Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bigM

FIAT 500

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich trage mich mit dem Gedanken, nach nun fast 9 Jahren, meinen Würfel in Zahlung zu geben - gegen einen Fiat 500 lounge. Renault König in Berlin haut da momentan Angebote mit 30% raus!!!

Gut, das wird seine Gründe haben...

aber kann es schlimmer kommen als beim 453?

der ja bekanntermaßen mehr Kundendienstmaßnahmen aufzuweisen hat, als alle anderen Vorgänger-Baureihen zusammen...

Ich hab im www. schon gesucht, das schlimmste was ich bisher gefunden habe, war das einer nach 57.000 km schon den 2.Satz Bremsen+Scheiben brauchte...

Ich bitte um Eure Ratschläge.

 

Mit freundlichen Grüßen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bigm,

 

nach einer eher enttäuschenden Probefahrt mit einem 453er Fortwo Cabrio (90PS DSG) hab ich mich nach einer Probefahrt entschlossen, noch 1000€ mehr zu investieren und hab einen Fiat 500 Abarth 595 Turismo gekauft (Tageszulassung, 165PS, mit allem Pipapo um 24.000€ in Ö, in Deutschland nochmals wesentlich billiger).

Weder meine Freundin noch ich haben die Entscheidung nach knapp 10.000km auch nur eine Sekunde bereut. Dieses kleine Geschoß is einfach der Wahnsinn, da ist man echt glücklich, wenn man in die Arbeit fährt.

Fürs Freizeit-Kurvenräubern habe ich aber auch noch ein Smart Roadster Coupe, wenngleich ich fast sicher bin, dass der Fiat den Kurvengeschwindigkeiten kaum nachsteht und in Summe vieeeel mehr Spaß macht. Allein der Sound des kleinen, rrrrrrrrrr....

Und zum sparsamen und städtischen Autofahren hab ich noch einen 450CDI.

Wirklich sparsam sind nämlich weder der 453er noch der Fiat, beide brauchten bei meiner Fahrweise ziemlich gleich viel, 6,5-7l - was eine umso peinlichere Leistung beim Smart ist.

 

Allerdings hat auch der Nachteile: Abgesehen von der in Ö viel höheren Steuer (PS abhängig) ist der kleine, als ob man mit einem jungen, noch nicht gut erzogenen Hund in den Park geht:

Ruhig dahinschländern geht nicht, er will einfach immer Spaß haben. Genau wie bei dem Hund, kannst versuchen ihm ein braves "Bei-Fuß" aufzuzwingen, aber gleich ein paar Sekunden später reißt er sich zum Krawall-starken Zwischenspurt los. Damit eine weite Autobahn-Urlaubsfahrt zu machen ist genauso unpassend wie damit bei einer Beerdigung vorzufahren. Man sollte sich also etwas Körberlgeld für Strafzettel etc. zur Seite legen.

 

In Summe kann ich also sagen, dass der Fiat weder bei der Verarbeitung noch der Technik dem Smart nachsteht, aber ein wesentlich besserer Preis-/Leistungsverhältnis hat. Und zumindest wir bei der Interessensbekundung, dem Verkauf und der Kundenbetreuung wesentlich freundlicher und offener behandelt wurden als bei meiner eigenlichen Mercedes-Smart Niederlassung. Dort scheint man nämlich eher genervt zu sein, wenn man sich für einen Smart und eben keinen AMG interessiert.

 

Ad Service-/Reparaturen kann ich noch nicht viel sagen, hab aber die Preise ein wenig verglichen: Auch da ist der Fiat wesentlich billiger, sowohl bei den Ersatzteilen (außer es steht Abarth drauf) als auch, bzw vor allem bei den Arbeitszeit-Kosten ggü. der Mercedes Werkstatt.

 

Daher werde ich die 2 oben genannten Smart so lange wie möglich in meinem Besitz lassen, ansonsten ist die Firma smart für mich gestorben.

