Jump to content
buddy1

Cabriodach Reinigung

Empfohlene Beiträge

Wer sich mal genau anschaut wie das Imprägnierzeugs wirkt: Wie eine Wachsschicht. Und die dringt in den Stoff ein, bzw. legt sich auf das Vinylmaterial. Dadurch wird das Material steifer. Nicht wirklich viel, aber unnötig. Dazu klebt der Schmutz dann auch besser. Und was bringt es ? Nichts. Für die Dichtigkeit ist der Aufbau des  Verdecks zuständig. Man kann bei ganz geringer Wasserdurchlässigkeit nur den Neubezug etwas hinauszögern.

 

Grüße, Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Dach ist doch quasi so ein durchgeprägtes Zeug, wo in den Kunststoff ein paar Fäden eingepresst wurden.

Das bedeutet, die Wasserdichtigkeit ist immer gegeben!

Für die Optik kann man den Kunststoff etwas "nachdunkeln".

Darum sind übliche Verdeckpflegemittel hier fehl am Platz. Richtig reinigen mit Bürste, dann in ehrfurchtvollem Abstand den Hochdruckreiniger einsetzen und dann eine Kunststoffpflegebasis aufbringen.

Allgemein übliche Verdeckpflege ist hier nicht angezeigt, weil es kein üblicher Verdeck"stoff" ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Outliner:

Das Dach ist doch quasi so ein durchgeprägtes Zeug, wo in den Kunststoff ein paar Fäden eingepresst wurden.

Das bedeutet, die Wasserdichtigkeit ist immer gegeben!

Für die Optik kann man den Kunststoff etwas "nachdunkeln".

Darum sind übliche Verdeckpflegemittel hier fehl am Platz. Richtig reinigen mit Bürste, dann in ehrfurchtvollem Abstand den Hochdruckreiniger einsetzen und dann eine Kunststoffpflegebasis aufbringen.

Allgemein übliche Verdeckpflege ist hier nicht angezeigt, weil es kein üblicher Verdeck"stoff" ist.

 

 

Warum das? Beim Smart Cabrio handelt es sich bei den farbigen Varianten um ganz normalen Sonnenland Stoff. 

Bei den schwarzen Verdecken um einen anderen Hersteller aber aus ähnlichem Material. Deswegen hat mein neues Cabrio auch ein farbiges Verdeck... Die halten tatsächlich länger als die Schwarzen.

Ich kann da keinen Unterschied zu anderen Cabrios ausmachen.

 

Ich reinige die Verdecke immer mit Perwoll Flüssigwaschmittel. Das frischt auch die Farbe wieder etwas auf und holt gut das Moos runter.

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaaa, die neuen Cabrios. Der 450er hat aber keinen normalen VerdeckSTOFF. Ich wusste mal den Namen von dem Material...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich redete vom 450. 

Wie gesagt die farbigen waren definitiv auch mit Sonnenlandstoff . Die Schwarzen ein anderer Hersteller. Grundsätzlich kann ich bei der Stoffqualität zwischen 450 / 451 / 453 nicht wirklich einen Unterschied erkennen.


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Der Verdeckstoff ist aus Gummi in den auf der Oberfläche ein Dralonnetz eingewalzt ist um halt die Gummischicht(Dichtheitsschicht) stabil zu machen.

 

Das hat Micke mal geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgend wie sind wir uns ja alle einig: Zur Dichtigkeit wird keinerlei Imprägniermittel benötigt, da der Verdeckaufbau ( je nach Variante, Stoff, Vinyl, Gummi mit aufgeprägten Stoffelementen) für die Dichtigkeit zuständig ist. Das Verdeck wird durch die Imprägniermittel keinen Tag länger dicht sein, außer bei richtiger Anwendung, bzw. die dazu benötigten Vorarbeiten. Man kümmert sich mal wieder um sein Verdeck, indem man es reinigt 😃 . Das verlängert die Lebenszeit.

 

Schönen Sonntag,

Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und vor allem faltet sich ein sauberes Verdeck besser und leichter als so ein verkeimtes Knochenhartes!

Wichtig wäre eine Idee, wie man das Zusammenschnurzeln verhindern kann, weil bisher jedes Cabrio was ich gesehen habe hatte ein in der Breite geschrumpftes Verdeck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Outliner:

Wichtig wäre eine Idee, wie man das Zusammenschnurzeln verhindern kann, weil bisher jedes Cabrio was ich gesehen habe hatte ein in der Breite geschrumpftes Verdeck!

 

Nur geöffnet fahren und ansonsten Garage 🤓 .

Da ist keinerlei Spannung drauf und daher kann sich das zusammenziehen. Wobei das zusammenziehen von ca. 2 cm pro Seite nichts macht, da er dann noch auf dem inneren Dichtgummi aufliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Outliner:

Das hat Micke mal geschrieben.

 

Ja das stimmt soweit trifft aber z.b. auf Sonnenlandstoff genauso zu. Der Verdeckstoff vom Smart ist das gleiche wie von allen gängigen anderen Cabrios. 

 

 Zitat von Sonnenland: " "Sonnenland" ist der Markenname für ein sehr hochwertiges dreilagiges Verdeckmaterial mit hochlichtechtem Oberstoff aus Polyacrylnitril (Dralon) und Butylkautschuk-Zwischengummierung. Es wird von BMW, Mercedes und Porsche serienmäßig verwendet und bleibt viele Jahre "wie neu". Unsere Verdecke in diesem Material werden ausschließlich in unserem Betrieb per Computertechnologie sehr sorgfältig nach erprobten Schnitten verarbeitet und sind von sehr guter Passform. Innenseite schwarz oder beige mit Waffelmuster. "

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2020 um 15:38 schrieb MBNalbach:

das Imprägnieren ist nicht unbedingt zu empfehlen... das Verdeck wird dadurch steifer und die mechanik leidet mehr.

