Jump to content
smartdebakel

Smart 450 nach Diebstahlversuch fahrunfähig ):

Empfohlene Beiträge

Hallo Community ☺

 

Nomen est Omen: Ein Smart-Debakel treibt mich hierher. Irgenwelche Spacken haben versucht, meinen geliebten Smart Fortwo Coupe (450/2004) CDI  zu klauen. An der Beifahrertür wurde der Fensterheber durch gewaltsames Runterdrücken zerstört und die Scheibe hat's auch nicht überlebt. Teile der Verkabelung unter dem Lenkrad sind zerlegt, weil man offenbar versucht hat, die Kugel kurzzuschließen. Ich gehe davon aus, dass das wg. der Wegfahrsperre eher ein müßiges Unterfangen war.

 

Jetzt meine Fragen:

 

1) Wo finde ich einen Schalt-/Verkabelungsplan, aus dem ich ersehen kann, wie ich die Verkabelung wieder zusammenflicken kann? (Fahrfähigkeit hat natürlich Priorität)
2) Würdet ihr eine neue Scheibe und einen neuen Fensterheber verbauen, oder gleich die ganze Tür wechseln?
(2b) Hat jemand noch irgendwo eine Beifahrertür für o.g. Modell rumstehen?)
3) Kennt jemand einen verlässlichen Schrauber im Rhein-Neckar-Raum, der sich mit "sowas" auskennt?

 

Danke für Tips und eure Hilfe...

 

smart01.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was gibt es nur für asoziale, hirnlose A....löcher! 😡

Es ist doch vollkommen klar, daß man einen Smart ohne Schlüssel nicht so einfach klauen kann, weil er eine sehr effektive Wegfahrsperre besitzt, die nur mit der Fernbedienung des Schlüssels deaktiviert werden kann.

Selbst wenn man den Motor irgendwie zum Laufen bekommen würde, was sehr unwahrscheinlich ist, kann man noch lange nicht fahren, weil die komplette Schaltung ebenfalls durch die WFS gesperrt ist!

Und daß das Zündschloss beim Smart nicht unterm Lenkrad sitzt, sondern in der Mitte ist diesen Blödmännern wohl auch nicht aufgefallen

 

Ich gehe mal davon aus, daß dies die Zuleitungen sind, die vom SAM zum Lenkrad bzw. Airbagsteuergerät führen und am Lenkrad in dem Stecker ankommen. Jetzt müsste man wissen, wie der Stecker da unten drin belegt ist, um die Funktionen wieder her zu stellen.

 

Auf jeden Fall haben diese Vollidioten zu viel amerikanische Filme gesehen, in denen man einfach da unten die Kabel vom Zündschloss abreisst und miteinander verbindet, so blöd kann man eigentlich nicht sein!

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Foto dieses Steckers unter dem Lenkrad könnte Dich auch weiter bringen, ich kann da allerdings leider nicht damit dienen, weil ich gerade in Kanada bin, allerdings ohne den Smart! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manche Menschen taugen geistig und moralisch nichtmal als Plankton... man muß wohl noch dankbar sein, daß der Typ nicht aus Frust Deine Kugel noch angezündet hat.

 

Ich erinnere mich an einen Freund, dem irgendwelche Junkies den Renault Alpine aufgebrochen haben, mit der Brechstange am Türrahmen; das hochwertige Radio haben sie mit der Brechstange im Kassettenschlitz aus dem Armaturenbrett gehebelt, den CD-Wechsler bzw nur dessen Gehäuse von der Ablage hinten gerissen und mitgenommen und die noch angeschraubte Mechanik dort gelassen, und aus Frust weil sie da schon für alles zu blöd waren, haben sie mit dem Messer die gesamte Alcantara-Ausstattung zu Konfetti verarbeitet. Wurden geschnappt und weil dauerhaft auf Droge als nicht schuldfähig eingestuft.

 

Zurück zu Dir - Oberste Frage: Hast Du eine Teilkasko? Bevor Du irgendwas bastelst, meld das dort. Dann bekommst Du wenigstens die Reparaturkosten oder hier wohl eher den Zeitwert des Fzgs ausgezahlt.

 

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

braun und braun mit streifen schwarz ist die Hupe.

grün und lila ist Airbag im Lenkrad

Diese 4 Kabel sind im roten „Airbagstecker“

 

Daneben zum Lenkrad geht noch ein schwarzer Stecker auch mit 4 Kabeln, der geht zum Drehwinkelsensor.

Die Kabelfarben sind:

weiß-schwarz ( CAN Bus low)

braun ( CAN Bus high)

rotbraun ( Masse )

grau-grün ( Power)


Dein Smart müsste auch wenn alle 4 Kabel vom roten Stecker rausgerissen sind noch starten und fahren. Er hupt nur nicht mehr und Deine Airbagkontrolllampe ist an.

