Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe SmartForum-Gemeinde,

 

meine Freundin hat einen Smart ForTwo 450 Bj 98.

Von den zwei Autoschlüsseln hat einer die Kodierung verloren.

Wie es, dank Murphys Law, kommen musste, hat Sie diesen nun auch noch verloren.

 

Nach mehreren Wochen intensiver Recherche habe ich nun herausbekommen, dass der Smart ForTwo 450 Bj 98 die veraltete ZEE Elektronik nutzt und damit wohl nur mit dem Star-Diagnose Tool von Mercedes angelernt werden kann.

Anfragen bei einer Vertragswerkstatt und einem Smart-Center haben ergeben, dass diese Beträge in einer Preisspanne von 90 - 100 EUR dafür nehmen (für drei bis vier Klicks auf dem Gerät :-/).

 

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Hat einer von Euch vielleicht einen Tipp, wo man in Hamburg das Anlernen der Schlüssel für angemessenes Geld durchführen lassen kann?

Ich freue mich über jeden Tipp den ich von Euch bekommen kann.

 

Viele Grüße

 

bearbeitet von smartorwhat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du viel Glück hast, dann besitzt auch jemand im Forum aus Deiner Gegend eine solche StarDiagnose, mit der mal Schlüssel anlernen kann.

Es besitzen nämlich mittlerweilen auch manche Privatpersonen dieses Tool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur Bremen anbieten


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb smartorwhat:

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Hat einer von Euch vielleicht einen Tipp, wo man in Hamburg das Anlernen der Schlüssel für angemessenes Geld durchführen lassen kann?

Ich freue mich über jeden Tipp den ich von Euch bekommen kann.

 

Wenn du noch einen funktionierenden Schlüssel hast, kannst du diesen bei "Mr Minit" oder ähnlichen Schnell Schlüsseldiensten Kopieren lassen.
Das hatte ich schon mit einem Schlüssel eines 450'ers von meinem Vater gemacht.
Wenn du das Komplette Paket aus Schlüssel, Schlüssel Schleifen und Kopieren brauchst, sind das ca. 79€.
Nur die Daten von einem zum anderem Schlüssel Kopieren sind das ca. 30€
Preise können aber variieren, also vorher beim Schlüsseldienst fragen
 


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Smart 451:

Wenn du noch einen funktionierenden Schlüssel hast, kannst du diesen bei "Mr Minit" oder ähnlichen Schnell Schlüsseldiensten Kopieren lassen.

 

Also zumindest schreibt er ja im Eingangsposting, daß der noch funktionierende Schlüssel verloren wurde! :classic_sad:

 

Unabhängig davon geht es aber in erster Linie darum, die Funkfernbedienung mit der StarDiagnose anzulernen und erst mal nicht darum, den Schlüssel mechanisch zu kopieren.

Und ich denke nicht, daß der Mr. Minit dafür geeignet wäre!

 

Den nicht funktionierenden Zweitschlüssel hat er ja noch, wenn ich das richtig verstanden habe.

Aber mit nicht funktionierender Funkfernbedienung ist eben schlecht die Wegfahrsperre zu entriegeln, da nützt es auch nix, wenn man den Smart über das Kofferraumschloss aufschliessen könnte.

 

Tante Edith weist mich aber gerade drauf hin, daß ich da auch was falsch verstanden haben könnte! :classic_blush:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb smartorwhat:

Von den zwei Autoschlüsseln hat einer die Kodierung verloren.

Wie es, dank Murphys Law, kommen musste, hat Sie diesen nun auch noch verloren.

 

Irgendwie werde ich aus der Formulierung nicht schlau!

Hat sie jetzt den noch funktionierenden Schlüssel verloren oder den anderen Schlüssel, dessen Codierung verloren gegangen ist?

Habt ihr jetzt noch einen funktionierenden, mit dem ihr fahren könnt oder nicht?

 

Unabhängig davon braucht ihr natürlich auf jeden Fall einen funktionierenden Zweitschlüssel, also zum einen den zum Fahrzeug passenden Schlüsselbart und zum zweiten einen Funksender, mit dem die Wegfahrsperre entriegelt werden kann.

