Jump to content
MC2001

Eure Meinung: Austausch der Windschutzscheibe

Empfohlene Beiträge

spacer.pngHallo Zusammen! 

 

Ich bin heute morgen noch mehr ins Zweifeln gekommen, ob der Austausch der Windschutzscheibe durch Carglass im November ( also vor zwei Monaten) fachgerecht durchgeführt wurde.

 

Vor dem Austausch ( wegen eines Steinschlags) hatte ich eine undichte Stelle vorne rechts, was sichtbar war - und dementsprechend musste ich im Winter auch von innen kratzen.. (und die Fussmatte rechts war auch feucht..).

 

Heute musste ich zwar nur von außen kratzen, aber die Scheibe war deutlich beschlagen, kurz vorm kratzen.. zudem sieht die Gummidichtung.. ..nunja.. nicht wirklich fachmännisch aus.. Der Typ bei Carglass tat etwas ahnungslos, als ich den Wagen abgeholt habe.. ja, fast schon vorwurfsvoll .. dass die Scheibe ja auch undicht gewesen wäre..

 

Ich stell ein paar Bilder ein.

 

Und bitte um Eure Meinung dazu..!!

IMG_20220110_113902.jpg

IMG_10012022_114947_(600_x_800_pixel).jpg

IMG_10012022_114925_(600_x_800_pixel).jpg

IMG_10012022_115324_(600_x_800_pixel).jpg

bearbeitet von MC2001
Bilder beigefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei meim 450er die Scheibe selber gewechselt. Die eine Seite unten liegt die Lippe auch nicht so 100% an. Eher so wie bei dir unten Beifahrerseite. Fahrerseite ist bei dir schon etwas zu arg das die Lippe nicht aufliegt. Oben jedoch hat er voll gemurxt. Das muss ganz aufliegen. Es ist nicht einfach das hin zu bekommen. Vor allem das es dann dicht ist. Man kann versuchen das Eck oben noch mal nach zu kleben. Weis aber nicht ob das hält. Eine neue Dichtung einfach so einzuziehen ist nicht immer möglich. Ich habe mal gelesen das es jemand geschaft hat, die Scheibe drin zu lassen und eine neue Dichtung einzubauen. Wie das am Schluß aussah weis ich aber nicht.

Aus Erfahrung weis ich aber es ist nicht einfach die Scheibe mit der Dichtung 100% richtig zu montieren.

Ich würde zu dem hin gehen. Das muß er in Ordung bringen. Auf jeden Fall oben die Kante. Denk mal da hat man auch Garantie auf den Einbau.

Die Scheibe muß 100% dicht sein. Das solltest du auf jeden Fall verlangen. Das kann man noch nachträglich verbessern. Meine war oben Fahrerseite auch nicht ganz dicht. Hab dann mit Scheibenkleber noch mal nachgeklebt und hatte Glück das es nun dicht ist.

Noch was...die obere Dichtung am Dach über die ganze Seite muß die Dichtung fest sein. Du kannst ja mal dran ziehen. Sonst löst die sich durch den Fahrtwind. Das war bei meiner alten Dichtung so. Hab die dann mit Kleber der auch abdichtet fest geklebt.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider bist du auch dem "Werbeversprechen" der Firma "Carglass" aufgesesen und hast Lehrgeld bezahlt.
Denn bei Smart/Mercedes hättest du auch kostenfrei den Kaskoschaden an der Windschutzscheibe repariert bekommen.
Es sei denn, dass dein Versicherer sieht "Carglass" als Partner bei Kaskoschäden an Glasflächen am Fahrzeug.
Tipp:
Du bist ja noch innerhalb der 6 Monate, wo beim Verkäufer die Beweislast ist. (SIEHE AUCH DIESEN LINK)
Zum zweiten rühmt sich "Carglass" mit einer Garantie von 30 Jahren! (SIEHE DAZU DIESEN LINK)
Sollten sie sich Weigern, empfehle ich dir zu einem Anwalt, oder zumindest bei deiner Versicherung, die den Kaskoschaden beglichen hat und/oder bei einem KfZ Gutachter vorstellig zu werden.
Du musst zwar dann, wenn der Handwerksbetrieb den Mangel einsieht, dann auch dort Reparieren lassen aber besser als weiterhin mit einer Feuchten Bude durch die Gegend fahren.

bearbeitet von Smart 451
Text Änderung zum besseren Verständnis

Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese dichtung ist allerdings nicht für die Wasserdichtheit zuständig, dafür ist die kleberaupe zuständig (vermutlich siehst du die auch unten innen am Glas rausquillen). 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb MBNalbach:

Diese Dichtung ist allerdings nicht für die Wasserdichtheit zuständig, dafür ist die kleberaupe zuständig (vermutlich siehst du die auch unten innen am Glas raus Quillen). 

