Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen,


Ich habe eine Frage zu meiner Klimaanlage in meinem Smart 451 Jg. 2015. Wenn Ihr die Klimaanlage einschaltet, bemerkt Ihr da einen Unterschied? Also ich habe das Gefühl dass da ausser dem Lämpchen, das leuchtet, gar nix passiert. 
Bemerkt Ihr da einen deutlichen Unterscheid zur normalen Lüftung? Zum Beispiel dass die Scheiben schneller klar sind, oder das es schneller warm wird? 
Oder ist die Klimaanlage einfach nur zu schwach?
Danke schon im voraus
Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

sofern die Klimaanlage normal arbeitet, merkt man mehrere deutliche Unterschiede zum ausgeschalteten Zustand. So wird bei feuchtem Wetter der Innenraum getrocknet, besonders praktisch bei der Frontscheibe. Die höhere Belastung des Motors ist hörbar, wie auch das  Einkuppeln der Magnetkupplung und bei Hitze gibt es dann auch kalte Luft.

 

Wenn du dich fragst, weshalb du jetzt keinen Unterschied merkst, liegt es sicherlich daran, dass es unter 4 Grad sind, weil dann die Klimaanlage nicht mehr arbeitet!

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb yueci:

Moin,

 

sofern die Klimaanlage normal arbeitet, merkt man mehrere deutliche Unterschiede zum ausgeschalteten Zustand. So wird bei feuchtem Wetter der Innenraum getrocknet, besonders praktisch bei der Frontscheibe. Die höhere Belastung des Motors ist hörbar, wie auch das  Einkuppeln der Magnetkupplung und bei Hitze gibt es dann auch kalte Luft.

 

Wenn du dich fragst, weshalb du jetzt keinen Unterschied merkst, liegt es sicherlich daran, dass es unter 4 Grad sind, weil dann die Klimaanlage nicht mehr arbeitet!

 

Gruß

Marc


Hi Marc
Nein an dem liegt es nicht. Ich hatte schon vorher das Gefühl das da gar nichts geht. Wie gesagt. ich drücke den Schalter der Klimaanlage und ich merke keine Veränderung. Auch keine erhöhte Luftzufuhr oder ähnliches. Ich kenne das von meinen anderen Fahrzeugen die ich hatte, wenn da Feuchtigkeit drin ist dann werden die Scheiben nach starten der Klimaanlage wesentlich schneller klar als bei Normalbetrieb. Bei meinem Smart spielt das keinen Unterschied. 
Mir stellt sich halt die Frage ist die Klima defekt oder einfach nur entsprechend schwach dimensioniert.
Grüsse
Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Klimaanlage aufgrund von Undichtigkeiten im System leer oder nur sehr unzureichend befüllt ist, dann verhindert ein Sicherheitsschalter im Kreislauf, daß sie überhaupt aktiviert wird.

Zu schwach dimensioniert ist sie nicht.

 

Leuchtet denn die Kontrollleuchte der Klimaanlage auf?

Ok, Tante Edith sagt gerade zu mir, wer Lesen kann, ist klar im Vorteil!  😉

 

vor einer Stunde schrieb Kamaj77:

Also ich habe das Gefühl das da ausser dem Lämpchen, das leuchtet, gar nix passiert. 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Kamaj77:

Mir stellt sich halt die Frage ist die Klima defekt oder einfach nur entsprechend schwach dimensioniert.

 

...dann ist sie wohl defekt und üblicherweise ist es der Kondensator, welcher durch Steinschlag undicht geworden ist.

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Klimaanlage wurde gemäss Verkäufer vor dem Verkauf neu befüllt. Danke schon mal für die Antworten. Somit gehe ich wirklich davon aus das sie defekt ist. Ich gehe somit mal zum Spezialisten und lasse es euch wissen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Kamaj77:

Die Klimaanlage wurde gemäss Verkäufer vor dem Verkauf neu befüllt. 

 

Naja, wenn sie z.B. durch Steinschlag undicht ist, hat das gar nix zu sagen, weil sie dann schneller wieder leer als befüllt ist! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb yueci:

 

...dann ist sie wohl defekt und üblicherweise ist es der Kondensator, welcher durch Steinschlag undicht geworden ist.

 

Gruß

Marc

...mit welchen Kosten muss ich da in etwa rechnen wenn es wirklich der Kondensator ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es selbst gemacht wird ca. 100-150 € für den Kondensator!

