Jump to content
llleeexxx

Lenkung schwergängig / Kreuzgelenk / Lenkstange

Empfohlene Beiträge

Moin.

 

Also meine Lenkung von meinem Smart 450 Facelifr Bj. 2003 war seit kurzem schwergängig. Das erste bisschen der Drehung war leicht, danach wurde es sehr schwer und nach Kurven hat sich das Lenkrad nicht automatisch gerade gestellt. Also habe ich mich hier im Forum schlau gemacht. Zwei Lösungen wurden angeboten:

 

a) Kreuzgelenk fetten/schmieren/ölen

b) Lenkstange unter dem Lenkrad schmieren. dort geht eine "viereckige" Stande in eine Runde. Im Übergang kann man Öl hineinsickern lassen.

 

Meine Erfahrung:

zu a) Hat ein bisschen geholfen

zu b) Hat besser geholfen!

 

Hinsichtlich Langzeittest... wir werden sehen!

 

Beste Grüße, Alex

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von llleeexxx am 06.09.2010 um 18:17 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von llleeexxx am 06.09.2010 um 18:17 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und damit es wieder richtig leicht geht schau auch mal unter die Gummikappe wo die Lenkstange im Lenkgetriebe verschwindet. Auch dort kann viel Rost/Dreck drunter sein und die Sache blockieren.

Also auch hier schön sauber machen, oelen und noch etwas Fett unter die Dichtkappe füllen.


193092_2.png

 

Spritmonitor.de

 

RADIO fresh80s - Hier sind die Achtziger zuhause!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt schon sehr viel über das Lenkstangen Problem gelesen. Ich lebe in Irland und habe einen 2004 ForTwo Brabus. Meine Werkstatt hat mit empfohlen die Lenkstange zu wechseln. Dafür hat man glaube ich 6 Stunden Arbeitszeit veranschlagt. Das ist meiner Meinung nach Beschiss.

 

Ich würde hier auch gerne selber Hand anlegen. Mein Problem: wie komme ich an das Kreuzgelenk heran. Eine Anleitung hier im Form beschreibt den Zugang durch den Radkasten. Hier kann ich jedoch nur den Stoßdämpfer sehen, der durch die Plastikabdeckung geführt ist. Kann man die Fronthaube leicht abbauen oder ist der Zugang über das Armaturenbrett einfacher?

 

Vielen Dank fuer Eure Hilfe.

 

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach die Gummitülle im Fussraum um die Lenkstange herraus nehmen, dann siehst du schon das Gelenk. Mit einem längeren Sprühroh für das Oel kommst du da dann auch gut ran.

Auch die beiden Lager oben unter der Armaturenverkleidung werden gern fest und vertragen gern auch etwas Oel.

 

Gruss Trixi

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von smartetrixi am 15.02.2011 um 18:36 Uhr ]


193092_2.png

 

Spritmonitor.de

 

RADIO fresh80s - Hier sind die Achtziger zuhause!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Kreuzgelenk war schon ausgeschlagen, bei ca.200tKm. Leider gibt es das Gelenk nicht einzelnd zu kaufen. Habe mir eine komplette Lenksäule bestellt die mich um die 160€ gekostet hat, finde den Preis noch erträglich. Der Einbau erwies sich als einfacher als ich dachte, vo. Panel ab, Armaturenbrett ab, vo. li. rad ab, Gelenk am Lenkgetriebe abschrauben. Der Rest ist selbsterklärend. Finde 6 Stunden auch ein wenig übertrieben. Ps: Bei schwergängiger Lenkung sind die oben genannten Tipps schon Goldrichtig, es lohnt sich aber auch nochmal die Traggelenke zu betrachten, diese können schon "trocken" laufen oder gar innen verrostet sind. Mit einer Spritze und einer Kanüle kann man bei betagten Traggelenken ein wenig Öl indiezieren, somit kann es gut sein das die Lenkung leichter geht.. Hatte mit der Methode auch schon Erfolg bei knarzenden Koppelstangen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand eine Bebilderte Anleitung wie die ganze Lenksaeule ausgebaut wird ?

ich hab nix gefunden ...

 

meine Lenkung wird immer wieder schwergaengig ich hab das alles schon getraenkt ohne ende mit oel ..