Das aber wohl im Moment zweitrangig ist, denn die Dichtungsraupe wurde wahrscheinlich von dem "Carglass" Mitarbeiter (ich versuche Facharbeiter zu vermeiden 😶) nicht richtig aufgetragen.
Und darum hat auch der TE Wassereintritt sowie meist beschlagene Scheiben bei feuchtem Wetter.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte trotzdem erwähnt sein. Nicht das nachher tatsächlich nur diese dämliche sichtbare Abdichtung raus und rein gewürgt wird und es immer noch tropft. 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb MBNalbach:

Sollte trotzdem erwähnt sein. Nicht das nachher tatsächlich nur diese dämliche sichtbare Abdichtung raus und rein gewürgt wird und es immer noch tropft. 

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass zumindest im "Glaspalast mit Stern auf dem Dach" beim Wechsel der Frontscheibe, die
Dichtung die außen an das Tridion als Abschluss montiert wird, meist neu kommt.
Das war bei meinem Smart auch so (meiner 451 hat schon zwei neue Frontscheiben bekommen)


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Smart 451:

meist neu kommt.

Natürlich sollte die neu. Wer recycelt schon gebrauchte Dichtungen. Wurde die hier in diesem Fall erneuert, oder haben die etwa die gebrauchte abgepult und wieder eingebaut?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Funman:

.... oder haben die etwa die gebrauchte abgepult und wieder eingebaut?

So sieht das für mich jedenfalls auf dem Bild des TE aus.
Denn wenn die neu war, hat der "Facharbeiter von "CG" gepfuscht oder einen betrunkenen Erstklässler drangelassen


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Smart 451:

So sieht das für mich jedenfalls auf dem Bild des TE aus.
Denn wenn die neu war, hat der "Facharbeiter von "CG" gepfuscht oder einen betrunkenen Erstklässler drangelassen

 

Das sieht für mich nämlich auch so aus, also zumindest nach einer "recycelten" Dichtung..

 

Ich Klemm noch zwei Fotos dran.

 

Und fühle mich jedenfalls bestärkt noch mal zu Carglass zu fahren und dort zu reklamieren. Meint Ihr, die Scheibe muss noch Mal komplett raus? Also wegen dem Aufbringen der Kleberaupe und dem Anbringen der (einer neuen?) Dichtung?

IMG_10012022_143406_(1080_x_900_pixel).jpg

IMG_10012022_143541_(900_x_900_pixel).jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MBNalbach:

Diese dichtung ist allerdings nicht für die Wasserdichtheit zuständig,

Ja das stimmt. Die Verklebung ist gleichzeitig die Abdichtung. Und nur die. Das hatte ich vergessen zu erwähnen. Die Gummidichtung ist Verbindung / Überbrückung Glas / Rahmen zu sehn. Sollte aber auch dann ordentlich verlegt und montiert sein.

Wenn die Scheibe undicht ist, dann ist die Klebeverbindung mangelhaft. Das kann man nachbessern an bestimmten stellen. Ich kann meine Dichtung an verschiedenen Stellen auch rausziehen und wieder reindrücken. Nur oben auf dem Dach da sollte die fest sein. Das was du oben aufem Dach an der Dichtung hoch hebst ist normal. Da liegt die Dichtung auf dem Glas nur auf....also oben drauf. Im Spalt Rahmen -Glas muß sie fest sein. Seitlich kann ich meine auch etwas zur Seite biegen wie auf deinem Bild. Das ist normal.

 

Wie man die Dichtung bei eingeklebter Scheibe rein macht ist mir ein Rätsel. Vielleicht braucht man da bestimmte Abstands- Haltewerkzeuge...oder so. Ich habe damals die Kleberaube auf die Scheibe gemacht wobei die Dichtung schon um die Scheibe gelegt war. Dann zu dritt die Scheibe sehr vorsichtig eingepasst. Mit Klebestreifen fixiert und etwas beschwert so das die Scheibe angedrückt bleibt beim 4-5 stündigen antrocknen.  Wie das MB macht weis ich nicht. So fand ich es am besten. Sie war nur oben links eine winzigkeit undicht im Eck, weil da etwas zu wenig Kleber war. Den Rest sieht man von innen wie sich der Kleber nach innen rausdrückt. Gerade vorne im (Innenraum) sieht man es und auch später da dort keine Verkleidung ist. Der Rest wird ja verkleidet. Meine Scheibe ist 100% dicht und die Dichtung hält auch.

