Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe zum ersten Mal einen Smart und war letzte Woche zum ersten Mal in der Werkstatt um die 1.Inspektion machen zu lassen. Ein Ärgernis ist das Tankvolumen.
Nachdem man mir (der blonden Frau) im Verkaufsraum und bei drei Telefonaten erklärt hat, dieses Fahrzeug hat eine Wanne und dort “versickern” gerne mal 5 Liter, habe ich einen Werkstattmeister mit der gleichen Frage genervt! Mensch, das ist doch kein Hummer!!! Wo soll die Reserve denn sein?🤷🏼‍♀️

Gekauft habe ich jedenfalls einen 35 ltr Tank, tatsächlich bekomme ich aber nur 26-29 (Incl Reserve) Liter rein! Nachdem ich dann x Fragen zum Thema “Tanken” beantworten musste, sagte man mir es sei ein elektronisches Problem und man stellt die Elektronik entsprechend um, denn laut Unterlagen und Aufkleber auf dem Tank habe ich einen 35 Liter Tank. 
Nun soll es eine Herausforderung bei Smart geben. Bei einigen Fahrzeugen zieht sich der Tank zusammen. 🤷🏼‍♀️ 
Der Tank ist an Seilen aufgehängt und tatsächlich kann sich das Volumen ebenfalls durch übertanken reduzieren. Hat von Euch davon schon jemand gehört?

smart selbst tauscht meinen Tank nun aber erst, wenn ich nach der elektronischen Umstellung immer noch unter 35 Liter hineinbekomme.

Diese Herausforderung ärgert mich ein bisschen! 

Vielen Dank für eure Meinung. Ich weiß das Thema ist seit Jahren immer wieder aktuell... 🙄

bearbeitet von Smarte Uschi
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

falls das auf dem Foto dein Smart ist dann schau mal hier da steht geschrieben das du inklusive Reserve nur 28 Liter Fassungsvermögen hast. Somit ist das was du nachtankst vollkommen in Ordnung.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das leidige Thema Tankvolumen am 453. 

Sowas passiert wenn man Daimleransprüche versucht mit Renault Technik zu erreichen. 

Wenn der Wagen auf Restliter 0.0 gefahren ist passen zwischen 29 und 32 Liter in den 35 Liter Tank. 

Wenn dem so ist dann ist alles stand der Serie. 

Nicht schön aber ist so. Der Tank des 453 bzw dessen Tankanzeige ist dementsprechend ungenau und war es schon immer. Dazu gibt es sogar eine TI von Smart. Wie gesagt wenn 29-32 Liter reingehen bei Tachoanzeige 0,0l ist es normal für den 35l Tank das gibt es von der MBVD (Technikabteilung) sogar schriftlich. 

Wenn es dir hilft.... Der 28l Tank ist laut Anzeige oft schon nach 21 Litern sogut wie leer. 

 

Das Thema übertanken ist beim 453 ebenfalls bekannt. 

Rekordhalter bei mir hat 50l in den 35er Tank getankt. Inklusive komplettbefüllung des Aktivkohlefilters. 

Die Tanks werden aus sehr weichem Plastik gefertigt. Das muss so sein weil die Tanks in einer Form aufgeblasen werden. Ist der Tank dann in Form und am Fahrzeug verbaut kann er bei Übertankung wenn der Wagen noch relativ neu ist (aufgrund des Kraftstoffgewichtes) tatsächlich durchhängen wie ein "Hängebauchschwein" und bleibt dann auch so. 

Deswegen hat Smart irgendwann 2015 oder 16 ein zusätzliches Tankaufhängungsband verbaut was die "Aufblähung" verhindern soll. 

Das alles hat aber eher die Wirkung das zuviel getankt werden kann also eher nicht dein Problem. 

 

Ein Softwareupdate zur Anzeige gab es auch hat aber nicht wirklich Besserung gebracht. Ich denke du bist am besten beraten wenn du damit lebst. Alles andere wird dich stressen und vermutlich wenn überhaupt nur wenig nutzen. 