 

Der Schlüsselbart kann von einem geeigenten Schlüsseldienst gefräst werden, der Funksender muß eben mit der StarDiagnose auf den Smart programmiert werden.

Hier kann auch ein anderer, funktionierender Funksender eines 450er Smarts verwendet werden.

Es müssen aber bei dem Anlernvorgang immer beide Schlüssel beteiligt sein, Funksender, die an dem Anlernvorgang nicht beteiligt sind, funktionieren anschließend nicht mehr, auch wenn sie vorher funktioniert haben!

 

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Smart 451:

Nur die Daten von einem zum anderem Schlüssel Kopieren

Beim Smart können die Schlüssel so nicht kopiert werden. Die Codes sind fest in den Schlüsseln. Die Codes werden in den Smart einprogrammiert. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Irgendwie werde ich aus der Formulierung nicht schlau!

Hat sie jetzt den noch funktionierenden Schlüssel verloren oder den anderen Schlüssel, dessen Codierung verloren gegangen ist?

Habt ihr jetzt noch einen funktionierenden, mit dem ihr fahren könnt oder nicht?

 

Unabhängig davon braucht ihr natürlich auf jeden Fall einen funktionierenden Zweitschlüssel, also zum einen den zum Fahrzeug passenden Schlüsselbart und zum zweiten einen Funksender, mit dem die Wegfahrsperre entriegelt werden kann.

 

Der Schlüsselbart kann von einem geeigenten Schlüsseldienst gefräst werden, der Funksender muß eben mit der StarDiagnose auf den Smart programmiert werden.

Hier kann auch ein anderer, funktionierender Funksender eines 450er Smarts verwendet werden.

Es müssen aber bei dem Anlernvorgang immer beide Schlüssel beteiligt sein, Funksender, die an dem Anlernvorgang nicht beteiligt sind, funktionieren anschließend nicht mehr, auch wenn sie vorher funktioniert haben!

 

 

 

Danke für Deine Antwort.

Wir haben zur Zeit nur noch einen Schlüssel, bei dem der Bart korrekt ist, also mechanisch zum Fahrzeug passt bzw. gehört.

Nur die Kodierung ist nicht mehr gegeben, so dass die Wegfahrsperre damit nicht mehr entriegelt werden kann und somit der Motor nicht mehr gestartet werden kann (9 x Mal schnelles Blinken beim Drücken des Entriegelungsknopfs).

Die Auto-Elektronik (ZEE) muss den Schlüssel wieder "kennenlernen", was soweit ich gelernt habe nur mit dem Tool StarDiagnose gemacht werden kann.

bearbeitet von smartorwhat
Korrektur von Typos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann hatte ich es doch richtig verstanden.

Deine Formulierung war aber so, als ob der nicht mehr funktionierende Schlüssel verloren gegangen wäre.

 

Wie ich oben zitiert hatte, Du hast ja geschrieben, daß von zwei Autoschlüsseln ein Schlüssel die Codierung verloren hätte.

Und nach Muphys Law hat sie diesen auch noch verloren!

Das wäre dann also nach Deiner Formulierung der Schlüssel mit der verlorenen Codierung gewesen!

Dann müsstet ihr jetzt eigentlich noch einen Schlüssel zum Fahren haben.

Aber dann wäre es ja nicht nach Murphys Law gewesen. :classic_wink:

 

Das heisst im Moment könnt ihr den Smart überhaupt nicht bewegen und es müsste einer mit der StarDiag zu Euch kommen bzw. ihr müsstet den Smart zum SC schleppen, denn Anlernen geht nur am Smart selbst!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Funman:

Beim Smart können die Schlüssel so nicht kopiert werden. Die Codes sind fest in den Schlüsseln. Die Codes werden in den Smart einprogrammiert.

 

Genau so ist es, Hajo. In den Schlüssel wird nix einprogrammiert oder kopiert, da kann gar nix einprogrammiert werden!

Es werden nur die Codes der Funksender im Schlüssel dem Smart bekannt gegeben und in die Steuerung einprogrammiert, damit der richtig drauf reagieren kann.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb smartorwhat:

 

Danke für Deine Antwort.

Wir haben zur Zeit nur noch einen Schlüssel, bei dem der Bart korrekt ist, also mechanisch zum Fahrzeug passt bzw. gehört.