 

Du must auf jeden Fall wieder hin und den Wassereinbruch bemängeln. Wie die das dann beheben ist deren Sache. Es liegt auf jeden Fall an der Verklebung.

Wenn man die Verkleidung innen ab macht, dann kann man schnell sehen wo die undicht ist.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb MC2001:

 

Das sieht für mich nämlich auch so aus, also zumindest nach einer "recycelten" Dichtung..

 

Ich Klemm noch zwei Fotos dran.

 

Und fühle mich jedenfalls bestärkt noch mal zu Carglass zu fahren und dort zu reklamieren. Meint Ihr, die Scheibe muss noch Mal komplett raus? Also wegen dem Aufbringen der Kleberaupe und dem Anbringen der (einer neuen?) Dichtung?

IMG_10012022_143406_(1080_x_900_pixel).jpg

IMG_10012022_143541_(900_x_900_pixel).jpg

Auf jeden fall zu "CG" fahren und bemängeln!
Bei einer neu Abdichtung/Verklebung muss eh die Frontscheibe noch mal raus, da alle Kontaktflächen noch einmal gesäubert werden müssen.
Alles andere ist nicht zielführend, ist pfusch meiner Meinung nach und "bewässert weiterhin deinen Smart.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um Geld zu sparen haben die die alte Dichtung genommen,- und die sollte auf jeden Fall auch mit der neuen Scheibe gewechselt werden. 

Das sieht aus als hätte das eine Hinterhofwerkstatt gemacht... Amateurarbeit...


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit, 

 

Also ich bin Autoglaser, und wenn ich so eine Arbeit abgeliefert hätte, ich glaube dann hätte ich meinen Job verloren

 

Ich würde das umgehend reklamieren, egal wie der Rahmen auch aussehen mag, da unter rost e cetera pp, wird man normalerweise darauf angesprochen und es muss erst in Ordnung gebracht werden bevor eine neue Scheibe eingesetzt wird. Oft ist es aber nicht so schlimm sodass eine Firma wie die 4 Autoglaser/Carglass diesen Rost behebt alles rostfrei versiegelt und dann die Scheibe einklebt. 

 

Das was an deinem Auto zu sehen ist finde ich eher eine Unverschämtheit. 

 

Und ja, ich darf das sagen, weil es mein Beruf ist und ich in beiden Läden tätig war. 

 

Kritik, Lob oder Nummer der Freundin gerne an meine e-mail😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dichtleiste, die eigentlich eher eine Zierleiste ist, wird original zusammen mit der Scheibe verklebt. Das heißt, die Leiste steckt rundherum mit im Klebstoff der Scheibe und ist nirgendwo lose.

 

Beim Einkleben der Scheibe ist es sehr wichtig, daß Abstandshalter zwischen Scheibe und Tridion verwendet werden. Damit wird sichergestellt, daß die Kleberaupe nicht zu weit zusammengedrückt wird. Die Kleberaupe muß eine Mindestdicke einhalten, und das geht am besten mit den üblichen Abstandshaltern. Wenn die Kleberaupe zu dünn wird, dann löst sich die Scheibe wieder ab. Ich vermute, daß das die Ursache für das gehäufte Ablösen von nachträglich getauschten Scheiben am Smart ist. Ursache ist die unterschiedliche Wärmedehnung von Scheibe und Tridion. Diese Dehnung muß die Klebmasse aufnehmen und ausgleichen können. Und je dicker die Klebmasse, desto Dehnung!


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Euch sehr für Eure Expertise!!

Jetzt kann ich das besser einordnen - und muss den Carglass Menschen nicht gänzlich unwissend entgegentreten (etwa bezüglich Kleberaupe und Dichtung). Auch die Links zu der Carglass Garantie und der Umkehr der Beweislast ist für mich sehr hilfreich.

 

Hätte das am besten Mal direkt bemängeln sollen, als ich den Wagen da in Empfang genommen habe - aber ich wollte nicht kleinlich sein (bei einem zwanzig Jahre altem Fahrzeug). Da ich mittlerweile aber sehr viel entschiedener bin den Smart noch - hoffentlich lange - weiterzufahren (der Wagen hat zwischenzeitlich einen neuen Bremskraftverstärker und eine neue Batterie bekommen), ärgert es mich jetzt um so mehr, dass das nicht vernünftig gemacht wurde.

 

Macht weiter so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berichte bitte mal hier, was die CG Menschen zu Deiner Reklamation gesagt haben wenn Du dort warst. Bin gespannt mit welchem Teil im Kleingedruckten des Auftragsformulars sie sich versuchen rauszureden.

