Jump to content
Haraldz

Motorerkennung Smart Roadster

Empfohlene Beiträge

Hallo 

Wie erkennt man den 82 PS Motor vom Roadster im Ausgebauten Zustand, keine Papiere vorhanden, technische unterschiede zum 61 PS sind mir Bekannt, Motor ist mit Getriebe komplett auf Palette ohne Anbauteile,Die Nummer auf dem Zylinderkopf ist ja gleich mit 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Haraldz:

Hallo 

Wie erkennt man den 82 PS Motor vom Roadster im Ausgebauten Zustand, keine Papiere vorhanden, technische unterschiede zum 61 PS sind mir Bekannt, Motor ist mit Getriebe komplett auf Palette ohne Anbauteile,Die Nummer auf dem Zylinderkopf ist ja gleich mit 450

Am Turbolader und den gelben Einspritzdüsen, Öl/Wasserkühler

bearbeitet von sportinglife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sportinglife:

Am Turbolader und den gelben Einspritzdüsen, Öl/Wasserkühler

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.9.2023 um 13:34 schrieb Haraldz:

Danke

am besten erkennt man es an den Kolben und der Kurbelwelle. Alles andere kann man leicht nachrüsten. 

 

Und natürlich an der Motonummer die auf Höhe vom Anlasser eingeschlagen ist. 

 

bearbeitet von EddyC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb EddyC:

am besten erkennt man es an den Kolben und der Kurbelwelle. Alles andere kann man leicht nachrüsten. 

 

Und natürlich an der Motonummer die auf Höhe vom Anlasser eingeschlagen ist. 

 

Na dann zeig mir bitte mal ein Bild von so einer Motornummer auf Höhe des Anlassers😳

 

vor 43 Minuten schrieb EddyC:

am besten erkennt man es an den Kolben und der Kurbelwelle. Alles andere kann man leicht nachrüsten. 

 

Und natürlich an der Motonummer die auf Höhe vom Anlasser eingeschlagen ist. 

 

Und was ist bitte an den Kolben anders?

und welchen Unterschied hat die KW?

konnte noch keinen erkennen…

Auch ich lerne gerne etwas dazu

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Smartdoktor450:

Na dann zeig mir bitte mal ein Bild von so einer Motornummer auf Höhe des Anlassers😳

 

Und was ist bitte an den Kolben anders?

und welchen Unterschied hat die KW?

konnte noch keinen erkennen…

Auch ich lerne gerne etwas dazu

Die 60 KW Motor hat keine Klemmpleuel und somit sind die Kolbenbolzen mit Clipsen gesichert- Der Kolbenbolzen ist vom Durchmesser anders, der 2. Kolbenring hat ein anderes Maß (außer es ist ein 45 KW ab MJ.2005

 

Angeblich soll die Kurbelwelle geschmiedet anstatt gegossen sein- Unterschied konnte ich aber auch keinen sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Smartdoktor450:

Na dann zeig mir bitte mal ein Bild von so einer Motornummer auf Höhe des Anlassers😳

 

warum wird immer nur was gefordert statt selber mal zu schauen?
Ich bin keiner Rechenhaft schuldig von dem was ich weiß!


Aber immer wieder schön zu lesen das 90% der Leute, die hier Ihren Kommentar abgeben, gar keine Ahnung haben. 

 

 

vor 21 Stunden schrieb Smartdoktor450:

Und was ist bitte an den Kolben anders?

und welchen Unterschied hat die KW?

konnte noch keinen erkennen…

Auch ich lerne gerne etwas dazu


denke nicht das Du was lernen möchtest sondern immer nur alles anzweifeln willst. 

 

Brauchst Du noch mehr Bilder oder schaust Du selber man nach?

 

 

100_1328-me.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb EddyC:

 

warum wird immer nur was gefordert statt selber mal zu schauen?
Ich bin keiner Rechenhaft schuldig von dem was ich weiß!


Aber immer wieder schön zu lesen das 90% der Leute, die hier Ihren Kommentar abgeben, gar keine Ahnung haben. 

 

 


denke nicht das Du was lernen möchtest sondern immer nur alles anzweifeln willst. 

 

Brauchst Du noch mehr Bilder oder schaust Du selber man nach?

 

 

100_1328-me.jpg

Ich habe es jetzt am Öl Wasserkühler festgemacht das es der 82 PS ist, ich hab nur Fotos von dem Motor gesehen und der Besitzer hat auch keine Ahnung, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch am einfachsten. 🙂
Kenne nur wenige die den Öl-Wasser-Wärmetauscher nachgerüstet haben. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb EddyC:

100_1328-me.jpg
 

 

 

Okay, dann oute ich mich auch mal als einer der 90% ahnungslosen aber wie kann man denn  aus den Zahlen auf dem Foto die Motorvariante ermitteln?

