Jump to content
pimpmysmart

Undichte Hochdruckpumpe bzw. Elementabschaltung

Empfohlene Beiträge

hallo

 

verbraucht dein smart jetz weniger nach dem du die hochdruckpumpe abgedichtest hast?

weil meiner verliert an der Pumpe diesel, laut smart verbraucht mein Smart wegen der sache statt 3liter 5liter auf der autobahn

 

danke

 

mfG

 

820277

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage wo bekomm ich denn den dichtungssatz für die hochdruckpumpe vom smart fortwo cdi? weil meine tropft ganz leicht von unten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als bei unseren CDIs die erste Pumpe an der Elementabschaltung rauspiselte, war nach dem Zerlegen klar, dass die Pumpe an Ihren Dichtungsflächen von aussen nach innen durchkorrodiert. Bei unseren restlichen CDIs wurden sofort alle CR Pumpen - entweder dick mit Mike Sanders Fett oder mit OKS361 (Korrosionschutzfettspray für Metalloberflächen im maschinen- oder Schiffsbau) eingeschmozt. Seitdem ist keine weitere Pumpe undicht geworden. Die älteste und immer noch dichte Original-Pumpe in meinem CDI Fuhrpark ist mittlerweiel über 7 Jahre alt.

 

WD40 halte ich hier für völlig falsch - das Zeugs taugt bestenfalls zum Reinigen - es sind einfach zu viel Lösungsmittel drinnen. Man benötigt für diese Anwendung ein neutrales und sehr gut haftendes Fett- und sollte dieses jährlich neu auftragen

 

Gruss

Emil


Gruss

Emil

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

habe ebenso eine undichte Hochdruckpumpe.

Bisher nichts bemerkt, keine Pfützen und kein Dieselgeruch. Plötzlich ging der Motor auf Notlauf. Ergebnis Smart Werkstatt.

Schaden 3200 Euro. Undichte Pumpe hat Diesel in den Kabelsatz geführt und der hat das Motorsteuergerät geschädigt. Auto ist ein 42 CDI aus 2006. Kann mir jemand diesbezüglich eine günstigere Reparatur empfehlen. Der Schaden entspricht ja dem halben Wert des Cabrios.

Gruss

 

Jo


42 CDI Passion Cabrio Bj 2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll der Schaden denn alles beinhalten?

 


Smart Forfour

147043.png

Smart Fortwo CDI

726121.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Undichte Pumpe hat Diesel in den Kabelsatz geführt und der hat das Motorsteuergerät geschädigt.

Gruss



Jo


 

Hi

es sollen getauscht werden:

Hochdruckpumpe, Kabelsatz und Steuergerät.

 

Gruss

Jo

 

 

 


42 CDI Passion Cabrio Bj 2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatten wir das Thema nicht schon in einem anderen Thread? Und da hast Du den Smart einfach von der Werkstatt abgeholt ohne Rep, oder hab ich hier was überlesen?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Smart fortwo 41 PS (30 kW)  |  799 cm³  |  Diesel
CDI Bj. 2003 verliert Diesel.

Immer wenn der Motor kalt ist ( Morgens )Springt er nicht an,  direkt nach dem ersten Startvorgang Tropft hinten Mittig hinterm Auspuff Diesel runter ,sieht so aus als würde es aus dem Turbolader kommen. Ein kurzer Stoß Bremsenreiniger in den Luftfilterkasten und schon Springt der GUTE an , dann ist auch das Dieseltropfen vorbei, den ganzen Tag über auch nach 4 bis 5 Stunden Standzeit springt der Smart wie gewohnt an, nur halt Morgens nicht . Kennt jemand das Problem und kann mir nen TIP geben

Ach  ja AGR hatte ich ausgebaut und gereinigt, auch alles Schläuche die zum AGR gehören

Glühkerzen  Ausgebaut und getestet , Sind Heile , Strom kommt bei den Glühkerzen auch an ,bei allen 3

Merkwürdig ist nur das wenn der Wagen Läuft Tropft auch nirgendwo was mehr,.

Wieso Springt die Kiste sofort mit nem Hauch Bremsenreiniger über den Luftfilter an ?? Und Wieso Springt die Kiste ach nach mehrstündigen Stehen wieder problemlos an ??

Ich habe die Glühkerzen nur ausgebaut und ans Batterie Ladegerät geklemmt, die waren recht Fix am Qualmen vorne an der Spitze, deshalb geh ich davon aus das diese noch OKAY sind  ( Nach 111000 km oder besser nach 17 Jahren ???) also rund um die Pumpe ist alles Trocken auch bei der Zuleitung und ausgangs Leitung   werden des Startvorgang und auch wenn der Motor Läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich tippe auf das übliche Problem. Die Dichtungen unter den Zylinderköpfen der Pumpe sind fertig. Das äußert sich genau so. Dichtsatz 10 Euro. Ich hab die Dichtungen getauscht ohne die Pumpe auszubauen. Fummlig aber geht. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem anspringen ist allerdings vermutlich ein zweites Problem. 

Entweder ist das Abschaltelement der Pumpe durch den Diesel der austritt abgesoffen oder ein Injektor ist zusätzlich defekt. 

Ich würde das Abschaltelement auf Verdacht beim abdichten gleich mit erneuern.... 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh !!! Abschaltelement wo find ich das denn genau ?? ich habe mir den Dichtungssatz mit der Teile Nr.

F01M100275 Bestellt ich hoffe mal das alles dabei ist was ich dann benötige. Gibt es hier irgendwo Bilder ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Abschaltelement ist das Ding wo das Kabel drangeht an der Pumpe, kann man nicht übersehen. Steckt von unten dran an der Pumpe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.1.2007 um 21:52 schrieb guggi:

Beim Zusammenbau die 4 Torex – Schrauben am Deckel mit 2,5 kg anziehen und achten, dass der Deckel beim Anziehen der Schreiben gleichmässig angedrückt wird.

24.5 Nm ist das richtig ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Isaac Newton rotiert gerade im Grabe. Ich spürs. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.