Wenn Du mit dem Smart so noch fahren möchtest dann zieh den roten Stecker unten am Lenkrad ab. Dann überbrückt in der Buchse ein Drahtbügel die beiden Airbagleitungen und er kann nicht mehr auslösen. Dazu am besten die untere Lenksäulenverkleidung abschrauben (4 Schrauben E10)

Wenn Kabel vom schwarzen DWS Stecker getrennt sind, dann brennen ABS Lampe und die mit dem Ausrufezeichen, auch damit funktioniert der Smart noch.

 

Ersatzteile für die rechte Türe hätte ich da, bin halt etwas weit weg von Dir.

 

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Smartdoktor450:

braun und braun mit streifen schwarz ist die Hupe.

grün und lila Airbag wenn ich mich nicht täusche, kann morgen mal nachschauen

Diese 4 Kabel sind im roten „Airbagstecker“

 

Genau, aber die Lage der einzelnen Leitungen in genau diesem roten Stecker wäre eben sehr wichtig. 🙂

Von der grünen Leitung steckt ja sogar noch ein Stück in dem Stecker drinne, das haben die einfach abgerissen.

Schade, daß dabei nicht gleich der Airbag aufgegangen ist und den ins Jenseits katapultiert hat! 😡

 

Ist der Kabelbaum des anderen, zweiten Steckers, das sind die Zuleitungen zum Lenkwinkelsensor, noch unbeschädigt? 🤔

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Ahnungslos:

Genau, aber die Lage der einzelnen Leitungen in genau diesem roten Stecker wäre eben sehr wichtig. 

Die Belegung ist einfach.

Grün und lila liegen nebeneinander, da in der Buchse vom Stecker die Sicherheitsfederbügeldratbrücke sitzt die ein auslösen durch statische Aufladung verhindert.

Die beiden übrigen sind dann die Hupe, die Reihenfolge ist egal.

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chapeau Leute! Vielen Dank!!!

 

Ich verneige mich aufrichtig vor eurer Hilfsbereitschaft und den Super-Infos!
Zur @dieselbub-Kasko-Empfehlung: Das Auto ist wegen "Zeitwert" und dem auf maximalen Gewinn orientierten Geschäftsmodell von Versichungen nicht Kasko-veisichert. Im Übrigen hätte eine Versicherung wahrscheinlich versucht, sich mit dem "Vandalismus"-Argument aus der Verantwortung zu verabschieden.

 

Die Kugel ist ein Erbstück und hat neben dem ideellen einen Gebrauchswert, der mit Gold nicht aufzuwiegen ist 😉 Ich möchte das

Auto bis zum natürlichen Tod (desselben) erhalten.Außerdem ist es der einzige Smart weltweit mit einem "Soundsystem", dessen Lautsprecher-"Eimer" mit Schafschurwolle gedämmt sind. Galgenhumor!

 

Ich dokumentiere nach euren Hinweisen den Kabelsalat nochmal möglichst genau. Habe ja gelernt, dass ich das Auslösen des Airbags vermeiden sollte 😉 Die Batterie habe ich übrigens vorsorglich vorerst ausgebaut, erstens, um sie nach dem Winter mal aufzuladen und zweitens, um weitere Plünderungen zu vermeiden. Sofern ich den Zündschlüssel dann zum ersten Mal rumdrehe, gebe ich auf jeden Fall Feedback, was passiert (sofern noch möglich)

 

Tat- und Wohnort sind übrigens Speyer (SP) Kurpfalz/Rhein-Neckar

☺ Danke


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Einstein)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du SD oder DEFIN ?

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin leider nur simples Opfer und schlechter Schrauber 😞 Diagnosegeräte (falls du die meinst) besitze ich nicht.

 

Die Fotodoku 2er weiterer Bastel-Rätsel folgt hier...

 

Puzzle 1: Links neben dem Lenkrad oben wurde das grüne Kabel ① herausgezogen, um es mit dem grünen Kabel rechts an der Mittelkonsole ② zu verbinden ③ ???

 

Puzzle 2: Am Kabelbaum auf der rechten Seite des Lenkrades wurden 3 Kabel ⑤ durchtrennt, die offenbar zu dem Stecker ④ gehören. Was ist das? Wo gehört der hin??

 

Finally habe ich noch den roten "ABS-Stecker" abgelichtet (6), bei dem nur noch der Rest eines grünen Kabels hängt...

