Jump to content

Empfohlene Beiträge

"Die Ignoranz der Politiker" müsste in diesem Artikel fett rot in 48er Schrift dargestellt werden!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es müsste die Möglichkeit geben, dass Verbände und Institutionen diese Anwälte anzeigen.

Die haben doch auch gute Anwälte.....

Aber wie ist das Sprichwort: Eine Krähe hackt der Anderen kein Auge aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sollten das Ding eben nicht als "Schutz" vermarkten, sondern als der neueste Trend in Sachen Kleidung, dann wäre doch alles in Ordnung. Dagegen kann ja keiner was sagen, die Mode ändert sich ja ohnehin immer!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2020 Kartusche

Die ganz neue , unsichtbare Gefahr für Leib und Leben bei jedem Einkauf, bei jedem Türgriff, bei jedem Griff in die Zeitungsbox, in den Briefkasten, bei der Annahme von Päckchen und Paketen:

Diese Covid19 Viren,- eine Abart des Vogelgrippevirus Sars überlebt, so lese ich im April 2020 auf Plastik 3 Tage, auf Kupfergeld 4 Stunden, auf Pappe 24 Stunden und sogar auf Edelstahl 3 Tage lang !

Die Konsequenz wäre demnach die Post und die Zeitung und die Päckchen nur noch mit Handschuhen in Empfang zu nehmen, diese erst einmal 3 Tage lang in der Ecke stehen lassen und dann öffnen. Beim Einkauf ebenso- mit Handschuhen einkaufen gehen, den Kram irgendwo im Keller lagern und erst nach 3 Tagen benutzen..

Man ist geneigt diese ganze Corona-Hysterie abzutun, wären da nicht die Berichte der Überlebenden in ihrer Einsamkeit und schlimmeren Leiden, als man sich vorstellen kann: "Es fühlt sich an wie Glas in der Lunge" oder "Plötzlich lag ich im Krankenhaus, ohne selbst atmen zu können" - das kann schon mal einen Monat dauern - wenn man denn überlebt! Übrigens sind beide Aussagen von 38jährigen getan..


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Päckchen nur noch mit Handschuhen in Empfang zu nehmen, diese erst einmal 3 Tage lang in der Ecke stehen lassen und dann öffnen. Beim Einkauf ebenso- mit Handschuhen einkaufen gehen...  

Das tuen wir schon länger. Bevor die Sachen zB in den Kofferraum wandern kurz einsprühen und einwirken lassen. Ob es hilft ????

Aber wir glauben ein wenig dran.......... (gehöre zur Risikogruppe)

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb greatoldman:

Wieso sind Gesetze lückenhaft und "auslegbar"? Wieso kann man Gesetze lesen, aber nicht verstehen? Wieso macht man sich bei Unwissenheit "strafbar"? Nun, weil überall Anwälte hocken bis oben hin in die Politik und die werden einen Teufel tun, ihre Pfründe zu lockern, die sie selbst gebastelt haben. Mir kann keiner erzählen, daß in einem Land, wo Goethe und Schiller lebten, keine klaren und eindeutigen Formulierungen in den Gesetzestexten gefunden werden konnten.. Zwischen Scharlatanerie und Verstudiertheit tummelt sich dieser Pilz - und er wächst und gedeiht immer prächtiger, weil keiner diesem Tun ein Ende bereitetet und besonders Abmahnungen für Dritte unter Strafe stellt als das was es ist: Hehlerei.


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok gehört sicher nicht hierher aber ist doch wie der Bundestag.

Verkleinern? (wir haben den zweitgrössten der Welt) Dann müssten die Damen und Herrn auf ihre gut bezahlten Nichtanwesentheitsprämien verzichten.

Es sollte so sein, dass Bundestagsabgeordnete KEINER normalen Arbeit mehr nachgehen dürften sonder nur dem

WOHLE DES VOLKES "dienen" sollten. 

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb greatoldman:

Ok gehört sicher nicht hierher aber ist doch wie der Bundestag.

Verkleinern? (wir haben den zweitgrössten der Welt) Dann müssten die Damen und Herrn auf ihre gut bezahlten Nichtanwesentheitsprämien verzichten.

Es sollte so sein, dass Bundestagsabgeordnete KEINER normalen Arbeit mehr nachgehen dürften sonder nur dem

WOHLE DES VOLKES "dienen" sollten. 

Vollkommen richtig, es würde die halbe Anzahl reichen und dann beim halben Gehalt, das wäre immer noch mehr als ein Ingenieur verdient. Aber mal was anderes: Was ist, wenn nun die Atemmaskenpflicht kommt? Unsere Jungen sind alle im Gesundheitsdienst, die raten zur FFP 2 Maske für den einmaligen Gebrauch. Leider haben diese Dinger (10 Stück ca 15 Euro) Lieferzeiten bis Mai.

aber es gibt auch Ausnahmen.

Davon habe ich 20 Stück bestellt, incl. Fracht 50 Euro. Was will man machen?

