes aus: 1. Ihr Leitungswasser ist zu hart. Sie müssen Entkalker bei mischen (Abteilung Bau und Hobby, im Parterre). 2. Ihr Hund hat einen Bandwurm. Baden Sie ihn mit Anti-Pilz-Shampoo und geben Sie ihm Spezialfutter (Tierabteilung im ersten Stock). 3. Ihre Tochter nimmt Kokain. Bringen Sie sie in eine Entziehungskur. 4. Ihre Frau ist schwanger. Zwillinge. Sie sind nicht der Vater. Besorgen Sie sich einen Anwalt. 5. Wenn Sie nicht aufhören zu wixen, wird der Tennisarm nie besser! Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Rewe.
  11. Wenn wir schon bei Gülle sind... Gülle im Cabrio!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.