 

smartgruen.jpg

smartrot.jpg

bearbeitet von smartdebakel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls alle Stricke bzw Kabel reißen: Von Speyer ist es nicht allzu weit nach Ilsfeld bei Heilbronn, dort wird man Dir beim Smarten Service mit Rat, Tat und Teilen zur Seite stehen können.

 

Und nochmal zur Kasko: Die Teilkasko ist beim Smart derart günstig, die lohnt sich schon beim kleinsten Schaden. Natürlich nicht, wenn man bei einer dibadibawobinichwennsdraufankommt-internet24-Versicherung ohne Service, dafür mit fragwürdiger Zahlungsmoral ist. Ich bin bei der -noch immer günstigen- WGV Schw Allgemeinen und hatte dort nie Probleme. Der Diebstahlversuch ist bei Dir ja schon bestürzend klassisch offenkundig, aber jetzt ists natürlich eh zu spät.

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wäre eine gute Idee...lass ihn dhin abschleppen. Die reparieren das richtig. Gerade wend am Airbag rumschrauben must


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Ahnungslos:

Ist der Kabelbaum des anderen, zweiten Steckers, das sind die Zuleitungen zum Lenkwinkelsensor, noch unbeschädigt? 🤔

 

Könntest Du bitte diese Frage noch beantworten. 🙂

Im Prinzip geht es ja erst mal nur darum, die vier Leitungen, die diese Leitungen aus dem roten Stecker raus gerissen haben wieder korrekt in diesem Stecker zu platzieren. Das ist vom Arbeitsaufwand überschaubar.

Der Tipp mit dem smarten Service in Ilsfeld sollte natürlich trotzdem berücksichtigt werden, dorthin lohnt jeder Kilometer.

Allerdings auf jeden Fall anrufen und Termin vereinbaren.

Auch wenn es eine größere Entfernung ist, einfach machen. 😉

 

Wie schon der Smartdoktor geschrieben hat, sollte der Smart trotz dieses Schadens fahrbereit sein. 

Es funktioniert allerdings die Hupe und der Airbag nicht mehr, das muss natürlich berücksichtigt werden! ⚠️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, habe mir gerade erst die neueren Bilder im Detail angesehen, so einfach scheint es doch nicht zu sein. 😒

Auf dem Bild im Eingangsposting war das nicht so zu sehen.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ahnungslos:

Wenn man das grüne Kabel, gesetzt den Fall, daß es noch richtig im Stecker sitzt, wieder mit dem anderen grünen verbindet und die lilane Leitung mit dem Steckkontakt wieder korrekt in den Stecker einführt, müsste sogar der Airbag wieder betriebsbereit sein.

Da muss aber erst der Fehler mit der SD gelöscht werden damit die Airbaglampe aus ist, dann ist er wieder betriebsbereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn bisher die Zündung nicht eingeschaltet war, dann ist die Lampe doch noch gar nicht aufgeleuchtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten wäre es, wenn sich ein hilfsbereiter Smartist mit einem Smart des gleichen Baujahrs bereit erklären würde, mal bei Dir vorbei zu kommen und zu schauen, wie das im Original aussieht. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Ahnungslos:

Ein Foto dieses Steckers unter dem Lenkrad könnte Dich auch weiter bringen, ich kann da allerdings leider nicht damit dienen, weil ich gerade in Kanada bin, allerdings ohne den Smart! 😉

Da kann man wohl schon "Performance" zu sagen. Toll, die Hilfestellung in diesem Forum, sogar aus der Ferne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist wirklich sensationell eure Resonanz ☺

 

Mal was Positives: Der Lenkwinkelsensor-Stecker steckt und scheint unbeschädigt.
Die Zündung habe ich tatsächlich noch nicht angerührt. Die Kugel ist stromlos. Batterie ausgebaut...

 

Die zwei zusätzlichen Baustellen habe ich fotografiert (s.o.), aber noch nicht verstanden. Was wollte das Genie mit den zwei eizelnen grünen Kabeln, die abisoliert im Fußraum baumeln? Am Kabelbaum rechts der Lenksäule ist ein Steckverbinder (4) abgezogen, dessen 3 Kabel aus dem Kabelbaum herausgezogen und durchtrennt wurden. Kennt jemand den Zweck dieses Steckverbinders?

 

Entweder kennt der Möchtegern-Dieb einen genialen Trick oder es ist einfach Voodoo...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb smartdebakel:

Am Kabelbaum rechts der Lenksäule ist ein Steckverbinder (4) abgezogen, dessen 3 Kabel aus dem Kabelbaum herausgezogen und durchtrennt wurden. Kennt jemand den Zweck dieses Steckverbinders?

 

Sieht aus wie der dreipolige Stecker für den optionalen Tempomat. Der müsste eigentlich immer vorhanden sein, auch wenn die Funktion nicht verbaut wurde.