 

Ich hatte das Thema Scheibentausch vor ca einem halben Jahr und wäre aus logistischen Gründen ausnahmsweise auch mal dort hin, aber es war ein einziges Desaster schon im Vorfeld mit Terminen, Zwang zur Vorabbegutachtung ob überhaupt möglich und dann trotzdem völlig offener Kostenlotterie, sodaß ich meine Kugel letztendlich doch nach Ilsfeld geschafft habe. Dort gabs anständige Arbeit zum fairen Preis wie immer.

 

Zur Ehrenrettung muß ich sagen, daß die Kollegen dort wie immer ihr Bestes gegeben haben, aber aufgrund fortgeschrittenen Rostgammels im Rahmenblech unter der Scheibe auch diese Verklebung leider nicht dicht geworden ist. Allerdings hat man mir das ehrlicherweise vorher schon so prophezeit und keine unhaltbaren Werbeversprechen gemacht. Man hätte mit entsprechendem Aufwand am Blech auch das hinbekommen, aber da hab ich dann kostenmäßig die Kirche im Dorf gelassen und drauf verzichtet, also eigene Schuld. Nun tausche ich eben nasse Zeitungen aus, geht auch. Im Sommer ist eh durchgehend geöffnet 🙂

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb dieselbub:

Man hätte mit entsprechendem Aufwand am Blech auch das hinbekommen, aber da hab ich dann kostenmäßig die Kirche im Dorf gelassen und drauf verzichtet, also eigene Schuld.

 

Kannst doch von innen mit einer elektrischen Kartuschenspritze nochmal eine Wurst reinlegen😂 und die reindrücken! Da ist doch noch etwas Platz bis das "Schwarze" endet.

So weit nach innen wird der Gammel ja nicht vorgedrungen sein.

ICH hätte die Scheibe rausgemacht oder machen lassen und mit Zinn auf dem gesäuberten Tridionteil das Weggefaulte nachgebildet. Das bekommt man auch prima in Form geschliffen so dass die dann eingesetzte Scheibe auch dicht ist.

Kein Tag Arbeit!

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte mit C Class auch mal das Vergnügen, andere Marke, Steinschlag , ohne Kasko .

Der Preis bei der Bude war laut Telefonat 3x so teuer wie es beim "Glaser um die Ecke" gekostet hat.

Und das mit Top Ergebnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre seit Ewigkeiten zu einer Scheibendoktor-Niederlassung in MD, sind jetzt Exakt-Autoglas.

Egal ob Scheibe tönen oder Scheibe wechseln, bisher immer super Arbeit zu guten Kursen.

Kleine Bude mit jahrelang der gleichen Besatzung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Outliner:

Kannst doch von innen mit einer elektrischen Kartuschenspritze nochmal eine Wurst reinlegen😂 und die reindrücken! Da ist doch noch etwas Platz bis das "Schwarze" endet.

So weit nach innen wird der Gammel ja nicht vorgedrungen sein.

an "Wurstmaterial" haben die in Ilsfeld nicht gespart, da paßt nix mehr rein 😝 aber es suppt trotzdem durch, und das nicht zu knapp. der Gammel am Blech drunter ist schon böse. Gerhard hatte mich ja auch ausdrücklich drauf hingewiesen und gesagt daß des ohne Blecharbeiten niemals dicht wird, aber der Schwabe in mir denkt eben, Zeitungen sind billiger. Und was spricht gegen eine Champignonzucht im Fußraum wenn die Dinger schmecken. Nur das Scheibenkratzen innen grad nervt.

 

Mal sehen ob ich Lust dazu hab wenns wärmer wird... steht momentan auf ca platz 866 der pro-Liste. Ist aber ein schönes Beispiel für "Machs richtig oder gar nicht!".

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Red dich nicht raus mit dem Schwaben!🤔 Das ist Murx, nix weiter!

Die Kiste fault dir weg schneller als du gucken kannst und es riecht nach alten Socken drinnen! Wenn dir die Feuchtigkeit die ZEE/SAM anfrisst ist eh Ende.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Outliner:

Das ist Murx, nix weiter!

 

Volle Zustimmung. Aber wenn man die Wahl hat, mit einer anständigen Reparatur den Zeitwert des Autos zu übersteigen oder 43 grad echt dringendere Dinge liegen zu lassen, muß man manchmal den doofen Weg gehen... und eine Sache eben 2x machen statt gleich einmal richtig. Hier wars halt so. Dieser Smart wird mich eh nicht ins Grab begleiten, und als ursprünglich gedachte Übergangslösung tut ers schon ganz schön lange.

 

Undicht ist er übrigens nur rechts, ZEE also safe 😉

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.