Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
klaefferundsmart

leiser ganzjahresreifen fuer den 451er

Empfohlene Beiträge

brauche neue reifen - 195/50 und 175/55

welche ganzjahresreifen sind die leisesten? hat da jemand von euch erfahrungen?

vredestein, hankook, kleber und khumo sind da die markenreifen, die es in

beiden groessen gibt. kein michelin, kein conti :(

von der china-ware ware wohl nur maxxis zu gebrauchen. die scheinen einen ganz guten ruf zu haben.

also nochmal: von allen - sicher wichtigen - eigenschaften ist mir die laufruhe und der komfort am wichtigsten. das ist ja bei ganzjahresR. nicht gerade die staerke...

habt ihr einen tip?

danke!

peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maxxis sind mit dem aktuellen Profil fürchterlich laut.

Kumho, Hankook, Vredestein sind Erfahrungsgemäß ok aber welcher und ob die nun am leisesten sind kann ich nicht sagen.

Achte doch auf das Abrollgeräusch von den EU Aufklebern und kaufe den Reifen der da am leisesten ist.

 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gilt auch nur, wenn die Reifen neu sind. Wenn die aushärten kann ein anfangs leiser Gummi lauter werden als der vormals lauteste laut Label.

Habe hier ein paar Kumho in der gefragten Dimension, die waren recht leise, aber hinten etwas rutschig. Habe die auf dem 450er Trecker gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau: die angegebenen werte der abrollgeraeusche sind mit vorsicht zu betrachten. die von dir (maxpower) geschmaehten maxxis schneiden dort naemlich gut ab - fast am besten! nur vredestein und kleber sollen 1db leiser sein (reifen direkt).

da traue ich *deiner* meinung gerne eher als den angegebene werten!

---

@outliner: dann werde ich mal die kumho im auge behalten fuer meinen trecker :) - vielleicht hat ja noch jemand anders einen tip.

 

schoenes WE !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bringt dir ein leiser Reifen, der dann aber bei Nässe abschmiert?

-----------------

Smart 451 71PS MHD Passion

 


Smart 451 71PS MHD Passion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube, dass die reifen der namhaften hersteller sich da nicht so sehr viel unterscheiden. auf den letzten plaetzen der reifentests landen ziemlich regelmaessig die no-name reifen - meist aus china.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, ob 71db oder 70db ist Banane. Nässehaftung zählt !

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin begeistert von den Goodyear Eagle F1. Die gibts zwar nur in 45er Höhe, aber die sind eintragungsfähig. Bei Nässe top und sehr leise, aber Sommergummis.

In 50er Höhe gibts zumindest für hinten den Toyo Proxxes 888, das ist ein sehr geiler Semislick.

Weis ja nicht, was du so auf der Strasse anstellst.. ;-)

Ganzjahresreifen sind eh ein Kompromiss. Ich hasse Kompromisse...also ich würde mir einen zweiten Satz an deiner Stelle zulegen.

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 08.09.2019 um 01:34 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.09.2019 um 23:59 Uhr hat klaefferundsmart geschrieben:
(...) vredestein, hankook, kleber und khumo sind da die markenreifen, die es in

beiden groessen gibt. kein michelin, kein conti (...)

Von den Contis gibt es zum Glück keine, die sind nämlich höllisch laut. Dadurch, dass ich 195/50 rundum fahre könnte ich sogar Contis fahren, habe aber dennoch die Vredestein Quattrac 5 drauf. Die sind auch sehr leise - ob es nun die leisesten sind: keine Ahnung.

 

Quote:

Am 06.09.2019 um 23:59 Uhr hat klaefferundsmart geschrieben:
(...) von allen - sicher wichtigen - eigenschaften ist mir die laufruhe und der komfort am wichtigsten. das ist ja bei ganzjahresR. nicht gerade die staerke (...)

Das darf natürlich jeder sehen wie er möchte. Mir persönlich ist die Bodenhaftung bzw. allgemein die Sicherheit wichtiger. Komfortabel und ohne laute Abrollgeräusche im Graben zu landen bringt mir wenig :lol:


--- Mein Ex-Smart: Smart 451 Pulse MHD Coupé 82(71)PS MoPf (Erstzulassung: Oktober 2010) ---

 

000_My451_ForumSignatur.jpg

 

"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

aus dem Urlaub zurück und gleich mal Antworten. ;-)

 

Ich habe diese hier drauf und bin sehr zufrieden damit. Weis allerdings nicht wie sie im Winter abschneiden werden, ist halt so eine sache mit dem Winter im Kölner Raum! :roll:

 

-----------------

35572745ti.jpg

 

Gruß Larry

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smart_Oldie am 25.09.2019 um 19:40 Uhr ]


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WINTER im Kölner Raum :lol: :lol: :lol:

 

 

PS: Deine Pellen waren in einem Test auf Nässe nicht übel. . Gibt schlechtere.

