Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo, gibt es eine Möglichkeit an meinem 450er mit ZEE die Wegfahrsperre zu deaktivieren? Mich stört dass die sich ständig selbst aktiviert.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würdest Du das denn als sinnvoll ansehen, wenn sie gar nicht mehr funktionieren würde?

Und das in der Alpenrepublik mit dem räuberischen Bergvolk! 😲😉

 

Ein Tastendruck auf dem Schlüssel reicht doch aus, sie erneut zu deaktivieren, wenn der Smart mal längere Zeit offen rumgestanden ist.

Kann ich nicht nachvollziehen, daß dies unzumutbar wäre!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Ahnungslos:

Würdest Du das denn als sinnvoll ansehen, wenn sie gar nicht mehr funktionieren würde?

Und das in der Alpenrepublik mit dem räuberischen Bergvolk! 😲😉

 

Ein Tastendruck auf dem Schlüssel reicht doch aus, sie zu deaktivieren, wenn der Smart mal längere Zeit gestanden ist.

Kann ich nicht nachvollziehen, daß dies unzumutbar wäre!

Hallo Mr. Ahnungslos (!), dass mit dem Bergvolk stimmt nur zum Teil, wohne ja an der schönen Donau, bei mir gibts nur Hügelchen:)

Die Österreicher sind, bis auf kleinere Ausnahmen, ein ehrliches Völkchen oder sie sind so klug sich nicht erwischen zu lassen:))

Jooo, die Wegfahrsperre ist leider immer hartnäckig, bis ich mich angegurtet habe haut sie manchmal schon rein, bei Tanken manchmal auch...und dann den Schlüssel im Auto, ich möchte sie gerne deaktivieren wenn das geht. Auto steht in der Garage oder in der eingefriedeten Einfahrt und wird zur Not auch verteidigt:)

 

Gruß

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Immobilizizer ist ein Teil der Betriebserlaubnis.

Dieser ist als Diebstahlschutz, ähnlich eines Lenkradschlosses, zusätzlich zur verriegelung des Schalthebels.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb wetabi:

Jooo, die Wegfahrsperre ist leider immer hartnäckig, bis ich mich angegurtet habe haut sie manchmal schon rein, bei Tanken manchmal auch...

 

Also ich weiss ja, daß die Österreicher manchmal etwas langsam sind, z.B. beim Schnecken fangen, Husch husch worn's weg 😆, aber zum Anschnallen nach dem Einsteigen hat es bei mir immer noch gereicht.

Ich glaube, es sind an die drei Minuten, die zwischen Entriegeln und Einschalten der Zündung vergehen müssen, damit die WFS aktiv wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich mit ca. 3 Minuten bestätigen.,nervt nicht, ist eben so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Österreich sind wir nicht langsam.....wir genießen eben:)) Dauert eben bis ich das Dach offen habe, nen tollen Radiosender gefunden habe....wir sind eben Macher und Genießer, net so wie die Kässpätzle:))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb wetabi:

Dauert eben bis ich das Dach offen habe, 

 

By the way, das Verdeck des Cabrios sollte man bei bereits laufendem Motor öffnen, weil dann durch die laufende Lichtmaschine die Bordspannung höher ist.

Wenn Du das nicht machst, dann könnte es durchaus sein, daß Du da mal spontan eine Überraschung erlebst! 😉

Da kannst Du ja dann einen Beitrag aufmachen, wenn es so weit ist, dann habe ich einen Tipp für Dich! ☺️

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir Männer sind ja immer etwas neugierig:) Was sollte ich dann machen? So erging es nämlich dem Vorbesitzer als er mit das Verdeck vorführte, fuhr nach hinten und nix mehr, ist nicht eingerastet. Das hat ihn beim Service noch 275.- gekostet:(.

Ich habe es nur 1-2 mal ohne Motor laufen lassen, geöffnet, aber nicht ganz sondern nur ein kleines Stück.

 

Jetzt bin ich aber mal auf den Tip von unserem Schwäble gespannt..))

bearbeitet von wetabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir ist es bei Kälte einmal passiert und da gibt es hier auch einige Beiträge drüber, ich bin also nicht der einzige, daß das Verdeck ganz normal bis hinten an den Haltpunkt läuft. Dann drückt man noch mal die Verdecktaste, um es hinten runter fallen zu lassen. Dann hakt es aus und fällt runter, man kann es aber unten nicht arretieren. Es greift einfach nicht.