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann es nicht sein das ein Domlager kaputt ist?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wohl egal welches lager, das ding gibts eh nur komplett wie ich so lese. Aber sow ie es sich anfuehlt mit nur schwergaengigen Stellen zwischendrin aber ansonsten drehfreudig geht das schon in richtung dem kardangelenk. aber eingesprueht und ertraenkt wurde alles von oben bis unten. Wenn ich eine Anleitung finde dann baue ich alles mal aus uns schau mir das an, aber ich will ueberraschungen vermeiden und nicht stundenlang nach schrauben suchen die es zu oeffnen gilt. Frontpanel ab iss klar aber das din ist ja hinter dem kuehler, kann man den dann einfach wegziehen damit man an die schraube kommt .. alles eben so fragen ... anleitung waere gut und gibts ja fuer fast alles hier aber eben nix gefunden ueber die lenksaeule .. leider.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Gemeinde. habe heute aus bekanntem Grund meine Lenkung geschmiert, funzt jetzt wieder prima. Hier eine bebilderte Anleitung für alle die das So besser vestehen. Zuerst untere Lenksäulenverkleidung

Verkleidung.JPG

abschrauben, 4 Stk TX10-Schrauben (Torx-Schraubendreher erforderlich, mit der Nuss kommst du nicht so tief rein). So jetzt kannst du die beiden inneren Lager und das innere Gelenk ölen (ich hab ordentlich WD40 rein).

Lagerunten.JPG

lagerunten2.JPG

Lageroben.JPG

Gelenkinnen.JPG

So und jetzt noch aussen. Erstmal ganz einschlagen

einschlagen.JPG

dann mit dem langen Vergaserschraubendreher die Gummikappe anheben und ordentlich öl rein

DSC02841aussen.JPG

und Gelenk aussen auch schmieren

Gelenkaussen.JPG

Welle.JPG

viel Spass

 

-----------------

Bitte nicht wundern, bin nicht vom Fach!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von JoergII am 12.01.2013 um 17:34 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von JoergII am 12.01.2013 um 17:38 Uhr ]


Bitte nicht wundern, bin nicht vom Fach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

habe schon oft und gerne fleißig mit gelesen, mich aber noch nicht zu Wort gemeldet....

 

Jetzt zu einem schon recht alten Beitrag.

Hatte auch das Problem der festsitzenden Lenkung und zusätzlich war noch der Lenkungsdämpfer kaputt. Nach Austausch und Wartung laut der Anleitung funktioniert die Lenkung wieder aber das "!" leuchtet und Torque sagt es ist ein Speed Sensor Fehler. Kommt auch hin, da das ABS nicht mehr funktioniert.

Wie hängt das zusammen? Was habe ich falsch gemacht? :-? :o

 

Habe gerade noch einmal recherchiert. Kann das auch am LWS liegen? Wie kann man den prüfen oder kalibrieren!

 

Ist übrigens ein 450 Bj.05

[ Diese Nachricht wurde editiert von jogo216 am 27.04.2015 um 20:49 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habs genauso gemacht wie llleeexxx.

das vordere gelenk wurde von einer werkstatt geschmiert (war aus anderem grund da und habe das mit ein auftrag gegeben) und das gelenk in lenkradnaehe habe ich genau so behandelt wie von llleeexxx beschrieben und habe zusatzlich - noch ein bisschen tiefer - oel hinter die manschette gesprueht.

ergebnis (bin schon ca. 100km gefahren stadt-land-fluss (aeh autobahn :)

bis jetzt TOP

mal abwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.4.2015 um 22:09 schrieb jogo216:

Hallo zusammen,

habe schon oft und gerne fleißig mit gelesen, mich aber noch nicht zu Wort gemeldet....

 

Jetzt zu einem schon recht alten Beitrag.

Hatte auch das Problem der festsitzenden Lenkung und zusätzlich war noch der Lenkungsdämpfer kaputt. Nach Austausch und Wartung laut der Anleitung funktioniert die Lenkung wieder aber das "!" leuchtet und Torque sagt es ist ein Speed Sensor Fehler. Kommt auch hin, da das ABS nicht mehr funktioniert.

Wie hängt das zusammen? Was habe ich falsch gemacht? :-? :o

 

Habe gerade noch einmal recherchiert. Kann das auch am LWS liegen? Wie kann man den prüfen oder kalibrieren!

 

Ist übrigens ein 450 Bj.05

[ Diese Nachricht wurde editiert von jogo216 am 27.04.2015 um 20:49 Uhr ]

Genau das Problem hab ich auch jetzt --- Smart450 Bj2002 lenkung ging schwehr, geölt, hochgebockt und die räder von außen hin und her bewegt, jetzt lenkung superleicht, nun leuchtet "!" und ABS ununterbrochen.  Was ist das gewesen? weiß jemand so was, der das auch hatte.  BIn sehr gespannt.  Danke!


Smarty 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Outliner:

Hattest du die Zündung dabei an?

könnte sein wegen der räder, zum bewegen!

weiß nur nicht mehr ob die zündung komplett an war.


Smarty 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was noch auffällt ist, das radio knirscht ab und zu und der qode muss neu eingegeben werden, d.h. strom war am radio weck.

Total unnormal.

Aber die Zündung muss was damit zu tun haben!  oder?  was machen?

bearbeitet von eugenhaberlach@yahoo.de

Smarty 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das hat dann nix mit der Zündung zu tun! Wenn das Radio plötzlich spinnt hat das mit dem Bewegen der Räder keinen Zusammenhang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb eugenhaberlach@yahoo.de:

könnte sein wegen der räder, zum bewegen!