 

@Smart oldie : den 453 gibt es mit 28 und 35l Tank. (Aufpreispflichtig) 

Bzw muss man ja mittlerweile sagen gab es mit..... 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb maxpower879:

@Smart oldie : den 453 gibt es mit 28 und 35l Tank. (Aufpreispflichtig) 

Bzw muss man ja mittlerweile sagen gab es mit....

 

@maxpower879

 

Danke für den Hinweiß, bin nur nach dem Datenblatt gegangen.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wenn die Pistole ausklickt, maximal noch einmal klicken lassen. Sonst hat du wie beschrieben den Aktivkohlebehälter geschottet, wenn du immer weiter tankst.

Ich habe dieses Überfüllungsproblem nicht und die Tankanzeige stimmt auch. Scheint also auch Ausnahmen zu geben (mein 453 ist von 2015).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja auch die gibt es. Wie gesagt die Tankanzeigen der Autos streuen aufgrund der weichen Tankkonstruktion relativ stark. 

Bei manchen Autos passt es bei manchen nicht. 

Ich habe bei Autos bei denen es nicht passt schon den Tank getauscht inkl. Tankgeber und co. In der Regel wurde das Ergebnis anders aber nicht zwingend besser. 

Die Tankkonstruktion ist dermaßen schlecht. 

 

Kleiner Nebenfakt. Der 28l Tank ist genauso groß wie der 35l Tank. Man könnte auch sagen identisch. 

Die unterschiedlichen Füllmengen werden nur durch die Länge eines Entlüftungsrohrs im inneren des Tanks erreicht. 

Schon geil das man sich ein um wenige Zentimeter kürzeres Entlüftungsrohr zusätzlich bezahlen lässt oder? 😉

 

Böse Smartcenter-Mitarbeiter die kein Bock hatten den Tank zu tauschen haben einfach das Rohr etwas weiter gekürzt. Als inoffizielle Abhilfe. 

Das sollte man aber nur beim 28l Tank machen. Der 35er ist so stark am Fülllimit das bei weiterer Betankung der Aktivkohlefilter voll läuft. 

 

 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb maxpower879:

Das leidige Thema Tankvolumen am 453. 

Sowas passiert wenn man Daimleransprüche versucht mit Renault Technik zu erreichen. 

Wenn der Wagen auf Restliter 0.0 gefahren ist passen zwischen 29 und 32 Liter in den 35 Liter Tank. 

Wenn dem so ist dann ist alles stand der Serie. 

Nicht schön aber ist so. Der Tank des 453 bzw dessen Tankanzeige ist dementsprechend ungenau und war es schon immer. Dazu gibt es sogar eine TI von Smart. Wie gesagt wenn 29-32 Liter reingehen bei Tachoanzeige 0,0l ist es normal für den 35l Tank das gibt es von der MBVD (Technikabteilung) sogar schriftlich. 

Wenn es dir hilft.... Der 28l Tank ist laut Anzeige oft schon nach 21 Litern sogut wie leer. 

 

Das Thema übertanken ist beim 453 ebenfalls bekannt. 

Rekordhalter bei mir hat 50l in den 35er Tank getankt. Inklusive komplettbefüllung des Aktivkohlefilters. 

Die Tanks werden aus sehr weichem Plastik gefertigt. Das muss so sein weil die Tanks in einer Form aufgeblasen werden. Ist der Tank dann in Form und am Fahrzeug verbaut kann er bei Übertankung wenn der Wagen noch relativ neu ist (aufgrund des Kraftstoffgewichtes) tatsächlich durchhängen wie ein "Hängebauchschwein" und bleibt dann auch so. 

Deswegen hat Smart irgendwann 2015 oder 16 ein zusätzliches Tankaufhängungsband verbaut was die "Aufblähung" verhindern soll. 

Das alles hat aber eher die Wirkung das zuviel getankt werden kann also eher nicht dein Problem. 

