Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wie siehts denn mit der Theorie "durchgebrochene Kugelpfanne" aus, die Herren? Wäre das was? Ich werf das mal so in den Raum. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.7.2020 um 13:53 schrieb Ahnungslos:

Kontrolliere auch bitte gleich den Zustand der Pfanne des Ausrückhebels.

Es kommt häufiger vor, daß sich der Bolzen dort durchgearbeitet hat und ein Loch in der Pfann drin ist!

 

Das hatten wir eigentlich schon auf der Seite 1 des Freds thematisiert, Hajo! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.7.2020 um 16:29 schrieb kristofer:

 

 

Pfanne sieht auch noch gut aus

 

IMG_7347.jpg

 

Und das stammt von der Seite 2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal: Gucken ob nur bei Zündung an aber ohne dass der Motor läuft die Gänge geschaltet werden können!

Das ist ja jetzt keine besondere Herausforderung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danach wurde, so weit ich das sehen kann, mindestens schon ein halbes Dutzend mal gefragt!  😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na. so lange es bloß am Mund ist, goht's ja no! 😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Outliner:

Nochmal: Gucken ob nur bei Zündung an aber ohne dass der Motor läuft die Gänge geschaltet werden können!

Das ist ja jetzt keine besondere Herausforderung!

Seite 5, 5. Beitrag von oben. Nein, auch bei nur Zündung an kein Schaltgeräusch und nur ein N im Display selbst wenn ich auf R oder den Vorwärtsgang einlegen will. Batterie kann ich leider erst in 3 Wochen wieder Testen. 


05full.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du in eine Zeitfalte gefallen oder das Raum-Zeit-Kontinuum hat sich in Chaos aufgelöst? Nochmal drei Wochen um zwei Messspitzen an zwei Polklemmen zu halten? Wo ist das Problem? Schick mir mal ne PN mit deiner Telefonnummer. Das gibts doch nicht!🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Ahnungslos:

Das hatten wir eigentlich schon auf der Seite 1 des Freds thematisiert, Hajo! 🙂

Sorry. Der Thread ist inzwischen so lang, daß ich das vergessen habe. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb kristofer:

Nein, auch bei nur Zündung an kein Schaltgeräusch und nur ein N im Display selbst wenn ich auf R oder den Vorwärtsgang einlegen will.

Und du bist sicher, daß du dabei die Bremse getreten hältst, während du in 1 und in R schaltest?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.3.2021 um 23:31 schrieb Outliner:

Bist du in eine Zeitfalte gefallen oder das Raum-Zeit-Kontinuum hat sich in Chaos aufgelöst? Nochmal drei Wochen um zwei Messspitzen an zwei Polklemmen zu halten? Wo ist das Problem? Schick mir mal ne PN mit deiner Telefonnummer. Das gibts doch nicht!🙄

 

B592B645-39F0-40E6-BBF9-65FA6C6DE21E.jpeg

8BB87254-A5B5-485B-8E1A-7BB4F832FFD6.jpeg

7937D52F-F1F4-4064-9E52-BE756B5DA129.jpeg

 

Erstes Bild ist die Spannung der Batterie ohne dass irgendwas an ist. 

 

Zweites Bild mit eingeschalteter Zündung und das Dritte mit gedrehtem/Startposition Schlüssel…Allerdings startet er nicht, da aktuell wieder mal 3 Striche im Display zu sehen sind. 

 

Das Ding steht in Friedrichshain nähe SEZ.

bearbeitet von kristofer

05full.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bißchen wenig. Batterie leer oder doch kaputt. Vermutlich ersteres. Nach MEINER Logik sollte das aber nicht zu drei Strichen führen. Wenn das bei meinen Smarts so aussieht, und ich den Schlüssel drehe, dann klackt der Anlasser immerhin noch und die Lampen im KI gehen aus und die Spannung geht auf 6V oder so. Das heißt, er startet zwar nicht, aber es kommen keine Striche und es passiert auch sonst nix schlimmes. Deshalb nehme ich an, daß hier 2 Probleme vorliegen, leere Batterie und die 3 Striche.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Funman:

Deshalb nehme ich an, daß hier 2 Probleme vorliegen, leere Batterie und die 3 Striche.

So wirds sein.

Knarzt denn der Kupplungsaktuator beim Zündung einschalten? Oder hatten wir die Frage schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Outliner:

So wirds sein.

Knarzt denn der Kupplungsaktuator beim Zündung einschalten? Oder hatten wir die Frage schon?

 

Kupplungsaktuator wurde getauscht. Bewegt sich aktuell erstmal nicht beim Zündung einschalten. Batterie ist aktuell etwas schwach auf der Brust und wird nun geladen. Getriebe macht ein paar Klackergeräusche nachdem Batterie ab und wieder angeklemmt wurde. 

 

HIER zu sehen.