Nur die Kodierung ist nicht mehr gegeben, so dass die Wegfahrsperre damit nicht mehr entriegelt werden kann und somit der Motor nicht mehr gestartet werden kann (9 x Mal schnelles Blinken beim Drücken des Entriegelungsknopfs).

 

Wie lange liegt denn der schon mit der verlorenen Codierung in der Schublade? :classic_rolleyes:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Ahnungslos:

Dann hatte ich es doch richtig verstanden.

Deine Formulierung war aber so, als ob der nicht mehr funktionierende Schlüssel verloren gegangen wäre.

 

Wie ich oben zitiert hatte, Du hast ja geschrieben, daß von zwei Autoschlüsseln ein Schlüssel die Codierung verloren hätte.

Und nach Muphys Law hat sie diesen auch noch verloren!

Das wäre dann also der Schlüssel mit der verlorenen Codierung gewesen!

Dann müsstet ihr jetzt eigentlich noch einen Schlüssel zum Fahren haben.

Aber dann wäre es ja nicht nach Murphys Law gewesen. :classic_wink:

 

Das heisst im Moment könnt ihr den Smart überhaupt nicht bewegen und es müsste einer mit der StarDiag zu Euch kommen?

Ok, verstehe die Verwirrung. 🙂

 

Ich habe auch noch ein fahrtüchtiges Auto und ein Abschleppseil und kann somit den Smart zur StarDiagnose abschleppen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Wie lange liegt denn der schon mit der verlorenen Codierung in der Schublade? :classic_rolleyes:

 

Der Schlüssel der noch da ist, ist der Schlüssel, der bislang immer zum Fahren verwendet worden ist, bis zu dem Zeitpunkt wo bei ihm die Kodierung verlorengegangen ist (vor ca. 2 Monaten).

Danach wurde der Ersatzschlüssel verwendet, den meine Freundin nun aber verloren hat.

 

Und ja, das ist natürlich hochgradig selbstverschuldet und wenn Du die Details kennen würdes auch zum Teil Kinoreif. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einzigen  Ersatzschlüssel verlieren.  Dafür sind 100 Euro an sich noch zu preiswert . Lehrgeld heißt das. 


Egal ob Kinoreif. 

 

Sobald man nur noch einen Schlüssel besitzt, fährt der (schlaue) Owner sofort und unverzüglich mit dem letzten verbliebenen Schlüssel zum SC ! 

 

NICHT ins Kino, NICHT in die BAR, NICHT an den Strand, NICHT zum Grillen, NICHT in die Sonnenbank, NICHT ins Fitnessstudio, NICHT zur Maniküre, NICHT zum Friseur. Hab ich was vergessen ?

 

 

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb smartorwhat:

Und ja, das ist natürlich hochgradig selbstverschuldet und wenn Du die Details kennen würdest auch zum Teil Kinoreif. :-)

 

Diese Erkenntnis hat er ja jetzt auch schon gewonnen, Heiko!

Brauchst also nicht weiter in der offenen Wunde zu bohren!  :classic_wink:

 

Jetzt braucht er eben jemand aus der Gegend HH, der eine StarDiagnose sein eigen nennt und bereit wäre zu helfen.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir sind die technischen Zusammenhänge bekannt:

 

Smart + Schlüssel + StarDiagnose müssen alle zur selben Zeit an demselben Ort sein, damit die Schlüssel neu angelernt werden können. Ein mechanisch zum Auto passender Schlüssel (Schlüsselbart muss passen) ist auch vorhanden, damit die Zündung eingeschaltet werden kann.

 

Das man sich den Bart eines Schlüssel-Rohling beim Schlüsseldienst zuschleifen lassen kann als neuen Ersatzsclüssel (für den mechanischen Part) ist mir auch bekannt.

 

Bei dem Smart handelt sich um einen Smart ForTwo Bj 98 mit Elektronik vom Typ ZEE.

 

Es geht mir um folgende Frage:

 

Hat jemand einen Tipp wo ich in Hamburg für angemessenes Geld, z.B. freie Autowerkstatt oder anderweitiger Besitzer des Tools Stardiagnose die Schlüssel neu kodieren lassen kann?

