Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin Leute,

 

hab heute mal die Kerzen gewechselt, ging auch alles gut bis ich dann zur letzten kam (rechte Kerze oben). Das Zündkabel ist hinüber, darin hat sich irgendwie was aufgelöst und steckt jetzt auf der Zündkerze drauf, also muss ich das Kabel auch wechseln.

 

Neue Kabel habe ich schon (kompletter Satz), nur wie bekomme ich am einfachsten das alte Kabel da raus und das neue Kabel da rein? Muss die  Zündspule dafür raus?

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb themars2011:

nur wie bekomme ich am einfachsten das alte Kabel da raus und das neue Kabel da rein? Muss die  Zündspule dafür raus?

 

Ich habe bei meinem schon alle Zündkabel getauscht ohne irgendwas abzubauen, ist aber wirklich ziemlich fummelig. Mit einem längeren Kabelbinder als Durchziehhilfe ging es ganz gut. 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ganz einfach die Heckschürze und die darunter liegende Crashbox demontieren.

Das ist kein großer Aufwand, übt und hält vor allem die Gewinde gängig.

Dann sind sie wenigstens gangbar, wenn man zwingend mal abbauen muß! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gefädel unter der Brücke ist Tatsache fummelig, aber die Spulen können drin bleiben.

Aufpassen bei der linken unteren Kerze dass das Kabel nicht am Turbo hängt, sonst ist das auch gleich wieder im Eimer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,
ich hätte zu dem Thema eine Frage. Wie sind die Zündkabel an den Zündspuelen befestigt ? Früher waren sie bei allen Autos einfach gesteckt, und konnten leicht rausgezogen werden.

Bei meinem Smart 450 MC01, Cabrio 0.7 45KW,  BJ. 2003 (9891 002), scheint das nicht so einfach zu gehen. Oder ich habe nicht beherzt genug gezogen.

Für Tips wäre ich dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

niemals am Kabel ziehen - für den 450/452 gibt es ein Werkzeug, welches am Kerzenstecker eingehakt wird und so die Kabel nicht beschädigt.

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Donald.Schwab65:

Zündspuelen

 

vor 4 Minuten schrieb yueci:

Kerzenstecker

Das ist nicht die Antwort auf die Frage. Die Frage bezieht sich auf die Verbindung zwischen Kabel und Zündspule. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Funman:

Das ist nicht die Antwort auf die Frage.

 

Moin Hajo,

 

stimmt - jetzt wo du es schreibst 🤦‍♂️ - wie lautet den die Antwort?

Ich habe vor über 15 Jahren mal meine 6 Kerzen getauscht, die Zündspulen aber nicht angerührt.

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Hazet Werkzeug zum ziehen der Stecker habe ich natürlich.
Zwei Kabel sind an der Isolation beschädigt. Die muss ich mindestens wechseln, oder mit Schweißband und Wellrohr gut isolieren.

Den NGK Kabelsatz, passenend zu meinem Modell, habe ich schon bestellt. Kommt heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meines Wissens sind die Zündkabel nur in die Zündspulen gesteckt.

Es könnte natürlich sein, daß bei alten Kabeln die Dichtringe mit dem Gehäuse ein bißchen verklebt sind.

 

Du musst eben beachten, daß die Kabel unterschiedliche Längen haben und zu den jeweiligen Zündkerzen passen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ahnungslos:

Also meines Wissens sind die Zündkabel nur in die Zündspulen gesteckt.

Es könnte natürlich sein, daß bei alten Kabeln die Dichtringe mit dem Gehäuse ein bißchen verklebt sind.

 

Du musst eben beachten, daß die Kabel unterschiedliche Längen haben und zu den jeweiligen Zündkerzen passen müssen.


Danke Dir vielmals !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dieser Seite ist der Wechsel der Zündspulen beschrieben, da steht auch nur, daß die Kabel herausgezogen werden müssen.

 

Die primärseitige Ansteuerkabel der Zündspulen bzw. deren Stecker haben evtl. eine mechanische Verriegelung dran, die betätigt werden muss, wenn man den Stecker abziehen will, aber das willst Du ja nicht.

Bei Dir ist ja die Rede von den Zündkabeln als solches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ahnungslos:

Auf dieser Seite ist der Wechsel der Zündspulen beschrieben, da steht auch nur, daß die Kabel herausgezogen werden müssen.

 

Die primärseitige Ansteuerkabel der Zündspulen bzw. deren Stecker haben evtl. eine mechanische Verriegelung dran, die betätigt werden muss, wenn man den Stecker abziehen will, aber das willst Du ja nicht.