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist eben, wer sie befüllt hat, ein Klimafachbetrieb mit entsprechenden Gerätschaften oder ein Hobbybastler aus der Flasche! Das ist ja aus Deinen Ausführungen nicht zu entnehmen! Nur "frisch befüllt" sagt ja noch gar nix. 😒

 

Zum einen ist ein Klimafachbetrieb dazu angehalten bzw. gesetzlich verpflichtet, auf Undichtigkeiten zu prüfen und zweitens kann dort ein Lecksuchmittel eingefüllt werden, was die Suche nach Undichtigkeiten erleichtert.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Ahnungslos:

Naja, wenn sie z.B. durch Steinschlag undicht ist, hat das gar nix zu sagen, weil sie dann schneller wieder leer als befüllt ist! 😉

 

...Alukorrosion ist natürlich als Ursache auch möglich 😉

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb yueci:

 

...Alukorrosion ist natürlich als Ursache auch möglich 😉

 

Gruß

Marc

 

Natürlich ebenfalls, deshalb habe ich ja auch z.B., also zum Beispiel dazu geschrieben!  😉

I hätt's nadierlich au in schwäbisch ausdricka kenna, nämlich meeglicherweis! 😆

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ahnungslos:

Zum einen ist ein Klimafachbetrieb dazu angehalten bzw. gesetzlich verpflichtet, auf Undichtigkeiten zu prüfen und zweitens kann dort ein Lecksuchmittel eingefüllt werden, was die Suche nach Undichtigkeiten erleichtert.

 

...als mein Kondensator undicht war, wurde - wie üblich - vom befüllenden Gerät mit Unterdruck geprüft. Das führt i.d.R. dazu, dass sehr kleine Lecks (Brüche/Risse) einfach "zugezogen" werden. Bei mir gab es dann die Freigabe und eine Befüllung, welche sich innerhalb kurzer Zeit verflüchtigte - also passend zur Beschreibung des TE.

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deshalb sollte in einem solchen Fall unbedingt ein Kontrastmittel eingefüllt werden, um zumindest in einem weiteren Fall eine vereinfachte Lecksuche durchführen zu können!  Sonst kannst Du das ja weiter so betreiben bis zum jüngsten Tag.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Ahnungslos:

Die Frage ist eben, wer sie befüllt hat, ein Klimafachbetrieb mit entsprechenden Gerätschaften oder ein Hobbybastler aus der Flasche! Das ist ja aus Deinen Ausführungen nicht zu entnehmen! Nur "frisch befüllt" sagt ja noch gar nix. 😒

 

Zum einen ist ein Klimafachbetrieb dazu angehalten bzw. gesetzlich verpflichtet, auf Undichtigkeiten zu prüfen und zweitens kann dort ein Lecksuchmittel eingefüllt werden, was die Suche nach Undichtigkeiten erleichtert.

 

Hobbybastler kann ich mir jetzt nicht vorstellen da ich den Smart nicht von Privat gekauft hab. Aber wer kann das schon wissen, denn dabei war ich nicht 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bruno.
Bei welcher Außentemperatur wolltest du die Klimaanlage nutzen?
Sollte es unter 5°C gewesen sein, funktioniert die Kühlfunktion der Klimaanlage nicht, auch wenn die Anzeige (LED) was anderes suggeriert.
Bei einer Außentemperatur unter etwa 5 Grad Celsius wird die Klimaanlage automatisch abgeschaltet, und es funktioniert dann nur die übliche Heiz- und Gebläsefunktion.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Kamaj77:

...da ich den Smart nicht von Privat gekauft hab.

 

Hallo Bruno,

 

das ist schon mal ein großes Plus, ich denke sofern es etwas wärmer wird dann kannst Du es ja noch einmal probieren, weil ja gilt:

 

vor 4 Stunden schrieb yueci:

Wenn du dich fragst, weshalb du jetzt keinen Unterschied merkst, liegt es sicherlich daran, dass es unter 4 Grad sind, weil dann die Klimaanlage nicht mehr arbeitet!

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Smart 451:

Hallo Bruno.
Bei welcher Außentemperatur wolltest du die Klimaanlage nutzen?
Sollte es unter 5°C gewesen sein, funktioniert die Kühlfunktion der Klimaanlage nicht, auch wenn die Anzeige (LED) was anderes suggeriert.
Bei einer Außentemperatur unter etwa 5 Grad Celsius wird die Klimaanlage automatisch abgeschaltet, und es funktioniert dann nur die übliche Heiz- und Gebläsefunktion.