 

Vielen Dank.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin 70km entfernt ... 

 

@ Ernst

 

Noch Salz in die Wunde Stock rein stecken ... 

Dafür würde ich die Freundin 8 Wochen ÖPNV fahren lassen 😂

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Frau wollte doch bestimmt in der nächsten Woche mal nach Hamburg zum shoppen, oder?

Dann müsstest Du sie wenigstens nicht begleiten, das schont die Nerven! :classic_wink:

 

Es würde ausreichen, ihr die goldene Karte zu geben!

Dann hyperventilierst Du wenigstens erst anschließend! :classic_biggrin:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen nach HH zum Shoppen.  Bin in der Tat  morgen fast in HH. (Bargteheide)   Könnte ja vorm Shoppen  noch nen Hunni Shoppinggeld  "machen"  ... :classic_wink:  

Der TE kann aber auch zu mir kommen. Dann fällt die "Anfahrt" weg. 

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb 380Volt:

Könnte ja vorm Shoppen  noch nen Hunni "machen"  ... 

 

Du sollst ja nicht die Ausgaben Deiner Göttergattin zu einem kleinen Teil kompensieren, sondern einem armen Smartisten helfen!  :classic_smile:

 

Kannst ja noch ein bißchen Salz für die Wunde mitnehmen! :classic_wink:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yueci und  Higgy wissen dass ich  "Smartisten"  hier bei mir in meiner Garage mit meiner SD auch mal  gratis helfe.  Der TE darf gerne vorbei kommen und nen Kasten Bier hin stellen. 

 

IN HH könnte es eigentlich doch auch Yueci hin bekommen, ich glaube der hat ein DS150 mit WOW, das sollte es auch packen ? 

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das geht nicht.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Ahnungslos:

 

Unabhängig davon geht es aber in erster Linie darum, die Funkfernbedienung mit der StarDiagnose anzulernen und erst mal nicht darum, den Schlüssel mechanisch zu kopieren.

Und ich denke nicht, daß der Mr. Minit dafür geeignet wäre!

 

Den nicht funktionierenden Zweitschlüssel hat er ja noch, wenn ich das richtig verstanden habe.

Aber mit nicht funktionierender Funkfernbedienung ist eben schlecht die Wegfahrsperre zu entriegeln, da nützt es auch nix, wenn man den Smart über das Kofferraumschloss aufschliessen könnte.

:classic_blush:

Moin!
Ich meinte auch nicht mechanisch (Schleifen) das Kopieren des Schlüssels vorzunehmen, sondern auch die Kodierung für die Wegfahrsperre.
Denn die Discount Schlüsselmacher haben sich auch weiterentwickelt und können neben des Schleifen von KFZ Schlüsseln auch das Kodieren vornehmen.
Siehe auch (KLICK HIER)

Wenn natürlich der letzte Schlüssel vom Auto weg ist, klappt das natürlich nicht mit dem Schlüsseldienst.
Aber eine Idee habe ich noch....
Zum Autoverwerter "um die Ecke" und dort eine kompletten Satz von Zündschlüssel- schloss, Transponder und das Wegfahrsperrenmodul

Ansonsten wie schon meine Vorredner hier geschrieben haben, ab zum SC oder jemanden der ein originales StarDiag hat.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Smart 451:

Aber eine Idee habe ich noch....
Zum Autoverwerter "um die Ecke" und dort eine kompletten Satz von Zündschlüssel- schloss, Transponder und das Wegfahrsperrenmodul

 

Bist Du sicher, daß wir vom gleichen Fahrzeug sprechen?

Ein 450er Smart hat weder einen Transponder noch ein "Wegfahrsperrenmodul"!

Die Wegfahrsperre ist Bestandteil des zentralen Steuergeräts des Smart, für das beim Baujahr des TE sogar eine originale StarDiagnose benötigt wird, um dort etwas zu bewerkstelligen.

Und ob eine solche beim Schlüsseldienst vorhanden ist, wage ich dann doch ein wenig in Zweifel zu ziehen! :classic_wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt wenn dann bräuchte der TE Tacho, ZEE, Motorsteuergerät von einem Spender. Für das Geld kann er auch direkt bei MB einen neuen Schlüssel kaufen.... 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.