Jump to content
Snoopy_2013

Drehzahlsensor L2 unplausibles Signal

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

Seit dem letzten Schneematsch habe ich ein Problem mit meinem Smart. Erst habe ich den Stecker inkl. Kabel am Aktuator erneuert. Dann war für kurze Zeit Ruhe. Dann kam der Fehler P1850. Daraufhin habe ich mal einen neuen Sensor besorgt und auch feststellen  müssen, dass die Leitungen am Stecker auch kaputt waren. Also Kabel und Kontakte erneuert, Stecker ist der alte geblieben. Der Fehler besteht weiterhin. Also habe ich den Kabelbaum noch einmal kontrolliert. Nichts weiter zu finden. Habe dann die Leitungen vom Stecker des Drehzahlgebers noch einmal erneuert, weil die Korrosion schon über 50 cm fortgeschritten war.

 

Leider besteht der Fehler immer noch. Hat noch jemand einen guten Tipp für mich? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib mal bitte genauer welcher Sensor, welcher Aktuator.

Ich verrate es schon mal, du fährst einen 450er CDI Oldliner!

Womit wurde ausgelesen?

Und welcher Schneematsch? 

War doch gar nix letzten Winter mit Schnee...

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Outliner,

 

Korrekt, es handelt sich um einen 450 CDI Baujahr 2006.

 

Ich habe ihn einmal mit meinem Handscanner ausgelesen, siehe Bild und einmal mit der StarDiagnose. Es handelt sich um den Drehzahlsensor des Getriebes und den Aktuator von der Kupplung.

 

Mit einem Schaltplan, bzw. Pin-Belegung vom Steuergerät-Stecker könnte ich die Leitungen auch noch einmal durchmessen. Allerdings habe ich diese Belegung nicht zur Hand. Kann da von euch jemand aushelfen?

 

Also bei uns gab es 2-3 mal Schnee, inklusive Salz.

 

 

PXL_20220120_145718644.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Snoopy_2013:

Korrekt, es handelt sich um einen 450 CDI Baujahr 2006.

 

Naja, ganz korrekt ist es nicht, denn der Outliner schrieb ja von einem Oldliner🤔

Und ein Bj. 2006 ist von einem echten Oldliner mindestens fünf Jahre entfernt! 😉

 

Meinst Du den Drehzahlsensor am Getriebe, der auf dem Bild auf dieser Seite als die Nummer 3 gelistet ist?

 

Mit einer 100 % stimmigen Liste für den cdi kann ich Dir leider nicht dienen, aber auf jener Seite sind die Steckerbelegungen des 599 ccm und 698 ccm Benziners aufgelistet. Diese Unterscheidung dient bei Evilution aber sehr oft der Differenzierung zwischen ZEE- und SAM Smart. Natürlich sind hier Signale aufgelistet, die bei einem 450er Diesel gar nicht vorhanden sein können, z.B. die Ansteuerung einer Drosselklappe. Aber evtl. stimmen die Leitungen bzgl. des Drehzahlsensors des Getriebes trotzdem in dem Stecker.

Wenn ich das richtig interpretiere, dann müsste die obere Tabelle für einen SAM Smart die richtige sein und dann wären die Pins 11 und 30 diejenigen, zwischen denen sich der Sensor befinden müsste in der Hoffnung, daß dies beim cdi und beim Benziner gleich aufgelegt ist. Beim ZEE Smart wären es ebenfalls die genannten Pins, was meine Hoffnung nähren würde, daß es auch beim cdi diese beiden Pins sind und diese Tabelle zumindest hinsichtlich dieses Sensors bzw. seiner Zuleitungen auch hier verwendet werden kann.

 

Aber ohne jegliche Gewähr! 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Ahnungslos,

 

Genau den meine ich, Nummer 3.