 

Ein Softwareupdate zur Anzeige gab es auch hat aber nicht wirklich Besserung gebracht. Ich denke du bist am besten beraten wenn du damit lebst. Alles andere wird dich stressen und vermutlich wenn überhaupt nur wenig nutzen. 

 

@Smart oldie : den 453 gibt es mit 28 und 35l Tank. (Aufpreispflichtig) 

Bzw muss man ja mittlerweile sagen gab es mit..... 

Hallo Maxpower 879,
 

ich habe den Aufpreis bezahlt für den 35 Ltr Tank. Also möchte ich den auch nutzen.

Sollte die Software keine Hilfe bringen, wird bei mir ein neuer Tank eingebaut! So die Aussage der Werkstatt.

Sicherlich versteht ihr, dass ich mit dieser Sache nicht zufrieden sein kann!

Im Übrigen kann man anhand der Außenansicht nicht erkennen welcher Tank letztendlich verbaut ist 😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Smart_Oldie:

Hallo,

falls das auf dem Foto dein Smart ist dann schau mal hier da steht geschrieben das du inklusive Reserve nur 28 Liter Fassungsvermögen hast. Somit ist das was du nachtankst vollkommen in Ordnung.

Danke für deine Antwort, aber: Nein, ist es nicht! Ich habe laut Kaufvertrag einen 35 Liter Tank und entsprechenden Aufpreis gezahlt.

Mich ärgert primär sehr, dass ich als Frau für dumm verkauft werden soll.

Ich warte jetzt ab, wenn mein Tank leer gefahren ist und tanke dann erneut im zu sehen ob die neue Software etwas geändert hat. Offenbar war die Werkstatt (Mercedes Benz) nicht in der Lage den Tank auszupumpen und entsprechend zu befüllen. 
Aussagen wie: “Einfach einen 5 ltr Kanister in den Kofferraum und dann den Tank leer fahren.” Ist doch genauso bescheuert wie: “Da ist eine Reserve die nicht angezeigt wird.” 
Letztendlich sagt “Smart”: “Neue Software aufspielen und die Kundin damit wegschicken. Kommt sie wieder wechseln wir den Tank.”

Was ist da los? Ist das der Smart Service? 
Liebe Grüße 

Uschi

bearbeitet von Smarte Uschi
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da bin ich gespannt was dabei rauskommt 😉 denke an meine Worte XD


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch den 453 als 90PS coupe.

 

Siehe Spritmonitor in der Signatur.

Ich tanke immer, wenn noch 4,5 - 2 Liter angezeigt wird. Tanke nur bis zum 1. Klick.

 

Uschi, Du wirst leider noch lernen, dass Smart kein "normales" Auto ist.

Du bekommst in diesem und in einem anderen Smart 453 Forum mehr Kompetenz, als in 4 Smart- und Mercedesautohäuser zusammen.

 

Leider...

 

maxpower879 kannst Du so ziemlich alles glauben, der is vom Fach.

 

 

Und ja, Du hast 35 Liter bezahlt. Aber wenn die Werkstatt nicht weiter kommst, bekommst Du nur graue Haare 🙂


  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]
  • CLA200 Shooting Brake

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

 

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb kleinp:

Ich hab auch den 453 als 90PS coupe.

 

Siehe Spritmonitor in der Signatur.

Ich tanke immer, wenn noch 4,5 - 2 Liter angezeigt wird. Tanke nur bis zum 1. Klick.

 

Uschi, Du wirst leider noch lernen, dass Smart kein "normales" Auto ist.

Du bekommst in diesem und in einem anderen Smart 453 Forum mehr Kompetenz, als in 4 Smart- und Mercedesautohäuser zusammen.

 

Leider...

 

maxpower879 kannst Du so ziemlich alles glauben, der is vom Fach.