 

Fürs Flachland erste Sahne. Immerhin muss man bedenken dass es die absolute First Class nicht für den Smart gibt. Auf dem Cooper meiner Frau habe ich die Bridgestone A005 drauf. Testsieger Trocken und Nass. "Winter" kenne ich auch nicht (mehr) .

 

Als GJR Kunde/Fahrer sollte man eh nur auf Nass und Trockenhaftung gucken. Wer in den Aplen wohnt sollte weiterhin auf 2 Sätze Pellen setzen.

 

 

...und wer sich WR kauft und keinen Schnee zu erwarten hat (!), der hat einen Knall, weil die GJR auf Nass- und Trockenfahrbahnen in der Regel besser bremsen als WR.

 

Daher fahren wir 2 Sätze unterm Cooper: September bis April GJR und im Hochsommer Sommerpellen.

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 25.09.2019 um 21:34 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Goodyear Vector 4 Seasons G2 und die Vredestein Quatrac 5 drauf. Beide sind mit 68 dB angegeben, obwohl die Hersteller die Angaben selbst machen. Sagt also nichts aus. Beide sind sehr leise und uneingeschränkt zu empfehlen.

 

Wer heute noch Winterreifen beschwört, ist ein Marketing-Opfer. Ich fahre seit zehn Jahren auf bis zu vier Autos gleichzeitig GJR und bin noch nie hängen geblieben oder im Graben gelandet. Völliger Unsinn ist das. Und ich wohne auf dem hohen Westerwald :)

-----------------

A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

 


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es sind nun die quadrac 5 geworden. bei einem grossen internet-warenhaus hatten die ganz gute bewertungen bzgl laerm. auch bei tests schneiden die recht gut ab - nicht absolute spitze aber immer im oberen drittel des tesfeldes. bin zufrieden. mal sehen, ob die drei jahre durchhalten. ich fahre recht viel (30tsd p.a.). da ist immer nach 2-max drei jahren schluss mit den puschen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 26.09.2019 um 08:41 Uhr hat klaefferundsmart geschrieben:
mal sehen, ob die drei jahre durchhalten. ich fahre recht viel (30tsd p.a.). da ist immer nach 2-max drei jahren schluss mit den puschen

 

Wenn Du die im Winter brauchst, dann ist bei der Jahresfahrleistung nach 2 Jahren Schluss mit der Wintertauglichkeit, weil Du das Profil im Sommer runterrubbelst.

 

rms

-----------------

Blitzwürfel

42 passion coupé (451er)

04/2008, 84 Pe-äss-la

 


Blitzwürfel

42 passion coupé (451er)

04/2008, 84 Pe-äss-la

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt. Bei der Jahresfahrleistung würde ich auch zu einem zweiten Satz tendieren.

Ganzjahresreifen im Winter, wenn kein Winter zu erwarten ist und richtige Sommerreifen im Sommer.

Nutze momentan drei Sätze. Ist doch schnell umgesteckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Allwetterreifen hält nie und nimmer 90tkm.

Der wird vermutlich schon bei 40-50tkm komplett runter sein.


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 26.09.2019 um 06:17 Uhr hat hp2 geschrieben:
Ich habe die Goodyear Vector 4 Seasons G2 und die Vredestein Quatrac 5 drauf.

 

Die beiden sind vom Grip her aber wie Wasser und Wein.

 

Der GJ ist klarer Profi für Schnee. Da können sogar einige echte (billige) WR nicht mit halten. Der Gj ist ne klare (die einzige) Empfehlung für den Alpenrand. Der Q5 kann alles nur mit Durchschitt.

 

Unbestritten First Class auf Nass und Trocken ist der Bridgestone A005, der bremst (haftet) um Längen besser als WR. Der haftet da in der Liga von guten SR.

 

 

Der BS ist daher das komplette Gegenteil vom GJ, da der BS auf Schnee schwächelt.

 

Daher: BS in Köln, GJ in Füssen ....

 

Allerdings kosten beide Socken ein kleines Vermögen.

 

 

 

(Laut Konsens der letzten Tests. )

 

Bestätigen kann ich selber kurze Bremswege und enormer Grip des BS bei Nässe und Trocken.