 

Nötig ist es ebenso nicht, da dieses Verdeck nicht nur stoff ist, sondern eine wasserundurchlässige mittellage hat.

 

Ich habe in 14 Jahren mit beiden Cabrios lediglich einmal eins der Dächer imprägniert. Der einzige effekt den ich bemerkt habe, es sah danach etwas Dunkler, weniger grau aus. Trotzdem sind beide Dächer 20 Jahre alt geworden (gut eins nur 19) und beide sind gleichermaßen in der Breite geschrumpft, so das ich um ein neues Verdeck bald nicht mehr rum komme.

Dem kann ich nur zustimmen. Ich musste an meinem E36 letztes Jahr das Dach komplett neu machen und war dabei bei 3 verschiedenen Werkstätten die mir alle samt davon abgeraten haben. Eine davon war speziell auf Cabrioverdecke spezialisiert und dort wurde auch der verbau bzw Austausch durchgeführt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Jag_Willi:

 

Nur geöffnet fahren und ansonsten Garage 🤓 .

Da ist keinerlei Spannung drauf und daher kann sich das zusammenziehen. Wobei das zusammenziehen von ca. 2 cm pro Seite nichts macht, da er dann noch auf dem inneren Dichtgummi aufliegt.

Ja klar!😆 Aber es sieht dennoch Kacke aus und bei Manchen sind die 2cm überschritten und das gibt nassen Hintern...

vor 22 Stunden schrieb maxpower879:

 

Ja das stimmt soweit trifft aber z.b. auf Sonnenlandstoff genauso zu. Der Verdeckstoff vom Smart ist das gleiche wie von allen gängigen anderen Cabrios. 

 

 Zitat von Sonnenland: " "Sonnenland" ist der Markenname für ein sehr hochwertiges dreilagiges Verdeckmaterial mit hochlichtechtem Oberstoff aus Polyacrylnitril (Dralon) und Butylkautschuk-Zwischengummierung. Es wird von BMW, Mercedes und Porsche serienmäßig verwendet und bleibt viele Jahre "wie neu". Unsere Verdecke in diesem Material werden ausschließlich in unserem Betrieb per Computertechnologie sehr sorgfältig nach erprobten Schnitten verarbeitet und sind von sehr guter Passform. Innenseite schwarz oder beige mit Waffelmuster. "

 

Ah. Wusste ich nicht! Aber gefühlt ist der "Stoff" vom 450er dicker.

Ich habe als ich mein 450er Cabrio "neu" hatte, das Dach mit Bürste, Spülmittel und Hochdruckreiniger "behandelt" und dann, weil es relativ grau war, Cockpitpflege aufgesprüht. Habe einen ganzen Tag gebraucht...

Danach war es wieder schön schwarz und etwas fluffiger, nicht mehr so steif.

Das Dach sah sehr schlimm aus, stand ewig draussen abgemeldet die Kugel. Also Moos, Vogeldreck und sonstwas hatten sich regelrecht eingearbeitet...😬

 

Ein Hardtop, das wärs. So wie beim MG vom Nachbarn. Der fährt im Sommer Stoff und im Winter hat er einen festen Deckel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Outliner:

fluffiger, nicht mehr so steif.

Also doch. Obwohl Cockpitpflege für Cabriodächer nicht empfohlen wird. 

 

vor 14 Minuten schrieb Outliner:

Ein Hardtop, das wärs. ..... festen Deckel...

Auf das gereinigte Verdeck Epoxydharz auftragen. :classic_laugh:


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gings vorrangig um die Optik. Ich hatte die Kugel ja zur Aufbereitung gegeben, aber den Innenhimmel habe ich selber abgenommen und in der Wanne ausgewaschen und an das Dach wollten die Leute, die ansonsten sehr! gute Arbeit abliefern auch nicht ran.

Ich meine, durch den Siff wird das Dach sehr viel steifer. Selbst wenn man nur die Struktur reinigt läuft die Sache geschmeidiger und das Material faltet sich besser.

Ob jetzt Cockpitpflege optimal war weiss ich nicht, aber im Endergebnis hats gepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Outliner:

Ja klar!😆 Aber es sieht dennoch Kacke aus und bei Manchen sind die 2cm überschritten und das gibt nassen Hintern...

Ah. Wusste ich nicht! Aber gefühlt ist der "Stoff" vom 450er dicker.

Ich habe als ich mein 450er Cabrio "neu" hatte, das Dach mit Bürste, Spülmittel und Hochdruckreiniger "behandelt" und dann, weil es relativ grau war, Cockpitpflege aufgesprüht. Habe einen ganzen Tag gebraucht...

Danach war es wieder schön schwarz und etwas fluffiger, nicht mehr so steif.

Das Dach sah sehr schlimm aus, stand ewig draussen abgemeldet die Kugel. Also Moos, Vogeldreck und sonstwas hatten sich regelrecht eingearbeitet...😬

 

Ein Hardtop, das wärs. So wie beim MG vom Nachbarn. Der fährt im Sommer Stoff und im Winter hat er einen festen Deckel...

 

Umso älter ein Dach umso härter wird die Kunstfaser halt. 

Wo der 450 neu war waren die Dächer deutlich weicher. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.