 

 

Und ja, Du hast 35 Liter bezahlt. Aber wenn die Werkstatt nicht weiter kommst, bekommst Du nur graue Haare 🙂

Danke für deine Antwort, kleinp,

ich bin schon lange „Mitleser“ hier im Forum und Ärger mich gerade schwarz, wenn mich jemand für dumm verkaufen will. Dieses Gefühl habe ich bei den Monteuren von Mercedes. Hatte eh das Gefühl mich entschuldigen zu müssen, die wertvolle Zeit eines Mercedes-Schraubers mit einem popeligen Smart zu stehlen 😡

Heute rief mich der Werstattleiter erneut an und sagte, ich brauche gar nicht mehr in die Werkstatt zu kommen, da laut Auskunft von Smart alles ok ist, wenn der Tank auf 0 ist und ich 29 Liter tanken kann. 
...unfassbar die Aussage! 
Habe dann den Verkäufer angeschrieben. Dieser hat die Teilenummer nochmal geprüft und versichert es ist ein 35 Liter Tank. Er räumte auch ein, dass es einige Fahrzeuge gibt die eine Herausforderung damit haben. 
Er hat meine Mail an die Schrauber von Smart in CC geschickt, mit Bitte um Antwort.

Nun harre ich der Dinge die da auf mich zukommen 😡

Warum verkauft Smart einen 35 Liter Tank, wenn nur 30 Liter reingehen und 5 Liter „irgendwo“ sind? Ich versteh das nicht! 
Graue Haare habe ich schon 😡
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.2.2020 um 23:22 schrieb maxpower879:

Wie gesagt wenn 29-32 Liter reingehen bei Tachoanzeige 0,0l ist es normal für den 35l Tank das gibt es von der MBVD (Technikabteilung) sogar schriftlich. 

 

 

 

 

Am 9.2.2020 um 16:08 schrieb maxpower879:

Na da bin ich gespannt was dabei rauskommt 😉 denke an meine Worte XD

🙂 😉 😉 Ich kenne doch meine "ehemaligen" Pappenheimer

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb maxpower879:

 

 

 

🙂 😉 😉 Ich kenne doch meine "ehemaligen" Pappenheimer

 

vor 17 Stunden schrieb maxpower879:

 

 

 

🙂 😉 😉 Ich kenne doch meine "ehemaligen" Pappenheimer

Um es dann mal mit den richtigen Worten zu sagen, handelt es sich hier doch um Betrug! Fehlerhafte Darstellung von Verkaufseigenschaften! 🤷🏼‍♀️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur aus Neugierde,  wenn die Tankanzeige auf Null steht, heißt es ja nicht das der Tank leer ist. Eigentlich kannst du doch das Tankvolumen nur auslitern, wenn du den Tank leerst/leehr fährst, und wieder befüllst. Erst wenn du dann eindeutig nachweisen kannst  das da nicht die zugesagte Menge reinpaßt, dann  kann man einen Fehler vermuten. Unser Benz schafft noch 80 Kilometer mit blinkender Tankanzeige, vielleicht auch noch weiter, aber da hatte ich nicht mehr die Nerven für diesen Test. So Tankanzeigen sind schon alleine durch ihre Bauart eher mit Religionen zu vergleichen, man fällt darauf rein oder benutzt seinen Verstand.

Fahr einfach mit annähernd leeren Tank auf einen Schrottplatz, laß dir den Tank leerpumpen, pack einen Kanister Sprit rein, fahr zur nächsten Tankstelle, tanke voll und schon kannst du das reale Tankvolumen ausrechnen.

Dann kannst dich bei den Werkstattheinis entschuldigen oder einfach Mercedes verklagen, naja, vorher noch das ganze von einem Gutachter wiederholen lassen.

bearbeitet von Laverda 1000 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es passen ja definitiv 35l rein in den Tank. 

Das Problem ist das die Tankanzeige zu früh warnt das getankt werden muss. 

Es steht ja eindeutig in der Beschreibung das der Tankinhalt 35/5 beträgt. 

Jetzt ist es halt eine Auslegungssache ob damit 35l + 5 Liter Reserve gemeint sind oder halt 35l davon 5 Liter Reserve. 

Daimler hat über die MBVD eindeutig gesagt das letzteres der Fall ist. 

Das heißt wenn 0.0 angezeigt wird gibt es eine 5l Reserve. 