 

Edit: Link auf Wunsch entfernt. Goyko

 

Diesen Link nehme ich Morgen früh wieder raus, damit der Admin keine Probleme bekommt.

 


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher super Qualität aus Shenzhen


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das sind echt Wucherpreise. eBay verbietet eigentlich solche Angebote und man sollte sie sofort melden. Hier ist das wohl schon geschehen. Ich finde das unredlich, mit der Not anderer Menschen solche Geschäfte zu machen. 

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Triking:

Also das sind echt Wucherpreise. eBay verbietet eigentlich solche Angebote und man sollte sie sofort melden. Hier ist das wohl schon geschehen. Ich finde das unredlich, mit der Not anderer Menschen solche Geschäfte zu machen. 

Gruß, Rolf

Ja ja, das mag alles stimmen, aber schau mal: Angebot und Nachfrage. Darauf basiert unser Wirtschaftssystem und .. die ganze Börse! Will man das nun alles verbieten? Gegen diesen Erdrutsch im System wäre Corona das bei weitem kleinere Übel..


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb PW:

Ja ja, das mag alles stimmen, aber schau mal: Angebot und Nachfrage. Darauf basiert unser Wirtschaftssystem und .. die ganze Börse!

Wirtschaftlich gedacht müßtest du deine gesamten Schutzmaßnahmen einstellen und zu einer Coronaparty gehen, die Alten, Kranken und Behinderten, also die wirtschaftlichen Kostenfaktoren sterben, die die Überleben stelllen die notwendige, schwupps ist die ganze Sache vorbei. Sry, muß zu Arbeit, keine Zeit für eine gefühlvollere Darstellung.

P.S: Das mit Der Euthanasie hatten wir auch schon, wäre immer noch das Schlimmste was wir uns antun können.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Laverda 1000 3:

Wirtschaftlich gedacht müßtest du deine gesamten Schutzmaßnahmen einstellen und zu einer Coronaparty gehen, die Alten, Kranken und Behinderten, also die wirtschaftlichen Kostenfaktoren sterben, die die Überleben stelllen die notwendige, schwupps ist die ganze Sache vorbei. Sry, muß zu Arbeit, keine Zeit für eine gefühlvollere Darstellung.

P.S: Das mit Der Euthanasie hatten wir auch schon, wäre immer noch das Schlimmste was wir uns antun können.

 

Oh nein, diese "Denke" ist nicht die meine, sondern überall im Wirtschaftsleben die Maxime schlechthin, in den Wirtschaftsschulen forciert und vorgebetet. Angebot und Nachfrage findet man -gerade jetzt- bei den großen Portalen im Internet, wo plötzlich viele Artikel mal eben 50% teurer geworden sind.  (Wir halten aus, bis sich die Umstände wieder normalisiert haben.)  Schau' mal, wer macht denn die ganzen Jahre Reklame für "Invenstments" und "gestreute Anlagen"?  Dieses goldne Kalb wird sogar im öffentlichen Rundfunk angebetet. Es geht nur um die Kohle, den Gewinn - nicht um diejenigen, die hinten runter fallen.. ich hätte da etwas für dich zur Aufmunterung: Das Murmelspiel, eine Satire.


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.4.2020 um 08:59 schrieb PW:

Ja ja, das mag alles stimmen, aber schau mal: Angebot und Nachfrage. Darauf basiert unser Wirtschaftssystem und .. die ganze Börse! Will man das nun alles verbieten? Gegen diesen Erdrutsch im System wäre Corona das bei weitem kleinere Übel..

Ja, ich wäre für ein Verbot mit dem Geld anderer Leute zu handeln. Ich bin mit diesem Wirtschaftssystem so wie es gerade läuft nicht einverstanden, wo die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander geht.

Und die Politik schaut zu.

Volksvertreter. Ich fühle mich nicht vertreten, eher in den Hintern getreten. Ist es Ignoranz oder Kalkül, so jämmerlich sehenden Auges in eine gesundheitliche Notlage zu schliddern?

Was machen die ganzen gutbezahlten Leute, die Horden von Beratern auf Steuerzahlers Kosten beschäftigen?

Keine Masken für Klinikpersonal, geschweige denn fürs restliche Volk? Konnte das Szenario wirklich keiner ahnen bei der Globalisierung und immer mehr Menschen auf dem Planeten?

Oder wäre Vorsorge zu teuer geworden und hätte die Rendite geschmälert? Für jeden Mist wird Geld in die Welt hinausgeblasen, aber dann hätte man wohl die Fenster in den Glaspalästen nicht mehr so oft putzen können, ihr wisst schon, zu teuer...🤮

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wartet mal ab, bald sind die Osterferien vorüber und die Lockerungen werden kommen (müssen), die Wirtschaft läuft an, die europ. Südländer verlangen wieder Stützen, der Zustrom ins gelobte Land wird wieder neue Höhepunkte bekommen.  Das Land ist stark, Europa ist stark, wenn es sich wieder auf die Kernländer besinnt und die Grenzen kontrolliert. Es wird so kommen. Wir sollten weiterhin optimistisch bleiben und frohen Mutes - wie immer !