 

Pins:

  1. Pink/Rot
  2. Schwarz/Pink
  3. Grün/Weiß

 

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kabelfarben sind leider auf den Bildern nicht immer fehlerfrei zu erkennen. 😒

Schau mal auf diese Seite, da sind alle Leitungen in Verbindung mit der Zentralelektrik SAM, das ist gleichzeitig der Sicherungskasten im Fahrerfußraum, abgebildet, dort werden auch die jeweiligen Kabelfarben und ihre Funktionen beschrieben.

Evtl. ist das auch eine kleine Hilfe zur Identifikation von diesen zerstörten Leitungen.

Manche Kabelfarben tauchen dort zwar mehrfach auf, aber es könnte trotzdem sein, daß die eine oder andere Verbindung darüber identifiziert werden könnte! 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wäre es auch hilfreich, die vier versenkten 10er Torx Schrauben in der unteren Lenksäulenverkleidung abzuschrauben und das Kombiinstrument, also die Tachometereinheit abzunehmen. Evtl. sieht man da auch irgendwas, z.B. die Leitung für den Tempomat, von der 450-3 sprach. Auch wenn kein Tempomat verbaut ist, befindet sich in einem umwickelten Stecker im Kabelbaum die Vorbereitung dazu. Auf der rechten Seite mit dem Wischerschalter befindet sich die Vorbereitung in Form eines Stecker irgendwo in der Zuleitung zum Wischerschalter, evtl. mit Gewebeband umwickelt, damit man ihn nicht gleich findet! 😉

 

Wenn man einen Tempomat verbaut, dann baut man ja einen modifizierten Wischerheben ein, der die Bedienelemente des Tempomats enthalt, deshalb befinden sich die Zuleitungen zu dem Tempomatbedienhebel in dem Kabelbaum des Wischerschalters! 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb 450-3:

Sieht aus wie der dreipolige Stecker für den optionalen Tempomat. Der müsste eigentlich immer vorhanden sein, auch wenn die Funktion nicht verbaut wurde.

 

Pins:

  1. Pink/Rot Stecker N11-9 Pin 7
  2. Schwarz/Pink      N11-8 Pin 11 Bei fq101 allerdings als Black/Green, also Schwarz/Grün dokumentiert. 
  3. Grün/Weiß            N11-9 Pin 10

 

Ich habe mal in dem Zitat vervollständigt, wo diese von 450-3 genannten Verbindungen des Tempomatschalters an den Steckern vom SAM enden. 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Beitrag hat unser sehr kompetenter User 450-3 mal ein Schaltbild des Tempomaten als Bild dargestellt, um ein Missverständnis eines anderen Users aufzuklären.

Oben auf dem Bild die Einheit N10/10 ist das SAM, also die Zentralelektrik gezeichnet mit den dazugehörigen Steckerbelegungen des N11-8 und N11-9, wobei bei dem Stecker N11-8 nicht so einfach zu erkennen ist, daß es sich hier um den Pin 11 handelt, das hat auch dort erst mal für Verwirrung gesorgt. Wenn man genau hinschaut, sieht man, daß es der Pin 11 sein soll, nicht der Pin 1.

In dem Rechteck U4 ist dann der Inhalt des Tempomathebels gezeichnet, das sind Widerstandskombinationen und Kontakte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ahnungslos:

Am besten wäre es, wenn sich ein hilfsbereiter Smartist mit einem Smart des gleichen Baujahrs bereit erklären würde, mal bei Dir vorbei zu kommen und zu schauen, wie das im Original aussieht. 🙂

 

Wie ich oben schon geschrieben habe, am sinnvollsten wäre immer noch, wenn ein Smartfahrer aus Deiner Gegend, möglichst mit dem gleichen Baujahr mal bei Dir vorbei kommen würde und es man an seinem Smart verifizieren könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Moin Guido,   das ist normal, weil es sich um Plagiate handelt - deshalb auch der günstige Preis und das Anschlagen der Viruserkennung. Es handelt sich dabei um ein Paket aus Hardware (Delphi DS150) und Software Autocom und auch wenn hier das Gegenteil behauptet wurde ist diese Kombination eine gute Lösung beim Smart ab 2003.   Du kannst auch andere Software mit der DS150 verwenden (z.B. WOW von Würth) was die Bedienung teilweise erleichtert. Bei eBay gibt es genügend Angebote, welche i.d.R. auch nicht lizensiert sind.   Du kannst dir auch jemanden suchen, der die Software auf deinem Computer ( ich habe extra einen alten Computer für diese Aufgabe ) installiert.   Gruß Marc
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      151.061
    • Beiträge insgesamt
      1.577.225
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.