 

Und mit der Pin-Belegung müsste es auch passen, zumindest stimmen die Kabelfarben, rot und weiß. Muss ich jetzt mal die Woche Zeit finden um das durchzumessen. Ich sträube mich halt immer noch, den kompletten Kabelbaum auseinander zu rupfen. Was mir noch aufgefallen ist: Wenn ich den Stecker auf den Sensor stecke, kann ich ihn mindestens 5 mm hoch und runter schieben, obwohl die Arretierung eingerastet ist. Ich hatte auch schon die Befürchtung, dass an meinem Stecker die Stirndichtung verloren gegangen ist und deshalb dieses Spiel vorhanden ist. Kann das jemand bestätigen, dass zwischen Sensor und Stecker eine Dichtung vorhanden ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach doch neueres😁 Baujahr...

Na ich habs jetzt nicht genau vor Augen aber da ist doch an sämtlichen Steckern so ein Gummifaltenbalg als Dichtung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Diese Stecker haben als Dichtung innen eine silikon-/gummiartige Auflagefläche.

 

450_L2_Stecker.jpg.b6e0c6512ab82502f0cc671fa5e0bec8.jpg

 

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 450-3:

 

Diese Stecker haben als Dichtung innen eine silikon-/gummiartige Auflagefläche.

 

450_L2_Stecker.jpg.b6e0c6512ab82502f0cc671fa5e0bec8.jpg

 

 

@450-3 Genau das wollte ich hören. Leider bekommt man diese Dichtung wohl nicht einzeln. Hat vielleicht jemand die Teilenummer für den besagten Stecker? Ich hatte schon mal testweise einen O-Ring mit eingeklemmt, aber das wird nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißen Dank, muss ich morgen mal bei Tageslicht schauen. 👍🏼👍🏼

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Nun nochmal ein kleines Update. Habe noch einen BMW Z3 hier rumstehen, den ich mal kannibalisiert habe:

 

Und dann noch eine Frage zu dem Stecker, woher weiß ich jetzt, welche Codierung der hat, ist vom Aufdruck nicht wirklich erkennbar.

 

 

Bosch-Stecker_01.jpg

Bosch-Stecker_02.jpg

Bosch-Stecker_03.jpg

bearbeitet von Snoopy_2013
zusätzliches Bild hinzugefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Snoopy_2013:

Und dann noch eine Frage zu dem Stecker, woher weiß ich jetzt, welche Codierung der hat, ist vom Aufdruck nicht wirklich erkennbar.

 

Wenn mich meine altersschwachen Augen nicht täuschen, dann steht doch auf der Stirnseite des Steckers, also wo man auf dessen Kontakte sieht, Code 1 eingeprägt.

Und bei der Beschriftung mit den vielen Zahlen und Buchstaben stehen die entsprechenden Nummer zu den Codes und dahinter jeweils die Codevariante. Bei Dir müsste also als Code 1 die obere Zahl relevant sein! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ahnungslos Super, jetzt weiß ich, wie man die Stecker entschlüsselt. Das wollte mir der Heini am Telefon vorhin nicht verraten. Danke dafür. Dann müsste die Bosch Teilenummer diese sein 1928402404

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist auch die Nummer, die von 450-3 schon gepostet wurde, s.o.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb 450-3:

Müsste dieser Stecker sein (Bosch 1 928 402 404), die Nummern der verschiedenen Kodierungen sind aber auch auf dem Gehäuse aufgedruckt.

 

Hey, deine Info hatte ich irgendwie überlesen 😞

 

Nun aber noch ein weiteres Update. Kabelbaum durchgemessen, ist soweit okay. Habe jetzt noch mal einen anderen Sensor bestellt, kann mir nicht vorstellen, dass das Steuergerät eine Macke hat. Oder ist das schon mal bei jemanden vorgekommen?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Snoopy_2013:

Habe noch einen BMW Z3 hier rumstehen, den ich mal kannibalisiert habe

Bevor du den Rest des Z3 wegwirfst, gib ihn mir.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was willsten damit? Den gabs nicht als Trecker!😂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Outliner:

Was willsten damit? Den gabs nicht als Trecker!😂

 

Das soll eigentlich ein neuer Zylinderkopf rein. Aber der Besitzer will mir einen anderen Motor hinstellen, damit ich den einbaue. Steht aber schon mehr seit einem Jahr...