 

Schneeerfahrungen habe ich keine, mangels Schnee....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 29.09.2019 um 12:03 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das werde ich mir mal durch den kopf gehen lassen: die vredestein fuer herbst bis fruehjahr und fuer die heissen sommermonate

ein paar sommerreifen besorgen um das profil der quadrac zu schonen.

hab ja noch bisschen zeit: jetzt sind (bzw werden) die quadrac ja erstmal saisonal richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine gute Idee, so mache ich das unterm Cooper. Sommerpellen nur für 4 heiße Monate.

 

Dann schmelzen die GJR nicht ganz so schnell.

 

Ab dem 3.Jahr DOT kann man die GJR dann drauf lassen und im Sommer " verbrennen "

 

 

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 29.09.2019 um 12:05 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Grosstadt und nur Aussenbereiche reichen Sommerreifen . .Ggf steht man mal einen Tag .Meist ein Tag später Alles salznass . . Die paar Tage trockener und eiskalter Winter schaft man auch mit Sommerreifen .Wer immer die besten Werte haben will kommt an zwei Sätzen nicht vorbei . Soviel aus München. GJR haben überall miese Werte

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.09.2019 um 22:30 Uhr hat mikemuc geschrieben:
In der Grosstadt und nur Aussenbereiche reichen Sommerreifen .


 

Nichts für ungut, bin mal gespannt ob deine bzw. die gegnerische Versicherung das bei einem Unfall auch so sieht, selbst wenn dich keine Schuld trifft.

-----------------

35572745ti.jpg

 

Gruß Larry

 


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppelt

 

-----------------

 

 

Gruß Larry

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smart_Oldie am 29.09.2019 um 23:17 Uhr ]


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.09.2019 um 22:30 Uhr hat mikemuc geschrieben:
GJR haben überall miese Werte



 

Das ist ein antiquarer Trugschluss ! Sie bremsen vielfach ( zu mindestens drei bis vier "Markenreifen" ) auf Nässe und Trockenheit besser als WR.

Haben auf solchen Untergründen deutlich besseren Grip.

 

Sie "schwächeln" allerdings meist, bis auf wenige ( Goodyear) auf Schnee. Was sagt uns die normale Logik ?

 

Wenn kein Schnee, ist man mit GJR im Winter SICHERER unterwegs ! Daher sollte jeder GJR Käufer sein Hirn, Gedächtnis, bemühen und sich fragen, wie viele "Schneetage" hat er regional zu erwarten....

 

 

 

PS: Ich abe keinen Schnee im Winter, seit 3 Jahren schon nicht mehr. Schneedecke kennen ich nur aus dem Fernsehen....

Falls jetzt das Argument kommt: Was ist bei Schnee ? Dann halte ich plus 5-15 Meter Abstand zum "normalen" Abstand .

 

Nur bezweifle ich, auch aufgrund der täglichen Beobachtungen, dass jemand so weit denkt, wenn er mit "Bremsweglangen" WR (im schlimmsten Fall mit drittklassigen Chinakrachern) im Januar, hinter mir auf trockener oder nasser Fahrbahn fährt.

 

 

Die letzten auto motor und sport-Reifentests bringen es ans Licht: Selbst Allwetterreifen, die überwiegend auf Sommereigenschaften ausgelegt sind, bringen im Winter mehr Sicherheit.

 

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/was-koennen-ganzjahresreifen/

 

 

 

 

 

 

 

Fahrverhalten und Einsatzort entscheiden

Trotz dieser Ergebnisse sollten vor dem Kauf das eigene Fahrverhalten und die Einsatzregion bedacht werden. Ganzjahresreifen sind nur empfehlenswert, wenn Sie keinen Skiurlaub oder Reisen in den Süden planen. Die jeweiligen Spezialisten – also Sommer- bzw. Winterreifen – sind bei extremen Wetterbedingungen immer die bessere Wahl. Gut eignen sich Allwetterreifen für Städte, in denen es nicht besonders kalt oder heiß wird.

Damit ist an sich alles gesagt.

 

 

Quelle: https://www.t-online.de/auto/id_83655662/adac-test-sind-ganzjahresreifen-eine-schlechte-wahl-.html

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 30.09.2019 um 13:02 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.09.2019 um 22:30 Uhr hat mikemuc geschrieben:
In der Grosstadt und nur Aussenbereiche reichen Sommerreifen .

 

So lange du es dir "leisten" kannst, bei einem Schneetag ein anderes Fahrzeug zu nehmen, klar.

 

Aber wir haben nur zwei und meine Frau wie ich benötigen den jeweiligen Wagen.

