Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem kleinen. Es ist ein Smart Limited/One Benziner 54PS Bj. 99 und hat nun 128TKm auf der Uhr. Er hat noch den ersten Motor drin und wurde immer im SC gewartet. Nun musste ich wieder zum TüV und mit entsetzen stellte ich und der Prüfer das der CO Wert viellllll zu hoch ist. Der Abgasrechner zeigte bei CO 12,... und der Lambdawert war unter normal fast nicht Darstellbar. Die Teillastentlüftung wurde vor kurzem erst im SC getauscht da der Ölverbrauch auf 1TKm mit ca. 1Liter mir etwas zu hoch erschien. Nun nach Tausch der Tle habe ich einen Verbrauch von ca. 0,2 L auf 1TKm. Habt ihr eine Ahnung an was mein kleiner Kränkelt? Gruß Enrico aus dem schönen Nordhessen... ;-)

 

-----------------

 

 

 

 

-----------------

Lieber mit smart Rumkugeln als mit Rumkugeln Smart besaufen. ;-)

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Netstorm am 31.05.2008 um 18:10 Uhr ]

-----------------

Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

[ Diese Nachricht wurde editiert von Netstorm am 31.05.2008 um 18:11 Uhr ]


Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Lambdawert zu niedrig ist, heisst dass, das der Motor zu fett läuft. Also entweder zuviel Benzin bekommt oder zu wenig Luft.

Schau mal nach, ob hinter der Luftansaugung (andere Seite wie Tank) der Schlauch abgesprungen ist, dazu vorsichtig mit nem breiten Schraubendreher das Kunstoffding raushebeln. Auch mal den Luftfilter ansehen, ob der evtl. total verdreckt ist.

Ausserdem mal das Kabel der Lambdasonde checken.

-----------------

DER BÖSE icon24_supergrin_ani.gif

smartsigux3.jpg

 

Das ist ja der ganze Jammer - Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.

(Helmut Schmidt)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal an euch!!

 

Werde das mit dem Schlauch und dem Lambdakabel morgen testen.

 

Gruß Enrico


Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte mal bei meinem alten VW-Käfer zu hohen CW Wert.

 

Es gab damals 2 Möglichkeiten: Entweder kaputte Ventile oder schlechtes Ventilspiel oder Falschluft im Einlasskanal was dann auch der Fall war.

 

Gruss - Duke2


---------------------------------------------

 

duke2.gif

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.05.2008 um 23:21 Uhr hat Duke2 geschrieben:
Hatte mal bei meinem alten VW-Käfer zu hohen CW Wert.



Es gab damals 2 Möglichkeiten: Entweder kaputte Ventile oder schlechtes Ventilspiel oder Falschluft im Einlasskanal was dann auch der Fall war.



Gruss - Duke2

 

Im Prinzip das, was ich auch vermute, nur vieeeeeeeeeeeeeeel "lustiger" beschrieben :lol:

-----------------

DER BÖSE icon24_supergrin_ani.gif

smartsigux3.jpg

 

Das ist ja der ganze Jammer - Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.

(Helmut Schmidt)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem CW-Wert :lol:

Der Käfer ist ja lang vor meiner Zeit, deshalb wundert mich des jetzt au dass man damals schon den CO-Wert gemessen, ich hätte des jetzt erst ab Kat-Ära gedacht...


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch der erheblich zu hohe CO-Wert deutet klar auf ein zu fettes Gemisch oder eine unvollständige Verbrennung hin.

Mögliche Ursache wäre u.U. auch ein defektes Einspritzventil oder der Einspritzdruckregler.

 

@LI: Damals wurde der CO-Wert nicht nur gemessen, sondern sogar eingestellt. ;-) Ich meine mich zu erinnern, dass der gesetzl. Grenzwert so bei (max.) 4,5 % lag. :)


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das stimmt tatsächlich.

Der CO-Grenzwert liegt für Fahrzeuge ohne Kat bei 3,5 %.

Die Untersuchung ist Pflicht für alle Fahrzeuge EZ ab 01.07.1969.

Ein tolles Forum, man lernt immer was dazu. :)


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich auch bei meiner ersten Kugel.... dadurch das er als Öl mitverbrannt hatte war der Abgaswert zu hoch..... ein Gebrauchter Auspuff von Ebay hatte geholfen.... oder borgs dir einen....