 

Hallo,
Nein das habe ich bei plus 10 Grad schon bemerkt. 
Grüsse
Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb yueci:

azu, dass sehr kleine Lecks (Brüche/Risse) einfach "zugezogen" werden.

uhhhh wo hasten das gelesen? Wenn ein Leck in der Leitung oder sonst wo ist wird da gar nichts zugezogen. Wenn die Anlage bei Unterdruck dicht ist dann ist sie es auch bei Überdruck


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, schieb das Problem in den Frühling den wenn du das nicht selbst reparieren kannst bist du bei ca. 1000€

denk ich mal wenn nur der Klimakühler defekt ist.

Sollte jemand nicht mit 134a befüllt haben sondern mit irgeneinem Easy klima oder so, dann kann dein Kompressor

eventuell auch defekt sein. Also jetzt kein Geld verschwenden, den wenn du dann im Winter einem hinten drauffährst

oder die Kiste sonst nen Schaden hat ist es doppelt bitter.

Lg Max

bearbeitet von smart45005

Familienfuhrpark: smart 450  Bj.05, smart451turbo Bj07, 207cc Bj2008, 807 Bj.2014

SD/ Delphi / Autel MaxiPRO MP808TS / Lexia u. PP2000 vorhanden

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb smart45005:

Hallo, schieb das Problem in den Frühling den wenn du das nicht selbst reparieren kannst bist du bei ca. 1000€

denk ich mal wenn nur der Klimakühler defekt ist.

Sollte jemand nicht mit 134a befüllt haben sondern mit irgeneinem Easy klima oder so, dann kann dein Kompressor

eventuell auch defekt sein. Also jetzt kein Geld verschwenden, den wenn du dann im Winter einem hinten drauffährst

oder die Kiste sonst nen Schaden hat ist es doppelt bitter.

Lg Max


Hoppla 1000€ das liegt zur Zeit eh nicht drin 😞 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Kamaj77:


Hoppla 1000€ das liegt zur Zeit eh nicht drin 😞 

Hier kannst du dir den Arbeitsablauf anschauen wenn du willst.

https://www.smart-forum.de/topic/150562-451-klimakondensator-tauschen/


Familienfuhrpark: smart 450  Bj.05, smart451turbo Bj07, 207cc Bj2008, 807 Bj.2014

SD/ Delphi / Autel MaxiPRO MP808TS / Lexia u. PP2000 vorhanden

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Smart911a:

uhhhh wo hasten das gelesen? Wenn ein Leck in der Leitung oder sonst wo ist wird da gar nichts zugezogen. Wenn die Anlage bei Unterdruck dicht ist dann ist sie es auch bei Überdruck

 

Gelesen? - ich habe nichts gelesen, ich habe es selbst erlebt!

Die Anlage wurde in einer Werkstatt per Unterdruck mit der Maschine gemessen (hat eine Weile gedauert und keinen Druckanstieg gegeben) und befüllt. Nach ein paar Wochen war die Anlage wieder leer!

 

Jetzt kommst du und erklärst mir bitte, weshalb meine Anlage wieder leer war und nach dem Tausch des Kondensators seit 2018 problemlos funktioniert!

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wo war dann das Leck genau??

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Klima direkt vor Verkauf „ neu befüllt „ wurde, war sie wahrscheinlich undicht. Warum sonst sollte man sie neu befüllen ?


Schöne Grüsse

 

ThoK

 

q.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Um die Stecker auf deren Sitz zu kontrollieren, musst du nicht das Lenkrad abbauen. Es gibt unterhalb des Lenkrades (auf der Unterseite in Richtung Fußraum) eine Verkleidung, welche die Lenksäule nach unten abdeckt.   Die ganze Verkleidung besteht aus zwei Teilen, ein Teil oberhalb des Lenkrades vor dem Kombi-Instrument (Tacho) und eben der untere Teil. Diesen kannst du einfach nach unten wegziehen. Ein bisschen gefühlvoll daran ziehen, eventuell ein wenig verdrehen und abheben. Dann siehst du die beiden Stecker und kannst diese auf deren Sitz oder auf Beschädigungen kontrollieren. Zur Not mal ausknipsen und wieder rein stecken.    Am einfachsten tust du dir dabei, wenn du die Fahrertüre öffnest, du dich in die Hocke begibst und dir das Ganze mal von unten ansiehst.    Smarte Grüße, SmartMan
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      150.803
    • Beiträge insgesamt
      1.572.059
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.