 

Dann müssen GJR mit "Alpin" Symbol drauf und sei es nur Show weil es real keine Schneedecke (mehr) gibt.

 

Du hast natürlich Recht wenn du sagst, bei 8 Grad im Januar, bei Regen ist alles legal. Ist es auch.

 

Wenn man dann an den wenigen Schnee-Tagen mit dem Bus und 4 Stationen/20 Minuten zur Arbeit kommt kann man sich die Ausgaben sparen.

 

Allerdings kannst davon ausgehen dass die Rennleitung bei einem "Bumms", egal wer wen wo, auf Schneedecke, ein Auge auf deine Reifen wirft....

 

Und dazu muss es nicht mal einen Unfall geben. Du stehst hilflos mit durchdrehenden Rädern festgefahren vorm Bäcker und behinderst 100 Andere.

 

Kostet 80 Euro und einen Punkt.

 

 

 

 

 

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 30.09.2019 um 17:59 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heiko --das Thema kann natürlich. never ending story werden . Ich bin der Meinung dass in der Stadt (und der Fred wurde von Stadtfahrer eröffnet ) das Beste ein guter Sommerreifen ist , weil heute das Klima kaum noch die Winterreifen Zeit gibt . Natürlich muss man dann mal auch in Kauf nehme ÖPNV zu nehmen , aber selbst in München wr das heuer nur für einen Tag notwendig . Am nächsten Tag waren alle Strassen salznass. Will man natürlich --oder muss-- immer fahren , dann ist der GJR sicher die Alternative . Das der GJR ein fauler Kompromiss ist ist klar , sonst würde ja Porsche oder AMG , oder mal darunter 3er BMW mit GJR ausgerüstet werden . Also ich fahr den Cooper mit Sommerreifen den Smart mit Winterreifen .Letztere sind natürlich laut und ggf im Sommer schlechter beim Bremsen als Sommerreifen . Das nehm ich in Kauf und man merkts kaum in der Grosstadt . Gehts um Zentimeter beim Bremsen muss man zwei Satz haben . Hilft Dir aber nix beim Smart wenn ein 911er im Winter bei trockener Strasse vor dir bremst und man nicht aufpasst . Was ich meine --Smart muss nicht am high end angeschlossen werden bei Betrieb in der Grosstadt . So gesehen kann ein GJR eine Alternative sein . Ich persönlich mag keine Kompromisse wenn ich auf das Optimum schaue , oder machs einfach bei unserer Klimasituation . GJR hat im Sommer Nachteile und im Winter . Also ganzes Jahr Mist

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo liebe Forumsgemeinde, leider ist es nun soweit. Nach zweimal innerhalb kurzer Zeit Kühlwasser nachfüllen kam auf der Fahrt zur Arbeit das gelbe Motorsymbol dazu. Also umgedreht und anderes Auto geliehen. Abends zum Check zur Werkstatt - außermotorisch nichts zu finden. Tja, das war's dann. Da ich mich auf mein Pendelvehikel verlassen können muss verkaufe ich also: Smart ForTwo, 451.332 BJ2013 EZ 18.10.2013 TÜV bis 09/21   matt grau, Panoramadach, Außenspiegel manuell, Drehzahlmesser/Uhr Kilometerstand: 220963 Leistung 84PS, gesteigert auf 120PS (eingetragen) Geändertes Motorsteuergrät, CS63755 zzgl. Gaspedal Dynamic >Danke Thomas! Das CS-120T hat wirklich viel Spaß gemacht.< Dashcam iTracker GS6000-A7 Fahrwerk Bilstein B14 (Bestätigung der ordnungsgemäßen Änderung nach §19 Abs.3 StVZO liegt vor) Radio Pioneer AVH-X3700DAB (Spielt auch DVDs ab, geile Sache.) Bereift mit einem Satz nagelneuer (Ende November '19) Conti WR auf den Serienfelgen Neuwertige Brabus-AGA (@Olli: Tja, Mist. War ein kurzer Spaß.) mit passender Heckblende Frontscheibe ist leider Fratze und die Heckpanele haben Gebrauchsspuren. Da war leider ein nicht ermittelbarer Parkrempelberseker flüchtig. Springt problemlos an, läuft auf alle drei Pötten und zeigt derzeit auch nichts an. Aber rechnet mit Aufwand für den Weiterbetrieb. Originalfahrwerk und Radio sind dabei. 2000E VHB Bei Interesse auch wegen weiterer Bilder gerne PN an mich
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.803
    • Beiträge insgesamt
      1.477.565
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.