[ Diese Nachricht wurde editiert von ruok am 16.11.2016 um 08:51 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor einem Jährchen hatte ich mal einen Fiat 500 von einer Bekannten da -für ein paar Tage, zum durchrenovieren.

Ich muss sagen, ich war von dem Auto begeistert. Das Schrauben hat Spaß gemacht. Alles - soweit ich es beurteilen konnte- bewährte Technik und relativ einfach aufgebaut. Die Ersatzteilpreise waren sehr fair.

 

Das Fahren hat auch Laune gemacht. Ist für mich ein "echtes" Auto.

 

Von meiner Seite klare Kaufempfehlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na das ist doch schon mal aussagekräftig - vielen Dank soweit :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Ranult Händler verkauft Fiat 500 mit 30%?

 

Gibt es da nen Link, sehe so nichts auf der Homepage

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)

 

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

But, Finger wech vom 2 Zylinder!!!!

 

Die Motorprobleme in Sachen Multiair häufen sich. Und das wird richtig teuer.

 

Gruß, Rolf

 


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja... aus eigener Erfahrung kann ich nen 500er nicht empfehlen... sehr billige Materialien und viele Kinderkrankheiten, die Fiat immernoch net in den Griff bekommen hat... z.B. die Heckklappendämper die keine 2 Jahre ihre Kraft halten können...

Im Autobild Dauertest war ein Motor und ein Getriebeschaden bei um die 50000km an der Reihe...

Alle meine bekannten, die einen hatten (so wie ich auch) haben den irgendwann entnervt verkauft...

 

 


Grüße aus München

Dennis

 

 

Smart 450 CDI Passion, 2001er, 41PS, Aqua Vanilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So einen Scheiß kauft man auch nicht :lol:

2 Zylindergurke, da ist jeder Roller besser!!!

Fiat 500 nur Diesel oder einen 500er Abarth kaufen.


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich ging ja davon aus auf jeden 500er 30% und so ein Abarth würde schon reizen :-D

 

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 16.11.2016 um 21:10 Uhr hat W-Technik geschrieben:
So einen Scheiß kauft man auch nicht :lol:

2 Zylindergurke, da ist jeder Roller besser!!!

Fiat 500 nur Diesel oder einen 500er Abarth kaufen

 

und was ist mit dem 1.2l 69 PS?

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von therealbigm am 17.11.2016 um 11:00 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von therealbigm am 17.11.2016 um 11:00 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 17.11.2016 um 10:59 Uhr hat therealbigm geschrieben:
Quote:


Am 16.11.2016 um 21:10 Uhr hat W-Technik geschrieben:

So einen Scheiß kauft man auch nicht :lol:



2 Zylindergurke, da ist jeder Roller besser!!!



Fiat 500 nur Diesel oder einen 500er Abarth kaufen


 

 

 

und was ist mit dem 1.2l 69 PS?

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von therealbigm am 17.11.2016 um 11:00 Uhr ]

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von therealbigm am 17.11.2016 um 11:00 Uhr ]


 

Der 1,2ltr. 8V gehört natürlich zu den "Guten", da 4 Zylinder :-P .


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, bis auf die Multi Air Einheit! Die geht auch bei den 4 Zylindern häufig in die Fritten. Enfach mal googlen oder den 500 nur so lange fahren, wie der Garantie hat.

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn eine Alternative, dann einen Hyundai i20 mit 5 Jahren Garantie. Fiat ist ein Nogo.

-----------------

Passion Cabrio, CDI, 2010

Tesla Model 3 reserviert

 


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich schaue ja mit offenen Augen, aber derzeit gibt es keinen echten Ersatz für mein 451 Turbo Cabrio. Von A nach B bringt dich fast jedes KFZ, aber jene, die dabei auch noch Spaß bereiten sind selten und in den meisten Fällen einfach zu groß und zu teuer.