 

 


online?icq=303912200&img=3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch, bei mir war alles IO beim AU, obwohl der Auspuff monatelang den Öldurst meines alten Motors ertragen mußte.

 

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er, aufgebraucht, abgemeldet 

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI, muß bald gehen, abgemeldet 

fortwo cabrio, bj 04/06, 700er, das Schwarze Elend...

fortwo cabrio, bj 04/19, eq Passion, für die Dame des Hauses 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

THX erstmal für die rege Anteilnahme...

 

also ich hab es mal getestet mit dem Schlauch am Lufi und das Kabel der Lambda ist nach sichtprüfung auch OK.

Den Lufi hab ich mir mal angeschaut und der sieht auch noch gut aus.

Ich muss dazu noch sagen ich habe meinem kleinen auch relativ lange mit defekter Teillastentlüftung gefahren und habe bisher ca. 15Liter Öl innerhalb eines Jahres durchgebraten. Jetz nach der Reparatur im SC habe ich bisher keinen Tropfen mehr nachkippen müssen.

Der Turbo wurde vor ca. 3 Jahren mal neu gemacht im SC. Was mir heute Abend aufgefallen ist, ist daß ein Motorrad hinter mir hergefahren ist und das meine Kugel im Scheinwerferlicht des Motorrades gequalmt hat. Tagsüber sieht man nichts davon.

 

Gruß Enrico

-----------------

Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

 


Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi@all

 

hat sonst keiner mehr ne Idee woran mein kleiner kränkelt? :cry:

 

Das mit dem Auspuff ist ja ne gute Idee aber mal so locker 400 EUR für ein Teil ausgeben was es dann evtl. garnicht ist, fänd ich schon mehr als schade. Jemanden in der nähe der so einen Smart fährt, kenne ich auch nichtg.

 

Gruß Enrico

-----------------

Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

 


Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten sich tatsächlich noch Öl- oder Kohlerückstände im Schalldämpfer/Kat vergnügen, dann mach denen doch mal mit 'ner deftigen BAB-Fahrt (unter Dauervollgas) die Hölle heiß. Danach sollte diese mögliche Ursache auch ohne Wechseln des A-Topfs erledigt sein. Und fahr' ggf. auch mal zum SC zur AU-Messung. Ich hatte es auch schon mal, dass der TÜV die Abgas-Werte bemängelt hat, beim SC jedoch keinerlei Fehlfunktion feststellbar/messbar war.

 

 


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An alle die es Interssiert,

 

ich war heute beim SC-Kassel und habe denen

das Problem geschildert und die haben sofort gesagt "Lambdasonde" es wurde gleich eine neue eingebaut und getestet. Alles OK AU bestanden. :-D

Nur der Preis von 183,- EUR war nicht so der Burner :cry: :(

 

Naja es musste ja sein. Die sagten mir auch, daß nun der Spritverbrauch um mindestens 1 Liter/100Km weniger ist, da das Gemisch vorher viel zu Fett war.

 

Gruß Enrico

-----------------

Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

 


Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 03.06.2008 um 22:54 Uhr hat Netstorm geschrieben:
Die sagten mir auch, daß nun der Spritverbrauch um mindestens 1 Liter/100Km weniger ist, da das Gemisch vorher viel zu Fett war.

 

Dann amortisiert die sich ja innerhalb von relativ kurzer Zeit. :)

Kannst ja mal posten, ob diese Einschätzung richtig war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 03.06.2008 um 22:58 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:



Dann amortisiert die sich ja innerhalb von relativ kurzer Zeit. :)





 

Tja habe heute getestet und mit erstaunen festgestellt das 7 Liter / 100Km für nen Smart doch etwas zu viel waren. Nun habe ich ca. 4,8L/100Km macht schon nen Unterschied wie Tag und Nacht... :-D

-----------------

Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

 


Lieber mit Smart Rumkugeln als mit Rumkugeln smart besaufen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich greif mal diesen alten Thread wieder auf…

 

War grad beim TÜV und hab die AU nicht bestanden.

CO war bei 3,9% statt erlaubten 0,2 und Lambda war 0,88 statt minimum 0,97, zwischendurch war es aber auch mein ich zu hoch. Zudem qualmte er hin und weder bisschen blau, weswegen ich grad auf die TLE tippe (hab letzte Woche schon ein neues Ventil bestellt).