Bei Dir ist ja die Rede von den Zündkabeln als solches.


Ja genau.
Ich tue mir da noch etwas schwer, mit den ganzen Modellen. Im Artikel ist vom Model 332 die Rede. Also 450.332
Ich gehe davon aus das meines das Model 450.452 ist.

Das wird aber sicher das gleiche sein. Ich versuche mal das Gummi des Kabels zu lösen und dann es rauszuziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Donald.Schwab65:

Ich tue mir da noch etwas schwer, mit den ganzen Modellen. Im Artikel ist vom Model 332 die Rede.

Also 450.332
Ich gehe davon aus das meines das Model 450.452 ist.

 

Auf dieser Seite sind unten alle Untermodelle aufgelistet, aber was da jetzt die Grundlage zur Decodierung der Unterbezeichnungen ist, kann ich Dir auch nicht sagen. Auf jeden Fall hat es keine Relevanz auf die Zündkabel bzw. deren Fixierung, weil die beim 450er Smart bis auf die Dieselmotoren, die ja keine Zündspulen besitzen,  immer gleich ist!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Kabel sind gesteckt. Es kann sein das ein Aufsteckpin von einer Zündspule vergammelt ist. Dann muss man die Zündspule wechseln. Sieht man dann ja. Wasserverdrängendes Kontaktspray rein sprühen. Dann Kabel draufstecken.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kerzen hast du hoffentlich gleich mit erneuert?

Aufpassen, die beiden Benziner haben unterschiedliche Kerzen...der "grosse Motor" hat NGK LKR8A, der "kleine"  NGK BKR6EKE. Kann man umschlüsseln auf "seine" Marke.

Die Besagten funktionieren aber bestens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Outliner:

grosse Motor" hat NGK LKR8A, der "kleine"  NGK BKR6EKE. Kann man umsc

du meinst den 599er gegen 700er ?


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Smart911a:

du meinst den 599er gegen 700er ?

 

Nee, er meint den 599er vs. 698er. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.2.2023 um 22:14 schrieb Outliner:

"grosse Motor" hat NGK LKR8A

 

seltsam, mir wird bei fast allen Onlineshops angezeigt, dass die auf den 698er nicht passen. 


Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe.

IMG_20220726_134340.jpg.9d408cd1faae12d2fe44d76e43f184a7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ghostimaster:

seltsam, mir wird bei fast allen Onlineshops angezeigt, dass die auf den 698er nicht passen. 

 

Bei Evilution sind zwar auch ab und zu Unstimmigkeiten auf der Seite, aber in diesem Fall würde ich dieser Seite mehr Glauben schenken als einem Onlineshop! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich gehe auch davon aus, dass Outliner weiß was er in Bezug auf die Zündkerzen schreibt, weil er hat bestimmt schon mehr davon gewechselt als ich bei meinem Smart gesehen habe.

Es war nur mein anliegen euch mitzuteilen, das verschiedene Onlineshops (Matthies, Amazon, KFZ Teile 24 zb.) sagen das sie nicht passen, falls jemand auf die Idee kommt sie dort zu bestellen.


Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe.

IMG_20220726_134340.jpg.9d408cd1faae12d2fe44d76e43f184a7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo ihr Lieben, Boooaaaa, das ist viel Tobak, gerade für mich, und ich bin gerade Mega überfordert mit der ganzen Sache. Ich wollte ein Auto haben, Was im Notfall kleine Mängel hat. Der sollte zur Überbrückung für mein BMW da sein, weil er nächsten Monat TÜV hat, und so wie es sich jetzt anhört, muss die gesamte Kupplung neu plus Aktuator Der Wagen soll am 17.06 wegen einer Sache an der Vorderachse in die Werkstatt gehen, weil er auf der Fahrerseite Geräusche macht wie ein Radlager, das hin ist, und ab und an das ABS beim Bremsen arbeitet ohne Regen und Wuppelt je nach Geschwindigkeit vielleicht nicht ausgewuchtet Rad.   Und jetzt noch der Mist mit der Kupplung. Booooooo, da freut man sich auf so einen kleinen Flitzer und dann sowas  Ja, ich habe die 12-Ges. Gewährleistung. Ob die das deckt, kein Plan. Da kenne ich mich nicht aus, aber ich habe ihm angeschrieben und ne Frist von einer Woche gegeben, dass er sich bitte bei mir melden soll. Für eine Lösung mal sehen, ob er das macht    Wist ihr, was eine Kupplung tauschen mit einem Aktuator kostet ??  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      151.123
    • Beiträge insgesamt
      1.578.260
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.