 

Nee, und eine Ackerschiene hat er auch nicht 🤪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Outliner:

Den gabs nicht als Trecker

Noch nicht. Wenn ich damit fertig bin vielleicht schon. 😂


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooooo, nochmal zurück zur Baustelle. Heute ist ein neuer Drehzahlsensor gekommen, und weiterhin bleibt der Fehler bestehen. Kabelbaum hab ich auch noch mal durchgemessen, alles okay. Bleibt also nur noch das Steuergerät über. Oder hat jemand noch eine weitere Idee?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeigt der Tester in den Istwerten für den Sensor irgendwas an?

 

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Motorsteuergerät vom Oldliner CDI habe ich ausgebaut rumliegen irgendwo. Weiss aber nicht ob das so einfach kompatibel ist.

Star hast du ja, sonst gibts Striche bzw keinen Kilometerstand wenn ich nicht irre...

Ich habe zwar noch einen kompletten Aggregateträger vom CDI mit Verkabelung hier, aber den hat der @Funman schon angeleckt.

Ich gehe aber mal davon aus dass der nix dagegen hat wenn man mal die Kabel quertauscht um dem Problem auf die Spur zu kommen.

Aber wenn ich es schaffe in die Garage kann ich ja mal gucken ob ich das Steuergerät finde ausser hier sagt jemand passt nicht wegen ZEE/SAM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb 450-3:

Zeigt der Tester in den Istwerten für den Sensor irgendwas an?

 

Moin, ja, er gibt Werte zwischen 0 und 65563 raus. Keinen konstanten Wert bei gleicher Drehzahl. Allerdings muss ich noch einmal mit de Star gegenprüfen. Ich bezweifle nämlich das die Abtastrate vom Handscanner fein genug ist.

 

vor 8 Stunden schrieb Outliner:

Ein Motorsteuergerät vom Oldliner CDI habe ich ausgebaut rumliegen irgendwo. Weiss aber nicht ob das so einfach kompatibel ist.

Star hast du ja, sonst gibts Striche bzw keinen Kilometerstand wenn ich nicht irre...

Ich habe zwar noch einen kompletten Aggregateträger vom CDI mit Verkabelung hier, aber den hat der @Funman schon angeleckt.

Ich gehe aber mal davon aus dass der nix dagegen hat wenn man mal die Kabel quertauscht um dem Problem auf die Spur zu kommen.

Aber wenn ich es schaffe in die Garage kann ich ja mal gucken ob ich das Steuergerät finde ausser hier sagt jemand passt nicht wegen ZEE/SAM.

Ja, das wäre super. Das würde mir sehr weiterhelfen. Ich will jetzt auch nicht unnötig Teile shoppen. 👍

 

Einen Zusammenhang mit der Verkabelung vom Kupplungsaktuator gibt es da nicht, oder? Die hatte ich vorher erneuert. da war auch der Fehler ein anderer. Nach der Reparatur war auch eine Woche Ruhe, ich bin auch täglich mit dem Fahrzeug gefahren (ca. 80km am Tag).

Die Aktuator Verkabelung werde ich heute noch einmal durchklingeln.

 Danke für eure Tipps erstmal 👍👍👍👍👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin nochmal. Meine Befürchtugen haben sich bewahrheitet. Der Handscanner kann das Signal nicht "schnell genug" wiedergeben. Mit der Star ging es dann besser. Man sieht, dass der Sensor funktioniert, klick mich

 

Allerdings kommt der Fehler immer noch und es gibt wohl 2 verschiedene Arten von Sensoren:

PXL_20220326_080658119.thumb.jpg.ed788f288a3720461db41957af25570e.jpg

 

Vielleicht ist doch noch irgendeine Leitung nicht in Ordnung? Oder defekter Massepunkt?

 

Allerdings bekomme ich keine 2000 Umdrehungen, wie im Test gefordert, hin. Da ein Rad etwas schwerer dreht und das ESP immer anspricht.

 

bearbeitet von Snoopy_2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Snoopy_2013:

Man sieht, dass der Sensor funktioniert, klick mich

 

Was sagt die Anzeige wenn der Stecker vom Sensor abgezogen ist?

Hast du schon im DAS in der Fehlercodeliste für das EDG geschaut, ob es zu dem Code irgendwelche Infos gibt, wann er gesetzt wird? Ich habe einen Benziner und komme da ohne CDI am Tester nicht rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.