Aber das Problem wie es hier beschrieben ist, klingt ja ähnlich wie bei mir…

 

Gab es in all den Jahren vielleicht noch mehr Erfahrungen die mir helfen könnten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab grad mal rein geguckt und ich konnte jetzt keinen Fehler feststellen. Selbst das TLE Ventil wirkt okay auf mich.

 

Allerdings ist auf dem Stecker der Nachkatsonde Kreppband auf dem AUS steht und beim TÜV eben sah es so aus als sei der ESD mal auf gewesen…ich befürchte das schlimmste 😢

IMG_1584.jpeg

IMG_1583.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb dePedah:

Selbst das TLE Ventil wirkt okay auf mich.

 

Ich glaube zwar nicht, daß Dein Problem von der TLE kommt, aber was verstehst Du denn unter: Wirkt ok für mich? 🤔

Daß es optisch gut aussieht und neueren Datums ist oder was soll das heissen?

Das TLE kann man auf Funktion prüfen und nur das ist das Kriterium, ob es in Ordnung ist! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne Frage, denn Du hast ja den Brabus Auspuff montiert.

Hat man bei der Messung das zweite Rohr mit einem Lappen zugehalten oder war das während der Messung offen? 🤔

Das beeinflusst nämlich nachhaltig das Messergebnis, wenn man das zweite Rohr nicht abdichtet!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab in das Ventil rein gepustet bzw dran gesaugt und es ging nur in eine Richtung. Weis grad nur nicht mehr wie rum.

 

Ja das Rohr haben wir abgedichtet. Hatte das Rohr in der die Sonde war auch bisschen zu gehalten, weil die Sonde zu lang war für den Auspuff.

 

 

edit: kann man denn mit einem Tester beim Smart die zweite Lambdasonde deaktivieren? Das ist nämlich grad meine große Angst und das halt der Kat fehlt.

bearbeitet von dePedah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Ahnungslos:

Mal ne Frage, denn Du hast ja den Brabus Auspuff montiert.

Hat man bei der Messung das zweite Rohr mit einem Lappen zugehalten oder war das während der Messung offen? 🤔

Das beeinflusst nämlich nachhaltig das Messergebnis, wenn man das zweite Rohr nicht abdichtet!

Zugehalten hätte er wahrscheinlich einen doppelt so hohen CO Wert.

Wert ohne angesteckter 

 Lambdasonde?

Fehlerspeicher?

Kat vorhanden?

Wenn er soviel Öl verbrennt das er so hohe Werte hat dann kann man sich denken warum du nen 2ten Motor dazu bekommen hast. Hoffe nur der neue Motor nicht schon verbaut ist und er dir das Teil nur mitgegeben hat um es nicht selbst entsorgen zu müssen. 


Familienfuhrpark: smart 450 Bj.01 smart 451 Turbo Bj07, 207cc Bj2008, 807 Bj.2014

SD/ Delphi / Autel MaxiPRO MP808TS / Lexia u. PP2000 vorhanden

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb dePedah:

Ich hab in das Ventil rein gepustet bzw. dran gesaugt und es ging nur in eine Richtung. Weis grad nur nicht mehr wie rum.

 

Also wenn Du damit den Anschluss des Ventils in Richtung der Ansaugbrücke meinst, dann muss man daran saugen können und beim blasen muss das Ventil sperren. Denn genau über diesen Weg wird ja der Überdruck aus dem Kurbelgehäuse abgesaugt.

Im Teillastbetrieb herrscht ja in der Ansaugbrücke ein starker Unterdruck, mit dem beim Benziner sogar der Bremskraftverstärker betrieben wird. Über diesen Unterdruck wird der Überdruck aus dem Kurbelgehäuse wirksam abgesaugt.

Allerdings herrscht ja durch den Turbolader bei Volllast des Motors in der Ansaugbrücke ein Überdruck, der ohne das Ventil über die Leitung noch zusätzlich in das Kurbelgehäuse drücken würde. Deshalb darf dieses Ventil nur eine Luftströmung vom Kurbelgehäuse in Richtung der Ansaugbrücke zulassen und niemals umgekehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann funktioniert das Ventil.


@smart45005 Hatten keine Sonde abgesteckt. Ob der Kat noch drin ist weis ich halt nicht, aber ich vermute langsam dass der draußen ist. Fehlerspeicher versuche ich gleich mal auszulesen wenn meine Frau daheim ist. Hab in ihrem Auto so einen Wlan Dongle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.