Das kannst du ausprobieren es ist auch so. Bei Anzeige 0.0 sind ungefähr 60-80 KM fahrbar bevor der Motor abstirbt. 

Somit hat der Tank ein Volumen von ziemlich genau 35l. 

 

 

 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist ja alles klar. Bei meinen 450 CDI sind bei Anzeige 0.0 noch 3L entnehmbar, also knapp 15% wenn die Tanktechnik in Ordnung ist. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt der Tank des alten CDI hat ja nur 21l von daher ist das prozentuale Restvolumen ziemlich identisch. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ungefähr ist das auch beim 450er Benziner mit 33l Tank. Bin (natürlich mit Kanister) mal auf 0,5l Restliteranzeige gefahren, da haben 30l reingepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Feigling... Ich fahre meinen 600 er regelmäßig bis 0,0 runter. Vorallem wenn in der Garage der 20 Liter Kanister steht, damit der sicher ganz reinpasst ohne feuchte Füße.


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.2.2020 um 16:05 schrieb Laverda 1000 3:

Nur aus Neugierde,  wenn die Tankanzeige auf Null steht, heißt es ja nicht das der Tank leer ist. Eigentlich kannst du doch das Tankvolumen nur auslitern, wenn du den Tank leerst/leehr fährst, und wieder befüllst. Erst wenn du dann eindeutig nachweisen kannst  das da nicht die zugesagte Menge reinpaßt, dann  kann man einen Fehler vermuten. Unser Benz schafft noch 80 Kilometer mit blinkender Tankanzeige, vielleicht auch noch weiter, aber da hatte ich nicht mehr die Nerven für diesen Test. So Tankanzeigen sind schon alleine durch ihre Bauart eher mit Religionen zu vergleichen, man fällt darauf rein oder benutzt seinen Verstand.

Fahr einfach mit annähernd leeren Tank auf einen Schrottplatz, laß dir den Tank leerpumpen, pack einen Kanister Sprit rein, fahr zur nächsten Tankstelle, tanke voll und schon kannst du das reale Tankvolumen ausrechnen.

Dann kannst dich bei den Werkstattheinis entschuldigen oder einfach Mercedes verklagen, naja, vorher noch das ganze von einem Gutachter wiederholen lassen.

Hallöchen!

Wenn es nur so einfach wäre....

Laut Gebrauchsanleitung darf ich bei der Anzeige 0 nicht weiterfahren, auch wenn mutmaßlich noch Sprit in dem Fahrzeug vorhanden sein könnte... Da mein Fahrzeug noch in der Garantiezeit ist, werde ich das auch tunlichst vermeiden, da ansonsten Zitat „die Kraftstoffanlange Schaden nehmen kann“. 
Es handelt sich hier nicht um mein erstes Neufahrzeug, allerdings um mein erstes Neufahrzeug mit einem derartigen -ich nenne es- Mangel! Bisher konnte ich mich bei jedem Neufahrzeug auf die korrekte Tankanzeige verlassen. 🤷🏼‍♀️
Mit der blinkenden Tankanzeige deines Mercedes kann ich die Restvolumenanzeige meines Smarts vergleichen. Damit fahre ich dann noch in etwa 50 km. Geht die Anzeige dann auf 0, bekomme ich nur knapp 27 Liter rein. Nach dem automatischen Klacken der Zapfpistole darf ich laut BA auch nicht weiter drücken, da dann eventuell der Aktivkohlefilter baden geht. 🤷🏼‍♀️

Angeblich wurde ja nun eine andere Software aufgespielt und ich soll das Procedere noch einmal testen. Passt es nicht wieder ab in die Werkstatt.

Ich werde über den weiteren Verlauf berichten...

Aber vielen Dank für deine Bemühung! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb MBNalbach:

Feigling... Ich fahre meinen 600 er regelmäßig bis 0,0 runter. Vorallem wenn in der Garage der 20 Liter Kanister steht, damit der sicher ganz reinpasst ohne feuchte Füße.

Bin Security Supervisor. Färbt ab!😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.