 

Seit wann hat der Smart bis auf 453er ne Lenkradsperre? Das Radio ist original?

 

Egal, finde jemanden mit einem Diagnosegerät.

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Outliner:

Seit wann hat der Smart bis auf 453er ne Lenkradsperre? Das Radio ist original?

 

Egal, finde jemanden mit einem Diagnosegerät.

Der Smart hat ein Lenkradschloß, damit das nicht einrastet habe ich die Zündung angedreht und die Reder von Hand hin und her bewegt damit das öl in das Lenkgetriebe flutscht. Radio ist original und lief vorher und jetzt normal. Nur nach dem Vorfall kratzt ab und zu etwas in den Lautsprechern, gleich nach dem loßfahren und hört nach 10 Sek. auf. War davor garnicht. Also nur ab und zu.

Fehler hab ich ausgelesen:  Elektronische Steuergeräte: N10/10(SAM/ZEE Steuergerät: N47-7 (ABS Steuermodul) N2/7 Rückhaltesxstem Steurmodul.  A1 Instrumententafel.   Das alles zeigt mein iCarsoft an.   kann alles bedeuten.

Das Radio würde ich mal vergessen.  Ich muss nochmal von unten schauen, vielleicht fällt mir da was auf.

 

Um alle Fakten zu nennen: habe noch den LWS gebraucht gekauft und ersetzt, habe gelesen das der kaput sein kann, hat aber nichts gebracht.  Weiß nicht ob man den anlernen muss bei dem BJ.2002

Dann hab ich noch gelese das der  ESP Querbeschleunigungssensor sein kann. Ich dachte nur bevor ich alles tausche diskutiere ich erstmal mit Euch. Ich werde auf jeden Fall dranbleiben, mal sehen was es ist

bearbeitet von eugenhaberlach@yahoo.de

Smarty 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb eugenhaberlach@yahoo.de:

Fehler hab ich ausgelesen:  Elektronische Steuergeräte: N10/10(SAM/ZEE Steuergerät: N47-7 (ABS Steuermodul) N2/7 Rückhaltesxstem Steurmodul.  A1 Instrumententafel.   Das alles zeigt mein iCarsoft an.  

Ich empfehle dir jemanden in deiner Nähe mit einer Stardiagnose C4 oder zumindest einem Delphi DS150 zu finden.

Dieser Besitzer einer dieser beiden Geräte kann dann mal den Fehlerspeicher deines Auto mal "richtig" auslesen.

Denn das "iCarSoft", dass du da hast ist zwar gut in ein paar Steuergeräte zu "schauen". Aber wirklich brauchbare Ergebnisse wirst du niemals damit haben.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Smart 451:

Ich empfehle dir jemanden in deiner Nähe mit einer Stardiagnose C4 oder zumindest einem Delphi DS150 zu finden.

Dieser Besitzer einer dieser beiden Geräte kann dann mal den Fehlerspeicher deines Auto mal "richtig" auslesen.

Denn das "iCarSoft", dass du da hast ist zwar gut in ein paar Steuergeräte zu "schauen". Aber wirklich brauchbare Ergebnisse wirst du niemals damit haben.

 

vor 1 Minute schrieb Smart 451:

Ich empfehle dir jemanden in deiner Nähe mit einer Stardiagnose C4 oder zumindest einem Delphi DS150 zu finden.

Dieser Besitzer einer dieser beiden Geräte kann dann mal den Fehlerspeicher deines Auto mal "richtig" auslesen.

Denn das "iCarSoft", dass du da hast ist zwar gut in ein paar Steuergeräte zu "schauen". Aber wirklich brauchbare Ergebnisse wirst du niemals damit haben.

Da stimme ich zu.  Werde ich machen,   Danke erstmal, 


Smarty 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb eugenhaberlach@yahoo.de:

Um alle Fakten zu nennen: habe noch den LWS gebraucht gekauft und ersetzt, habe gelesen das der kaput sein kann, hat aber nichts gebracht.  Weiß nicht ob man den anlernen muss bei dem BJ.2002

Dann hab ich noch gelese das der  ESP Querbeschleunigungssensor sein kann. 

Der Smart Bj. 2002 ist definitiv kein 453 und hat auch kein Lenkradschloss.

Oder geht es hier um zwei Fahrzeuge gleichzeitig?


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Smart 451:

Der Smart Bj. 2002 ist definitiv kein 453 und hat auch kein Lenkradschloss.

Er hat auch sogar keinen Lenkwinkelsensor. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Funman:

Er hat auch sogar keinen Lenkwinkelsensor. 

Wenn man den Schlüssel rauszieht rastet doch das Lenkradschloss ein. Es ist ein smart 450 06 mit 34kw glaube ich. 


Smarty 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Funman:

Er hat auch sogar keinen Lenkwinkelsensor. 

Nee, nur eine Wickelspule


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.