05full.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.7.2020 um 16:50 schrieb 450-3:

 

Viel zu viel Aufwand! Der Fahrschemel muss dafür definitiv nicht raus. Es reicht völlig, alles vor dem Getriebe (Ladeluftkühler, Luftführung, Drosselklappe, paar Schläuche und Rohre) soweit auszuräumen und abzuschrauben, bis das Modul abgenommen werden kann.

Geht Notfalls sogar in der Garage, wenn die Kiste hinten hoch genug aufgebockt ist, um das Getriebe unter dem Auspuff durch zu bekommen. Auf einer Bühne mit Getriebeheber aber sicher tausendmal bequemer

Hallo zusammen, 

ich hatte bei einem ähnlichen Modell auch mal Probleme mit der Kupplung und musste bei dem Wechsel ebenfalls keinen Fahrschemel entfernen. Ich hatte es eigenständig in der Garage hinbekommen, hatte aber einige Probleme. Es ist auch schon ein paar Jahre her, deshalb kann ich nicht mehr genau ins Detail gehen. Den Fahrschemel kannst du aber auf jeden Fall drin lassen! 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb TechnikFreak148:

Hallo zusammen, 

ich hatte bei einem ähnlichen Modell auch mal Probleme mit der Kupplung und musste bei dem Wechsel ebenfalls keinen Fahrschemel entfernen. Ich hatte es eigenständig in der Garage hinbekommen, hatte aber einige Probleme. Es ist auch schon ein paar Jahre her, deshalb kann ich nicht mehr genau ins Detail gehen. Den Fahrschemel kannst du aber auf jeden Fall drin lassen! 

LG

Scheitert leider erstmal an der Garage, welche ich nicht habe. Aber erstmal muss ich ja sicher sein, dass es wirklich die Kupplung ist. 


05full.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb TechnikFreak148:

ähnlichen Modell

Was ist denn ein ähnliches Modell? 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb TechnikFreak148:

Hallo zusammen, 

ich hatte bei einem ähnlichen Modell auch mal Probleme mit der Kupplung und musste bei dem Wechsel ebenfalls keinen Fahrschemel entfernen. Ich hatte es eigenständig in der Garage hinbekommen, hatte aber einige Probleme. Es ist auch schon ein paar Jahre her, deshalb kann ich nicht mehr genau ins Detail gehen. Den Fahrschemel kannst du aber auf jeden Fall drin lassen! 

LG

Darf ich mal fragen, mit wie vielen Schrauben deine Kupplung befestigt war? 5 oder 6? Da gibts ja Unterschiede!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So liebe Leute…die Kiste fuhr gerade wieder. Wenn auch nur ein paar Meter. Fehler lag erstmal am nicht richtig angesteckten Kupplungsaktuator, welcher sich ja erstmal gar nicht mehr bewegt hatte bei den letzten Tests. Hab gar nicht gewusst, dass man das Ding falschrum anstecken kann, da ja diese Zapfen im Stecker sind. Wie auch immer. Er fuhr ca 4 Meter aus der Parklücke rückwärts, aber der Schleifpunkt kam erst, als ich das Gaspedal schon fast durchgetreten hatte. Dann nochmal 4 Meter vor (zurück in die Parklücke). Dann wollte ich nochmal in R schalten, aber dann hat es nur wieder dieses Klacken gegeben, so als ob er nicht richtig in den Gang kommt. Zumindest fuhr er  jetzt erstmal wieder…wenn auch nur n paar Meter. Hört sich das nach Kupplung hinüber an mit dem späten Schleifpunkt, oder sollte ich den Aktuator bis zum Anschlag (mittels Lösen der 3 Schrauben) erstmal nachjustieren? Das komische war allerdings auch dieses hoche Summen, als ich den Aktuator wieder richtig rum angesteckt hatte (bei ausgeschalteter Zündung). War das der Anlernvorgang? 

 

 HIER noch der richtig „gepolte“ Aktuator vorm Anlassen. Allerdings mit meiner Meinung nach komischen Geräuschen aus dem Getriebe?!?


05full.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Wird gerade für alle ausgerollt. Ende 2019 ging es mit den gewerblichen Konten los, seit ein paar Wochen sind die Privaten dran. Mangels eigener Banklizenz, läuft es diesmal aber über einen Vermittler (Adyen).      Überweisung direkt auf das eigene Konto ist nach der Umstellung auch für private Verkäufer vorbei. Wer dann noch nicht freiwillig weg ist, wirft wahrscheinlich spätestens nach dem ersten großen Verlust wegen einer nachträglich geplatzten Zahlung, das Handtuch.  Günstiger Versand als Päckchen oder Brief ohne Trackingnummer wird dann wohl auch selten werden. Ohne Liefernachweis wird praktisch jeder Fall gegen den Verkäufer entschieden, so zumindest die Erfahrungsberichte in den Verkäuferforen, wo ich aktiv bin.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.944
    • Beiträge insgesamt
      1.507.237
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.