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann die Coronazeit auch sinnvoll nutzen - z.B. zum Buddeln: Kartusche Gartenteich-Projekt


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Outliner: Weiter vorne im Thread ist ein link, dort ist nachzulesen, dass das Szenario SARS Pandemie schon vor Jahren durchgespielt wurde.

 

@PW: Ich bin mir nicht sicher, ob ich Deinen Beitrag richtig interpretiere, aber das primäre Problem sind doch nicht die Beschränkungen sondern die Virusinfektion.


Viele Grüße

Darkblue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Outliner:

Konnte das Szenario wirklich keiner ahnen bei der Globalisierung und immer mehr Menschen auf dem Planeten?

Bill Gates hat dieses Szenario schon 2015 eindrucksvoll beschrieben:

"Wenn etwas in den nächsten Jahrzehnten über zehn Millionen Menschen tötet, dann wird es höchstwahrscheinlich ein hochansteckendes Virus sein und kein Krieg. Keine Raketen, sondern Mikroben. Ein Grund dafür ist unter anderem, dass wir viel in nukleare Abschreckung investiert haben. In ein System, das eine Epidemie aufhält, haben wir aber nur sehr wenig investiert. Wir sind für die nächste Epidemie nicht gewappnet."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat Darkblue:

@PW: Ich bin mir nicht sicher, ob ich Deinen Beitrag richtig interpretiere, aber das primäre Problem sind doch nicht die Beschränkungen sondern die Virusinfektion. Zitatende

 

Nun ja, ich wollte die Sache nicht politisch oder medizinisch, sondern ganz pragmatisch - soziologisch angehen: Viele langweilen sich und Homeoffice ist bei wenig intakten Familien oder solchen mit vermurksten Kindern sehr sehr schwierig..


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das kann ich mir natürlich vorstellen, dass es nicht in jedem Zuhause so ganz einfach ist zur Zeit.

Gestern hat mir jmd. am Telefon erzählt, vor dem Haus hätte ein Krankenwagen angehalten, die Aussteigenden hatten quasi "Weltraumanzüge" an und gingen in die Nebenwohnung - Coronaverdacht.

Wir sind schon seit Fastnacht sehr vorsichtig und sehr zurückgezogen und nehmen und nahmen Corona bzw. Covid 19 sehr ernst, aber es fühlt sich doch anders an, wenn es nicht nur Theorie und "Fernsehen" ist - und die Menschen in voller Schutzkleindung plötzlich im Hausflur stehen.

 


Viele Grüße

Darkblue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb PW:

Man kann die Coronazeit auch sinnvoll nutzen - z.B. zum Buddeln: Kartusche Gartenteich-Projekt

 

 

Well Done ! 

 

 

Daumen hoch.jpg

 

 

 

Ich poliere gerade 2 Autos. Garten kommt morgen dran. 

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 380Volt:

 

 

Well Done ! 

 

 

Daumen hoch.jpg

 

 

 

Ich poliere gerade 2 Autos. Garten kommt morgen dran. 

Ich bring Dir meine Melone auch.... 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb 380Volt:

 

 

Well Done ! 

 

 

Daumen hoch.jpg

 

 

 

Ich poliere gerade 2 Autos. Garten kommt morgen dran. 

Viel Spaß beim Polieren - und zwei TIpps noch: Die Einstiegsleiste mit Hartwachs.. und: Die Frontscheibe und Heckscheibe -NUR AUSSEN-  mit Regenabweiser behandeln, das gibt eine ganze Menge an Komfort! 

(Scheibe gründlich reinigen, trocknen, auf einen kleinen Bausch Watte in kreisenden Bewegungen das Fluid auftragen, trocknen lassen und dann mit Watte polieren, bis alles klar ist. Das kann bei der 1. Behandlung sein, daß sich Feuchtigkeit die Scheibe milchig werden lässt: Anhalten,  mit einem trockenen Tuch abwischen und fertig, dieser Effekt kommt nicht wieder.) Die Scheibe auch von innen reinigen, mit warmem Wasser - in dem ein Tropfen Spülmittel ist. Die Gummis mit Gummipflegemittel behandeln- das zahlt sich aus, auch die Scheibenwischergummis !  Wenn man sich Zeit lässt, ist das nicht so schlimm wie es sich anliest.


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Schaltwippenlenkrad fehlt mir im 450er auch noch! Schon was Feines, im 453er ists drin. Leider kostet so ein Lenkrad für den 450er mehr als ein ganzes Auto...😖 Die Automatik ist aber in der Stadtschleicherei ganz bequem. Habe auch die Schaltkonsole getauscht und freischalten lassen.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.567
    • Beiträge insgesamt
      1.487.244
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.