 

Gruß

Marc

-----------------

image.jpeg

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welch herrliche Ironie:

Von Smart-Fahrern wird abgeraten, einen Fiat zu kaufen, mit dem Hinweis, man möge doch mal das Internet befragen, was da nicht so alles kaputt wird...

 

Der 69PS Motor ist sicher problemlos, allerdings ziehen solche Motörchen ohne Turbo etc. nicht gerade die Wurst vom Brot.

Ich kann dir nur empfehlen, einen stärkeren zu nehmen (gerade in D, wo die Mehr-PS ja nicht = Mehrkosten sind).

Erfahrungsgemäß (allerdings Mazda 2, 75PS) ist man mit kleinen Saugmotoren langsam und hat aufgrund viel Vollgas einen relativ hohen Verbrauch.

Ich schätz, dassd mit dem 69PS nicht unter 6l kommst.

Nimm also einen Diesel oder einen stärkeren (Turbo)Benziner, da hast dann nicht jedenmal das Gefühl, beim Kauf gespart zu haben.

 

P.S.: ungeachtet der Vorurteile ggü dem 2 Zylinder war ich bei einer Probefahrt angesichts der Spritzigkeit der 105PSlers echt überrascht. Da kann ich dir echt nur nahelegen, den mal Probe zu fahren.

Punkte Laufruhe ist er nicht schlechter als ein Smart.

Einzig das Geräusch ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, er klingt eben, als ob man einen 4 Zylinder nur halb so hoch dreht und man würde nicht auf die Idee kommen, "schon" bei 5000U/min zu schalten...

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von ruok am 17.11.2016 um 17:29 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank für die vielen Hinweise, ich werd' den auf jeden Fall probefahren/sitzen, bin 1,88 cm groß und dann schaun mer mal - mer wern scho sehn :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja 1,88 m .... es gibt ihn ja auch mit Faltverdeck! :lol:

 

... war nur ein Jux ... Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo - so ist Magnum auch immer gefahren... :-D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gehört eigentlich in die Rubrik Pressespiegel, aber passt halt gerade gut rein hier:

 

 

 

Amazon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, am 29.12. hab ich nen Termin bei Fiat-König - die Angebote gehen bis Jahresende.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sodele, hab mir im Autohaus Foti einen Fiat 500 Pop Star (wegen des Volldachs, bin 1,88cm gleiche Problematik wie beim smart mit Glasdach) 1,2l 69 PS, autom. Schaltgetriebe und 16" Felgen als Extra der Rest Serie, bestellt - ordentlicher Rabatt, auf 15.740.- 2.849.-

Preisnachlass, 4 Jahre Garantie, nur alle 2 Jahre Inspektion - ich bin überzeugt, das war die bessere Wahl gegenüber eines 453er 8-)

in ca. 10 Wochen ist er da :)

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von therealbigm am 12.01.2017 um 05:49 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durfte wegen eines Werkstattfehlers für vier Tage einen Fiat 500 mit dem 1,2 ltr. / 69 PS Motor fahren und war von einigen Details durchaus angetan, aber weder vom Fahrverhalten noch vom Gefühl hat mich dieses Fahrzeug überzeugen können. Warum verramschen denn die meisten Händler diese Fahrzeuge wenn sie denn so gut sein sollen? Kurz darauf durfte ich als weiteres Werkstattersatzfahrzeug einen VW up drei Tage lang nutzen, der deutlich wertiger war und vom Fahrkomfort und von der Verarbeitung eine ganze Klasse über dem Fiat 500 liegen dürfte, aber auch nicht viel teurer ist, es sei denn, man(n) nutzt die zahlreichen Aufpreis pflichtigen Zubehörangebote. :( Einen smart 453 würde ich mir auch nicht kaufen, denn das ist doch lediglich ein verkappter und völlig überteuerter Renault Twingo und scheidet schon daher als echte Alternative aus. Kurz und gut. Ich bin froh, meinen 2000er cdi zu haben und wenn Reparaturen auftreten, werden diese eben erledigt. Möge der Wagen noch lange halten... ;-)

-----------------

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.