Dann versucht man es oben wieder anzudocken, aber das geht auch nicht.

Das Verdeck bzw. die Steuerung befindet sich dann irgendwo im Nirvana! Weder unten noch oben geht was.

Man muß dann mit dem Verdecknotschlüssel das Verdeck ein Stückchen von Hand drehen, damit es wieder eine definierte Stellung hat, dann funktioniert wieder alles so, als ob nix gewesen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb wetabi:

Ich habe es nur 1-2 mal ohne Motor laufen lassen, geöffnet, aber nicht ganz sondern nur ein kleines Stück.

 

Dann ist das mit dem Dach aber keine Begründung für die WFS! 😉

Wenn der Motor läuft, dann geht diese auch nicht mehr rein!

Da musch der scho was bessers eifalla lassa! 🙂

 

vor 1 Stunde schrieb wetabi:

Dauert eben bis ich das Dach offen habe

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nagel mich jetzt nicht fest... Aber wenn die Zündung an ist (Stichwort verdeck und Radio) dann geht die doch gar nicht mehr rein die wfs?! Ich muss gestehen das ich das enorm selten erlebe das sie aktiv ist und mich ausbremst. Aufsperren (wegen ihr sperre ich auch in der Garage ab), rein und zeitnah los. Ich bemerke die garnicht. 

 

Nebenbei, deine kfz Versicherung besteht garantiert darauf das sie funktioniert. 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb MBNalbach:

Ich muss gestehen das ich das enorm selten erlebe das sie aktiv ist und mich ausbremst. 

 

Ebend, deswegend! 🙂

Und selbst wenn, z.B. nach dem Tanken, dann ist ein erneuter Tastendruck doch gar kein Problem.

Den Schlüssel lässt man ohnehin nicht im Fahrzeug, wenn man zum Zahlen geht!

 

Ich habe den Smart nicht abgeschlossen in der Garage stehen und habe mir angewöhnt, die Öffnungstaste zu drücken, wenn ich darauf zulaufe.

Deshalb kann ich das auch alles nicht ganz nachvollziehen!

Ich fahre nun seit fast zwanzig Jahren Smart und habe die WFS noch nie als lästig und als Nachteil empfunden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stell das mit der Wegfahrsperre nur fest wenn ich den kleinen in Garage 1 fahre (das ist meine Schraubergarage) und ne Zeit wegen Service oder ähnliches erst später starte, Knopf drücken und feddich. Im Normbetrieb siehst doch das Schlüsselsymbol fast nie. Kann nicht ganz nachvollziehen das dies ein Problem sein soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich schliesse mein Fahrzeug ab, wenn ich beim Tanken zum Bezahlen gehe. Von daher kann ich die fadenscheinigen Gründe nicht nachvollziehen und ich bin mir sicher, das man sie sicher deaktivieren kann. Ist ja auch mal programmiert worden. Glaube aber nicht das du das zahlen möchtest, wenn sich jemand erstmal damit beschäftigen muß


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wegfahrsperre ist schon nervig wenn man zB im Stau steht und es nur minutenweise vorwärts geht. Ich hatte das heute gefühlt 300 mal bei einem Grenzübertritt, will starten nix.

Motor laufen lassen in der Gluthitze auch keine gute Idee. Also wieder Zündung aus, aufsperren, dann kackt das Navi ab weil es gerade am Hochfahren war...

Ja, nervt. Ich fände es deutlich besser die Wegfahrsperre würde sich erst nach dem Verriegeln aktivieren.

Sicher kann man da was machen, aber so oft ist das ja nun auch wieder nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde mich auch wohler fühlen hätte ich keine WFS. Denn was nicht ist, kann auch nicht kaputt gehen. Zwar ist momentan die WFS in den Smarts unauffällig, doch irgendwann werden die auch mal unzuverlässig werden. Dann steht man vor einem kaputten Auto und keiner kann es zeitwertgerecht reparieren.

 

Ich sehe die Zukunft der Elektronik und Software eher kritisch. Fahrzeugunabhängig. Ich denke es wird kaum Fachfirmen geben, die dann einen Oldtimer (z.B. 850er BMW) reparieren können. Die ersten Smarts werden in 6 Jahren Oldtimer.