Die Motornummern in den Datenkarten sehen jedenfalls anders aus. Falls das in der zweiten Zeile die Seriennummer ist, fehlt doch noch der Teil mit dem Variantencode "160.9??".

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb EddyC:

denke nicht das Du was lernen möchtest sondern immer nur alles anzweifeln willst. 

Sag mal was haben Dir den gegeben?

Warum machst Du mich so respektlos plump an?

 

Die vielen Motoren die ich bis jetzt gebaut habe sind nicht so neu wie auf Deinem Bild.

Ich kenne diese Nummern nicht, da die Motoren an der Stelle meist weiß oxidiert sind🤷🏻‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Smartdoktor450:

Ich kenne diese Nummern nicht, da die Motoren an der Stelle meist weiß oxidiert sind🤷🏻‍♂️

 

Nur wie man mit dem Zahlensalat den 82 PS Motor identifizieren kann, wissen wir jetzt noch immer nicht.

Na komm, @EddyC, erleuchte uns! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb 450-3:

 

Nur wie man mit dem Zahlensalat den 82 PS Motor identifizieren kann, wissen wir jetzt noch immer nicht.

Na komm, @EddyC, erleuchte uns! 

Öl Wasserkühler. Ist für mich Ausschlaggebend, dann Gelbe Einspritzdüsen, alles andere (Geschmiedete Kolben, Kurbelwelle Auslassventile, lassen sich ja nicht so einfach überprüfen, Turbolader ist keiner Dran, auf jeden Fall zum Ordentlichen Chippen immer 82 PS Serie,  Mein 61 PS 450 hat Fismatec auf 74 PS und 121 NM Getunt, (gemessen bei Skn) läuft seit 10 Monaten und 30000 km ohne Probleme, und er kriegt immer Vollgas, ca 6,8 l ist o.k rennt 160 Kasseler Berge, Berg ab auch mal180 

bearbeitet von Haraldz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unbezahlte Nachhilfe gebe ich nicht.  Ich muss Euch nichts beibringen.


Motornummer != Teilenummer. Die Teilenummer steht auf der Kupplungsglocke. 
Ich weiß, weil Ihr zu faul seit selber zu gucken wollt Ihr wieder ein Bild. Da könnt Ihr Euch aber selber suchen. 

Ihr merkt schon das Ihr Euch hier als Ahnungslose outet? 
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb EddyC:

Unbezahlte Nachhilfe gebe ich nicht.  Ich muss Euch nichts beibringen.


Motornummer != Teilenummer. Die Teilenummer steht auf der Kupplungsglocke. 
Ich weiß, weil Ihr zu faul seit selber zu gucken wollt Ihr wieder ein Bild. Da könnt Ihr Euch aber selber suchen. 

Ihr merkt schon das Ihr Euch hier als Ahnungslose outet? 
 

 

Ich habe letztes Jahr  Julie mit 450 61 Ps, angefangen dann August Roadster 82 PS (hatte bei Kauf 100) dann Januar 450 Brabus 80 PS Serie jetzt durch CS 100 Plus noch nicht zu Prüfstand gekommen, vor 5 Wochen noch mal Roadster, 86 PS 124 N. gemessen, jetzt Dank Fismatec angeblich 117,Kupplung rutscht, Messung folgt nach neuer Kupplung, man sieht ich bin vom Smart Virus Befallen, versuche viel selber zu machen und Dank Foren wie Diese viel Gelernt, schlechte Erfahrungen bei Mercedes und Freien Werkstätten gemacht( Ein sog. Meister Betrieb wollte Turbo zum Zündkerzen Wechsel Ausbauen) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb EddyC:

Motornummer != Teilenummer. Die Teilenummer steht auf der Kupplungsglocke. 

 

Um die Teilenummer geht es ja gar nicht. Du hast geschrieben, dass die Nummer auf dem Foto eine Motornummer wäre:

 

Am 26.9.2023 um 17:15 schrieb EddyC:

Und natürlich an der Motonummer die auf Höhe vom Anlasser eingeschlagen ist. 

 

Nur sehen die Motornummern halt in den Papieren irgendwie anders aus, z.B.

Motornummer: 160920 40 806369

BENZINER 45KW / 61 PS (M160/1)

Motornummer: 160920 40 528701

BENZINER 37KW / 50 PS (M160/1)

Motornummer: 160910 40 405506

51KW BENZINER EU3 / 70 PS = Crossblade

Motornummer: 160923 40 721075

BENZINER 74KW / 101 PS (M160/1)

Motornummer: 160922 40 528015

BENZINER 60KW / 81 PS (Roadster)

 

In der letzten Zeile ist ein 60 KW Roadster Motor, erkennbar am Variantencode "922".

 

Ich würde eigentlich nur gerne verstehen, wie die Zahlen auf dem Foto in Verbindung zur Motornummer stehen, die Mercedes in den Datenkarten verwendet, denn der Aufbau passt ja nun mal offensichtlich nicht zusammen. 