 

Mich würde interessieren wie die Länder das hinbekommen, die unsere Exportautos bekommen (Osteuropa, Afrika, Teile Asiens, evtl. Südamerika).

Ich kann mir vorstellen, daß die die komplette Elektronik entfernen und auf frei programmierbare Steuerungen umswitchen. Was passiert mit den neuen Autos und den gesetzlich vorgeschriebenen Whistleblowern (Petz Software via Sim-Karte)?


450 Cabrio Bj.02 | A-Klasse Bj.99

40KW 600ccm | ZEE

~ 290tkm  Revidierter Motor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem Jeep aktivierte sich die WFS nach 30 Sekunden!

Das war aber noch ein extra Ding nur für WFS und Türöffnung. Da bin ich mal wie Rumpelstilzchen um mein Auto gehüpft weil es nicht öffnete.

Habe dann die Tür mit dem mech. Schlüssel aufgeschlossen, konnte aber nicht starten.

Habe dann das Auto ein pasr Meter geschoben ( stand unter Hochspannungsleitungen) und plötzlich reagierte der Dreck wieder.

Am nächsten Tag habe ich mir den Transponder besorgt den man an eine bestimmte Stelle an der Himmelkonsole halten musste um freizuschalten.

Für mich nervt Technik immer dann wenn ich ihr Sklave bin, denn eigentlich soll es anders herum sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was in Afrika passiert mit dem Smart?

Was passiert denn hier mit den Umbauten auf Haysbusa? Genau.

Ist das technischer Fortschritt oder kann das weg?😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Ahnungslos:

Also mir ist es bei Kälte einmal passiert und da gibt es hier auch einige Beiträge drüber, ich bin also nicht der einzige, daß das Verdeck ganz normal bis hinten an den Haltpunkt läuft. Dann drückt man noch mal die Verdecktaste, um es hinten runter fallen zu lassen. Dann hakt es aus und fällt runter, man kann es aber unten nicht arretieren. Es greift einfach nicht.

Dann versucht man es oben wieder anzudocken, aber das geht auch nicht.

Das Verdeck bzw. die Steuerung befindet sich dann irgendwo im Nirvana! Weder unten noch oben geht was.

Man muß dann mit dem Verdecknotschlüssel das Verdeck ein Stückchen von Hand drehen, damit es wieder eine definierte Stellung hat, dann funktioniert wieder alles so, als ob nix gewesen wäre.

Moin, das war das erste was ich mir für mein Cabrio besorgte, diesen Notschließschlüssel da ich keinesfalls irgendwo stehen wollte und das Verdeck nicht zu bekomme. So habe ich zumindest noch die Möglichkeit das Verdeck manauell zu schließen. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, wie man sieht gibts da doch gegensätzliche Meinungen, dem Einen ist es egal oder nimmt es in Kauf, der nächste möchte nicht Sklave der Technik sein. Letztendlich sind alle Meinungen zu respektieren, ich persönlich möchte sie deaktiviert haben, würde mich freuen wenn da Jemand eine Idee hätte, wenns nicht geht ist auch nicht schlimm. Ich finde es halt lästig und ich kenne auch Jemanden der das Pech hatte dass er das Auto nicht mehr starten konnte, natürlich weit weg von zuhause, weil die WFS blockierte.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Outliner:

Was in Afrika passiert mit dem Smart?

Was passiert denn hier mit den Umbauten auf Haysbusa? Genau.

Ist das technischer Fortschritt oder kann das weg?😜

Das ist eine gute Frage, wenn der Smart nach Afrika exportiert wurde wie machen die dass mit der WFS? Neue Batterie für den Handsender bei Amazon? Oder beim nächsten Smart Center kaufen? Glaube nicht dass dort lang überlegt wird....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Knopfzellen gibt es auch in Afrika. 

Da wird ganz einfach gefahren bis nix mehr geht. Danach kommt halt ein Kamel vorne rann. 

Einen Techniker der so fit ist das Zeug raus zu programmieren wirst du in Afrika wohl lange suchen müssen. Selbst im hochentwickelten Deutschland ist das kein Selbstläufer auch wenn es zweifelsfrei möglich ist. 

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.