 

vor einer Stunde schrieb EddyC:

Ihr merkt schon das Ihr Euch hier als Ahnungslose outet? 

 

Aber echt mal! Wir sind schließlich nicht hier, um Wissen auszutauschen oder mal was neues zu lernen 🤣

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb 450-3:

 

 

Aber echt mal! Wir sind schließlich nicht hier, um Wissen auszutauschen oder mal was neues zu lernen 🤣

 

Da muss ich mal anmerken, wenn der EddyC hier mit seinem durchaus vorhandene Wissen so auf die Kacke haut:

Na klar finden wir (Forum) es selber raus.

Ich weiss dass du ein alter Fuchs bist aber lass die Schulmeisterei.

Die Meisten hier teilen ihr Wissen kostenlos und ohne dicke Hose. Fehler zu machen gehört zum Schrauben dazu, ebenso wie nachzufragen dass man den Fehler der schon mal gemacht wurde nicht wiederholt.

Also teile dein Wissen oder schweig.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Outliner:

Da muss ich mal anmerken, wenn der EddyC hier mit seinem durchaus vorhandene Wissen so auf die Kacke haut:

Na klar finden wir (Forum) es selber raus.

Ich weiss dass du ein alter Fuchs bist aber lass die Schulmeisterei.

Die Meisten hier teilen ihr Wissen kostenlos und ohne dicke Hose. Fehler zu machen gehört zum Schrauben dazu, ebenso wie nachzufragen dass man den Fehler der schon mal gemacht wurde nicht wiederholt.

Also teile dein Wissen oder schweig.😉

👍👍👍
Und mach mich nicht respektlos an wenn ich mal ne Frage habe. Schließlich teile ich mein Wissen hier auch jeden kostenlos mit.

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb EddyC:

Unbezahlte Nachhilfe gebe ich nicht.  Ich muss Euch nichts beibringen.


Motornummer != Teilenummer. Die Teilenummer steht auf der Kupplungsglocke. 
Ich weiß, weil Ihr zu faul seit selber zu gucken wollt Ihr wieder ein Bild. Da könnt Ihr Euch aber selber suchen. 

Ihr merkt schon das Ihr Euch hier als Ahnungslose outet? 
 

 

👎


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eddy hat sich selten freundlicher gezeigt. Am besten steigt mit ähnlichem Ton nun noch cdiler mit ein. Es scheint am roady zu liegen, wenn man sowas besitzt wird man verschwiegen und sehr exklusiv. Eventuell haben die roady owner Angst das die 450 Fahrer ihre raren Teile aufbrauchen... Wer weiß. 

 

Kann das Motor Rätsel noch wer nachhaltig auflösen? 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er, aufgebraucht, abgemeldet 

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI, muß bald gehen, abgemeldet 

fortwo cabrio, bj 04/06, 700er, 

fortwo cabrio, bj 04/19, eq Passion, für die Dame des Hauses 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Outliner:

Da muss ich mal anmerken, wenn der EddyC hier mit seinem durchaus vorhandene Wissen so auf die Kacke haut:

Na klar finden wir (Forum) es selber raus.

Ich weiss dass du ein alter Fuchs bist aber lass die Schulmeisterei.

Die Meisten hier teilen ihr Wissen kostenlos und ohne dicke Hose. Fehler zu machen gehört zum Schrauben dazu, ebenso wie nachzufragen dass man den Fehler der schon mal gemacht wurde nicht wiederholt.

Also teile dein Wissen oder schweig.😉


Da hast vollkommen Recht!

 

Ich teile meine Wissen (schreibe wo die Motornummer zu finden ist) und anstatt mal nach zu schauen wird das erstmal angezweifelt das es so ist. Ich muss mich für mein Wissen nicht rechtfertigen und habe echt keine Lust immer alles zu beweisen. Entweder glauben die Leute es oder lassen es. 

 

Werde aber Deinem Vorschlag folgen und schweigen!

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb EddyC:

Ich teile meine Wissen (schreibe wo die Motornummer zu finden ist)

 

Ja, wirklich nett von dir, nur der entscheidende Teil fehlt halt.

Die Frage des TE war, wie man den 60 KW Motor im ausgebauten Zustand ohne Papiere erkennt.

Du schreibst, dass man das natürlich anhand der eingeschlagenen Nummer wie auf dem Foto feststellen kann. 

Nur wie aus den Zahlen der Motor zugeordnet wird, schreibst du nicht. So ist die Info für den TE doch ziemlich nutzlos.

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Das hast du oben aber anders beschrieben, nämlich:     Normal ist, daß alle Türschlösser auf einmal zugehen, das rumst dann in allen Schlössern. Nur Klicken an der Heckscheibe ist nicht normal.   Also was denn jetzt? Nur Klicken an der Heckscheibe, oder rumsen in allen Schlössern wie beim intakten Smart?
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      151.132
    • Beiträge insgesamt
      1.578.464
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.